Dass die Hersteller schon seit längerem an Problemlösungen bezüglich der Akkulaufzeitproblematik arbeiten, hat nun eine neue Idee auf den Markt gebracht. Die Lösung eines Herstellers ist eigentlich ganz simpel, und daher gefällt es mir auch sehr gut.

Das Yotaphone hat ein zweites Display auf der Rückseite, das auf der E-Ink-Technologie basiert. Man kann Bildschirminhalte ganz einfach vom LCD auf das E-Ink-Display verschieben. Das hat so manchen Vorteil:

- Angenehmes Lesen
- Kein Stromverbrauch
- Wenn der Akku leer ist, kann das E-Ink-Display den zuletzt verschobenen Inhalt weiterhin anzeigen

Ich glaube, dass wir noch auf so manches gespannt sein dürfen, was Akkuleistung und dazugehörige Innovationen bei Smartphones angeht. Das gerade erwähnte Konzept hat meine volle Aufmerksamkeit erhascht und mich erstaunt, wie einfach man an die Problematik herangehen kann.

Wer noch ein bisschen was sehen will dazu, hier gibts ein paar Links:
https://www.youtube.com/watch?v=1i9gMvaidk4
YotaPhone: Dieses Smartphone spart Strom mit zwei Bildschirmen - SPIEGEL ONLINE