Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 51

Thema: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

  1. #16
    Bundesliga-Tippknig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beitrge
    3.678

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Bei uns im Haushalt ist meine Frau die Leseratte.
    Auch gerne mal mehere Bcher im Monat.

    Einen eBookreader anschaffen, eher nicht.

    Ausgenommen Ihre Serien/Reihen die in das Regal wandern, werden andere
    Romane direkt wieder verkauft.
    Viele bringen z.B.: in der Bucht fast wieder den Neupreis, sodass ein
    entsprechendes Buch fr einen selbst dann nur 1-2 kostet.

    Freie eBooks werden dann auf dem Laptop oder dem PC gelesen.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    bekommt bersicht
    Registriert seit
    10.06.13
    Beitrge
    15

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Ich muss nun doch mal die Frage stellen - ob ich die einzige bin, die noch gerne ein Buch in der Hand hlt. Ich meine, wenn ich zu Besuch in einer fremden Wohnung bin, fllt mein Blick immer zuerst auf das Bcherregal nach dem Motto: Zeig mir was du liest und ich sag dir we du bist! Klar, reader haben auch Vorteile, aber ich wrde sie niemals als Buchersatz ansehen sondern lediglich als Buch-Zusatz... oder bin ich ja die Einzige?

  4. #18
    Bundesliga-Tippknig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beitrge
    3.678

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Herzlich Willkommen!

    ot:
    Erster Beitrag und ich muss schon auf den "Danke" Button drcken, das gibt es nicht oft

  5. #19
    Nordlicht Avatar von natt i nord
    Registriert seit
    04.09.07
    Ort
    Greifswald
    Beitrge
    1.215

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Also ich wrde da nicht komplett widersprechen. Ich kaufe auch trotz Kindle noch Bcher aus Papier und habe ein gut geflltes Bcherregal mit weit >100 Bchern und es werden mehr. Aber wenn ich dran denke, den 1000-Seiten Wlzer, den ich neulich gelesen habe, aus Papier gehabt zu haben und dann damit z.B. in die Uni zu fahren... Nee, da bevorzuge ich dann doch den Kindle.
    Ich seh den Kindle also auch nicht als Ersatz, sondern als Zusatz. Normale, schn gemachte Bcher kaufe ich nach wie vor aus Papier, aber der Kindle ist mit den Amazon-Sonderangeboten fr Vielleser eine unglaubliche Bereicherung, besonders was die privaten Autoren angeht, die keinen Verlag im Rcken haben.

  6. #20
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beitrge
    6.157

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Noch dazu kann man mit einem Reader seine Bibliothek mit in den Urlaub nehmen, ohne einen Extrakoffer zu bentigen.

  7. #21
    Auer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beitrge
    8.856

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Zitat Zitat von BigMc Beitrag anzeigen
    Book Crossing ist toll, machen wir auch.
    Kannte ich noch nicht, aber ich lasse schon seit Jahren Bcher "frei", d.h. sie werden absichtlich mit einem netten Begleitschreiben irgendwo offensichtlich deponiert. Wer es findet, darf es behalten ...

    @QuHno: das ist tatschlich ein Problem, musste halt DRM-freie Bcher kaufen oder illegal lsen
    Illegal ist mir zu viel Aufwand. Ich habe 2 Kindle, einer davon ist fast stndig bei Bekannten und ich habe dafr deren Kindle - und ich habe ca. 3000 DRM freie Bcher 90% davon mit schnen Covern und in ordentlich gedruckt auf Totholz, ein paar davon sogar von den Autoren signiert


    Zum Thema lesen auf dem Fon oder Tablett: Ich lese lieber auf einem e-Book Reader, zum einen muss der seltener an die Steckdose und zum anderen finde ich es angenehmer, von nicht leuchtenden Oberflchen zu lesen.

  8. #22
    bekommt bersicht
    Registriert seit
    10.06.13
    Beitrge
    15

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    @ Blacky, ging das in meine Richtung? Wenn ja bedanke ich mich mal ganz herzlich

  9. #23
    Nordlicht Avatar von natt i nord
    Registriert seit
    04.09.07
    Ort
    Greifswald
    Beitrge
    1.215

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Mal hochholen

    Meinen Kindle hab ich immer noch und der wird auch bleiben und auch nach wie vor rege genutzt - aber vor ein paar Tagen ist hier jetzt auch ein iPad eingezogen, was bedeutet, dass ich theoretisch jetzt auch nicht-Amazon-Bcher lesen kann. Mchten die anderen Tablet-Leser hier vielleicht ihre Bezugsquellen mit mir teilen?

  10. #24
    jeder nach seiner Faon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beitrge
    16.183

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Ich schliee mich da Madame an. Nix geht ber ein echtes Buch!

  11. #25
    fhlt sich hier wohl Avatar von Kitiara
    Registriert seit
    27.03.05
    Beitrge
    88

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    ich muss sagen, ich hab seit zwei Jahren einen kindle (keyboard) ich habe als teenie viel gelesen und spter weniger, weil mir irgendwie immer die Augen wehgetan haben. Meine Brille ist meiner Sehstrke angepasst, aber dennoch hab ich Probleme. Seit dem ich den Kindle habe, lese ich wieder viel mehr, weil ich mir die Schrift und den Zeilenabstand so einstellen kann, wie grad meine Tagesform ist. Daher ziehe ich mein Kindle einem Buch vor.

    Und ich bin auch eher der Typ, der nicht so gerne Bcher im Schrank hat und auch keine Lust hat, auch noch Zeit damit verbringen zu mssen, sie wieder zu verkaufen. Da kommt mir so ein Reader sehr gelegen.

    Jeder der gerne Bcher in der Hand halten mchte, soll das gerne tun. Und das gleiche gilt fr CDs auch.

  12. #26
    chronische Wohlfhlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beitrge
    755

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Mir ist die innerliche Ruhe zum lesen leider nicht gegnnt....
    Wenn ich Bcher lesen wrde, wre ich auch fr die Papierform. Ich sehe ("Dank" PV tagtglich Leute mit Pads und Kindle & Co... und wrde wenn - persnlich dem Kindle (oder anderen Herstellern mit dieser Technik)) Den Vorzug geben, weil es eben nicht berblendet und absolut angenehm ist so zu lesen.

  13. #27
    Senior Burger Avatar von BigMc
    Registriert seit
    24.08.01
    Ort
    Niedersachsen
    Beitrge
    4.103

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Ich finde, ein IPad oder ein eBook-Reader sind wie pfel und Birnen.
    Reader nutze ich nur zum lesen, zu nichts anderem (geht ja auch gar nicht).
    IPad/Tablet habe ich nicht (aber mein Vater zum Beispiel), damit wrde ich nie ein eBook lesen.
    Das ist ja wie ein Computer-Monitor. Hchstens mal um schnell was in einem PDF nachzuschlagen.

  14. #28
    chronische Wohlfhlitis Avatar von Khelben2000
    Registriert seit
    28.07.02
    Beitrge
    777

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Zitat Zitat von BigMc Beitrag anzeigen
    IPad/Tablet habe ich nicht (aber mein Vater zum Beispiel), damit wrde ich nie ein eBook lesen.
    Das ist ja wie ein Computer-Monitor. Hchstens mal um schnell was in einem PDF nachzuschlagen.
    Wie gesagt ... auch ein iPad lsst sich durchaus so einstellen, dass man angenehm damit lesen kann. Man muss es halt nur tun.

  15. #29
    Liebenswerte Berghutze Avatar von Madame
    Registriert seit
    09.11.03
    Beitrge
    1.680

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen
    Ich schliee mich da Madame an. Nix geht ber ein echtes Buch!
    .... *hust* ...
    lieber Schpaik - seit dem letzten Urlaub verfge ich nun auch ber ein Kindle (das billigste) und bin auch glcklich damit!
    Ich wollte doch den neuen Percy Jackson soo gerne im Urlaub lesen ohne sooviel Buch mitschleppen zu mssen. Und ... 14 Tage Urlaub und 1 Buch ..? Nein - da lese ich schon mehr. Es stellte sich heraus, da es ja auch eine Flle an NICHT-kostenpflichtigen Bchern gibt. Gnadenlos habe ich mir Karl May heruntergeladen und lese da immer noch herum.

    .:
    ich werde demnchst mal die Strecke auf Google nachvollziehen, die er im Orient aufgeschrieben hat.

    Ich lerne also (auch diese Technologie zu) schtzen.

    Trotzdem aber - Nix gegen ein Buch!!!

  16. #30
    Liebenswerter Berghutzerich Avatar von weissnix
    Registriert seit
    14.03.06
    Ort
    jetzt Duisburg
    Beitrge
    3.182

    AW: eBook-Reader: Rettung fr berfllte Bcherregale

    Zitat Zitat von Madame Beitrag anzeigen
    Trotzdem aber - Nix gegen ein Buch!!!
    DANKE

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Tipp Tipp tecchannel: Kostenloses eBook fr alle
    Von matsch79 im Forum WWW News und Gerchtekche
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 25.12.10, 20:35
  2. [Tipp] TCP/IP-Grundlagen fr Microsoft Windows - jetzt als eBook verfgbar
    Von Supernature im Forum WWW News und Gerchtekche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 14:04
  3. [Brennen] Rettung fr Biene Maja
    Von newbieman im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.06, 15:39
  4. [Tipp] EBook - Fr Perry Rhodan-Fans
    Von Gamma-Ray im Forum WWW News und Gerchtekche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.05, 19:54
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.03, 19:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •