Bestätigt hat es Apple bisher ja noch nicht, weil die so was immer erst dann tun, wenn sie auch was zu verkaufen haben (einer der wenigen Punkte, wo Apple für mich Vorbildfunktion hat) - aber es gilt dann irgendwie doch als sicher, dass es in absehbarer Zeit ein iPad mini geben wird.
Es soll eine Display-Größe irgendwo zwischen sieben und acht Zoll besitzen, die Auflösung beträgt angeblich 1024x768 Pixel.
Das iPad mini kommt im Oktober, und Apple hat bereits vier Millionen Einheiten produzieren lassen - so lautet das neueste Gerücht, über das Digitimes berichtet.
Man wird sehen, ob das stimmt. Das Timing wäre allerdings ein wenig unglücklich, denn das iPad mini würde dem Preis-/Leistungswunder Nexus 7 zumindest preislich kaum Paroli bieten können. Das Android-Tablet kostet 199 Euro, das iPad mini würde da wohl deutlich drüber liegen.
Andererseits, es gibt so viele Menschen mit "Apple? Neu? Kauf ich! - Reflex", da sind zumindest die vier Millionen Stück schneller weg, als die Stores die Tür aufschließen können.