Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Einstellungen bei AVS Video Converter

  1. #1
    R.I.P. Avatar von RollerChris
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Spandau
    Beiträge
    8.870

    Einstellungen bei AVS Video Converter

    Moin moin
    Ich habe mir den AVS Video Converter zuzgelegt um meine *.mkv in *avi um zu wandeln.
    Läuft auch prima, das Teil ist gut
    Nur:
    Wenn ich z.B. eine Serienstaffel von 10-20 *.mkv auf einmal einzeln umwandeln möchte, geht das nicht, weil die einzelnen Files dann zu einem größen gemacht werden und nur den Titel des ersten Files tragen.
    Ich möchte z.B. 10 Files vorbereiten und alle Files einen anderen Namen geben und auf einmal automatisch umwandeln (klar der Reihe nach)
    wie muss ich was wo einstellen
    Danke für die Hilfe
    ---------
    Kleine Info:
    Es geht hier nur um den einzelnen AVS Video Converter NICHT UM DAS GESAMMTPAKET

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.630

    AW: Einstellungen bei AVS Video Converter

    Hat man dich hier mit deiner Frage übersehen? Eigentlich kaum vorstellbar bei dir.

    Da ich diesen Konverter selber (noch) nicht habe und daher nicht kenne, habe ich mich mal auf deren Webseite AVS4YOU umgeschaut.
    Dort steht u. a. zu lesen:
    Verwenden Sie den Kommandozeilen Modus
    Automatisieren Sie Ihre Routineaufgaben mit Hilfe von vorgefertigten Konvertierungsschablonen ohne auf Programmtasten manuell klicken zu müssen. Das erlaubt Ihnen, den ganzen Konvertierungsprozess zu beschleunigen. Wandeln Sie beliebig viele Dateien um, sei es eine einzige Eingabedatei oder eine Reihe von einzelnen Dateien.
    Ich denke mal, dass es da eine Art Batch-Modus geben müsste oder es gibt bestimmte Parameter in den Profileinstellungen, mit denen sich deine Aufgabe erfüllen lässt.
    "Kommandozeilen Modus" heißt für mich auch, dass man das Programm von einer Batchdatei mit den entsprechenden Kommandozeilen-Parametern steuern können sollte, was zwar nicht so komfortabel ist, aber vielleicht auch den Zweck erfüllt.
    Gemäß der Benutzeranleitung sollen sich ja Heim-DVD-Episoden in einzelne Dateien umwandeln lassen, warum also nicht auch einzelne Dateien nacheinander in ebenso viele Zieldateien konvertieren. Vor allem, da z.B. beim AVS Video ReMaker, den du deiner Angabe nach nicht hast, in der Hilfe die Vereinigung mehrerer Videodateien zu einer Datei beschrieben ist. Das impliziert auf der anderen Seite eigentlich, dass die Konvertierung mehrerer Videodateien auch genauso viele Ausgabedateien ergeben sollte.


    edit
    Eine Frage hätte ich selber noch: kann der AVS Video Converter die unterstützten Videoformate auch nach Bink-Videos (.bik) umwandeln? Die werden in vielen Spielen verwendet und diese Fähigkeit wäre für mein Modding-Projekt nützlich. In der Liste ist dieses Format leider nicht mit aufgeführt.
    Geändert von Norbert (25.08.18 um 18:40 Uhr)

  4. #3
    R.I.P. Avatar von RollerChris
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Spandau
    Beiträge
    8.870

    AW: Einstellungen bei AVS Video Converter

    Danke für die Info
    Das mit der Batchdatei habe ich auch gelesen, nur zum schreiben habe ich keine Luist
    Also heute ein Fußbad gemacht und weiter gesucht
    und was GEFUNDEN (vor ca 3Std.):
    Unter ERWEITERT (re.unter)
    Aufteilen und Singlemodus anklicken
    Dann klappt es auch mit mehreren Dateien auf einmal (hintereinander) und jede Datei bekommt auch seinen Original Namen wieder
    -------------------
    Wozu ein Fußbad doch alles gut ist

Ähnliche Themen

  1. iSkysoft Video Converter for Mac - Video Konverter
    Von SevenSpirits im Forum Mac OSX Downloads
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.12, 13:18
  2. Freemake Video Converter
    Von Pit_43 im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 13:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •