Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

  1. #1
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.361

    Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Unter dem Titel "Milliardengeschäft Freundschaft" sendet das Erste heute Abend eine Dokumentation über das soziale Netzwerk Facebook.
    Darin kommen Nutzer ebenso zu Wort wie Datenschützer - außerdem ist ein Exklusiv-Interview mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg Inhalt der Sendung.
    Die Reportage, die in Kooperation mit dem BBC entstand, dürfte für Freunde wie Gegner von Faebook gleichermaßen interessant sein.

    Einen Teaser zur Sendung gibt es auf YouTube:

    Exklusive Vorschau: Facebook - Milliardengeschäft Freundschaft - DAS ERSTE / ARD / NDR - YouTube

    Mehr Infos auf der ARD-Homepage

    DasErste.de - Information - Die Story im Ersten: Facebook - Milliardengeschft Freundschaft

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    mit bastla_Assi Avatar von bastla
    Registriert seit
    24.07.10
    Ort
    Roter Planet 2.0
    Beiträge
    1.367

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Vielen Dank für die Information !

    Hoffentlich gucken viele diese Reportage, besonders wenn sie überlegen Mitglied bei Facebook zu werden!
    Ich bin es leider schon und werde diese Reportage auch gucken, um überhaupt einschätzen zu können, was Facebook über mich weiß und mit meiner Identität macht .

    Gruß
    bastla

  4. #3
    chronische Wohlfühlitis Avatar von UrinStein
    Registriert seit
    24.04.10
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    867

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Zitat Zitat von bastla Beitrag anzeigen
    Ich bin es leider schon
    Das klingt so als sei Facebook ne grube Treibsand, wenn man erstmal drin steckt kommt man ums Verrecken nicht mehr raus.
    Ich dachte immer man kann aufhören, sobald es einem nicht mehr passt.

  5. #4
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.361

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Nein kannst Du nicht - weil nicht nur die bisher gesammelten Daten im System bleiben, sondern auch weiterhin Daten gesammelt werden.
    Man muss nicht mal selbst Mitglied sein, um von Facebook profiliert zu werden - wenn die Masse der angemeldeten Leute groß genug ist - und das ist sie - dann werden auch die nicht angemeldeten Leute automatisch eingesogen.

    Ein Bekannter hatte immer einen großen Bogen um Facebook gemacht. Eines Tages entschloss er sich, doch einen Account anzulegen.
    Als erster Kontakt wurde ihm seine Tochter vorgeschlagen, dabei trug diese nicht mal den selben Namen.

  6. #5
    Liebenswerter Berghutzerich Avatar von weissnix
    Registriert seit
    14.03.06
    Ort
    jetzt Duisburg
    Beiträge
    3.182

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Zitat Zitat von UrinStein Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer man kann aufhören, sobald es einem nicht mehr passt.
    Mich deucht: Genau dies ist nicht der Fall - deine Infos bleiben festgenagelt im Ges(ch)ichtsbuch

  7. #6
    chronische Wohlfühlitis Avatar von UrinStein
    Registriert seit
    24.04.10
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    867

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter hatte immer einen großen Bogen um Facebook gemacht. Eines Tages entschloss er sich, doch einen Account anzulegen.
    Als erster Kontakt wurde ihm seine Tochter vorgeschlagen, dabei trug diese nicht mal den selben Namen.
    Achja, ich erinner mich, als ich mir damals den Account gemacht hatte, wurden mir auch erstmal alle Leute genannt, die genauso blöd waren, sich mit ihrer hotmail-Adresse zu registrieren, mit der alle Kontakte vom MSN-/Live-Messager verbunden sind... Ich frag mich, ob das mit anderen E-Mails auch gemacht wird. >.>
    Jedenfalls habe ich immernoch nicht vor mich bei Facebook groß zu angegieren in der Hoffnung, dass sie es wenigstens um einiges schwieriger haben werden sich ein Profil von mir zu machen. Vor allem sind diese ganzen Infos auch nicht konzentriert und lesbar für so viele Personen, die zu Hause vor ihren Rechnern sitzen, als wenn ich alles was ich tue nurnoch über Facebook mitteile.^^

  8. #7
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.213

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Zitat Zitat von UrinStein Beitrag anzeigen
    Das klingt so als sei Facebook ne grube Treibsand, wenn man erstmal drin steckt kommt man ums Verrecken nicht mehr raus.
    Ich dachte immer man kann aufhören, sobald es einem nicht mehr passt.
    Schön wärs, doch die Wahrheit sieht so aus, dass der soziale Zwang und der Drang, immer weiter und mehr auf der Seite sein zu müssen, einen dort behält.
    Gründe sind hierfür bei vielen die Argumente, die Freunde und Bekannten seien doch auch dort angemeldet, man bekäme immer alles von seinem Umfeld mit und für die jüngere Generation sicherlich noch die Spiele.

    Ich kann nur immer wieder sagen, ich bin froh, dass ich dort nicht mehr angemeldet bin.
    Zwar fiel mir die Löschung meines Kontos dort schwer, nicht aber, weil die Kontakte, welche ich dort hatte, nicht so auch hätte (waren nur Nutzer aus dem IRC, welche ich dort in der Freundesliste hatte), sondern weil ich mich generell irgendwo genauso schwer abmelden kann, wie ich Sachen abgeben oder mich von Freunden trennen kann.

    Facebook wird in meiner Zeit dort damals ein paar Daten von mir gesammelt haben und auch darüber hinaus, alleine schon, weil ich früher gerne viel über mich preisgegeben hab und nach Austritt dort erst später auf die Idee kam, alles, was von Facebook kommt, zu blockieren.
    Ob dies letztlich was bringt, da bin mir aber auch gar nicht mal so sicher mehr, zumal mein echter, wenn auch kleiner Freundes- und Bekanntenkreis nun auch schon länger vollständig dort vertreten ist und ich von mehreren schon Einladungen auf diverse Adressen erhalten hab.

    Wenn nicht das, kann es ja noch immer sein, dass sie irgendwas über mich dort rein getippt haben, von daher, auch wenn man die großen Netzwerke meidet, haben sie einen.
    So paradox, dass es schon fast wieder komisch ist.

    Auch muss ich aber sagen, trotz dass ich großer Feind des Netzwerks bin, hab ich Respekt davor, wie das Konzept bei Mr.Zuckerberg aufgegangen ist und die Menschen tatkräftig, gegen Bezahlung mit ihrem Leben, Facebook nutzen, soviel und sooft es geht.

    Schade nur, dass seine PR nur PR ist, denn würde er mit dem Portal wirklich nur Leute verbinden und kein Geld aus ihnen machen wollen, sondern dieses auf andere Art und Weise, etwa Spenden im Sinne, wie bei der Wikipedia, sammeln, so dass das Netzwerk wirklich unbedenklich nutzbar ist, wäre es mit Sicherheit das beste, was dem Internet seit langem passiert ist.

  9. #8
    nicht mehr wegzudenken Avatar von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk
    Registriert seit
    16.07.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    das beste an facebook ist die Möglichkeit, die Werbung per ff plugin oder greasemonkey script blockieren zu können.

    Fb ist auch eine Möglichkeit um mit 6lück Werbegeschenke abgreifen zu können.

    Um nicht geloggt zu werden, ist eine Anmeldung per extra Fb e-mail Adresse und abweichendem Namen möglich.

    Als ich einmal gesperrt wurde ( meiner Meinung nach zu Unrecht ) wurde sogar der unreale Namen* nicht beanstandet

    Die geloggten Daten werden dann einer nicht existenten Person zugeordnet, beeinträchtigt aber dann die Möglichkeit Werbegeschenke abgreifen zu können.

    * Name "Street Art" -_- wird von ca 100 weiteren Personen genutzt (welche aber nicht per der Adr. fb.me/StreetArt gefunden werden können)

  10. #9
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.361

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Wirklich neue Fakten hat mir der Bericht gestern Abend nicht gebracht, im Großen und Ganzen war der Film so gestrickt, dass er die Zielgruppe "Facebook - was ist das eigentlich?" bedient.

  11. #10
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Was hattest Du erwartet? Haben nicht auch die ARD und ihre Mitarbeiter einen oder mehrere Accounts?

  12. #11
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.361

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Da hast Du natürlich auch wieder Recht - was soll man schon groß enthüllen.
    Auf jeden Fall war der Beitrag objektiv, hat nur aus verschiedenen Sichtweisen gezeigt wie es ist, ohne zu verharmlosen oder zu dämonisieren.

  13. #12
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Ich fand ihn größtenteils schon verharmlosend. Ein Großteil der Sendung vermittelt den Schluss: ok, die verkaufen nur Werbung. Werbung wird genau für mich zugeschnitten - ist doch toll. Die lassen mich werben, indem ich Werbung teile oder I like klicke. Ist doch nicht schlimm - von irgendwas wollen die ja auch leben....

    Erst gegen Ende der m.E. viel zu knapp abgehandelte Hinweis, dass Facebook keine Auskünfte gibt, welche Daten wo und in welcher Form noch gespeichert und verarbeitet werden, diese sinnfreie Konferenz im Kieler Landtag ohne konkrete Antworten, dass auch Daten von Nichtusern gesammelt und gespeichert werden usw. Ein kurzer Hinweis was theoretisch mit den Daten noch möglich ist, aber gleich mit dickem Unterstrich, dass dies ja gar nicht gemacht wird. Dafür 3x der Kommentar, dass man ja zu nichts gezwungen wird und alles so toll freiwillig ist und dass man ja alles auf den Facebookseiten nachlesen kann...

    Ich warte ja auf den Moment, in dem Facebook mit Material eines Users so richtig Kohle macht, der seine Rechte ja per Mausklick komplett abgetreten hat.

  14. #13
    mit bastla_Assi Avatar von bastla
    Registriert seit
    24.07.10
    Ort
    Roter Planet 2.0
    Beiträge
    1.367

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Ja, es ist wirklich bedrückend, dass man bei Facebook sogar eine Akte hat, wenn man keinen Account hat .
    Und was man nicht selber postet, posten dann halt die Freunde über ihn .

    Und die Datensammelwut geht weiter:
    In Skandinavien wird die erste europäische Facebook-Datenzentrale gebaut, auf einer Fläche von elf Fußballfeldern

    Da wird Tagebuch überflüssig.......


    Gruß
    bastla

  15. #14
    gesperrt Avatar von digitaldouchebag
    Registriert seit
    22.01.07
    Ort
    Norddeutsches Auenland
    Beiträge
    4.742

    AW: Milliardengeschäft Freundschaft - Facebook-Doku heute um 22:45 Uhr in der ARD

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Too busy.jpg
Hits:	394
Größe:	72,3 KB
ID:	65494 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	the-nerd-brain.jpg
Hits:	691
Größe:	210,7 KB
ID:	65495 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	facebook_t shirt.jpg
Hits:	217
Größe:	13,4 KB
ID:	65496

    Mittlerweile sehe ich "F*ckbook" etwas distanzierter.
    Ich empfinde es als eine Art von "Sesamstrasse" für Erwachsene, oder Menschen auf den Weg dorthin.
    Man trifft virtuell Freunde und in Wirklichkeit kennt man sich überhaupt nicht.
    Ehrlich gesagt interessiert das auch niemand. Aber leider sind das mehrere, denen es so ergeht.

    Von Selbstbezogenheit & Narzissmuß zerfressene und unselbständige Existenz,
    welches sich noch an so etwas klammert wie "Identität" um die
    weitere Alimentierung der Existenzberechtigung. Ein Bedauernswertes Häuflein Individuum eben.
    So empfinde ich etliche F*ckbook user.
    Das ist auch totsal wichtig zu wissen, ob der Pups von hinten links, oder von hinten rechts kommt.

    Ehrlich gesagt finde ich einen Irish Pub Besuch, oder in eine Szene Kneipe eintauchen wesentlich interessanter, als vor der Kiste zu hängen
    und meiner eigenen Phantasie eine Projektionsfläche mit/über irgendwelchen N00bs,Wipes oder Nerds ... oder Leute die sich dafür halten.

    Diese Idee des Social Network ist primär okay und wenn es jemand echt Spaß macht ist das okay.
    Facebook finde ich auch Super für Leute, die auf verschiedenen Kontinenten leben, um so "in touch" zu bleiben.
    Aber wenn man manchmal in der Bahn so mitbekommt, wenn sich Leute über ihre Luxusprobleme austauschen, dann bekomme ich manchmal meine blutigen Handschweiß und ein supergestresstes Neuroexzem auf der Brust und ich könnte Amok laufen. xD
    Also da könnte ich zum Hulk werden.

    Aber wie ich an andere Stelle schon gepostet habe, ertappe ich mich immer häufiger bei dem Gedanken, meinen F*ckbookaccout zu canceln.

    ... aber was solls?
    Geändert von digitaldouchebag (15.02.12 um 15:05 Uhr) Grund: Nachtrag

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 10:08
  2. Fernsehtipp: ARD, 23:00 Uhr
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.07.02, 02:28
  3. Steht der Server heute von 22 Uhr bis 22.45 Uhr für ein 1on1 zur Verfügung?
    Von TheWonder im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 21:41
  4. Serverreservierung für heute, 20 Uhr bis ca. 21.15 Uhr
    Von TheWonder im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 13:22
  5. HEUTE 22 Uhr AUSLOSUNG der....
    Von Punkattack im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.02, 21:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •