Dieses Projekt mache ich aus lauter Langeweile, um mich und euch ein bisschen zu beschäftigen, wie einzelne Sachen in Minecraft-Welten entstanden sein könnten.

Minecraft Stories
Kapitel 1 – Die Entwicklung der Eisenbahn
Tag 1:
Paul hat ein Dorf in der Minecraft Welt, und sein Kumpel Ignatz befindet sich Recht weit weg von seinem Dorf, er würde zu Fuß 3 Minecraft-Tage brauchen für den Weg. Darum überlegt er sich, wie er eventuell schneller sein Kumpel auf Dauer erreichen kann, und auch Güter transportieren könnte.
Tag 2:
Paul kommt auf die Idee, auf den Steinweg, der zu Ignatz führt, zwei Eisenstangen zu legen, und baut sich ein Transportmittel, das auf diesen Eisenstangen fahren kann.
Tag 3:
Pauls Idee stellt sich als gut heraus und nun legt er direkt neben dran noch eine Schiene, damit durchaus zwei Gleichzeitig in verschiedene Richtungen fahren können.
Tag 4:
Paul merkt, dass beide seitlich zusammenstoßen würden und legt somit die zweite Schienenreihe mit einen Meter Abstand von der anderen hin.
Tag 5:
Nun findet Paul heraus, dass sein Transportmittel auf der Länge immer langsamer wird und irgendwann auch stehen bleibt. Er experimentiert somit mit Redstone rum, legt eine Leitung direkt auf die Eisenstangen und seine Idee klappt, wenn er drüber fährt wird er wieder beschleunigt.
Tag 6-12:
Aufbau und Verlegung der Schienen, am 12. Tag ist Paul fertig. Zur Einweihung fahren Ignatz und Paul mit den Transportmitteln auf den beiden Schienenreihen. Zum Glück stoßen beide nicht seitlich zusammen, da zwischen den Reihen 1 Meter Abstand liegt.
Ende der Entdeckung der Eisenbahn in Minecraft.