Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

  1. #1
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.038

    Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Hi Leute,

    ich hätte mal gern ein Problem, allerdings weiß ich nicht so recht, wie ich es elektronisch lösen soll.

    Wie man auf diesem Bild sehen kann,
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Boxen_Verkabelung.png
Hits:	501
Größe:	8,8 KB
ID:	69898
    habe ich 2 Möglichkeiten, TV/Film/etc. zu genießen, einmal über TV und zum andern über Beamer + Leinwand, allerdings ist meine Surround-Anlage so verkabelt, dass sie ausschließlich über den Beamer nutzbar ist, da ansonsten die Ausgänge der Boxen verdreht sein würden.

    Dies möchte ich gern mit einem Umschalter "drehen" können, damit die Front-Boxen dann auch neben dem TV stehen und die Rear-Boxen halt neben dem Sofa. Dass die Centerbox sich nicht mitbewegt ist mir dann erst einmal egal.

    Gibt es denn überhaupt schon solch einen Schalter, an dem ich die Adernpaare einfach anschließen kann oder müsste ich mir gar so ein Ding selbst bauen?

    //Edit:

    Boxen-Umschalter habe ich bereits gefunden, allerdings scheint es mir nicht so, dass man die selbe Gruppe von Lautsprechern einfach anders platziert daran nutzen kann, sondern "andere" Lautsprecher nur alternativ verwenden kann.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    UnBunt. Avatar von Threepwood
    Registriert seit
    16.03.06
    Ort
    EuropaLette
    Beiträge
    2.588

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Das würd ich statt mit Schaltern ganz simpel mit Bananensteckern und -buchsen lösen. Wenn du dir da ne Matrix aus Buchsen bauen würdest, könnte man es sogar bequem machen. Zwei Holz- oder wasweissichplatten, eine mit Buchsen, eine mit Steckern, und dann um je 90° nach links verdreht stecken um den Sound auf die Leinwand zu "schalten". Und um 90° nach rechts zurück für den TV.
    Praktisch: an die center beamer Buchsen kannst du einen zweiten Center anschliessen, der erst nach dem Umstecken aktiv wäre - center TV wäre automatisch inaktiv. Die Steckerplatte hat nur 5 Paar Stecker, die Buchsenplatte aber 6 Paar Buchsen.

    Ich weiss, verrückte Idee, aber besser als nix.

    Hier mal die Buchsenplatte, die die Anschlüsse zu den Lautsprechern führt:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	steckerschema.jpg
Hits:	284
Größe:	59,7 KB
ID:	69899  

  4. #3
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    20.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.177

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Nur so als Denkanstoß:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ls-umschaltung.jpg
Hits:	914
Größe:	60,1 KB
ID:	69900

  5. #4
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.038

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Vielen Dank, Euch beiden . Ihr habt mir schon mächtig weiter geholfen

  6. #5
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.038

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Kleines Feedback + noch eine kleine Frage

    In der Theorie funktioniert es nun folgendermaßen:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	boxen.png
Hits:	433
Größe:	17,9 KB
ID:	69906

    Allerdings brauche ich mal kurz eine Auffrischung meines Gedächtnisses im Punkto Elektrotechnik...
    Die Adernpaare der Boxen werden ja allesamt jeweils mit einmal + an den Verstärker angeklemmt und einmal mit Masse.

    Meine (evtl. doofe) Frage nun: An der Masse müsste ich jetzt nichts extra ändern oder bearbeiten, die kann ich so lassen, sodass nur die + entsprechend der Schaltung umgeleitet werden?

  7. #6
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    20.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.177

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Bei den meisten Endstufentypen würde das so funktionieren. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du mal einen Blick in den Verstärker werfen oder besser: allpolig umschalten. Also auch die "Masse"-Leitungen.

  8. #7
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.038

    AW: Surroundboxen - Belegung mittels Schalter verändern?

    Mal eine kleine Rückmeldung von mir:

    In Kürze:

    Ich habe es geschafft!

    In Länge:

    Inzwischen bin ich (nicht von selbst ) auf die grandiose Idee gekommen, die Masse-Pole mal mittels Durchgangsprüfer durchzuklingeln und fand heraus, dass die alle verbunden sind. Das wäre also keine Hürde mehr gewesen. Außerdem wollte ich unbedingt alle Umschalter simultan umschalten, um Kurzschlüsse zu vermeiden, daher dachte ich an Relais, die ich allee zusammen mit nur einem Schalter halt umschalten muss. Dann legte ich das Projekt aus Faulheit und Zeitmangel erstmal auf Eis...

    Nun musste ich mal meinen alten Elektro-Schrott entrümpeln und was fand ich? Einen Parallel-Port-Wechselschalter für alte Drucker und Scanner halt. Ich wollte ihn schon mülleimern, dann überkam mich aber die Neugier und ich schraubte ihn auf. Was fand ich im Innern? Der Drehknopf war im Bunde mit einem Mechanismus, der insgesamt aus 32 Wechselschaltern bestand (davon waren einige tot, die für die 25 Pins des Parallel-Anschlusses nicht benötigt wurden).

    Ich dachte nur "What the F***, genau das Ding brauche ich doch!". Also ab zu Conrad, eine Lochrasterplatine und Schraubklemmen gekauft, Lötkolben ausgepackt und aus dem alten Schrott-Teil meinen lang ersehnten Boxen-Dreh-Umschalter gebaut!

    Und so sieht er von außen aus (Innen-Fotos gibt es nicht*, sonst funktioniert es hinterher doch nicht mehr ):
    (* Ich kann gern meine Multisim-Schaltung hier anhängen, falls man das trotzdem mal anschauen möchte)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Boxen_Umschalter.jpg
Hits:	391
Größe:	626,1 KB
ID:	75406

    Das einzig "umständliche" an der Sache ist, dass ich die Center-Box unterm Fernseher abklemmen muss und in der Schrankwand hinter der Leinwand anschließen muss, aber dafür liegt auch ein Kabel bereit, das ebenso am Umschalter angebracht werden kann.

    Übrigens habe ich mich doch dazu entschieden, alle Adern umzuschalten, auch alle Masse-Anschlüsse, damit ich überall saubere Adernpaare habe und nicht 5 dahin, die anderen 5 dorthin...

    Nochmals danke für alle Tipps und Hilfestellungen

Ähnliche Themen

  1. Tastenbelegung von Joysticks mittels Software verändern?
    Von Hidden Evil im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 23:11
  2. FI-Schalter hin?
    Von Jochen 11 im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 09:57
  3. Firewall mit Schalter ?
    Von thyral im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 01:59
  4. IRQ-Belegung anzeigen lassen?
    Von ChrisP.Bacon im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.06, 17:13
  5. Der Auto schalter
    Von nicodom im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •