Das Urteil im Patentverfahren Apple gegen Samsung war ein Schuldspruch erster Güte: Apple Produkte sind die echte Innovation, Samsung liefert nur Plagiate, so der Tenor.
Somit müsste doch eigentlich klar sein, wessen Image durch den Prozess gestärkt und welches geschädigt wurde, oder? Kurioserweise verhält es sich genau umgekehrt.
Verschiedene Umfragen unter so genannten "Early Adoptern" - also den Leuten, die immer sofort die neueste Technik haben müssen - zeigen auf, dass Samsungs Image seit Ende August deutlich gestiegen ist, während bei Apple ein signifikanter Rückgang zu sehen ist.
Rund ein Drittel der Befragten kritisiert Apple dafür, dass sie sich mit ihren Patentklagen einem echten Wettbewerb entziehen wollen. Dass Samsung tatsächlich bei Apple abgekupfert hat, sehen nicht mal 5 Prozent der Umfrageteilnehmer.
Die Grafiken dazu gibt’s bei Mobile Geeks.

Ich hab das ja sowieso gewusst (wenn auch in anderem Zusammenhang):
https://www.supernature-forum.de/sma...s-samsung.html

Abgesehen davon sind solche Befragungen natürlich immer mit erhöhter Vorsicht zu genießen - eine geschickt formulierte Fragestellung reicht schon aus, um die Antworten zu bekommen, die man danach wie vorher schon gewünscht interpretieren kann...