Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37

Thema: XP+SP3 mit allen Updates

  1. #1
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    XP+SP3 mit allen Updates

    Problem besteht seit Freitag oder Samstag - glaube ich.

    Es wird keine Mp3 Datei mehr mit Winamp geöffnet, egal ob mit Doppel- oder zwei Einzelklicks. Pack ich die Datei mit der Maus und lasse sie (z.B. auf dem Desktop) auf die Winamp.exe (Verknüpfung) fallen, wird sie ohne Mucken sofort abgespielt. Neuinstallation nach gründlichstem Putzen der Registry hab ich mit den Winamp Versionen 5.6.5. und der 5.666 durchexerziert, geändert sich nix. Stelle ich in den Ordneraufgaben die Dateizugehörigkeit auf z.B. VLC Player, GoldWave, Footbar 2000 oder den Classicplayer aus Win 98 um, sofort wird die Mp3 nach Doppelklick geleiert, bis zum Erbrechen. Weder Wave Purity, Audacity noch irgend ein anderes Muckenprogramm bemosert irgend einen Fehler in den Mp3 Dateien. An der Maus liegt es also auch nicht.

    Ich habe schon den Avast Scanner im Verdacht gehabt und runtergeschmissen. Als AV Programme sind noch Malwarebytes und AVG drauf. Aber selbst mit dem Avast hat es doch bis ende letzte Woche funktioniert. Der Avast war mir trotzdem im Weg - fast 600 MB wegen ein paar pimmeligen Viren. Ob eines der Programme ein Update gezogen hat und nun den Winamp nicht mehr mag? Den Radmin bekomme ich auch regelmüßig rasiert, ohne Seife und Klinge

    Nun ist es kein Grund, Selbstmord zu begehen, wenn nicht Winamp sofort auffliegt, aber der zeigt so schön die Samplingrate auf einen Blick an.

    Ich will meinen Winamp nach Doppelklich wiederhaben!

    Hat jemand ein Rezept, ausser der blöden Bemerkung, endlich auf Windows 8 Umszusteigen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2

  4. #3
    gehört zum Inventar Avatar von xerxes333
    Registriert seit
    11.05.04
    Beiträge
    724

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Warum misshandelst du dein System denn so?

    "Gründlichstes Putzen der Registry" Habe ich bei mir noch nie durchgefüht und mein System läuft seit der Installation vor zwei Jahren sauber und schnell.
    "Avast Scanner, ... Als AV Programme sind noch Malwarebytes und AVG drauf." Drei Antivirenprogramme! Die kommen sich nur ins Gehege und verursachen dann Probleme. Was sollen den das für 600 MB sein, die Avast bei dir braucht? Auf der Disk, im Hauptspeicher oder wo? Bei mir ist Avast klein und keine Performance-Bremse.

    Bei der nächsten fälligen Neuinstallation solltest du mal über eine sinnvolle Konfiguration nachdenken.

    xerxes333

  5. #4
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    @ Soko, ich wußte es, daß das kommt. OK, mach ich. Schick mir mal flott 4000-6000 Euronen, dann schmeiße ich die 5 Rechner hier in den Müll und kaufe Windows 8 taugliche Geräte. Leider hab ich am Samstag noch nicht mal 3 Richtige im Lotto gehabt, geschweige die Zahlen um mindestens 3 neue Rechner zu kaufen.

    XP bleibt, bis die Kisten auseinanderfallen. Und dann gibt es mehr Klagen bei Google, daß der Winamp auf 7+8 beschissener läuft, mehr Klagen als bei XP. Und darum soll ich wechseln? Den Mist hab ich ja, eventuell riecht dieser Mist aber auf W8 sngenehmer?

    @ xerxes333 wie mache ich denn eine sinnvolle Neuinstallation? Es währe ja sooo nett von Dir gewesen, hättest Du mir das vor 14 Tagen gesagt, als ich die 3 Laufwerke neu Installiert habe. Hättest ja auch ein Tut schreiben können für uns blutige Anfänger. Hinterher klug ... ähhh reden kann ich auch.

    Der Avast hatte bis heute Morgen ~8°°, also VOR der deinstallation etwas mehr als 580 MB auf der Platte. Und da ich die nicht alle auf einmal laufen lasse, sondern von Hand starte, komen die sich wohl kaum in's Gehege. Und das "gründliche Putzen" bezog sich auf den Winamp, denn ich hab noch kein Programm kennengelernt, das ALLES wegputzt, gerade die krummen Einträge bleiben oft hängen.

    Aber das war auch nicht die Frage. Warum frage ich blos, ich Rindvieh, wo ich schon ahnte, was rauskommt = ausser der blöden Bemerkung, endlich auf Windows 8 Umszusteigen?

  6. #5
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.706

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Das von mir war mitnichten nur ein Spruch, da ist ein Link hinter versteckt.

  7. #6
    SNF-Inventarnr. #9356663 Avatar von Razorblade
    Registriert seit
    14.06.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.305

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Na schön, das wird unter "Telefonservice" laufen da ich nicht mal mehr ne XP VM hab.... xD

    Wenn du den Registry Editor öffnest findest du den HKEY_CLASSES_ROOT Hive. gib ".mp3" (ohne "") ein. Der Wert im (Standard)-Key ist wichtig. Bei mir (warum auch immer) steht z.b. "WMP11.AssocFile.MP3". Gehe dann in den Subhive "HKEY_CLASSES_ROOT\WMP11.AssocFile.MP3" (du musst das passende equivalent aufrufen) und navigiere in den Schlüssel "HKEY_CLASSES_ROOT\WMP11.AssocFile.MP3\shell\open\command" (hier wieder anpassen). Der Standard-Wert ist der Programmpfad mit dem die MP3 Standardmäßig geöffnet wird.
    Überprüfe den Pfad (gleiche ihn mit dem Pfad in der Verknüpfung ab) und ändere ihn ggf passend ab.

    Wenn das nicht hilft könntest du noch probieren auf die MP3-Datei (irgendeine) einen Rechtsklick zu machen, Öffnen mit anklicken und dann im sich öffnenden Fenster WinAmp auswählen. Vergiss nicht die Checkbox von wegen "Immer mit dem Programm öffnen" anzuwählen.


    Wenn das auch nicht hilft dann k.a., sry.


    Gegenfrage: Du hast Avast wegen dem Speicherplatz gekickt und verwendest WinAMP weswegen? Wegen der KhZ-Anzeige oder wie? Screenshot plz.
    Weil wenn das der Fall ist schau dir mal AIMP3 an. Da seh ich auch die KHZ-Anzeige, hat ein ähnliches Design wie WinAmp braucht aber weniger Speicherplatz.

    Zu guter Letzt: Wenn du nicht wie im Bundestag 120K für XP-Updates locker machen willst und du keinen Zugang hast zu nem Bundestag Rechner um dir die Updates zu rippen dann schlag ich dir vor: Windows 7 oder mehr. Zombies sind nur auf Film unterhaltsam....

  8. #7
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    427

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Zitat Zitat von Razorblade Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn das nicht hilft könntest du noch probieren auf die MP3-Datei (irgendeine) einen Rechtsklick zu machen, Öffnen mit anklicken und dann im sich öffnenden Fenster WinAmp auswählen. Vergiss nicht die Checkbox von wegen "Immer mit dem Programm öffnen" anzuwählen.
    ...
    Das hast du ja schon probiert, geh' ich mal von aus, oder?
    Die Dateizuordnung über Winamp selbst versucht einzustellen^^soweit im mich wage daran errinnere gab es hier zu eine Option.

    Hast du evtl. "Winamp" als Portable Version und hast an deinem Pfad etwas geändert, dann würde z. B. das mit dem "Rechtsklick/Öffnen mit..." in Verbindung mit "Winamp" nicht mehr funktionieren. (^^Win Fehler - hilft dann nur noch manuell)?

  9. #8
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Grunz. Soko, lesefauler Lümmel. Also, wenn ich in den Ordneroptionen die Dateizugehörigkeit schon auf diverse andere Player umgestellt habe, dann war da auch der Winamp dabei. Nein, ist nicht der Rumtragbare. Den Link hab ich schon gesehen, bringt auch nicht mehr, das vorherige stundenlange Googel plus probiererei.

    Ich habe vor nun knapp 3 Wochen alle 3 Platten neu aufgesetzt (eine Installiert und 2 geklont) und bis zum Wochenende lief der Winamp wie ein Wiesel. Von jetzt auf nachher war zappenduster. Auf den anderen beiden Einschüben gibt's kein Problem mit dem lümmeligen Teil. Zumindest hab ich gemerkt, bei dem "Riesenavast" muß was oberfaul gewesen sein. Deinstalliert und darnach konnte ich Winamp weinigstens Installieren, mit Avast lief noch nicht mal die Installexe an. Blieb einfach hängen und im Taskmanager stand "keine Rückmeldung".

    @ Razorblade, die Schlüssel sind (waren) so OK, da liegt es auch nicht dran. Und der Rechtsklick u.s.w ist (für mich) ein alter Hut. Aber der ganze Zirkus hat sich inzwischen erledigt, stinkig wie ich war, ist "C" formatiert. Entweder ich kriege das Backup drauf, oder halt Neuinstall. Was soll's.

    Aber wissen möchte ich zunm Geier nochmal trotzdem, was da los war.

  10. #9
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    So, damit hier nicht ein paar meinen, ich hätte einen an der Waffel und könnte die Bytes nicht mehr ablesen, hier der Ausschnitt aus den in Windows installierten Programmen. Habe den 3. LW Einschub benutzt, das ist ein Clon der orginalinstallation und war noch nie in Betrieb, blieb in Reserve. Bitteschön, hier der Beweis:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Avast.jpg
Hits:	98
Größe:	106,0 KB
ID:	78049  

  11. #10
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    427

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Da du mich nun neugierig gemacht hast, hab i nun au guckt wie groß mei "Avast" is. 685,83 MB!
    Ein Blick in den Ordner bringt zu Tage, dass hierfür der Unterordner "Setup" größtenteils dafür verantwortlich ist.
    Darf/Kann man hier "aufräumen"?

    @Lollypop: Du hast zwar einiges geschrieben, aber wie und was du jetzt genau alles gemacht hast, da blicke ich nicht durch!
    Zitat Zitat von Lollypop
    ...eine Installiert und 2 geklont...
    .
    Also OS (XP) komplett neu installiert u. womöglich 2 Datengrab's geklont? ^^Datengrab's klone ich persönlich nicht - sehe darin keine Vorteile, allerdings etwaige Nachteile

  12. #11
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Was spricht dagegen, eine Platte von Adam und Eva her neu aufzusetzen und die Neuinstallation sofort auf ein/zwei weitere IDENTISCHE Festplatten zu übertragen? Braucht man verschiedene Konfigurationen, erledigt sich das von selbst. Da ich jedoch 3 Laufwerkeinschübe habe (Reiche gibt's halt überall ) habe ich immer 2 saubere Installationen in Reserve - so man sie über eine externe Platte mit den nötigen Updates b.z.w aktuellen Dateien versorgt. Ist eine PLatte irgendwie versaut, Format und das Backup drüber. Schon ist der Einschub wieder jungfräulich.

    Wo sollte es da Nachteile geben? Als SP3 rauskam, hab ich das letzte mal neu Installiert, bis eben vor gut 14 Tagen wieder. Windoof ist ja relativ schnell draufgemurkst, aber die benötigten Programme nerven tagelang. Und immer wieder haste noch eines vergessen.

    Aber bitteschön, wenn's Dir Vergnügen bereiten sollte, z.B. 3 Platten praktisch identisch nacheinander solo zu installieren? Mein Segen geb ich Dir - AMEN.

    Zum Schluß noch 'ne klitzekleine Gewissensfrage: wo ist bei Deinem Backup der Unterschied zu meiner Vorgehensweise? Ich ziehe die Hose nicht mit der Kneifzange an und den Hut setze ich nicht mit dem Hammer auf Du solltest mir also bitte nicht probieren weiszumachen, statt einem Backup drüberzubügeln immer brav neu zu installieren. Klonen (Backup!) ist ja Bää.

  13. #12
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.372

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Langsam muss man mit Dir schimpfen!

    Schaffe Dir endlich ein neues vernünftiges Betriebssystem an!
    Trinke ein Bier (von Deiner Sorte) Abends weniger, so hast Du die Kosten für ein neues BS ruckzuck wieder raus.

    Du benötigst doch nicht für jeden Deiner Rechner ein neues BS!

  14. #13
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    427

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Wieso gleich so aufgebracht? Wenn ich mich selbst mal zitieren darf:
    Zitat Zitat von Helibob
    ...Datengrab's klone ich persönlich nicht...
    Kann ja keiner ahnen, dass du das ein und das selbe System, noch 2-mal auf Reserve hast/haben willst. ^^ging auch bisher aus deinem Text nicht hervor.
    Das Klonen eines System habe ich nicht in Frage gestellt.

    Wenn du es so geschrieben hättest, wäre es für mich(/uns) als Leser eindeutiger gewesen: ^^nicht persönlich nehmen!
    (auf eine HD installiert und diese anschließend auf 2 weitere HD's geklont)
    Geändert von Helibob (16.12.14 um 20:30 Uhr)

  15. #14
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Ach was, nix aufgebracht - nur deutlicher.

    Allerliebster Mr. Oxford, es geht nun wirklich nicht um die paar Euro's für 7 oder 8. Beide könnte ich sogar kostenlos (gebraucht) bekommen. Es geht ganz einfach um die Rechner. Keiner ist 7 oder 8 tauglich. Und da wir beide, Brötchen sowie ich, als LVA Angestellte bei weitem nicht mehr das Einkommen haben, als wir noch beide bei Post und KVB gebrasselt haben, fällt es nicht mehr so leicht, ein paar Rechner zu verschrotten, nur weil es Leute gibt, die nicht einsehen wollen, daß da nicht nur die Flocken für die funktionierenden Rchner auf dem Schrott landen, sondern auch einige ziemlich teuere Programme, die NICHT so richtig in den simulierten XP Boxen wollen.

    Geht das denn garnicht in Euere Köppe rein? Oder wollt Ihr das nicht begreifen? Für einige Programme gibt es auch für viel Geld keinen vollwertigen Ersatz, ich dürfte zumindest bei Musike wieder rumsuchen, bis ich wieder die Programme zusammenhätte, die mir schmecken. Und: es soll noch fabriken geben, die mehr verdienen als ich je in den Pfoten hatte, die noch mit 98SE hantieren - die Geiznickel würdest Du da wohl sagen.

    Ich traue mich schon garnicht zu erwähnen, daß das Einschalten von Handy's von mir nicht beherrscht wird - weil ich keins habe und hatte. Ob das auch vom Bier kommt?

  16. #15
    SNF-Inventarnr. #9356663 Avatar von Razorblade
    Registriert seit
    14.06.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.305

    AW: XP+SP3 mit allen Updates

    Kurze Nebenfrage: Ein aktuelles Windows fällt wegen der Hardwarelimitierung und den limitierenden liqiden Ressourcen (a.k.a. Knödel, Schotter, Zaster, Kohle, Geld, ... ) flach.
    Wenn du nicht spezielle Programme brauchst (AutoCAD z.b.) hast du schon mal an linux gedacht? Is schonender in den Resoucen und aber aktueller als XP...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vista Vista mit allen Prozessoren gleichzeitig starten?!
    Von Wolbito im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.09, 13:06
  2. WindowsXP Ordner kann nicht gelöscht werden (von SP3+Updates)
    Von In2oS im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.08, 02:47
  3. [Gelöst] Setup-CD mit Betriebssystem und allen Programmen
    Von mstux im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 04:18
  4. Problem mit SP3
    Von Pit im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 18:08
  5. Probleme mit SP3 unter W2K Server
    Von Pacman im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.02, 08:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •