Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 2012 wird das Jahr der SSD

  1. #1
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.244

    2012 wird das Jahr der SSD

    Solid State Disks, kurz SSD, sind wegen hoher Preise und vergleichsweise geringer Speicherkapazität bisher noch nicht weit verbreitet.
    SSD-Fans dagegen schätzen deren Performance - eine schnelle SSD kann in einem älteren Computer durchaus mehr bewirken als ein Prozessor-Upgrade, welches auch nicht unbedingt günstiger sein muss.
    Für das Jahr 2012 sagen die Marktforscher von IDC nun einen Durchbruch für die SSD voraus: Noch im Laufe dieses Jahres sollen die Preise auf unter einen Dollar je Gigabyte sinken - gegenüber den aktuellen Verkaufspreisen wäre das ein Rückgang um rund die Hälfte. Aufgrund der Tatsache, dass herkömmliche SATA-Platten aufgrund der Flutkatastrophe in Thailand noch längere Zeit knapp und teuer bleiben werden, werden Solid State Disks zusätzlich interessant.
    Ein Problem der SSDs ist allerdings die im vergleichsweise hohe Ausfallrate.
    Als Massenspeicher werden die SSDs mittelfristig ohnehin nicht in Betracht kommen. Selbst wenn die IDC-Prognose eintritt, würde eine Terabyte-SSD immer noch 1.000 Dollar kosten.

    Wer von Euch hat denn schon eine SSD?
    Ich habe insgesamt fünf Computer - zwei Desktops, ein Netbook, ein Notebook und ein Tablet - überall sind SSDs verbaut, und ich wollte nicht mehr darauf verzichten.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.811

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Meiner Meinung nach sind die SSD die beste Entwicklung der letzten Jahre, im Bezug auf Leistungssteigerung. War ich am Anfang noch skeptisch und vom Preis her abgeschreckt, werkelt mittlerweile in allen Geräten eine SSD:
    * 160 GB im Arbeits-/Spiele-PC
    * 120 GB im Media PC
    * je 80 GB im Note- und Netbook

    Durch mein NAS benötige ich in den Rechnern keine zusätzlichen Festplatten, die Speichermenge der jeweiligen SSD genügt. Ausnahme ist das Notebook, der Hersteller hatte zwei Platten vorgesehen und die zweite habe ich dann einfach drin gelassen.

    Die Perfomance ist beeindruckend. Betriebssysteme (jeweils Win 7 HP 64bit, lediglich das Netbook nutzt Win 7 Starter) und Programme starten deutlich schneller.

    Als Daten-Massenspeicher sind sie durch den Preis aber völlig ungeeignet. Auch würde ich meine wichtigen Daten - selbst wenn sie nochmal gesichert werden - langfristig nicht einer so realtiv neuen Technik anvertrauen. Erstmal abwarten an der Ecke und auf Nummer sicher gehen.

  4. #3
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.244

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Der Vorteil beim Starten des Betriebssytems ist wirklich enorm - wobei es mir eigentlich egal ist, ob Windows 30, 60 oder 90 Sekunden zum Starten braucht - wenn ich den Knopf drücke, sitze ich meist sowieso nicht vor dem Rechner.
    Die SSD macht auch während des Betriebs viel mehr Spaß - weil eben auch die Programme viel schneller geladen sind.
    Größere Programme, die vorher schon mal 10-15 Sekunden brauchten, sind jetzt in 3-4 Sekunden einsatzbereit. Und normale Programme sind meist sofort da.

  5. #4
    UnBunt. Avatar von Threepwood
    Registriert seit
    16.03.06
    Ort
    EuropaLette
    Beiträge
    2.588

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Die Startzeit wird interessant, wenn es sich um Geräte handelt die man "schnell" braucht, ohne Win (o.ä.) schlafen schicken zu wollen.
    Ein Beispiel wär mein HTPC, da nervt es durchaus wenn ich 60 oder 90 Sekunden zum Hochfahren brauche, und MediaPortal selbst nochmal genauso lang. Schon klar dass auch eine SSD nicht dafür sorgt, dass der HTPC so schnell an ist wie der TV an sich brauchen würde, aber erheblich schneller als bisher wäre eine tolle Sache. Wenn da nicht der Preis wäre. Unter 40 Euro für eine relativ kleine Systemplatte, wo nur Win und MP drauf ist, und der Rest auf meinen herkömmlichen Platten - das ist das Ziel bis zum Jahresende.
    Mal sehen ob es Angebote entsprechend meiner (und bestimmt vieler HTPC Besitzer) Nachfrage geben wird.

  6. #5
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.689

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Meiner Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht.

    Ein Programm braucht zum starten 3sek weniger, nun wenn es einmal läuft, dann läufts halt.
    Windows fährt schneller hoch, wie schon geschrieben, sitzt man selten vor dem Rechner beim starten.
    Und dafür im Vergleich zur "normalen" Festplatte unsummen hinlegen?

    Eine 60GB SSD kostet im Schnitt das gleiche wie eine 640GB SATA Platte.
    Die 580 GB mehr Speicherkapazität wiegt zu schwer, um die "paar" Sekunden zu rechtfertigen.

  7. #6
    assimiliert Avatar von JSspezial
    Registriert seit
    03.01.07
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    3.280

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Ich habe in meinem MSi GT683r eine Samsung 830 mit 128Gb verbaut. Dadrauf passen alle Programme, die Dateien und Spiele finden auf meiner 500GB HDD Platz.
    Mein Windows startet jetzt in 15 bis 20 Sekunden und dann sind alle Programme einsatzbereit. Dafür musste ich bei meiner HDD über 2 Minuten warten. Das macht beim Einsatz an der Uni schon einiges aus. Abgesehen davon hält mein Akku nun über eine Stunde länger. AutoCad usw laufen nun um einige Ecken besser.
    Alles in allem hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt!

  8. #7
    gehört zum Inventar Avatar von FlyerMeier
    Registriert seit
    11.02.10
    Beiträge
    732

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Wäre für mich erst ab 250GB interessant, da ich recht große Dateien für einen kurzen Zeitraum auf der Platte habe. Also für mich erst wenn der Preis sinkt.

  9. #8
    Senior Member Avatar von Simmel
    Registriert seit
    13.04.02
    Ort
    Leipzig - Goooohlis
    Beiträge
    3.736

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Vorige Woche habe ich mir bei meinem Dealer um der Ecke eine OCZ-Vertex3 120 GB besorgt.
    Einer der größten Leistungsspünge die ich je gesehen habe. Win7 in 20 min komplett installiert.
    Win7 Start in knapp 15-20 sec und sofort durchgeladen und einsatzbereit, MSOffice und Opera startet jetzt in Bruchteilen was früher jeweils mehrere Sekunden in Anspruch genommen hat.
    20 GB von einer normale Platte auf die SSD gehagelt in nichtmal 8 min.... schon erstaunlich.
    Früher hat mir das ausschalten der Kiste nie Spaß gemacht, aber sogar das finde ich jetzt richtig witzig, wenn der Kasten in 5 Sec vom Strom ist, man kann eben daneben stehen und warten.
    Wenn das Ding mal verrecken sollte, kommt sofort ne neue bei.

    Edit:

    Was eben auch verschwunden ist, ist dieses sinnlose Geticker beim Virenscan, kopieren oder verschieben von Dateien, es herscht absolute Ruhe. Son Ding ist echt toll.
    Einziges Manko ist eben der aktuell noch hohe Preis.

  10. #9
    assimiliert Avatar von DerJogi
    Registriert seit
    16.09.07
    Ort
    Fürstentum Lippe
    Beiträge
    6.232

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Der Systemstart geht von der SSD zwar sehr schnell aber wie schon gesagt wurde, sitzt man selten vor dem Rechner und wartet, bis alles fertig geladen ist. Interessanter wird es da schon bei einem Neustart, zum Beispiel nach der Installation eines Treibers. Da sitzt man schon eher mal vor dem Rechner und wartet. Da sowohl das Herunterfahren, als auch der Start mit einer SSD ungleich schneller von statten geht, wird diese Wartezeit massiv verkürzt. Auch die oft langwierige Installation und Konfiguration der Windows-Updates geht um ein vielfaches schneller als mit einer konventionellen Platte.

    Es ist zwar oft die Rede von einer höheren Ausfallrate bei SSDs. Da ich aber ohnehin noch nie wichtige Daten auf der Systemplatte abgelegt habe, spielt das für mich keine so große Rolle. Mehr als die dann fällige Neuinstallation des Systems kann nicht passieren und das geht mit einer SSD ja auch deutlich schneller

    Neben der Geschwindigkeit schätze ich auch die schon angesprochene Ruhe. Meine 500er Platte ist zwar nicht besonders laut, dennoch ist sie im Gegensatz zur SSD zu hören.

    Ich bin mit der SSD sehr zufrieden und möchte in Zukunft nicht mehr darauf verzichten.

  11. #10
    gesperrt Avatar von digitaldouchebag
    Registriert seit
    22.01.07
    Ort
    Norddeutsches Auenland
    Beiträge
    4.742

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Mit den Kauf einer SSD Platte warte ich noch.
    Wer weiß was da bei der Neutechnologie noch für Klippen zu meistern sind?
    Für mich sind Hitachi HDs immer noch eine Superstable Sache, bei den SSD sehe ich das noch nicht ganz so.
    Also mein "SSD Jahr" startet 2013.
    Geändert von digitaldouchebag (13.01.12 um 07:09 Uhr) Grund: Nachtrag

  12. #11
    gesperrt
    Registriert seit
    18.02.08
    Ort
    Berlin zur Zeit:Bonn
    Beiträge
    803

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Für die Anschaffung von techischen Geräten ist:Ernst_42 verantwortlich!Doch danke für die vielen Informationen!
    Geändert von Supernature (13.01.12 um 09:03 Uhr)

  13. #12
    chronische Wohlfühlitis Avatar von hoermann
    Registriert seit
    19.12.02
    Beiträge
    889

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Hallo,

    ich habe meinem Hauptarbeitsrechner eine SSD gegönnt:
    SAMSUNG SSD830 mit 128 GByte
    Allerdings nur als Bootpartition für Win 7Pro und die diversen Programme.
    Alle anderen Dateien werden weiterhin auf Festplatte gespeichert.

    Zusätzlich habe ich noch einen ASUS U3S6 eingebaut an dem die SSD werkelt.
    Damit geht es noch einen Tick schneller da es ein eigenständiger Controller ist.

    Selbst CorelDraw X5 lacht mich innerhalb von 2 Sekunden an.

  14. #13
    treuer Stammgast Avatar von tschubbl
    Registriert seit
    12.05.08
    Ort
    Mecklenburg ex Baden
    Beiträge
    100

    AW: 2012 wird das Jahr der SSD

    Die Startzeit ist mir egal, was es schon immer war, denn auch ich sitze nicht davor und beobachte jeden Vorgang der sich auf meinem Desktop abspielt.
    Bis jetzt war es noch eine Frage des Preises, der mich davor abgehalten hatte. Sinkt aber jetzt der Preis, so wird es schnell noch weiter nach unten gehen. Für 1 TB habe ich noch 6000 € in Erinnerung.
    Durch den geringeren Stromverbrauch sind die Dinger, für ein Schlepptop, sehr interessant.

Ähnliche Themen

  1. CES 2012: Las Vegas wird zum Hightech-Spielplatz
    Von Supernature im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.12, 18:40
  2. Einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr 2012!
    Von Supernature im Forum Boardsofa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 01:31
  3. Information Was ändert sich im neuen Jahr 2012 für uns alle?
    Von Gamma-Ray im Forum Boardsofa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.12, 16:20
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 20:02
  5. Wird Weihnachten dieses Jahr besser?
    Von BO im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.01, 16:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •