Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Trinkkultur

  1. #1
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    13.03.12
    Beiträge
    164

    Trinkkultur

    Ein schönes Thema für Foren! Streit ist praktisch garantiert.

    Kein Billigalkohol mehr für die Tommys

    Ich stell mir die Aufstände in Deutschland vor, würde man dem Deutschen sein(e) (Feierabend-)Bier(e) teurer machen!

    Es gibt sogar ein extrem lustiges Hörspiel zu dem Thema: Der Tag an dem das Bier verboten wurde (kann man kostenlos downloaden), bei dem sowohl Alkoholiker, wie auch Gesundheitsfanatiker ordentlich durch den Kakao gezogen werden.

    Wie wäre es zB mit einer Alkohol-Steuererhöhung um die Kosten für die Eurorettung zu finanzieren? Sozusagen einen griechischen Saufsoli?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.077

    AW: Trinkkultur

    Dass die Engländer sich gegenseitig nur besoffen ertragen, wundert mich nicht.
    Dass es die Wenigen nervt, die nüchtern bleiben, klingt logisch.
    Sollte es dann aber nicht eher günstiger werden?

    Bei den Alkopops hat das in Deutschland mit der Extra-Steuer funktioniert, die sind praktisch verschwunden.
    Die Jugendlichen saufen den Wodka jetzt pur, das ist billiger und man muss auch nicht so oft Pippi.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •