Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

  1. #1
    Zorg

    ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    Hallo Leute,

    ich nutze FC in der aktuellen Version.

    Wenn ich in der Datei-/Ordnerliste eine Datei auswähle bzw. markiere, soll diese in einer anderen Farbe hervorgehoben werden. Ich habe bestimmt eine Stunde alle denkbaren Farbkomibnationen ausprobiert. Ohne Erfolg.

    Gesucht habe ich:
    - hier im Forum (keine Ergebnisse gefunden)
    - im Netz (kein Hinweis auf FC)

    Kann mir jemand sagen, wie ich FC in diesem Sinne einstellen kann oder gibt es diese Funktion gar nicht.

    Beim Verzeichnis-/Favoritenbaum hat das tadellos geklappt.

    Besten Dank und viele Grüße

    Zorg

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.742

    AW: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    Ich nehme mal an, dass du den FreeCommander meinst, da der File Commander "nur" ein Norton-Commander-Klon ist.
    So oder so, ich habe deine Frage mal hierher verschoben, da sie im Hot-Links-Unterforum sowieso nicht passend ist.

    Herzlich willkommen, Zorg!

  4. #3
    Zorg

    AW: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    Hallo Norbert,

    ja, ich meinte 'natürlich' den FreeCommander XE. Muss wohl in der Eile passiert sein.

    Vielen Dank auch für das Verschiieben in die richtige Rubrik.

    Besten Gruß

    Zorg

  5. #4
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    21.04.16
    Beiträge
    27

    AW: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    Hallo Zorg,
    Schau mal in die 'Einstellungen/Allgemein/Elemente auswählen' !
    Hier kann man einiges mit Farben/Elemente einstellen.
    U.a. gibt es einen NC Modus.Also ausprobieren.

    Gruss

  6. #5
    Zorg

    AW: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    dizi, du bist der Beste!

    Du hast mir die richtige Stelle gezeigt (weiß der Geier, warum die Entwickler es dort "versteckt" haben).

    Der Trick ist, den Haken bei "Windows-Farben verwenden" rauszunehmen. Dann kann man die Farben frei definieren.

    Perfekt! "Fall" gelöst.

    Hab einen schönen Abend.

  7. #6
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    21.04.16
    Beiträge
    27

    AW: ausgewählte Datei andersfarbig darstellen (File Commander)

    Hallo,
    Versteckt wäre jetzt zu hart formuliert.Wo sollte ein Entwickler die Prioritäten setzen,
    andere haben wieder ein anderes Problem und möchten es auch ganz 'vorne' haben.
    Ich finde die 'Einstellungen' vom FC ok. Mit der Zeit kann man vieles nach Bedarf einstellen.

    In diesem Forum hat man die Chance,dass einem bei Problemen geholfen wird.Kannst dir ja auf
    der Download-Seite von FC die Hilfedatei herunterladen : Help files 'FreeCommanderXE_chm_de.zip'
    Entpacke sie und lege sie ins Hauptverzeichnis vom FC. Mit F1 (Index) kannst du es starten.
    Hier werden die Möglichkeiten genauer erklärt.

    Gruss dizi

Ähnliche Themen

  1. Ausgewählte Dateien (sortiert) synchronisieren?
    Von fidelitas im Forum freeCommander - Freeware-Dateimanager
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.16, 02:58
  2. FREE COMMANDER - Mehrfach-Datei Umbenennug
    Von kokopele im Forum freeCommander - Freeware-Dateimanager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.10, 13:52
  3. Batch-File-Programmierung: Bestimmte Zeile/Spalte aus *.txt-Datei auslesen lassen
    Von Denominiator im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.08, 13:33
  4. ot-Texte andersfarbig
    Von Jochen 11 im Forum Anregungen, Kritik und Fragen zum Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.06, 09:44
  5. IE-Sicherheitsloch: HTML-Datei führt EXE-File aus
    Von JensusUT im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.03, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •