Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

  1. #16
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.780

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Zitat Zitat von Kalle Wirsch Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass dinge wie Raumfahrt kuenftig von Staaten durchgefuehrt werden, die sich diesen Spass auch leisten koennen.
    Und die Amerikaner zaehle ich nicht dazu.
    Sehe ich ähnlich. Allerdings glaube ich, dass mit dem Ende der ISS (das irgendwann ebenso unausweichlich sein wird wie das der Mir) auch erst einmal für eine ganze Weile Schluss mit der bemannten Raumfahrt ist.

    Ist einfach zu teuer, gänzlich unwirtschaftlich und der Nutzen hält sich in Grenzen.

    Man wird sich wieder auf unbemannte Projekte konzentrieren. Und natürlich auf wirtschaftlich rentable Dinge wie Transport von Satelliten in die Umlaufbahn, usw. Die meisten Staaten haben ohnehin nicht die wirtschaftlichen Ressourcen für Prestigeprojekte wie bemannte Raumfahrt. Und in Anbetracht der globalen ökonomischem und ökologischen Probleme wird sich das eher noch verschärfen.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.012

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Die Chinesen basteln weiter fleißig an ihren bemannten Projekten - wobei das wohl auch eine reine Prestigefrage ist.

  4. #18
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.121

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Seit September 2011 ist doch schon das erste Bauteil einer chinesischen Raumstation probehalber im Orbit. Diesen Monat noch sollen 3 chinesische Raumfahrer dieses Modul wieder bemannen (oder befrauen ).

    Bis 2020 wollen sie eine ständige Station fertig haben. Ich traue ihnen das zu.


    Edit: Amerikanische/westliche Raumfahrer sind Astronauten, russische sind Kosmonauten, chinesische nennen sich Taikonauten - daran sollten wir uns langsam gewöhnen

  5. #19
    gehört zum Inventar Avatar von Stiv@n
    Registriert seit
    19.01.04
    Ort
    Morpheus auf der Sniper
    Beiträge
    567

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Ich dachte immer die chinesischen nennt man Plagionauten - wieder was dazugelernt...

  6. #20
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Zitat Zitat von Kalle Wirsch Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass dinge wie Raumfahrt kuenftig von Staaten durchgefuehrt werden, die sich diesen Spass auch leisten koennen.
    Eigentlich kann es sich kein Staat leisten, es nicht zu machen, denn wer nur auf die Bau und Betriebskosten sieht, sieht nur die Hälfte. Für jeden einzelnen blöden Dollar, den die Amerikaner in z.B. das Mondfahrtprogramm hineingesteckt haben, haben sie 3 Dollar durch Querentwicklungen und Schlüsseltechnologien wieder rein bekommen, das war auf 10 Jahre gesehen ein gutes Geschäft mit einer Rendite von 200% - das müssen andere Anlageformen erst einmal schaffen


    Auch die kleinen "Kreppelländer", die momentan alle möglichen Satelliten ins All schießen, machen das nicht aus Spaß oder Prestigegründen, sondern weil es sich lohnt.

  7. #21
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.241

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Zitat Zitat von QuHno
    Auch die kleinen "Kreppelländer", die momentan alle möglichen Satelliten ins All schießen, machen das nicht aus Spaß oder Prestigegründen, sondern weil es sich lohnt.
    Wohl war ...

  8. #22
    gesperrt Avatar von digitaldouchebag
    Registriert seit
    22.01.07
    Ort
    Norddeutsches Auenland
    Beiträge
    4.742

    Daumen hoch AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Ich brauche auch bald eine neue Teflonpfanne! Aber nicht zu teuer.
    ....... aber die "Galaxy Klasse" ist mir zu sehr XXXL.

    tty.
    Geändert von digitaldouchebag (13.06.12 um 23:15 Uhr)

  9. #23
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    13.03.12
    Beiträge
    164

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Auch wenn mich jetzt die Trekkies schlachten werden ... ich hätte lieber dieses Schiffdesign.

    Abgesehen davon bin ich eher für verstärkte Investitionen in Satelliten, Sonden und Teleskope. Sicherlich nicht so glamourös wie die bemannte Raumfahrt, aber dafür weitaus effizienter. Das Geld was man beim Faktor Mensch einsparen kann, würde sicherlich so manches zusätzliche Projekt finanzieren.
    Natürlich fände ich eine Mars-Landung auch toll, aber den wissenschaftlichen Aspekt an der Sache kann man sicherlich genauso gut mit unbemannten Missionen abdecken und hätte noch zusätzliche Mittel zur Verfügung.

    Und mal ganz ketzerisch gefragt. Was sollen wir derzeit auf Mond und Mars? Dauerhaft unseren Bedürfnissen anpassen? Können wir nicht und brauchen wir auch nicht. Wir haben die Erde und sollten die erst mal "Terraformen", anstatt sie zu demolieren. Das Geld was allein Mondmissionen oder gar Mondbasen verschlingen würden, würde auf der Erde locker reichen um gigantische Wüstengebiete mit Wäldern zu begrünen.
    Geändert von Saurer Regen (16.06.12 um 15:14 Uhr)

  10. #24
    nicht mehr wegzudenken Avatar von speedguru
    Registriert seit
    09.09.07
    Ort
    Ostbayern, kurz vorm Zaun
    Beiträge
    463

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    wenn man schon über Designfragen diskutiert: warum nicht Perfektion zum Vorbild nehmen und den Borg nacheifern (tun wir in gewissen Lebensbereichen doch sowieso, siehe Facebookjünger )

    ein Raumfahrzeug das sich nur im Raum bewegt muss keinerlei aerodynamische Eigenschaften besitzen und ein Würfel ist leicht zu formen und sehr effizient ausnutzbar was den Raum für Ein- und Anbauten angeht ...

    Borg-Kubus

    und was die Ästhetik angeht: wenn man drin sitzt sieht man das Ding ja nicht

  11. #25
    gesperrt Avatar von digitaldouchebag
    Registriert seit
    22.01.07
    Ort
    Norddeutsches Auenland
    Beiträge
    4.742

    Daumen hoch AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Ya, mein Reden.
    Wenn schon reisen, dann Stilvoll.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Borg_cube.jpg
Hits:	1183
Größe:	120,5 KB
ID:	67222 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	the-borg Ship_1.jpg
Hits:	3529
Größe:	193,7 KB
ID:	67223 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Viva St Pauli.jpg
Hits:	1171
Größe:	70,4 KB
ID:	67224 Natürlich bleibt man seinem Verein treu.



    Cheers.

  12. #26
    gesperrt
    Registriert seit
    18.02.08
    Ort
    Berlin zur Zeit:Bonn
    Beiträge
    803

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Raumschiff Enterprise fliegt doch schon seit mindestens,wenn nicht noch mehr Jahren /Jahrmillionen:durchs Weltall!LG MM!°!°!°!°!°!°°!°°

  13. #27
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    13.03.12
    Beiträge
    164

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    ich weiß nicht - Borg-Kuben erinnern mich immer ans Kanzleramt. Das muss nicht sein.

    Wenn schon was aus dem ST-Universum, dann doch eher was ästhetisches wie das hier.

  14. #28
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Kalle Wirsch
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    LargsNorth-SouthAustralia
    Beiträge
    384

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Eine kleine Anektode zur Raumfahrt ist die Erfindung des Kugelschreibers, dessen Entwicklung rund eine halbe Million damals gekostet hat.
    Die Russen loesten das Problem mit einem Bleistift.

    Raumfahrt muss leider sein. Ich sehe es so, dass jede Kultur, die das Stadium des Stillstands erreicht hat, unweigerlich unter gegangen ist.
    Forschung und Neugier sind uns im Blut. Es brauchte immer Visionaere um weiter zu kommen.
    Und Raumfahrt erinnert mich ein bisschen an Columbus vor Entdeckung Amerikas.
    Kennedy erlaerte es mit einer Rede 1961:
    „I believe that this nation should commit itself to achieving the goal, before this decade is out, of landing a man on the moon and returning him safely to the earth. No single space project in this period will be more impressive to mankind, or more important for the long-range exploration of space; and none will be so difficult or expensive to accomplish.“

    „Ich glaube, dass dieses Land sich dem Ziel widmen sollte, noch vor Ende dieses Jahrzehnts einen Menschen auf dem Mond landen zu lassen und ihn wieder sicher zur Erde zurückzubringen. Kein einziges Weltraumprojekt wird in dieser Zeitspanne die Menschheit mehr beeindrucken, oder wichtiger für die Erforschung des entfernteren Weltraums sein; und keines wird so schwierig oder kostspielig zu erreichen sein.“

    Anders ausgedrueckt- Wir tun es weil er da ist.
    Und das ist der Sinn unserer Existens. Es ist die Neugier, die uns neue Laender entdecken laesst, uns zu immer neueren Entwicklungen in Wissenschaft, Medizin und Kultur zwingt.
    Es war die Antriebsfeder, die unserer Vorfahren ueber die Welt verteilte- und uns heute beim Urlaub in anderen Laendern, deren Kultur und Lebensweise fasziniert.
    Es ist das Unbekannte und die Neugier, was danach kommt.

  15. #29
    nicht mehr wegzudenken Avatar von speedguru
    Registriert seit
    09.09.07
    Ort
    Ostbayern, kurz vorm Zaun
    Beiträge
    463

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Die Russen loesten das Problem mit einem Bleistift.
    was leider ein Mythos ist, die Graphitmine eines Bleistifts wäre in der hoch sauerstoffhaltigen Atmosphäre eines Raumschiffs eine Zeitbombe, daher haben auch die Russen Spezialstifte für ihr Raumfahrtprogramm

  16. #30
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.241

    AW: Raumschiff Enterprise schon in 20 Jahren?

    Ich glaube kaum, dass die amerikaner noch die nötigen Mittel für so ein Projekt aufbringen werden - eher werden es die Chinesen sein.

    Gestern haben sie ihr kleines Raumlabor das erste mal bemannt ... respektable Leistung ... Nachrichten - german.china.org.cn - Drei Taikonauten betreten die Raumstation "Tiangong 1"<em><font color="red">Video</font></em>

    Wenn man sich die riesigen chinesischen Fortschritte der letzten Jahre anschaut, dann werde sie es sein, die den Amerikanern und Russen den Rang ablaufen.

    Unsere lieben Freunde aus dem Westen entwickeln sich lieber in eine andere Richtung ... zu sehen hier Boeing X-37 und hier Code-Name X-37B: Geheimes US-Raumschiff war 469 Tage im All - Nachrichten Wissenschaft - Weltraum - WELT ONLINE auf dass deren eigener "Alptraum" vom Terminator in irgend einer Form irgendwann mal wahr wird ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 09:22
  2. [Information] "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1"
    Von Gamma-Ray im Forum Boardsofa
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.08.04, 04:11
  3. Enterprise
    Von KirenkaZed im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 13:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •