Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Kunst zerschreddert sich selbst

  1. #16
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.592

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Soko, der Meteorist…

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.188

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Meiner Einstellung nach entsteht Kunst aus uns selbst. Im Großen und Ganzen ist zum Beispiel dieses Forum voll mit Alltagskunst. Dinge also, die wir oft gar nicht als solche wahrnehmen. Schon alleine unsere User-Namen sind eine Form von Kunst. Oder nehmen wir die etwas über 4.000 Trackmaniastrecken die im Forum abgelegt sind. Die Bauteile sind zwar vorgegeben, aber die immer wieder neue Anordnung ist Kunst.

    SoKoBaNs Beispiel ist nun leider keine. Das ist ein natürlicher Prozess. ABER das er darüber in dieser Form schreibt, ist dann schon wieder Kunst.

    Wer oder was es schafft, von oder durch seine Kunst seinen Lebensunterhalt zu bestreiten... herzlichen Glückwunsch! - Beispiele sehen wir viele. Schauspieler, Musiker, Autoren, etc. Aber zum Beispiel auch dieses Forum. (Wie das jetzt genau funktioniert mit den Einnahmen, damit die Server bezahlt werden können, müsst ihr Supi fragen.) Aufgrund der vielen Beiträge erhält sich dieses Forum. Und jeder Beitrag, bei dem ich nachdenken muss, wie ich ihn formuliere und aufschreibe, stellt eine Form von Kunst dar.

  4. #18
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.771

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Meine ganz persönliche Kunstdefinition ist eigentlich ganz einfach:

    Ich bin kein Künstler und daher ist alles, was ich auch machen könnte, schon mal keine Kunst!

  5. #19
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.188

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Das Argument ist Schwachfug!

    Du bist auch nicht offiziell ein Autor von literarischer Kunst. Aber jeden Beitrag den du hier verfasst (sofern du ihn nicht eins-zu-eins irgendwo abgekupfert hast) ist Kunst.

    Oder um es ganz einfach zu machen: Jeder Einkaufszettel der geschrieben wird ist Alltagskunst.




    Ganz klar: Wir nehmen Kunst meist nur noch aus den Medien wahr. Eben dann, wenn solche von irgendwelchen Menschen, die sich ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, indem sie liefern müssen (höre zum Beispiel dafür Kraftclub - extra mit Lyrics - ab Zeit 1:30). Diese Menschen suchen gezielt nach etwas, was eigentlich alltäglich ist, sich jedoch als "besondere und außergewöhnliche" Kunst verkaufen lässt.

    Ich finde inzwischen die Haltung von Banksy durchaus reizvoll. Eben weil er bisher zumindest anscheinend bei dem ganzen Affentheater nicht wirklich mitmachen möchte.
    Da ich ihm noch nie in der Rolle von Banksy begegnet bin, kann es natürlich auch sein, dass das geplant ist. Wer kennt schon den Menschen Ansich?! (Also ich, jaaa, ich weiß! Aber das lassen wir hier mal Außen vor.)

    Natürlich gibt es geplante Kunst. Schon alleine deswegen, weil man davon ganz gut leben kann. Duftie beschreibt das sehr gut in seinem Beitrag.
    Aber WIRKLICHE KUNST ist für mich eigentlich die, die unbeabsichtigt erfolgt. Etwas, was erstellt wird, weil man das Bedürfnis dazu hat. Und wenn es dafür kein Geld gibt, dann sollte es auch egal sein. Einkaufszettel zum Beispiel. - oder Beiträge in einem Forum.

  6. #20
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.367

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Ich bin kein Künstler und daher ist alles, was ich auch machen könnte, schon mal keine Kunst!
    Da kann man unterschiedlicher Meinung sein.

    Ich habe hier in meiner Wohnung fast nur Bilder einer Freundin hängen und bin durchaus zufrieden damit.
    Allein im Wohnzimmer sind bei mir 8 Bilder (ups, 7 Bilder das große ist geschöpftes Papier im Rahmen, gekauft) und 6 Tonarbeiten.

  7. #21
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.013

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Für mich ist Kunst etwas, das der größte Teil der Menschen als Kunst empfindet. Wenn es nur ein erleuchteter Personenkreis als Kunst empfindet, ist das vergleichbar mit Stammtischpolitik. Applaus gibt es nur am Stammtisch.
    Aber wenn mein Hund an eine frisch gestrichene, weiße Hauswand pinkelt, kann ich als stolzer Hundehalter und Hundekunstmäzen darin natürlich ein modernes Kunstwerk erkennen, egal, ob die Mehrheit der Hausbewohner vom Kunstwerk begeistert ist oder meckernde Hundekunstbanausen sind
    Geändert von Desperado (20.10.18 um 23:08 Uhr)

  8. #22
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.592

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Banksy hat offenbar ein Gespür für die optimale Vermarktung seiner Kunstwerke.
    Ein Bild aus 2009 zeigt das Monkey Parlament und das ist genau das, wie sich die Politiker derzeit im Unterhaus benehmen.

    Man kann es auch selbst erwerben, allerdings nicht im Original, denn die Auktion ist ja schon beendet.

    Verkaufspreis 11 Millionen Euro

    https://www.amazon.co.uk/Banksy-Monk.../dp/B074YM944K

  9. #23
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.013

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Bezugnehmend auf die momentane politische Situation hatte er es vor der Versteigerung in "Devolution" umbenannt

  10. #24
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.771

    AW: Kunst zerschreddert sich selbst

    Damit ihr euch ein Bild von dem Meisterwerk machen könnt:


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Telefon stellt sich von selbst ab
    Von Zamoyoni im Forum Unterhaltungselektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 17:31
  2. Eingabeaufforderung schließt sich von selbst
    Von Tasmix im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:16
  3. HDD hat sich selbst partitioniert
    Von chrith im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.03, 19:55
  4. Klage gegen sich selbst
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.02, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •