Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umzug auf neuen PC

  1. #1
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.329

    Umzug auf neuen PC

    Hallo zusammen,

    ich habe mich schon ein wenig eingelesen, aber einen gleichermassen fachmännischen wie individuellen Ratschlag erwarte ich mir natürlich nur von Euch.

    Auf meinem etwa zwei Jahre alten Rechner läuft Vista Ultimate 64Bit. Ich will mir einen neuen Rechner zulegen und vermeiden, alles neu installieren zu müssen. Zu gross ist meine Befürchtung, dass ich nicht mehr alle Lizenzen und Passwörter wiederfinde. Auch wenn mir klar ist, dass eine Neuinstallation grundsätzlich die bessere Variante ist, weil Unnötiges wegfällt und kein Datenmüll anfällt. Im alten Rechner werkelt eine normale Festplatte mit mehreren Partitionen, im neuen möchte ich das Betriebssystem auf einer SSD haben.

    Gleichzeitig spiele ich mit dem Gedanken auf W7 oder (eventuell in einer zweiten Stufe) gar auf W10 umzusteigen.

    Gibt es einen einigermassen sinnvollen Weg ein System auf einen neuen Rechner zu bringen ohne alles neu aufsetzen zu müssen?

    Sollte ich ggf. erst umziehen und dann das Betriebssystem wechseln oder geht so was mit einem neuen BS sogar besser und ich sollte zuerst updaten?

    Worauf muss ich achten, was brauche ich?

    Danke schon mal!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    gehört zum Inventar Avatar von Hotbird
    Registriert seit
    14.02.02
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    543

    AW: Umzug auf neuen PC

    Mhh, früher ging das mal mit einer Batchdatei die alle Treiber usw gelöscht hat. Da sich die meisten Lizenzen heutzutage aus der Hardware errechnen gehe ich mal davon aus das Du da nur Probleme haben wirst...
    Was meinst Du denn für Passwörter? Heutzutage kann man alles irgendwie auslesen. Ich habe am Wochenende meinen PC auf Win10 gebracht (neu installiert) und vermisse bis jetzt noch nichts. Im Firefox kann man Passwörter extrahieren und die Emailkonten kann man aus Outlook auch übernehmen. Ich habe mir vorletzte Woche eine Liste gemacht was ich alles benötige, habe die "Eigenen Dateien" incl versteckter Ordner auf ne externe gespielt (darüber kann ich dann immer noch etwas was ich vermisse eventuell zurückholen) und dann C: platt gemacht. Denke mal das Dir da auch nichts anderes übrig bleiben wird...

  4. #3
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.287

    AW: Umzug auf neuen PC

    Für TM2 würde ich mich vorher mit Ubisoft/Nadeo absprechen. Es gibt im Maniaplanet-Forum so einige Threads, bei der nach einer Neuinstallation des Rechners bzw. des Spiels der alte Lizenzschlüssel nicht genommen wurde.

  5. #4
    Umarmt Bäume. Avatar von Hastumer
    Registriert seit
    03.04.15
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    76

    AW: Umzug auf neuen PC

    Ich weiß net ob das geht, aber Program Files Ordner auf Ext.? Den kannste ja dann auch wieder auf deinen neuen machen. Ich würde das mit allem machen, was du brauchst. Wichtig: Kopier deinen %appdata%-Ordner! Da sind viele Lizenzen drin gespeichert.

  6. #5
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Antti
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    1.412

    AW: Umzug auf neuen PC

    Du bist der erste User von dem ich lese das er Vista behalten will
    Frag das doch im Dr. Windows Forum, da sind die "Fachleute" unterwegs

  7. #6
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.329

    AW: Umzug auf neuen PC

    Ich schrieb doch, dass ich mit dem Gedanken spiele zu wechseln. Aber zuerst will ich eben wissen, was cleverer ist. Erst wechseln und dann umziehen oder umgekehrt. Falls ein Umzug, so wie ich ihn mir vorstelle überhaupt funktioniert.

  8. #7
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.647

    AW: Umzug auf neuen PC

    So ganz verstehe ich es nicht. Wenn du dir einen neuen Rechner zulegen willst, dann ohne Betriebssystem?

    Also ist es nicht einfacher einen fertig installierten Rechner zu kaufen und die Programme sukzessive auf dem
    alten zu deinstallieren und auf dem neuen zu installieren?

    Bei meinem Officeprogrammen musste ich z.B. nicht mal mehr anrufen und konnte die Lizenzen auf das neue
    Notebook so übertragen. Mit der Deinstallation war praktisch die Serialnummer wieder frei.

    Das ganze lief ohne Zeitdruck und Verlust von Daten und Zugangsinformationen.

    Also ich finde diesen Weg schon elegant und das BS Windows 8.1 ist imho mit ein paar Anpassungen doch
    gut zu ertragen.

  9. #8
    SNF-Inventarnr. #9356663 Avatar von Razorblade
    Registriert seit
    14.06.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.305

    AW: Umzug auf neuen PC

    Ich persönlich halte nichts von einer Migration von Software auf ein anderes System. Meiner Erfahrung nach funktioniert die Software dann nicht so gut wie frisch installiert.

    Was ich aber sagen kann ist folgendes:
    Lizenzen, je moderner die Software desto besser, lassen sich idR leicht übertragen. Vor allem Windows Keys inkl. Aktivation oder Office Keys lassen sich leicht speichern und übertragen ohne dass eine erneute aktivierung zu erfolgen hat. Das gilt aber nur bei neuinstallationen ohne Update, also z.b. W7 > W7.
    Manche Software aber sträubt sich gegen eine migirierung. Da muss man sich meistens mit dem Herstellersupport herumschlagen.


    Mein Fazit: An deiner Stelle würde ich schauen dass ich mir eine zweite Festplatte kaufe oder leihe, und darauf mal das neue Betriebssystem installieren. Auf dem neuen Betriebssystem würde ich dann alle Programme neu installieren und so sehen was läuft und was nicht, und das mit der sicherheit dass ich noch immer das originalsystem da habe.
    Wenn ich dann zufrieden bin läuft alles was notwendig ist. Ich könnte mir auch vorstellen das alte Betriebssytem als vhd zu speichern und (entsprechende windows Version vorausgesetzt) als VHD-Boot einrichten sodass ich ggf immer auf das alte System zurückwechseln kann...

  10. #9
    Senior Member Avatar von Killerkuno
    Registriert seit
    26.02.01
    Ort
    Deutschland Sued
    Beiträge
    2.573

    AW: Umzug auf neuen PC

    Ich kenne nur 1 Programm welches alles umzieht:
    Laplink® Software - PCmover - Migrieren Sie automatisch PC-Anwendungen auf einen neuen Computer
    ich habs schon getestet funktioniert einwandfrei !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.15, 00:10
  2. [Gelöst] [XE 598] Umzug auf ein anderes System?
    Von Wurzl im Forum freeCommander - Freeware-Dateimanager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 10:31
  3. Einheitlicher Baustil auf dem neuen Server?
    Von jakabar im Forum Minecraft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.11, 13:42
  4. [SuSE] Mails auf neuen Rechner bringen
    Von laurel1 im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 14:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •