Guten Abend zusammen.

Ich hoffe ich bin hier richtig und man kann uns weiterhelfen.

Wir haben ein Mehrgenerationenhaus. In einem Teil des Hauses wohnen die Eltern....im anderen Teil wohnen wir.

Beide Teile des Hauses haben eigene Internetanschlüsse (was auch so bleiben soll).

Folgende Konfigurationen liegen vor:

Elternhaus:
IP-Adressbereich: 192.168.2.x
Wir:
IP-Adressbereich: 192.168.1.x

An unserem IP-Adressbereich (192.168.1.x) hängt eine Festplatte an der FritzBox. Diese wird als NAS genutzt. Dort liegen vorwiegend Familienbilder, die wir auch in unserem Teil des Hauses auf allen Geräten abrufen können. Alle Geräte sind hier statisch mit IP-Adressen eingerichtet.

Jetzt möchte ich dem Elterhaus die Möglichkeit geben, auf die Festplatte zuzugreifen. Ich möchte aber nicht die IP-Adressbereich ändern. Ich möchte einen Router zwischen hängen, der die beiden Netzwerke verbindet.

Alles soll so bleiben....jeder eigenständig für sich, nur der Zugriff auf die Festplatte vom Elterhaus aus, soll realisiert werden.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Gegoogelt habe ich auch schon. Aber aus einigen Anleitungen werde ich nicht schlau.

Danke schonmal.