Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kaufberatung Office-PC

  1. #1
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.330

    Kaufberatung Office-PC

    Ich brauche einen einfachen Office-PC, er muss nichts besonders können, nur nicht gerade in die Knie gehen, nur weil man Internetradio hört, nebenher Onlinebanking macht und dabei im Excel-Haushaltsbuch was nachschaut.

    Spricht irgendetwas gegen folgendes Angebot oder sollte ich für das Geld etwas ganz anderes nehmen?

    Sonderposten Fujitsu Sonderposten PC E900 by: Fujitsu - ONE Computer


  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.121

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Moin,
    für das, was Du beschreibst schon eher zu teuer - Ich benutze für sowas, z.B. auf Reisen oder so, inzwischen diesen PC-Stick, der kann nicht nur Office, Internet und einfache Onlinespiele, sondern lässt sich auch als Media-Center benutzen. Brauchst komfortablerweise nur noch eine Funktastatur dazu. (Nicht Bluetooth, das beisst sich gern mal mit WLAN)

  4. #3
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.330

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Danke, aber das ist nicht das was ich suche. Hab allerdings auch nicht alle Anforderungen verraten. Platz für ne Menge Fotos muss auch sein, also brauche ich eine Festplatte mit 500 GB.

    Wäre das hier dann eher was? One Computer Quad Core J1900, 4x 2.0Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB, 22x

  5. #4
    Schon lange hier Avatar von Fernaless
    Registriert seit
    18.01.09
    Ort
    Schwarzach a. Main
    Beiträge
    3.125

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Der hat eigentlich schon fast zu gute Leistung dafür, aber dieser ist vollkommen okay. Wenn du den Arbeitsspeicher von 8 GB auf 4 GB Reduzierst (was vollkommen ausreicht), kannst du nochmals 10 € sparen.

  6. #5
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.121

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Vollkommen in Ordnung, vielleicht willst Du die Bilder irgendwann mal bearbeiten, dann stimmt auch die Leistung.

  7. #6
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.330

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Ist ja nicht für mich. Nachdem ich eine alte Kiste mit mehr RAM und SSD-Platte ausgerüstet habe und es doch noch nicht zur Zufriedenheit läuft, kommt halt jetzt ein neues Gerät.

    Wenn es mir irgendwann nicht mehr gelingen sollte, mir selbst ein schlechtes Gewissen einzureden, weil mein Rechner mir ja vollkommen ausreicht, dann werde ich sicher keinen Office-PC kaufen.

  8. #7
    assimiliert Avatar von Amon
    Registriert seit
    20.01.05
    Ort
    Elbtal
    Beiträge
    2.490

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Also statt 10€ sparen, lieber 8GB drin lassen. Dann ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

  9. #8
    assimiliert Avatar von Bullabeisser
    Registriert seit
    20.01.07
    Ort
    Aidlingen (BaWü)
    Beiträge
    2.200

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Seh ich auch so. Wegen 10 Euro "verschenke" ich keine 4 GB RAM

  10. #9
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.651

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Ein minimal dimensionierter PC ist ein potenzial maximal unterdimensionierter PC.

    Für mich muss ein aktueller Rechner mindestens 8 Jahre noch den Standard halten können,
    weil man sonst vorzeitig sich wieder nach was neuem umsehen muss.

    Meine letzte Anschaffung sah so aus: Klick

    Mit der Version WINDOWS 7 Prof. 64 Bit konnte ich auch auf Win 10 Prof. updaten.
    Für eine echte W7Prof-Lizenz muss man schon alleine berappen.

  11. #10
    treuer Stammgast Avatar von tschubbl
    Registriert seit
    12.05.08
    Ort
    Mecklenburg ex Baden
    Beiträge
    100

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Der letzte zur Auswahl stehende PC ist auf jeden Fall besser, bis auf das Motherbord. Ich hatte auch mal ein Arschrock, was ich gleich in die Tonne klopfte. Vielleicht sind die jetzt besser.
    Zum Bearbeiten von Bildern würde ich einen i7 nehmen und noch mehr Arbeitsspeicher.
    Ich habe einen gut ausgestatteten Dual2Core auf dem, ohne Probleme, W10 läuft. Es rentiert sich schon etwas mehr zu investieren. Gleich nächstes Jahr, sollten sie noch nicht auf dem Markt sein, kommen die neuen SSD - Festplatten raus, die schneller und haltbarer sein sollen. Nur 250GB sollten sie schon haben.
    Hier gibt es bestimmt mehr Fachleute, die da mehr Ahnung haben, als ich.

  12. #11
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.330

    AW: Kaufberatung Office-PC

    Ich habe mich jetzt für den zweiten meiner Vorschläge entschieden. Der wird lange genug reichen, bis ich mir einen neuen kaufe und dann kann die Chefin meinen aktuellen Rechner haben.

Ähnliche Themen

  1. Office 2010 - Home & Student vs Office 2003 Prof.
    Von Bullabeisser im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.10, 17:28
  2. [Office] Office XP den Skin von 2003 bzw. 2007 verleihen
    Von sKYfiRE06 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.07, 13:57
  3. [Office] Probleme mit Exel Datei in Office 2000
    Von DukeNukem im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.04, 19:10
  4. [Office] Office 2000 - Alle Menüs und Leisten weg
    Von --RAVEN-- im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 03:13
  5. [Office] Brauche Hilfe bei Access unter Office 2000
    Von ghostrider im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 17:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •