Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 56

Thema: Ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

  1. #16
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.082

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich finde es schon etwas befremdlich, dass man seinen Abgang von Facebook so feiern muss (in einem Forum). Ist ja nicht so, dass man dazu genötigt wurde sich bei Facebook zu registrieren und nur durch einen geheimen Trick wieder rauskommt.

    Ich möchte mit Freunden auch mal von Angesicht zu Angesicht händeln können, oder was in den Hals schütten. Auf solche "elektrische Freunde" kann ich verzichten.
    Was spricht dagegen? Welche Erwartungen oder Befürchtungen hast Du bezüglich Facebook? Facebook hält Dich in der Regel nicht davon ab, Freunde oder Familie zu treffen. Ich persönlich sehe es sehr ähnlich wie Threepwood: Ich habe Freunde und Bekannte in vielen Ecken dieser Welt, bzw. die sind einfach in vielen Ecken unterwegs. Ohne Facebook wäre bei vielen sicherlich der Kontakt abgerissen, bzw. man würde Vieles nicht mitbekommen.

    Tatsächlich gibt es eben auch Vieles, was man eigentlich nicht mitbekommen möchte, ob nun irgendwelche Spieleeinladungen oder vermeintlich witzige Bilder, die in Serie gepostet werden. Aber wo ist da der Unterschied zu einem Forum? Ich bin in der letzten Zeit sehr häufig von unterwegs hier im Forum, überfliege die Thread-Titel und linse ab und an mal in einen Thread, der mich interessiert. Die Masse interessiert mich nicht wirklich und ich muss Informationen verarbeiten, die ich nicht brauche. Eben wie bei Facebook.

    Auf solche "elektrische Freunde" kann ich verzichten.
    Was machst Du denn hier?
    Der Große Unterschied zwischen Facebook und einem Forum ist doch eigentlich, dass ein Forum eine Community ist, der man beitritt und der viele Menschen angehören die man nicht kennt und vielleicht auch überhaupt nicht kennen will und bei Facebook arrangierst Du Dir eine eigene Community um Dich herum. Mit Menschen, die Dich aus irgendwelchen Gründen interessieren, weil sie vielleicht ehemalige Arbeitskollegen, alte Freunde, neue Bekannte etc. sind. Auch wenn mich nicht immer interessiert was sie schreiben, habe ich doch aber zumindest ein gewisses Interesse an der Person. In einem Forum ist dieses Verhältnis eben etwas anders.

    Jugendmannschaft informieren? Das tut auch ein stinknormaler E-Mail-Verteiler.
    Ein Emailverteiler ist toll. Aber spätestens bei Rückfragen, Fehlern, Änderungen ist eben ein Modell wie Facebook von Vorteil.

    Fotos ausdrucken? Das kannste auch per Fotostream in der (i)Cloud haben
    Spätestens wenn irgendwelche DAUs darauf zugreifen wollen, wirst Du Dir Facebook wünschen ...


    Facebook ist sicherlich nicht das non-plus-Ultra und man muss es nicht nutzen, aber es bringt eben auch einige Vorteile mit sich, die man durchaus einigermaßen geschickt einbringen kann.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    ..::=Area51=::..

    Avatar von matrixpro
    Registriert seit
    03.01.13
    Ort
    20 cm vorm Monitor
    Beiträge
    552

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Moin...

    wer sagt denn das ich meinen abgang bei FB feiern will Hym.. also wenn man facebook braucht um mit freunden in kontakt zu bleiben die etwas weiter weg sind dann frage ich mich kennen die keine Email, Whatsapp, oder andere messernger? Denn FB braucht man dazu nicht ist meine meinung, wenn man mit jemand in Kontakt bleiben möchte geht das auch super ohne... Wo es FB noch nicht gab ging das ja auch^^

    Ich finde den unterschied zwischen FB und einen Forum liegt drain. Das die meisten Foren dafür da sind um Hilfe zu bekommen, manche drehen sich um Autos machen um Technik etc pp. Klar haben die meisten Foren auch OffTopic ecken aber ich denke das muss auch sein, und es ist ja auch keiner gezwunden da rein zu schauen.

    Klar könnte man sein Problem auch bei FB Posten. Ich glaube aber weniger das man da zu einer Lösung kommt. Denn in so einen Forum sind leutz angemeldet die sich im großen und ganzen anmelden, weil sie eben wissen von der Materie haben. OK kommt auf die Einstellungen bei FB an wer seine Post alles Lesen kann... aber die meisten wollen ja nur das freunde und bekannte es lesen können.

    Das heist sagen wir mal man hat 100 Freude hat man 100 Chanchen das problem gelöst zu bekommen. Hier im Forum grade geschaut hätte man jetzt 643 mögliche helfer.

    Ich will damit sagen das es im Forum nicht in erster line um Gelaber geht wie auf Facebook, twitter etc... sondern eben um Hilfe suchen und anbieten.

    Ich bin jetzt auch kein super Facebook gegner aber ich habe mich eben gelangweilt da... Zumindest ist es bei mir so gewesen. Die meisten haben nichts mehr von sich gepostet.. von wegen.. Ich grad an der Nordsee schaut mal was hier los ist.. sondern... xyz hat ein foto geteilt xyz gefällt Media Markt xyz traut sich das und das auf seine Pinnwand zu posten... und solche dinge eben...

    Ich finde man könnte das gleichsetzten mit einen Forum wo man nur Copy und Paste nutzet aber keine eigenen Texte schreibt

    Das Gleiche finde ich mit einer Gruppe wo es änderen und Plaungen gibt treffen etc... Kann man auch alles Per SMS machen in der heutigen Zeit haben doch so gut wie alle eine SMS flat oder ich würde wetten auch ein Smartphone. Und Whatsapp. Mit dem kann man auch gruppen erstellen und seine änderungen beschreiben., und alle können es sehen und ihnre meinung gleich Live dazu schreiben...

    Aber jeder kann ja machen was und wie er es will. Die einen Finden das absolut geil. Der nächste eben nicht wieder andere findens OK...

  4. #18
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Zitat Zitat von matrixpro Beitrag anzeigen
    Hym.. also wenn man facebook braucht um mit freunden in kontakt zu bleiben die etwas weiter weg sind dann frage ich mich kennen die keine Email, Whatsapp, oder andere messernger? Denn FB braucht man dazu nicht ist meine meinung, wenn man mit jemand in Kontakt bleiben möchte geht das auch super ohne... Wo es FB noch nicht gab ging das ja auch
    Ich gebe Dir grundsätzlich recht - auch ganz ohne Facebook war es nie einfacher, mit seinen Bekannten in Kontakt zu bleiben, als in der heutigen Zeit. Nehmen wir doch als praktisches Beispiel einfach mal Duftie und mich - wir sind beide hier im Forum, wir kennen uns persönlich, und wir sind auf Facebook miteinander verknüpft. Weder ihm noch mir käme es vermutlich in den Sinn, dem anderen eine Mail oder SMS mit "Hey wie geht's?" zu schreiben - geschweige denn anzurufen.
    Nicht, weil wir uns nicht füreinander interessieren, sondern weil dafür in der täglichen Routine irgendwie (leider) kein Platz ist. Denn ich bin nicht nur mit Duftie, sondern mit dutzenden anderen Personen lose freundschaftlich verbunden. Über Facebook bekomme ich hin und wieder mit, was er so treibt - und er von mir, auch ohne dass wir direkt kommunizieren. Dafür ist Facebook einfach eine ideale Plattform.

    Zu sagen, man sei ein armer Wicht, wenn man dafür Facebook benötigt, halte ich für ein Totschlagargument ohne Substanz. Genau so könnte ich sagen, in ein Restaurant gehen nur Leute, die zu blöd zum Kochen sind.

  5. #19
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.082

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Das Gleiche finde ich mit einer Gruppe wo es änderen und Plaungen gibt treffen etc... Kann man auch alles Per SMS machen in der heutigen Zeit haben doch so gut wie alle eine SMS flat oder ich würde wetten auch ein Smartphone. Und Whatsapp. Mit dem kann man auch gruppen erstellen und seine änderungen beschreiben., und alle können es sehen und ihnre meinung gleich Live dazu schreiben...
    Das Chaos, wenn 15 Leute per SMS oder WhatsApp versuchen einen Termin abzustimmen ist immens. Abgesehen davon, dass in meinem Bekanntenkreis noch nicht jeder ein Smartphone hat.

    Natürlich gibt es für fast Alles auch andere Wege, aber Facebook macht es mir persönlich einfach leichter, zumindest wenn der entsprechende Personenkreis dort auch anwesend ist. Ich setze auch Foren und Facebook nicht gleich, dass hatte ich meiner Meinung nach einigermaßen deutlich ausgedrückt. Ich habe schon vor vielen Monden gesagt, dass typische Smalltalk-Foren durch Facebook verlieren werden, Fachforen jedoch kaum.

    Wenn Du bei Facebook von Freunden vollgespamt wirst, dann werden diese Freunde Dich bei Bedraf auch per WhatsApp belästigen (eine Unart, sich per WhatsApp lustige Videos zu schicken).

  6. #20
    ..::=Area51=::..

    Avatar von matrixpro
    Registriert seit
    03.01.13
    Ort
    20 cm vorm Monitor
    Beiträge
    552

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Zu sagen, man sei ein armer Wicht, wenn man dafür Facebook benötigt, halte ich für ein Totschlagargument ohne Substanz. Genau so könnte ich sagen, in ein Restaurant gehen nur Leute, die zu blöd zum Kochen sind.
    So meinte ich das ja auch nicht.. aber es soll doch wirklich menschen geben die genau aus dem grund nur essen gehen^^

    Das Chaos, wenn 15 Leute per SMS oder WhatsApp versuchen einen Termin abzustimmen ist immens. Abgesehen davon, dass in meinem Bekanntenkreis noch nicht jeder ein Smartphone hat.
    Hym naja das Chaos wäre bei FB doch gleich... ob man nun da 15 Leute durch ein ander schreiben oder aber wo anders macht zumindest für mich keinen unterschied. OK das nicht jeder nen Smartphone hat ist ne andere sache aber das "Chaos" wäre zumindest in meinen Augen das gleiche..

    Bitte nehmt euch das nicht ganz so zu Herzen manchmal habe ich so meine probleme mich richtig aus zu drücken

  7. #21
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich nehme mir nichts zu Herzen, ich finde die Diskussion hier spannend .

  8. #22
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Zitat Zitat von Duftie Beitrag anzeigen
    Spätestens wenn irgendwelche DAUs darauf zugreifen wollen, wirst Du Dir Facebook wünschen ...
    Glaub mir, selbst wenn ich wollte, dass irgendwelche DAUs auf meine Fotos zugreifen können, wäre Fotostream für diese weitaus einfacher verständlich, als Facebook. Und wenn mangels Technikverfügbarkeit Fotostream nicht möglich wäre, so würde ich die Bilder entweder in einem Fotodienst (wie Pixum u. dgl.) passwortgeschützt hochladen oder gleich auf meinen eigenen Webspace.

  9. #23
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.241

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Irgendwie verspüre ich Lust mich dort mal anzumelden ...

  10. #24
    dem Board verfallen
    Registriert seit
    07.05.07
    Beiträge
    1.788

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich finde es sehr interessant, wie Leute sich immer wieder krampfhaft rechtfertigen, warum sie Facebook so gut finden oder warum sie dort angemeldet sind obwohl es doch so böse und schlecht ist. Sowas nenne ich Doppelmoral (und außerdem - warum? Das kommt einem immer vor wie schlechtes Gewissen ). Kann aber jeder selbst handhaben, wie er möchte... sind ja nun mal jedermanns eigene Daten. Und ich für meinen Teil werde Facebook nichts über mich preisgeben und selbst wenn sie über andere Seiten was über mich wissen, habe ich NIEMALS einen Vertrag (digital) unterzeichnet, der Ihnen ein Besitzrecht auf meine Daten einräumt.

    Im übrigen ist es nutzlos, seinen richtigen Namen zu verschleiern o.Ä. - Wer Verwandte oder Freunde mit genug Infos in seiner FL hat, ist trotzdem gelackmeiert. Es ist so verflucht einfach, mit den Infos (und dem Inhalt von ein paar "privaten" Nachrichten) ein Charakterprofil des Nutzers zu erstellen.

    Mich schimpfen manche paranoid, weil ich auch Seiten wie Amazon meide - Mag vielleicht sein. Aber die Datensammelwut, die bei genannten Firmen herrscht, schreckt mich immer mehr ab. Ganz ehrlich - Wenn ich das Internet nicht brauchen würde, aus verschiedenen Gründen, dann wär ich vielleicht irgendwann so weit den Stecker zu ziehen. Tagesinfo krieg ich in der Zeitung, Einkaufen kann ich selbst gehen mit Bargeld, die Handynummer von meinen Freunden hab ich auch.
    Was ich natürlich als Nicht-Facebook oder Google + oder Lokalisten oder wat weiß ich - Nutzer nicht habe, ist so ein breitgefächertes soziales Netzwerk wie der Rest der Welt - Und es gibt ja auch inzwischen viele, die sich nur noch über FB und Konsorten sich verabreden, Parties ausschreiben o.Ä. Klar, man ist (zumindest in meiner Generation) ziemlich außen vor. Aber das ist mir egal. Nur weil n paar Millionen blökende Schafe zum Berg aus Zucker tingeln, muss ich es denen nicht gleich tun. Die Konsequenzen nehme ich in Kauf, hm.

    PS: Rundmails sind kein Chaos. Ich krieg meine Sportmannschaft bestehend aus 8 Leuten + regelmäßigen Ersatzspielern auch so recht simpel organisiert. Sprechen hilft da übrigens auch..
    PPS: Man ist nicht unbedingt ein armer Wicht, wenn man Facebook benötigt, um seine losen Freundschaften zu halten. Trotzdem stellt sich mir die Frage, WIESO Facebook dafür überhaupt nötig ist? Alles, was Facebook macht, ist dir alle Freunde in einer Liste zu zeigen und ein Chatfenster zu geben - en block halt. Und? Kann man in Foren/Chatprogrammen auch haben. Ich finde, das ist mickrig im Vergleich zu dem, was man Facebook im Gegensatz dafür zahlt.

  11. #25
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Auch das ist eine valide Meinung .
    Was ich oben beschrieben habe, könnte ich sicher auch irgendwie anders lösen. Aber ich tue es nicht, weil Facebook für mich im Moment dafür das optimale Werkzeug ist. Ich habe Vieles zu kritisieren, aber ich könnte aktuell nicht drauf verzichten, dafür stecke ich zu tief drin.
    Als Doppelmoral würde ich das nicht bezeichnen. Ich bilde mir ein, alles zu wissen, was ich wissen muss, und habe für mich entschieden, trotzdem dabei zu sein.

  12. #26
    dem Board verfallen
    Registriert seit
    07.05.07
    Beiträge
    1.788

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich meinte dich gar nicht. Ich sprach eher von Leuten, mit denen ich mich persönlich unterhalten habe und die immer erzählen wie scheiße die Firmenpolitik von Facebook doch ist und dass auf FB soviel Mist geschrieben wird - Und, überspitzt gesagt, ihr halbes Leben auf dieser Seite verbringen. Das empfinde ich als Doppelmoral.

  13. #27
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich finde die ganze Welt krank und verbringe nicht nur mein halbes, sondern mein ganzes Leben in ihr.
    Und vorzeitig austreten will ich schon zwei Mal nicht .

  14. #28
    dem Board verfallen
    Registriert seit
    07.05.07
    Beiträge
    1.788

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Es gibt aber genug Sachen zum lachen - warum sich also 'löschen'

  15. #29
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Zweierpotenz
    Registriert seit
    23.05.12
    Beiträge
    1.084

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Ich habe mich vor ein paar Monaten ebenfalls bei Facebook abgemeldet.
    Ich war dort, weil ich Freunde weit verteilt habe, von denen ich sonst nur zwei- oder dreimal im Jahr höre und teilweise nur alle paar Jahre sehe. Über facebook ist es eindeutig leichter, Kontakt zu halten. Man nimmt eher am Leben der Anderen teil und umgekehrt.

    Es stimmt, dass man viel unnützes Zeug erfahren kann und insbesondere, wenn die Kontakte sehr jung sind, kommt viel seltsamer Müll hinzu.
    "Ich war kacken." war zwar nie dabei, aber Fotos vom bestellten Eis oder - durch die vielen Facebook-Buttons auf allen möglichen Shop-Seiten - Fotos von gerade gekauften Jeans, Schuhen oder BH's, Infos über irgendwelche virtuellen Tamagochi-Tierchen und ähnlichen Kram gab es zu Hauf.
    Es stimmt auch, dass man sich auf auf wichtige Nachrichten beschränken kann - doch dann kann man es auch gleich lassen, denn die Änderung des Arbeitsplatzes oder der Partnerbeziehung ist (außer bei Teenies) eher selten.

    Facebook kann durchaus von Vorteil sein, doch ich verbrachte täglich eine Stunde und mehr, um Mitteilungen zu selektieren und darauf auch zu reagieren oder selbst etwas mitzuteilen.
    Der primäre Grund für mich, mit facebook Schluss zu machen, waren die immer schlimmer werdenden AGBs und Datenschutzbestimmungen, die sich zum Schluss mindestens jedes Quartal änderten. Wenn man sich bei jeder Mitteilung, jedem Foto, jedem Chat Gedanken machen muss, dass Facebook mithört und auswertet, macht es keinen Spaß mehr.
    Ich habe mir vorgenommen, statt Facebook öfter mein kostenloses Festnetz auszunutzen und die Leute anzurufen. Bisher habe ich das auch halbwegs konsequent durchgezogen und bisher nur positive Reaktionen erhalten. Und Zeit spare ich dabei trotzdem.
    Nur bei Facebook kann man parallel fernsehen, das geht beim telefonieren nicht. Auch muss ich darauf achten, dass ich nicht schuld bin, dass das Essen kalt wird oder ins TV-Programm platze.

    Zum Schluss:
    Ehrlich gesagt finde ich es teilweise sehr seltsam, wie vehement Leute, die nie bei Facebook waren, ihr Urteil darüber fällen.

  16. #30
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: ich habe es getan! Ich bin ex Facebook User ;)

    Zu Deinem letzten Satz habe ich mir bisher eine Bemerkung verkniffen, weil ich keine unnötige Schärfe reinbringen wollte - aber jetzt wo Du es ansprichst: Ich finde es völlig ok, wenn es jemand kategorisch ablehnt, sich bei Facebook anzumelden - es gibt ja wahrlich Gründe genug, die ich auch selbst nachvollziehen kann.
    Wenn ich aber manchmal sehe, wie pauschal diese Leute über Jene sprechen, die auf Facebook aktiv sind, wird mir teilweise schlecht und ich denke, die würden da perfekt rein passen .

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich habe es getan... Ich habe Norton AV 2009 installiert!
    Von JensusUT im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.09, 22:29
  2. Ich habe es GETAN!!
    Von JensusUT im Forum Boardsofa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.06.02, 10:24
  3. Ich habe es getan
    Von Astrominus im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 08:19
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.11.01, 22:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •