Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.920

    Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Nach jahrelangem Kaffeepadverzehr (nein es war tatsächlich nur der Kaffee in flüssiger Form) wollte ich jetzt endlich mal richtigen Kaffee trinken. Und etwas für die Umwelt tun, aber diese Alukapseldinger habe ich ja ohnehin nicht verwendet und die Pads sind trotz alledem ja nicht umweltschädlich. Aber teuer auf Dauer und deshalb wurde auf eine Maschine gespart, die guten Kaffee macht, preisgünstiger und besser als Pad- oder Normalkaffeemaschinen ist und zudem die Umwelt schont durch weniger Verpackungsmüll.

    Nun gibt es eine Vielzahl an Maschinen und es ist anscheinend eine Glaubensfrage, welche nun die beste ist. Ich habe die beste. Zumindest meine ich das. Dafür habe ich aber keine Ahnung, also kann noch nicht aus langer Erfahrung sprechen, wie man den besten Kaffee zubereitet. Das dauert sicher noch.
    Aber mit eurer Hilfe geht es vielleicht, zumindest kann man hier ja sicher von einigen Kaffeenasen sprechen, die Tipps geben können.

    Mir geht es erst mal nur um das Thema Milch bzw. Milchschaum. Das entscheidende Kriterium ist ja das Eiweiß und nicht das Fett in der Milch. So kann man alle möglichen Milchsorten verwenden, hier wurde bisher immer Vollmilch verwendet. Entrahmte oder teilentrahmte Milch sollen aber gut sein und H-Milch kann man wohl auch gut verwenden.

    Und was nehmt ihr zum Beispiel für den Latte?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.897

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Ich trinke meinen Kaffee nur völlig schwarz, also ohne Milch und Zucker.
    Kann also wenig zur Thematik beitragen.

  4. #3
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.402

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Mir geht es genauso, Kaffee muss schwarz (wie die Nacht) und heiß (wie die Hölle) sein.
    Also kein Zucker und auch keine Milch.
    Eine frühere Freundin hatte so einen Kaffeeautomat, also für Kaffee, Latte, Cappucino etc.

    Daher verstehe ich, dass Rindviecher nur Wasser trinken.

  5. #4
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.085

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Schlagsahne

    Oder Mandelmilch + etwas Weidebutter, weil Milch ist eigentlich ja gar nicht so gesund wie es immer gepredigt wurde.
    Zugegeben das Schäumt nicht wirklich auf. Mir schmeckt es aber.

  6. #5
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    717

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    H-Milch, die schäumt feiner, oder Barrista Hafermilch.

  7. #6
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.375

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Früher habe ich Kaffee mit Kaffeesahne und 3 Stück Würfelzucker pro Tasse getrunken. Dann mit Vollmilch statt Kaffeesahne. Jetzt Kaffee schwarz mit 1 Stück Würfelzucker, im Winter mit einem Schuß Cognac dazu, aber nicht zu jeder Tasse

  8. #7
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.582

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    In meine Latte kommt nur das Beste von Feinkost-Albrecht, nämlich lactosefreie, 1,5%ige H-Milch.
    Ansonsten würde mein Weib explodieren und wir müssten zwei unterschiedliche Milchsorten bevorraten.
    Zubereitet wird diese nicht mehr über die integrierte Funktion des KVA, sondern seit 2014 mit Hilfe dieses Tool,
    welches wir nicht missen wollen, da man damit auch schnell und unkompliziert schöne (lau-) warme/heiße Milch machen kann.

    Wenn der Magen mal wieder keinerlei Milch mag bleibt der Kaffee schwarz und zuckerfrei.

  9. #8
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.554

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    @mohima
    Wenn der Magen (oder besser gesagt der Darm) mal wieder "richtige" Milch vertragen will / soll, probiert einfach mal Demeter-Milch mit mind. 3.8%.
    Oder noch besser Vorzugsmilch, die ist noch nicht einmal erhitzt.
    Gibts aber nicht überall, die dafür zertifizierten Höfe sind selten.
    Saubere Rohmilch zu verkaufen ist extrem reglementiert.
    Aber Ausprobieren lohnt sich. Man schmeckt es deutlich und verträgt es auch wieder.
    1.5% und laktosefrei, das hat doch nichts mehr mit Natur zu tun.

    Warum Demeter?
    Darum
    Demeter-Kühe sind nicht horn-kastriert.

    Einfach mal die ersten 8 Bilder vergleichen.
    Das Eine ist Natur, gegen das andere würde ich mich als gesunder Darm auch wehren.

    Aus meiner Erfahrung sind sicher 9 von 10 sogenannten Laktose-Allergikern von der Industrie gezüchtete Allergiker. Erst macht man sie mit degenerierter Milch krank und dann verkauft man ihnen auch noch kastriertes Irgendwas.

  10. #9
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.534

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Zitat Zitat von Ray
    Mir geht es erst mal nur um das Thema Milch bzw. Milchschaum. Das entscheidende Kriterium ist ja das Eiweiß und nicht das Fett in der Milch. So kann man alle möglichen Milchsorten verwenden, hier wurde bisher immer Vollmilch verwendet. Entrahmte oder teilentrahmte Milch sollen aber gut sein und H-Milch kann man wohl auch gut verwenden.

    Und was nehmt ihr zum Beispiel für den Latte?
    Den Latte? ...öh... du redest hier von einem Kaffeemilchmischtgetränk, oder?

    Was nun an Milch für dich gut oder nicht gut ist, solltest du vielleicht mit deinem Arzt abklären. Der individuelle Geschmack was Kaffee anbelangt, wird weder hier noch in einem anderen Thread je absolut zu klären sein. Die Geschmäcker sind verschieden.

    Grundsätzlich würde ich einen heißen Kaffee mit möglichst frisch gemolkener Milch bevorzugen. Ob aus Ziege, Schaf, Pferd, Kuh, ...etc.
    Eselmilch und besonders Walmilch sollen fantastisch sein!
    In wie weit das Eiweiß und das Fett in der jeweiligen Milch zu unterscheiden wäre.. auch da muss ich dich an andere verweisen. Ich hätte da wohl tatsächlich einen Spezialisten an der Hand, aber den gibt es nur auf persönliche Nachfrage.

  11. #10
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.920

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Mir geht es nur um den Geschmack. Ich kann alles trinken und habe keine Intoleranz jedweder Art.
    Wenn zum Beispiel jemand auf teilentrahmte H-Mich mit 1,5% Fettanteil seit Jahren schwört, weil es einen guten Schaum macht, dann ist das eine gute Aussage.
    Ich trinke übrigens alle Formen von Kaffee, entscheidend ist der Geschmack an sich. Ein Espresso pur schmeckt mir ebenso wie ein Latte oder Cappuccino.
    Je nachdem worauf ich gerade Lust habe.
    Aber 3 Euro für einen Latte im Kaffee zu zahlen, ist halt schon ein wenig teuer auf Dauer. Dann lieber selbst machen, aber richtig oder sogar besser.

  12. #11
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    717

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Auch geschmacklich ist demeter Milch jeder anderen Milch vorzuziehen, da muß ich koloth Recht geben!
    Und ja, interessanterweise haben auch wir mehrere Kunden bei uns im Laden, die trotz diagnostizierter laktoseintoleranz demeter Milch vertragen, weil sie am natürlichsten ist. (Witzigerweise vertragen auch Leute mit Weizen- oder Glutenunverträglichkeit die Brote unseres regionalen Biobäckers, weild er die teige noch nach alter Art und Weise führt (komisch gell, aber das ist ein anderes Thema...)
    Da es echte Weidemilch, also Milch von Kühen, die ihrer Natur gemäß GRAS fressen (kein Kraftfutter) in der modernen Supermarktwelt faktisch nicht mehr gibt, ist die demeter milch mit 6-8 Monaten Weidezeit da schon sehr nah dran.
    "Heumilch" ist übrigens auch kein geschützer Begriff, das darf jede großindustrielle Molkerei draufschreiben, wenn die Kühe schon einen Grashelm gesehen haben.
    (Die einzige echte Heumilch, die ich kenne, bei der die Kühe kein Zusatzfutter bekommen (auch keine Silage) ist diese hier.)

  13. #12
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.920

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Silage schmeckt man auch raus. Ich habe mal Butter von Silagekühen gegessen.
    Ist geschmacklich für mich eher würg...
    Deinen Tipp mit dieser echten Heumilch aus dem Bioladen finde interessant. Werde ich mal probieren.
    Wir kaufen ohnehin am liebsten hier heimische Produkte gerne von Direkterzeugern.

  14. #13
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.554

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    ot:
    Zitat Zitat von Carhith Beitrag anzeigen
    Witzigerweise vertragen auch Leute mit Weizen- oder Glutenunverträglichkeit die Brote unseres regionalen Biobäckers, weild er die teige noch nach alter Art und Weise führt (komisch gell, aber das ist ein anderes Thema...)
    Stichwort FODMAPs (fermentierbare Oligo-, Di- und Monosaccharide sowie Polyole)
    4-5 Std. Teigführung sollte es schon sein, um diese blähenden Zucker weitgehend abzubauen.
    Einen Vorteil haben sie aber.
    Zucker + Gärung macht zwar Blähungen, aber auch einen kleinen konstanten Alkoholspiegel.

    Stichwort Silage:
    Wenn es ganz dumm kommt, ist auch noch BOTOX drin. Das fressen dann die Kühe und wir können davon auch gesundheitliche Probleme bekommen, da wir in der Nahrungskette etwas weiter oben stehen.

  15. #14
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.582

    AW: Die Milch ist mir nicht völlig Latte

    Zitat Zitat von koloth Beitrag anzeigen
    ...probiert einfach mal Demeter-Milch mit mind. 3.8%.
    Oder noch besser Vorzugsmilch, die ist noch nicht einmal erhitzt.
    Gibts aber nicht überall, die dafür zertifizierten Höfe sind selten.
    Saubere Rohmilch zu verkaufen ist extrem reglementiert.
    Aber Ausprobieren lohnt sich. Man schmeckt es deutlich und verträgt es auch wieder.
    1.5% und laktosefrei, das hat doch nichts mehr mit Natur zu tun.

    Warum Demeter?
    Darum
    Demeter-Kühe sind nicht horn-kastriert.

    Aus meiner Erfahrung sind sicher 9 von 10 sogenannten Laktose-Allergikern von der Industrie gezüchtete Allergiker. Erst macht man sie mit degenerierter Milch krank und dann verkauft man ihnen auch noch kastriertes Irgendwas.
    Hi koloth,

    vielen Dank für die guten Tipps und Erklärung.
    Einen Teil davon haben wir auch schon hinter uns.
    Haben mal 3 Monate unsere Milch von den umliegenden Milchtankstellen bezogen.
    Trotz "abkochen" haben wir sie leider nicht vertragen, aber geschmeckt hat sie.
    Den Tipp mit der Demeter-Milch werden wir mal in Angriff nehmen,
    können ja nur gewinnen.

Ähnliche Themen

  1. [Internes Match] Die Rache der Latte - oder: das erste Weihnachten ohne Astro
    Von Supernature im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 15:35
  2. Sagt mir, dass das nicht wahr ist!
    Von Gamma-Ray im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.05, 16:36
  3. Mann sollte nicht nur Milch Trinken
    Von Wiggel im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.03, 17:59
  4. [Webdesign] Wie ist dieses völlig andere?
    Von coolthiam im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.02, 07:53
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.02, 01:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •