Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Linux sabayon

  1. #16
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.213

    AW: Linux sabayon

    Auch mit Linux kann es Dir passieren, dass Du Dir Malware einfängst, obgleich diese für GNU-Distributionen zu Zeit noch extrem gering ausfällt, verglichen mit Windows.
    Bei Android etwa ist das was anderes, für diese Distribution gibt es ja immer wieder Meldungen, wie viele Menschen angeblich sich Viren eingefangen hätte, was ich selbst mit v2.3.7 als Kunststück ansehe.

    Du brauchst nur eine Fremdquelle einbinden, von welcher bei sowohl Debian, als auch Ubuntu, als wohl auch diversen andern Distris abgeraten wird, dessen Betreiber nicht unbedingt der seriöseste Betreiber ist, schon kann es passieren.
    In sofern war die Idee von Windows RT bzw. Windows Phone, dass nur Anwendungen aus dem eigenen Store lauffähig sind, gar nicht so dumm.
    Die verwöhnten Nutzer, welche es allerdings anders gewohnt waren, bisher, wollten es nicht so.

    Übrigens hab ich keine Ahnung, was die Maintainer von Ubuntu rauchen, hier jedenfalls hat es einen andern Paketnamen.
    $sudo apt-get install kubuntu-desktop

    Das wäre der Befehl, welchen Du eintippen musst.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    nicht mehr wegzudenken Avatar von wutzbaer
    Registriert seit
    29.09.04
    Ort
    Austria
    Beiträge
    409

    AW: Linux sabayon

    Zitat Zitat von Khelben2000 Beitrag anzeigen
    Zumal du immer noch nicht angefangen hast, deine Probleme durch Recherche selbst zu lösen. Wenn man der englischen Sprache nicht so sehr mächtig ist, ist es leider ein Problem, zumal die meisten Sites ja in Englisch gehalten sind. Und wie du auf die Idee kommen kannst, dass du unter Linux keine (Sicherheits)updates installieren müsstest, Ist mir auch noch nicht ganz klar. Ist mir klar, daß es auch hier Sicherheitsupdate gibt. Aber bei weitem nicht so viele und so oft wie bei Microsoft, was einen ganz schön nerven kann.
    Gruß - René

  4. #18
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Khelben2000
    Registriert seit
    28.07.02
    Beiträge
    777

    AW: Linux sabayon

    Zitat Zitat von wutzbaer Beitrag anzeigen
    Wenn man der englischen Sprache nicht so sehr mächtig ist, ist es leider ein Problem, zumal die meisten Sites ja in Englisch gehalten sind.
    Oh, es gibt durchaus auch deutsche Seiten. Eine davon, die du in der Zwischenzeit unmöglich vollständig in Augenschein genommen haben kannst, hatte ich dir genannt.

    Zitat Zitat von wutzbaer Beitrag anzeigen
    Ist mir klar, daß es auch hier Sicherheitsupdate gibt. Aber bei weitem nicht so viele und so oft wie bei Microsoft, was einen ganz schön nerven kann.
    Ist das so? Du musst dich ja schon wirklich gut mit Linux auskennen, wenn du so eine Aussage treffen kannst. An deiner Stelle wäre ich übrigens dankbar für jedes einzelne Sicherheitsupdate, nicht genervt.

    Ich weiß nicht, wie's dir geht ... aber inzwischen freue ich mich schon fast auf den Tag, an dem die Sicherheitsupdates für deine Distribution eingestellt werden und du dann wieder hier aufschlägst. Wenn du die Idee, ein Linux-System nutzten zu wollen, bis dahin nicht längst aufgegeben haben solltest.

  5. #19
    nicht mehr wegzudenken Avatar von wutzbaer
    Registriert seit
    29.09.04
    Ort
    Austria
    Beiträge
    409

    AW: Linux sabayon

    Danke, Mister Linux. Eigentlich wollte ich hier nur um Hilfe ansuchen und keine Endlosdiskussion lostreten über Sicherheitsupdates und ähnliches. Lassen wir's lieber bleiben, bevor sich das Ganze endlos dahinzieht. Gottseidank habe ich in FB einen alten Freund wiedergefunden, der ein Linux-Spezialist ist (ist gearde mal 1 Stunde her). Der wird mir sicher besser weiterhelfen könne ohne lange über für und wider zu diskutieren. Nimm's nicht persönlich. Aber inzwischen sind wir mit diesem hin und her weit am eigentlichen Threadthema vorbeigerauscht. Kann also geschlossen werden. Danke nochmals an Alle, die versucht haben, mir zu helfen. Gruß - René

  6. #20
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Khelben2000
    Registriert seit
    28.07.02
    Beiträge
    777

    AW: Linux sabayon

    Mr. MacOS, wenn schon. Gut ... dann hoffe ich, dass dein alter Freund eine Engelsgeduld aufzuweisen hat ... und dich nicht auch irgendwann darauf hinweist, dass es als Linux-Nutzer eigentlich dazu gehört, sich sein Wissen selbst zu erarbeiten.

  7. #21
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.213

    AW: Linux sabayon

    Streng genommen gibt es für GNU-Distributionen (fast) jeden Tag Updates.
    Benutze mal Debian Sid oder Gentoo als rolling-Distro, dann siehst Du mal, was viel bedeuten kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. XP und Linux(Linux löschen)?
    Von Fly im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.09, 11:33
  2. [SuSE] Linux ist SUPER (neues Projekt zu SuSE-Linux)
    Von Meerjungfraumann im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.05, 13:49
  3. [SuSE] Linux auf Linux drüberbügeln?
    Von Muskelkatermann im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.03, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •