Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Dredd (3D)

  1. #1
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.337

    Dredd (3D)

    "ICH BIN DAS GESETZT!" - Mit diesem Ausspruch mimte schon 1995 Silvester Stallone als Judge Dredd den härtesten Gesetzteshüter der Zukunft. Für die Neuauflage der Comicverfilmung war Stallone schon zu alt und ein neues Gesicht musste her. So spielt nun Karl Urban (Herr der Ringe, Riddick, Doom, Star Trek) den neuen noch härteren Cop, der gleichzeitig auch Richter, Geschworener und Vollstrecker ist. Die Rolle scheint Urban auf den Leib geschrieben, und der "neue" Actionstar glänzt in dieser Rolle.

    Exklusiv auf "machinima" ist nun der erste Trailer erschienen und bombadiert uns auch gleich mit viel Action. Dieser Film könnte ein Herbst-Hit werden und gutes 3-D-Kino abgeben. Doch urteilt selbst und schaut euch den Trailer an.


    Kinostart Deutschland: 15. November 2012

    Dredd

    Studio/Verleih: Reliance Pictures, IM Global
    Regie: Pete Travis
    Produzenten: Alex Garland, Andrew Macdonald, Allon Reich
    Drehbuch: Carlos Ezquerra, Alex Garland
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Musik: Paul Leonard-Morgan
    Genre: Action, Sci-Fi
    Darsteller: Karl Urban, Olivia Thirlby


    Story:

    Dredd nimmt uns mit auf die wilden Straßen der Mega City One, einer einsame Oase einer Beinahe-Zivilisation der verfluchten Erde. Judge Dredd (Karl Urban) ist der gefürchtetste aller Street Judges, mit der Macht das Gesetz in voller Härte auszuüben, Straftäter zu Verurteilen oder sie an Ort und Stelle zu Exekutieren - sofern erforderlich.


    Trailer:

    Dredd, 1. Offizieller deutscher Trailer, HD:



    Zu guter Letzt:

    Die erste Verfilmung war, für ihre Zeit, gar nicht so schlecht. Etwas arg bunt vielleicht und nicht nah genug am Comic, aber gut. Diese neue Verfilmung wird deutlich besser. Mehr Action und vor allem düsterer. Mir gefällt, was ich im Trailer schon sehen kann, sehr gut. Für mich ein "Must see".

    Geändert von jakabar (21.08.12 um 10:20 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.460

    AW: Dredd (3D)

    Zitat Zitat von jakabar Beitrag anzeigen
    Für die Neuauflage der Comicverfilmung war Stallone schon zu alt
    Wer sagt das?
    Stallone wird niemals zu alt für irgendwas sein .
    Judge Dredd hat (zumindest für mich) kaum Kult-Charakter, da kann man bei einer Neuauflage nicht allzu viel verkehrt machen.

  4. #3
    UnBunt. Avatar von Threepwood
    Registriert seit
    16.03.06
    Ort
    EuropaLette
    Beiträge
    2.588

    AW: Dredd (3D)

    Für mich zählt eher, dass der neue Dredd wohl eher an die Vorlage rankommt als der alte.
    Sly's Judge Dredd hat mit der Vorlage so viel zu tun wie Pippi Langstrumpf mit Oswald Kolle.
    Bei vielen vielleicht in ihrer Fantasie..

  5. #4
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.337

    AW: Dredd (3D)

    Den ersten Trailer gibt es nun auch endlich auf Deutsch! Wie immer im Startbeitrag ausgetauscht! Viel Vergnügen!

  6. #5
    optimistischer Pessimist Avatar von shinshan
    Registriert seit
    01.05.09
    Beiträge
    3.510

    AW: Dredd (3D)

    Spoiler:
    Der Film an sich war mir an manchen Stellen zu blutig inszeniert, hauptsächlich bei den SlowMotion-Passagen. Das nahm fast die Ausmaße von 300 an. Ich fand das ekliger als bei 300. Auch wenn es eine Comic-Verfilmung sein soll, hätte man doch hier nicht so ins Detail zu gehen brauchen. Wenn in einem Wohnhaus mit zig Tausenden Verbrechern jeglicher Art beherbigt, dann soll Dredd wenigstens mehr als nur ein Durchschuss bekommen. Der Zweikampf zwischen der Rekrutin und der bestechlichen Judge ging auch schneller als ich erwartet hätte zu Ende. Ein bisschen mehr Kampf, speziell die Fähigkeiten von Ihr, wäre wünschenswert.
    Was mir überhaupt nicht gepasst hat, war, dass er am Ende doch sentimental wurde. Schließlich hat die Rekrutin ihre Primärwaffe verloren , den Hacker die Freiheit geschenkt. Hier wird der Vergleich zum ersten Dredd-Film gezogen.
    Und schade, dass Dredd die ganze Zeit lang sein Helm auf hatte.
    Geändert von shinshan (11.07.13 um 12:12 Uhr) Grund: Wort geändert

  7. #6
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.834

    AW: Dredd (3D)

    Zitat Zitat von shinshan Beitrag anzeigen
    Und schade, dass Dredd die ganze Zeit lang sein Helm auf hatte.
    Damit sah er Stallone dann doch deutlich ähnlicher als erwartet.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •