Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

  1. #1
    Bruder von Johnny English Avatar von o0Pascal0o
    Registriert seit
    13.10.03
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.012

    Frage Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Hallo,

    wie bekomme ich es hin, dass der Server sich bei mir meldet oder mein PC, wenn er sieht, dass der Server schon 2x in 2 Stunden nicht erreicht werden konnte.

    Also der Server müsste dazu pro Stunde einen Ping an mich absetzen. Klappt das 2x hintereinander nicht, dann soll bei mir ne E-mail in Thunderbird erscheinen oder sonstwas, wo ich sehe, dass das der Fall ist. Das sollte natürlich möglichst ressourcenschonend sein & am besten portable(also nix wo ich was(viel) installieren muß).
    Beide Systeme sind WinXP.

    Geht so etwas irgendwie oder so ähnlich?

    Vielen Dank

    Pascal

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von OSI-L8
    Registriert seit
    10.05.07
    Beiträge
    1.036

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Das was du machen willst nennt man "(proaktives) Monitoring" aber da dürftest du hauptsächlich Programme finden die man nicht nur Installieren sondern auch konfigurieren muss. So kanns minni wie du das willst wäre mir da nichts bekannt. Schreib dir ein Batchscript, damit kannst du sowas auch bauen. Aber mach erstmal deine andere Baustelle zu, was du tun musst sollte inzwischen bekannt sein.

  4. #3
    Bruder von Johnny English Avatar von o0Pascal0o
    Registriert seit
    13.10.03
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.012

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Konfigurieren ist o.k. - aber es soll halt portable sein weitgehend. Gibt es denn Gratissoftware oder günstige(ich sag jetzt mal <50€) die so etwas kann? Google gibt mir da nur riesige Unternehmenslösungen aus.

  5. #4
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von OSI-L8
    Registriert seit
    10.05.07
    Beiträge
    1.036

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Lern Batchskripten, damit bekommst du das hin was du haben willst. Alle anderen mir bekannten Lösungen sind mit Kanonen auf Spatzen geschossen und zu installieren. Monitoring macht man in der Regel auch nicht zu Hause für private Spielereien. Sowas kommt normaler Weise nur in Unternehmen zum Einsatz oder wenn man privat halt ein paar Server mehr zu bepuscheln hat. Dann setzt man sich aber auch ein Monitoring-System auf das dann 24/7/365 monitort. Hierfür ist Nagios/Icinga meine Applikation allerdings halt zum installieren und sehr mächtig. Aber wie gesagt für deine Bedürfnisse mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Ein Intervall von einer Stunde halte ich ohnehin nicht für aussagekräftig und zwei pings schon mal gar nicht. Ich gehe mal davon aus das du mit einem Ping einen Echo-Request meinst und nicht zwei mal das Programm Ping unter Windows ausgeführt (was per default 8 Echo-Requests entspricht) mit 100% Loss. Aber auch diese Form ist nicht aussagekräftig. Auch im normalen Betrieb kann mal der ein oder andere Echo-Reply unbeantwortet bleiben. Also öfter testen und nicht nur per ICMP sondern vielleicht auch die Dienste die auf der Kiste laufen sollen.

    Und von dem zu Überwachenden System aus sowas zu starten ist auch murks. Du müsstest dann ja bei Erfolg eine Benachrichtigung machen so, dass du skeptisch werden kannst, wenn die Nachricht ausfällt. Weil wenn die Kiste weg ist wie soll sie dann eine Nachricht schicken?

    Abgesehen davon, es ist doch nur ein pissiger Home-Server. Wenn der mal wech ist, dann bringst du ihn halt wieder zum fliegen. So kriegsentscheidend ist das wohl nicht oder? In meinen Augen lohnt der ganze Aufwand nicht wirklich. Falls du das nach wie vor anders siehst, dann schreib dir ein Batchscript.

  6. #5
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Homeserver muss nicht heißen, dass er zuhause steht (Die kleinsten Angebote für gehostete Internetpräsenzen werden manchmal auch Homeserver genannt - Werbung lässt grüßen) und erst recht nicht, dass man Batch Zugriff darauf hat (hat man bei denen meistens nicht).

    Zur Problemlösung, falls es sich um eine solche Internetpräsenz beim Hoster handeln sollte: Wäre evtl. ein Internetdienst eine Alternative?
    Es soll auch für den Privatmenschen kostenlose. bzw. preisgünstige Dienste geben, die das für einen erledigen. Die sind zwar nicht zu vergleichen mit professionellen Lösungen in einer Serverfarm, aber für einen beim Hoster stehenden Homeserver allemal ausreichend. Mindestens eins der Angebote testete den Server in Intervallen von 5 oder weniger Minuten und bei Ausfall gabs sogar neben der E-Mail eine SMS. Ich weiß leider momentan nicht, ob die kostenlos war, im Zweifelsfall war es aber unter 5€uronen/Monat.

    edit:
    Auf die Schnelle schon mal ein kostenloser für einen einzigen Server, Überwachung von verschiedenen weltweit verteilten Stellen aus, nicht nur Ping Erreichbarkeitstests usw. usw. und bis zu 20 kostenlosen SMS/Monat (weitere 20 kosten 45ct / SMS, sollte man also mehr als 20 SMS/Monat haben wollen, muss man zubuchen): pingdom

    ... und wenn ich meine Liste wiederfinde, poste ich auch noch andere, evtl. kanns ja jemand brauchen ...
    Geändert von QuHno (19.01.12 um 06:48 Uhr)

  7. #6
    Bruder von Johnny English Avatar von o0Pascal0o
    Registriert seit
    13.10.03
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.012

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Na Pingdom ist doch super! Sogar E-mail-Alert kann es - hatte ich mir ja gewünscht im 1. Post. Auf der IP wo ich mit Pingdom teste laufen mehrere Server. Wie filtere ich jetzt den heraus, den ich mit pingdom testen möchte? Ich lande auf einem Router mit der IP - woran mehrere Server hängen. Ich hatte schon überlegt, ne Website zu hosten auf einem & dann per "check for string on page:" zu testen ob der Text auf dem Server halt ist auf der Seite. Aber sone Seite hosten.. 1. k.a. wie das geht. 2. - kostet wohl auch unnötig Ressourcen. Was könnte ich also tun?
    -> wobei ich noch nicht einmal den Router/server überhaupt anpingen kann - immer meldet mir Pingdom "Packet loss".
    Lösung:es geht nun über TCP Port-Check. Dort dann einfach die Domain-Adresse + den Port eintragen.

    Auf Hompage anzeigen lassen: Was hat das zu bedeuten?
    "Custom domain:
    You must first create a CNAME record for your custom domain (for example status.mywebsite.com) that points to stats.pingdom.com. IDN domains must first be converted to Punycode. After you have added your custom domain here it can take up to an hour before it is activated."
    Hi, was möchte mir der Text sagen? Ich verstehe es nicht ganz. Kann mir das Jemand von Computerenglisch auf Deutsch übersetzen?

    Das mit dem System auf dem Server - jo, ist natürlich blöd. Es hätte sowas sein müssen wie, dass er immer sendet o.k. - ich dann aber nix erhalte & nur wenn das o.k. ausbleibt, ich ne mail erhalte. Aber das ist ja quasi mit der Online-Lösung jetzt per pingdom so.

    Nur schade, dass ich mich dann auf solch einen Service verlassen muß. Ne Batch-Lösung wäre sicherlich noch das Beste.. aber davon habe ich sehr wenig Ahnung. Wie soll ich denn ne e-mail per Batch schreiben ..geht so etwas überhaupt!?
    Geändert von o0Pascal0o (19.01.12 um 16:35 Uhr)

  8. #7
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.498

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Klar kann man von der Kommandozeile aus Mails verschicken - zum Beispiel hiermit:
    http://sourceforge.net/projects/blat/


    Ich bedanke mich auch für den Tipp mit Pingdom, hab gleich mal eine Webseite angemeldet, die hin und wieder zu Ausfällen neigt

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von OSI-L8
    Registriert seit
    10.05.07
    Beiträge
    1.036

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Also Pascal du kannst doch sicherlich mit einer Suchmaschine wie Bing, Goolge oder Yahoo umgehen oder? Warum machst du dich dann nicht einfach mal richtig schlau anstatt zwei minuten nach einer Lösung für irgend einen deiner Träume zu suchen, keine zu finden oder sie nicht zu verstehen und dann hier darum bitten, dass man dir alles vorkaut?

    Lesen, verstehen und begreifen ist doch so schwer nicht oder? Und wenn du dich nicht wirklich damit befassen willst was du da eigentlich immer vor hast, dann lass es bleiben. Wenn du dich damit beschäftigen willst, dann mach es auch und lerne und stell konkrete Fragen wenns kniffelig wird. Die Abkürzungen und Fachbegriffe CNAME, IDN und Punynames kann man wunderbar im Internet recherchieren, wenn man sie nicht kennt und der Rest ist normales Englisch, was man in der Schule lernen kann. Und wenn man es in der Schule nicht hatte, lässt sich das auch im hohen Alter nachbessern. Und zur Not gibt es auch Seiten im Internet die einem bei der Übersetzung helfen. Sorry aber Autofahren wirst du nie lernen, wenn du nur auf dem Beifahrersitz hockst, du musst schon selber hinter das Steuer und selber fahren. Hilfe zur Selbsthilfe ist die Devise und nicht Stumpf alles vorkauen.
    Geändert von OSI-L8 (19.01.12 um 20:35 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  10. #9
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    ot:
    Zitat Zitat von OSI-L8 Beitrag anzeigen
    Und wenn man es in der Schule nicht hatte, lässt sich das auch im hohen Alter nachbessern.
    Was Jahre dauert, aber das Problem besteht heute und es soll auch keine Ausbildung zum Netzwerkadministrator gemacht werden, sondern nur ein zammeliges Problem gelöst werden. 60% aller Deutschen können kein oder nicht ausreichend gut Englisch (25% noch nicht einmal ausreichend schriftliches Deutsch, aber das steht noch auf einem anderen Blatt) - und bei technischem Englisch, bei dem es teilweise auf das einzelne Wort und nicht nur auf den groben Kontext ankommt, sieht es noch finsterer aus.

    Frage am Rande: Könntest Du eine Bedienungsanleitung auf Chinesisch lesen? Dafür würden genau die selben Argumente gelten, das kann man nämlich auch in Schulen lernen und speziell das schriftliche Chinesisch ist die "Mutterschrift" von ca. 2 Milliarden Menschen

  11. #10
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von OSI-L8
    Registriert seit
    10.05.07
    Beiträge
    1.036

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    ot:
    Ich finde der Vergleich hinkt etwas. Es geht hier nicht um Linguistik sondern darum, das jemand nicht willens ist sich in ein Thema einzuarbeiten sondern gratis von anderen Arbeitsleistung erwartet. Da oben stehen sage und schreibe drei Fachbegriffe rum die man im Internet recherchieren kann und der Rest ist Schulenglisch und kein "Computerenglisch" oder Technogebabbel. 2 Millarden chinesische Kanjis benutzende Menschen haben damit wohl wenig zu tun. Mir ist klar, dass es im alter immer schwerer wird neues zu lernen aber das Internet hilft bei der Übersetzung ebenso wie jedes Wörterbuch. Und nein ich kann kein chinesisch aber die meisten Anleitungen werden ins Englische übersetzt und derjenige der das gemacht hat, der hat meistens dafür Geld bekommen. Und noch ein Grund warum der Vergleich hinkt. Zumindest die jüngeren Generationen bekommen Englisch ab der fünften Klasse beigebracht. Chinesisch steht zumindest nicht Flächendeckend auf dem deutschen Lehrplan. Abgesehen davon ist in der heutigen Zeit Englisch die Sprache in der Wirtschaftlich und Wissenschaftlich interdisziplinär und internationial kommuniziert wird und nicht Chinesisch.

    Mir stößt diese Halbherzigkeit halt sauer auf. Alles wollen aber bei dem kleinsten Stolperstein rumheulen und andere für kost nichts machen lassen wollen.

    Wenn es in Foren inzwischen nur noch darum geht Musterlösungen zu präsentieren, gratis Consulting und kostenlose Lehraufträge abzuleisten sowie alles vor- und wiederzukäuen anstatt sich auf nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe zu konzentrieren, tja dann bin ich wohl falsch und sollte mich wohl abmelden.

    PS: Wenn ich mich hier in deinen Augen unverständlicher Weise darüber aufrege, warum hast du dann keine Übersetzung geliefert?
    Geändert von OSI-L8 (19.01.12 um 23:08 Uhr)

  12. #11
    Bruder von Johnny English Avatar von o0Pascal0o
    Registriert seit
    13.10.03
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.012

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Hui - diese ot-Sache wäre vielleicht eher etwas für die PN-Konten....also ihr habt mir beide schon sehr weitergeholfen. Auch den Tipp mit dem Englischlernen ist ja gut. Aber in der Tag.. verstehen tue ich es so halt nicht. Und Sachen nachgeschlagen habe ich auch.. aber dadurch wirdd der Text nicht unbedingt deutlich.. z.B. Punicode: "Punycode ist ein im RFC 3492 standardisiertes Kodierungsverfahren zum Umwandeln von Unicode-Zeichenketten in sogenannte ACE-Zeichenketten, die nur noch aus alphanumerischen Zeichen bestehen, wie sie in Domains erlaubt sind. Punycode wurde entworfen, um Domainnamen aus Unicodezeichen eindeutig und umkehrbar durch ASCII-Zeichen darzustellen." Quelle:Wikpedia - ja und jetzt?!? ->Ich möchte ja auch nicht alle im Datail wissen. Meine Frage zielte erst einmal nur darauf hin ab, was es generell zu bedeuten hat der Text. Also was bringt mir die Funktion generell. Und Schulenglisch -jo, kann ich einigermaßen. Aber halt nur das nötigste Aber vielleicht treibt sich hier ja auch ein englischer Muttersprachler herum oder Jemand der diese Funktion auch nutzt & sagt es eben, was es heißt. So war die Frage eigentlich eher gedacht.

  13. #12
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Ganz einfach: Enthält der Domainname, unter dem dein Server erreichbar ist, andere Zeichen als A-Z bzw. a-z und 0-9 und ein paar ganz bestimmte Sonderzeichen wie z.b. "-." usw., also z.B. ein ä, ö, ü oder ein ß?

    Wenn ja:
    Der Domainname muss konvertiert werden, da Domains ausschließlich diese Zeichen enthalten dürfen.
    Wenn z.B. deine Webadresse www.müller.de lauten würde, müsste diese wegen des "ü" codiert werden, da es nicht erlaubt ist. In Punycode sähe dasss dann so aus: www.xn--mller-kva.de.

    Wenn nein:
    Vergiss Punycode, denn der ist nur dafür da, komische Zeichen wie z.B. auch dieses "і" welches kein lateinisches "i" ist, in eine Form zu überführen, die das Protokoll erlaubt. Zusätzlich hat es noch den netten Nebeneffekt, dass die Phishing Seite
    www.mіcrosoft.com (← hier ist das i ausgetauscht)
    nicht mit der realen Seite
    www.microsoft.com (← hier nicht)
    verwechselt werden kann, da sie nach der Codierung so dargestellt wird:
    www.xn--mcrosoft-thh.com

    Am einfachsten kannst Du das prüfen, indem Du Deinen Domainnamen z.B. hier eingibst. Steht nach der Konvertierung auf beiden Seiten das selbe, bist Du nicht betroffen.

    Zur Frage, was Dir die Funktion generell bringt *1):
    Damit kannst Du auf Deiner Homepage Serverstatistiken anzeigen lassen - ist ziemlich beliebt in Geek Kreisen aber ansonsten eher überflüssig wie ein Kropf, speziell bei einem Server, den man nicht selbst verwaltet, sondern auf dem man nur Webspace (Platz, um seine Seiten abzulegen)zur Verfügung gestellt bekommen hat.

    Zum CNAME Eintrag, der auf auf stats.pingdom.com verweisen soll:
    Dies ist der sogenannte kanonische Name *2):
    Lässt Dein Hoster eigene CNAME DNS Einträge zu? Wenn nein, musst Du die entsprechende Statistik Subdomain bei einem reinen Domainhoster *3) anmieten/einrichten, die dann mit letztendlich dafür sorgt, dass "Deine" Statistikseite von dem Pingdom Server abgeholt wird.
    Vereinfacht gesagt:
    Jemand möchte Deine Statistik sehen und ruft deshalb statistik.o0Pascal0o.de auf. Der Browser rast los zum nächsten Domain Name Server, um herauszufinden, wie die dazu gehörige IP heißt, um sich mit dem Server verbinden zu können *4). Da die Statistik aber nicht von Deinem Server kommt, sondern eigentlich vom Pingdom Server, muss der entsprechende CNAME Eintrag "Deinen" Statistik Subdomain Namen auf die Adresse des Pingdom Servers stats.pingdom.com verweisen lassen. Dadurch wird dann die IP für den Namenseintrag des Pingdom Statistikservers zurück gegeben, auf dem die für Dich zusammengestellte Statistik liegt und die Seite kann aufgerufen werden.


    Fußnoten:
    1. Ich vermute einmal, dass sich das auf das "auf der Homepage anzeigen" bezieht? Wo ist das eigentlich bei Pingdom zu finden? Ich verwende es selbst nicht, wir haben in der Firma andere Möglichkeiten und ein eigenes Monitoring System.
    2. Warum müssen Geeks immer Fremdwörter benutzen? Hätte man nicht einfach mal "Name in der Normalform" schreiben können?
    3. Das sind reine Namensanbieter, die im Prinzip nichts anderes erledigen, als die Auflösung eines für Menschen lesbaren Namens zu einer bestimmten IP.
    4. Zur Erinnerung: Computer sind doof, Netzwerke noch doofer, denn sie können nur mit Zahlen umgehen, bei IPv4 Adressen sogar nur mit Oktalzahlen, also 0-8 und letztendlich sogar nur mit 0 und 1, aber das halt sehr, sehr schnell.


    Tipps für später:
    Schreib bitte mindestens dazu um welches Webspace Angebot oder welche Konfiguration es sich genau handelt, denn wenn Du schreibst, dass Du einen Server betreibst, gehen Experten schon einmal davon aus, dass Du mindestens einen vServer hast, wenn nicht sogar einen echten Root Server, den Du vollständig selbst aufgesetzt hast und auch komplett managen kannst, oder dass es z.B. ein lokaler Server ist, bei dem Du alle Möglichkeiten hast. Experten sprechen nicht das selbe Deutsch wie alle anderen, sondern einen fachspezifischen Soziolekt und bestehen auf einer 100% korrekten Terminologie, die sie hegen und pflegen. Das machen sie nicht aus böser Absicht, sondern weil sich so Missverständnisse bei der Verständigung innerhalb der Gruppe vermeiden lassen.

    edit: Hier eine nette und in verständlichem Deutsch geschriebene Einführung in die Konzepte der Internet-Technik. Kapitel 9.1.4 erklärt die hier im Thread gefallenen Begriffe, aber es würde sich dennoch lohnen, den Kurs ein Mal komplett durchzulesen, selbst wenn man nicht alles brauchen sollte.



    PS:
    Ich habe meine Liste nicht wiedergefunden (die war auch eh schon ein wenig älter), aber dafür eine Zusammenstellung bei Dr.Web. Die Liste ist zwar von 2010, aber immer noch weitgehend gültig und in den Kommentaren kann man noch das ein oder andere neue finden.
    Geändert von QuHno (20.01.12 um 10:38 Uhr)

  14. #13
    Bruder von Johnny English Avatar von o0Pascal0o
    Registriert seit
    13.10.03
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.012

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Wow, danke.. sehr Umfangreich. Das hätte mir schon bald gereicht: "Damit kannst Du auf Deiner Homepage Serverstatistiken anzeigen lassen "
    Zitat Zitat von QuHno Beitrag anzeigen
    Fußnoten:
    [SIZE=1][LIST=1][*]Ich vermute einmal, dass sich das auf das "auf der Homepage anzeigen" bezieht? Wo ist das eigentlich bei Pingdom zu finden? Ich verwende es selbst nicht
    Hier ist es zu finden. Links siehst du eine Übersicht was pingdom noch so alles bietet:

    Ja - es bezieht sich auf Hompage anzeigen lassen. Müsste ich es so eintragen & dann wie auf dem Bild eingetragen(jetzt mal am Supernature-Beispiel)? Also als Link kann ich es anzeigen lassen -aber das kann ich ja auch ohne, dass ich den Eintrag dort vornehme bei Custom-Domain. Also mal anders gefragt:
    Was bringt mir der Eintrag bei Custom-Domain im Vergleich zum "einfach frei lassen" des Feldes?

    einen schönen Samstag Allen!

    Pascal

  15. #14
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    www.supernature-forum.de ist keine Custom Domain in deren Sinn, sondern eine normale Subdomain, unter der die Supernature Forum Seite angezeigt wird. pingdomstats.supernature-forum.de (Statt pingdomstats kann natürlich auch jeder andere gültige Subdomain Name gewählt werden.) hingegen wäre eine solche. Das würde bedeuten, dass jeder, der pingdomstats.supernature-forum.de aufruft, die Statistikseite auf stats.pingdom.com als Ergebnis bei der DNS Abfrage erhält und nicht pindomstats.supernature-forum.de.

    Lass es frei, wenn Du keine spezielle Subdomain dafür einrichten kannst und erst recht, wenn Du keine CNAME Einträge vornehmen kannst!
    ("nicht können" meint vor allem: Der Webspace Provider erlaubt es nicht. Das andere "nicht können" natürlich auch )

  16. #15
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.498

    AW: Server soll sich bei mir melden, wenn er ne gewisse Zeit offline ist

    Pingdom hat den ersten Test übrigens nicht bestanden.
    Der SNF-Server ist heute morgen gegen 6:20 h abgeschmiert - eine Benachrichtigung per E-Mail ist zwar eingetroffen, aber keine SMS.
    Wäre ich nicht ganz zufällig wach gewesen (6:20 Uhr am Sonntag ist definitiv ein großer Zufall bei mir ), hätte ich also nichts mitbekommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Boardturnier] Die Opfer von Blacky / AK mögen sich bei der Schlachtbank melden
    Von AlterKnacker im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 30.01.17, 14:44
  2. Melden, wenn Facebook-Kontakt online kommt
    Von Palladin007 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.13, 17:52
  3. Zeitabhängiges PDF - nur für gewisse Zeit lesbar
    Von Penne im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.09, 23:18
  4. Benutzername nicht gefunden, bitte klicken Sie auf zurück und melden Sie sich...
    Von o0Pascal0o im Forum Anregungen, Kritik und Fragen zum Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.04, 16:55
  5. Was sich von Zeit zu Zeit ändert
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.02, 08:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •