Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte und haben einen Kabelanschluss von Unitymedia.
    Telefon mit Internetbreitbandanschluss haben wir bei 1&1.
    Geplant ist demnächst DVD T2, wenn es ab Ende März 2017 irgendwann losgehen soll.
    Dann wollen wir von Unitymedia weg, weil das viel zu teuer ist und Unitymedia tierisch
    nervt mit Anrufen.

    Trotz des Horizonreceiver, der digital uns schon länger bestrahlt, will man uns eine
    Dose tauschen - so die Information telefonisch mal wieder nach 6 Monaten - damit
    wir multimedial empfangen können. Denn gleichzeitig wollen die uns einen Internet-
    Anschluss aufschwatzen.

    Diese Dose muss ich aber unter den o.g. Umständen nicht tauschen, oder?
    Ich nehme mal an, dass das nur ein Grund ist, um uns vollständig in deren Gewalt zu
    bekommen?
    Und ich WILL AUF JEDEN FALL KEIN INTERNET BEI UNITYMEDIA!!!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.512

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Unitymedia / Deutschland müsste meinem UPC / Schweiz entsprechen.
    Bei mir läuft alles über UPC: Telefon / Fernsehen / Internet.
    Einen Router fürs Internet habe ich von denen, beim Fernsehen geht das Kabel direkt vom Fernseher in die Wand.
    Dann noch ein Zusatzgerät für mein nicht ganz taufrisches Telefon, damit es über den Router telefonieren kann.

    Einen Receiver habe ich nicht, mein Fernseher hat einen Doppel-Tuner und Festplatte schon an Board.
    Und für Zusatzprogramme steckt noch eine Smart-Card im Fernseher.

    Kein Dosenumbau etc., auch bei Dir sehe ich keinen Grund.
    Wozu auch. Internet weiterhin über Kabel / 1&1 und neu geplant Fernsehen wieder über Antenne.

    Anrufe bekomme ich von denen auch keine.
    Derzeit bin ich damit zufrieden und lasse es auch so.
    Ich könnte zwar inzw. auf Glasfaser wechseln, aber dann müsste ich wieder den Anbieter wechseln, ausserdem will ich keinen "Online-Recorder".


    Du meinst sicher DVB T2 oder?
    Geändert von koloth (27.12.16 um 17:29 Uhr)

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Ja meine Korrektur hat das verschlimmbessert.
    DVB T2 ist korrekt.
    Aber das zeigt mir schon, dass UM nur den Fuss in die Tür stellen will.

  5. #4
    Realist Avatar von Jonn
    Registriert seit
    19.09.10
    Ort
    ~home
    Beiträge
    1.204

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    ot:
    Unitymedia ist genauso penetrant aufdringlich wie die Telekomiker hier mit ihrem völlig überflüssigen und störanfälligem Magenta-die versuchen sogar noch den Leuten einen neuen Router zu verkaufen am besten mit Dect Telefonteilen

  6. #5
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.106

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Ich bin seit einiger Zeit bei UnityMedia, zwar nicht immer total zufrieden, aber wenn sie mit irgendwas nicht nerven, ist es Aufdringlichkeit Die einzige Mitteilung im letzten Jahr war die Übermittlung der neuen Routerkonfigurationen etc.

    Eine neue Dose brauchst Du tatsächlich nur für Internet über Kabel.

  7. #6
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Zitat Zitat von AlterKnacker Beitrag anzeigen

    Eine neue Dose brauchst Du tatsächlich nur für Internet über Kabel.
    Ich nehme an, weil wir noch nicht komplett bei UM sind, dass man hier deshalb immer genervt hat.

    Mehrfach haben wir am Telefon gesagt, dass wir unser Internet/Telefon beim jetzigen Anbieter behalten wollen und jetzt ist es ehrlich gesagt eine Frechheit, über so eine Schote doch noch ins Geschäft zu kommen.
    Wir fühlen uns verarscht und das ist auch ein Grund, zu DVB T2 HD zu wechseln, das dann
    mit 69 €/p.a. auch deutlich günstiger für uns ist.

  8. #7
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.106

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Mit der Dose vergibst Du Dir nichts. Die bietet nur eine dritte Buchse, der Rest ist unverändert wie vorher und normal weiter benutzbar. Die dritte Buchse wäre halt für das Schraubkabel zum (eventuellen) Kabelrouter. Ich bin übrigens nicht komplett bei UM, nur per Internet, weil es ansonsten bei uns (noch) keine Alternative gibt - aber NetCologne verlegt hier gerade Glasfaser . Die Dose haben wir in der gesamten Siedlung schon vor einiger Zeit machen zu lassen, einfach dafür dass man die mal braucht.

    Ich glaube übrigens nicht, dass es tatsächlich zu den € 69,- kommen wird. Werbefinanziertes Fernsehen und dann noch ein (recht hoher) Abopreis? Der Widerstand im Netz wächst und soweit ich weiss, kann man es schon für unter € 50,- bekommen. Abwarten. TV über Kabel kommt aber für mich nicht in Frage, dafür ist der Sender zu nahe .
    Geändert von AlterKnacker (21.08.18 um 16:48 Uhr) Grund: Link erneuert

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Zweierpotenz
    Registriert seit
    23.05.12
    Beiträge
    1.084

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Eine Dose ist eine Dose, keine Verschwörung. UM will sie austauschen, lass sie doch. Die Dinger sind anfällig, vielleicht soll sie deshalb ausgetauscht werden. Im Normalfall kommt ein Techniker von einer Firma, die den Auftrag von UM bekommen hat. Direkt bei UM angestellte Techniker sind eher selten. Die kommen auch nicht, um dir etwas aufzuschwatzen, die wollen nur ihren Job machen.

    Ich bin übrigens seit über 20 Jahren bei denen und habe noch keine fünf Werbeanrufe bekommen. Beim nächsten Anruf sage denen einfach, dass du auf keinen Fall weitere Anrufe erhalten willst. Ich bekomme von UM noch Werbepost und Hinweise zu den Rechnungen per Mail , sonst nichts.

    Wir sind Serienjunkies und es kann vorkommen, dass neben der Glotze noch drei Aufnahmen laufen. Daher sehe ich auch keine Möglichkeit, diesen Teil von UM abzukoppeln. Und im Bereich Internet sind sie hier sowieso unschlagbar, zumal es auch weitgehend problemlos läuft.
    Kurz gesagt, wir sind mit dem Laden zufrieden, es ist im Bereich TV nur verdammt teuer.

  10. #9
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Ich habe jetzt das Equipment für unser zukünftiges Fernsehen. Ein Technisat-Receiver mit Zimmerantenne (aktiv)
    und parallel dazu noch eine Xoro-Box zum Streaming. Das läuft soweit erst mal alles gut und die 6 HD-Sender haben
    ein klares Bild. Ende März kommen dann die anderen Sender in HD dazu.

    Anscheinend nehmen einige Anbieter das als Chance, die DVB-T-Nutzer zu verwirren. Das finde ich heftig, wenn auch
    große Platzhirsche sich daran beteiligen. Klick

  11. #10
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Wir sind inzwischen von U. befreit. Da man für den Hausanschluss immer ein Jahr im Vorraus zahlen muss und die Kündigung zum Ende Juli wirksam war, warten wir jetzt noch auf die Auszahlung des Guthabens. Die Box haben die schon seit 3 Wochen zurück.
    Da hat sich U. auch wieder etwas ganz besonderes ausgedacht: Zahlungslauf einmal im Monat.

    Aber wenn die jetzt endlich den letzten Akt vollzogen haben, sind wir noch nicht am Ende. Das Haus hat jetzt keinen Kabelanschluss mehr und jetzt zieht unsere Tochter hier wieder ein. Die hat natürlich, wie soll es anders sein, einen Vertrag (TV+Internet) mit unserem ehemaligen "Lieblingsanbieter."

    Sie kann natürlich nur angeschlossen werden, wenn der Hausanschluss noch da wäre, somit hat sie natürlich ein Sonderkündigungsrecht bei den freundlichen...
    Die schicken jetzt einen Techniker, der sich das ansehen will. Dabei könnten die das logischerweise schon selbst checken, dass es nicht geht. Aber nein, die schaffen zu allem einen riesigen Verwaltungsakt.
    Ich gehe davon aus, dass es jetzt wieder eine Ewigkeit dauert. Hach, wenn man sonst nichts zu tun hat, ist es doch eine schöne Abwechslung.

    Da wir hier seit einiger Zeit kostenlos DVB T2 HD (Öffis) und eine 100.000er Internet-Leitung, schauen wir deutlich günstiger ohne Kabelanschluss.
    Das funzt sehr gut und was wir nicht empfangen, nehmen wir bei YOUTV auf. Einsparung 400 € p. a.

  12. #11
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Man glaubt es nicht, aber die haben mir jetzt den überschüssigen Betrag überwiesen.
    Und am Freitag per Lastschrift die Miete für die Box per Lastschrift abgebucht.
    Habe ich sofort am gleichen Tag storniert.

    Dann kam ein Techniker, der sich davon überzeugen sollte, ob für die Wohnung, in die jetzt
    meine Tochter eingezogen ist, eine Dose vorhanden ist. Einen Tag vorher hatte ich einer Frau
    von denen gesagt, dass unser Hausanschluss gekündigt wurde und wir als Hausbesitzer
    keinen Kabelanschluss mehr haben wollen.

    Trotzdem kam dieser Techniker (der Typ war nett und freundlich, aber seine äußere Erscheinung
    erinnerte mich mehr an einen Obdachlosen - der müffelte auch) und ich habe ihn schon an der
    Haustür entsprechend informiert. Was ist denn da los?

    Jetzt bin ich gespannt darauf, wie die auf das Sonderkündigungsrecht meiner Tochter reagieren.
    Da sind wir noch nicht am Ende Gelände.

  13. #12
    R.I.P. Avatar von RollerChris
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Spandau
    Beiträge
    8.870

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    ot:
    Bilder raus aus meinem Kopf
    Besuch bei Gamma-Ray
    egal ob Handwerker oder Freunde, Familie etc.
    Erst einmal zur Geruchsprobe mit anbschnüffeln von oben bis unten

  14. #13
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Zitat Zitat von RollerChris Beitrag anzeigen
    ot:
    Bilder raus aus meinem Kopf
    Besuch bei Gamma-Ray
    egal ob Handwerker oder Freunde, Familie etc.
    Erst einmal zur Geruchsprobe mit anbschnüffeln von oben bis unten
    ot:
    Wir sind ja schließlich ein anständiges Haus.

  15. #14
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.586

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    Zitat Zitat von RollerChris Beitrag anzeigen
    ot:
    Bilder raus aus meinem Kopf
    Besuch bei Gamma-Ray
    egal ob Handwerker oder Freunde, Familie etc.
    Erst einmal zur Geruchsprobe mit anbschnüffeln von oben bis unten
    ot:
    Solang Gamma nicht noch schwanzwedelnd am Hinterteil schnuppert.
    Geändert von Keuchhusten (04.09.18 um 19:39 Uhr)

  16. #15
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.540

    AW: Austausch einer Dose durch Unitymedia nötig?

    ot:
    Mein Geruchssinn ist nicht der beste, aber das andere bekomme ich noch hin.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernseher Digitales Kabelfernsehen mit einer Dose und mehreren Teilnehmern?
    Von Pixel-Toast im Forum Unterhaltungselektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.15, 10:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 17:17
  3. [UT2004] Nach einer Neuinstallation: Diese Dateien sind nötig!
    Von JensusUT im Forum Alles zu UT2K4, VCTF & UT3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 13:58
  4. [Prozessor] Austausch....
    Von Klako im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 23:57
  5. Nach CPU austausch Spinnt der PC!
    Von Free im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.03, 18:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •