Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  1. #16
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Antti
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    1.412

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Wir schauen ihn uns heute um 16:45 Uhr an. *freu*

    Ach verdammt, irgendwie bin ich kein X-Men Fan. Klar, der Film ist gut gemacht. Ein bischen bei Thor geklaut, ein bischen bei Terminator und die blaue Lady ist wirklich ne Pracht. Naja, insgesamt ganz nett.
    Geändert von Antti (23.05.14 um 23:44 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.320

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Ich komme gerade aus dem Kino und hab mir nun auch endlich den neuen X-Men angesehen!

    Fazit:

    Ich weiß noch nicht wirklich was ich von dem Film halten soll. Ich möchte hier auch nicht zu viel spoilern. Also nur so viel vorweg. Die Story ist Anfangs etwas verwirrend. Und damit meine ich nicht den Zeitreise-Aspekt an sich, der wird ziemlich stimmig erklärt und durchweg logisch durchgezogen. Mir geht es vielmehr um den Anfang des Films. Ok, es spielt in der Zukunft, doch scheint es sich nicht um die Zukunft der bekannten X-Men-Trilogie zu handeln. Zumindest gibt es da so einige Ungereimtheiten, die leider keineswegs erklärt werden. Das verwirrt doch arg.

    Der Rest des Filmes ist durchweg gut gemacht und auch gar nicht so arg mit Action überladen wie ich Anfangs dachte. Im Gegenteil, es gibt eine gut erzählte Geschichte und einen tieferen Einblick in die ein oder andere Figur aus dem X-Men-Universum. Für Unterhaltung ist also bestens gesorgt. Wer X-Men-Fan ist sollte daher beherzt ins Kino gehen, es lohnt sich. Für den Nicht-so-Ganz-Fan ist der Film eher für einen DVD-Abend mit einem guten Freund, der Fan sein sollte, um den Film dann anschließend erklären zu können. ^^

    In diesem Sinne....

  4. #18
    dem Board verfallen
    Registriert seit
    07.05.07
    Beiträge
    1.788

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Den Eindruck hatte ich aber nicht. Immerhin wird in der Teaser-Szene am Ende des letzten Wolverine-Films auf den neuen X-Men hingewiesen, ist also de-facto als direkte Fortsetzung zu verstehen.

  5. #19
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.320

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Naja das größte Rätsel ist für mich zB wie kommt ein von Phönix in X-Men 3 komplett in seine Bestandteile zerlegter Professor X in den Film? In keinem der Nachfolgefilme nach X-Men 3 wird das erklärt. Fakto kann es nur eine Alternative Zeitlinie sein.

  6. #20
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.047

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Du hast wohl meinen Fragenkatalog (Frage 4) nicht gelesen

    Nach dem Abspann von X-Men 3 sah man, dass Charles sein Bewusstsein in den hirntoten Patienten transferiert hat, den Charles' Bekannte betreute. Man hörte auch am Ende seine Stimme und sie fragte erschrocken "Charles?!"
    Logan hatte nach dem "Weg des Kriegers"-Abspann Charles und Erik getroffen und Logan wunderte sich über das Erscheinen von Charles. Der meinte nur "auch ich habe viele Fähigkeiten" oder so ähnlich.

    Für mich stellt sich nur die Frage, wieso er wieder wie Charles aussieht und wieso er an einen Rollstuhl (oder was das Ding auch immer ist) gebunden ist.

    PS: Den Film habe ich noch nicht gesehen, also bitte nicht zu sehr spoilern

  7. #21
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.320

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Zumindest deine Fragen 2 und 3 werden im Film ausreichend erklärt.

  8. #22
    dem Board verfallen
    Registriert seit
    07.05.07
    Beiträge
    1.788

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Ich hab irgendwo gelesen, dass (anhand der Comics) vermutet wird, dass der Komapatient eine Art hirntoter Klon von Prof. X sein soll.
    Müsste das nochmal nachlesen - Vielleicht hatte er auch einen Zwillingsbruder, der schon immer Koma gelegen hat?
    Wären meiner Meinung nach die beiden naheliegensten Antworten.

    @ Jakabar: In Zukunft solltest du bei Marvel-Filmen stehts sitzen bleiben bis der Abspann rum ist. (in den letzten beiden Filmen vor X-Men war ich immer der Einzige, der im Kino geblieben ist) Die Teaser-Szenen sind zumeist Hinweise auf kommende Filme und Handlungsstränge und beantworten auch die ein oder andere Frage, wie eben bei Prof. Xs Wiederkehr.

  9. #23
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.320

    AW: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    Mache ich immer - und da war ich gestern auch das erste Mal richtig sauer! Denn in der 17 Uhr-Vorstellung wurde der Abspann mitten drin abgeschaltet! Große Sauerei!

    [Edit] Macht aber nix! Internet machts möglich! ^^

    Btw - damit steht auch der Titel der Fortsetzung fest = X-Men: Apocalypse und gleichzeitig der Name des mächtigen Endgegners der X-Men.....
    Geändert von jakabar (26.05.14 um 07:24 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
    Von TheEmporer99 im Forum Trackmania [SRC] - Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.07.13, 20:39
  2. Blick aus der Vergangenheit.....
    Von Yogibär im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 12:28
  3. Per Zeitmaschine in die Vergangenheit
    Von koloth im Forum Hot Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.02, 08:42
  4. [Tipp] Eine Reise in die Vergangenheit [8bit-museum.de]
    Von Gambler666530 im Forum Hot Links
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.02, 16:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •