Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: [WinXP] Tips und Tricks für alle

  1. #61
    dem Board verfallen Avatar von -=SubSys=-
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    1.955

    Taskleisten-Tipps

    Mehr Komfort mit den PowerToys
    Die Taskleiste ist eine der wichtigsten Bedienelemente in Windows. In Windows XP sind ihre Fähigkeiten weiterentwickelt worden. Wenn du die kostenlosen PowerToys von Windows XP installiert hast (Download: PowerToys XP, stehen dir die beiden folgenden zusätzlichen Bedienmöglichkeiten zur Verfügung:

    Programmstart und Webseitenaufruf von der Taskleiste
    1. Anstelle von Start/Ausfürhen kannst du auch Programme und Webseiten direkt aus der Taskleiste aufrufen. Um das Adressen-Eingabefeld zu aktivieren, klicke mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, wähle im Kontextmenü Symbolleisten und setze bei Adresse ein Häkchen.

    Vier Desktops zeigen mehr als einer!
    Besonders hilfreich ist die nun auch in Windows anzutreffende Eigenschaft, mehr als einen Desktop zu verwalten. Damit kannst du beispielsweise die Bildschirmanzeige von bis zu vier Programmen im Vollbildmodus betreiben und einfach zwischen den Desktops umschalten. Diese Art der Bedienung ist allerdings nicht ganz neu. Der KDE-Desktop, Quasi-Standard auf Linux-Systemen, beherrscht mehrere Desktops schon seite längeren.

    MSVDM über Taskleiste erreichbar
    Probier es doch mal aus: Klicke mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, und wähle die Symbolleisten/Desktop Manager. Daruaf öffnet sich der MSVDM (Microsoft Virtual Desktop Manager) in der Taskleiste mit fünf Symbolen.

    Individuelle Konfiguration von Hintergrundbildern und Tastenkürzeln
    Nun kannst du einfach mit einem Klick auf die Symbole 1 bis 4 zwischen den Desktops wechseln. Damit die Desktops auch einfach zu unterscheiden sind, solltest du jedem Desktop ein anderes Hintergrundbild gönnen. Diese und weitere Einstellungen zu den virtuellen Desktops nimmst du vor, indem du in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf MSVDM klickst und Configure Desktop Images wählst.

    Im Register Shortcut Keys kannst du auch festlegen, mit welchen Tastenkürzeln du die Umstellung vornehmen möchtest.

    In den "MSVDM Settings" kannst du jedem der vier Desktops eine eigene Hintergrundgrafik und Tastenkürzel für die schnelle Umschaltung zuweisen.

  2.   Anzeige

     
  3. #62
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    Windows Update - Anpassung fuer Windows XP

    Um alle Updates fuer die Windowsbetriebssysteme nicht nur zu installieren,
    sondern auch fuer weitere Installationen im Netzwerk nutzen zu koennen, kann
    man bis Windows 2000 die Updates unter

    http://Corporate.windowsupdate.microsoft.com

    downloaden. Bei Windows XP funktioniert das leider nicht mehr. Man muss wie folgt
    vorgehen: Aufruf der Seite http://windowsupdate.microsoft.com

    Auf der linken Seite findet man im Menu "Weitere Optionen" den Punkt
    "Windows Update anpassen". Hier muss man den Punkt "Verknuepfung fuer
    Update-Katalog und Menu 'Siehe auch' anzeigen" aktivieren. Anschliessend
    findet man im Menu "Siehe auch" den Punkt "Windows Update-Katalog"

    Bei diesem Punkt kann man anschliessend die Updates fuer Windows XP laden.

    Quelle: Michael Szekely - 10.05.2002
    Ueber Veroeffentlichungen und Zitate aus unserem NEWSMAIL
    freuen wir uns sehr, gestatten dies aber ausschliesslich nur
    mit Angabe der Quelle: newsmail@pohle.de

  4. #63
    dem Board verfallen Avatar von -=SubSys=-
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    1.955

    AW: [WinXP] Tips und Tricks für alle

    @SilverSurfer99
    Um Windows Xp Update Dateien speichern zu können, gibt es diese Seite:

    http://v4.windowsupdate.microsoft.co...corporate=true

    Dort kann man System- oder Hardwareupdates für Windows XP downloaden.

  5. #64
    Kulturbanause! Avatar von Techy
    Registriert seit
    11.03.02
    Beiträge
    3.060

    Re: Defekte ntoskrnl.exe wiederherstellen

    Original geschrieben von -=SubSys=-
    Das ändern des Bootscreens erfordert eine Modifizierung oder das Ersetzen der ntoskrnl.exe.
    Wenn dabei etwas daneben geht, bootet XP nicht mehr.

    Hier die Lösung:

    Zunächst muss der Rechner von der CD gebootet werden. Bei Aufforderung die R-Taste drücken um in die Wiederherstellungskonsole zu gelangen. Nun muss in das System32 Verzeichniss gewechselt werden.Danach wird die Datei von derCD kopiert.
    Die Befehle müssen Sie dazu in dieser Reihenfolge eingeben:

    1. cd Windows\system32
    2. ren ntoskrnl.exe ntoskrnl.old (benennt die derzeitige Datei um)
    3. expand x\i386\ntoskrnl.ex_ (x= eigenen CD-Romlaufwerksbuchstabe einsetzen)
    4. exit
    Die Cd entfernen und den Rechner neu booten. Die Datei ist wieder hergestellt
    kurze Frage ...
    müsste es bei XP nicht auch so wie bei 2k gehen ?
    und zwar mit einer zweiten Datei mit dem modifizierten Logo ?

    als Bsp:

    die boot.ini

    hier ist die alternativ Datei mit dem Logo :
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Win2K Professional" /fastdetect /kernel=kernel01.exe
    hier der Notfall Eintrag :
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT\="Win2K Professional (FailSafe)" /fastdetect

    ist vielleicht weniger Arbeit.

    Probier das mal wer mit XP aus.

  6. #65
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    AW: [WinXP] Tips und Tricks für alle

    Vergessliches XP abstellen

    WinXP: Ansichtseinstellungen im Explorer [www.wintotal.de]

    Windows-XP vergisst die Ordnereinstellungen. Viele haben das Problem, dass
    die Einstellungen zur Ansicht der Symbole in Verknüpfungen (Details, Kachel,
    Symbole, Anordnung, etc.) immer wieder auf einen Standarwert zurückspringt.
    Z. B.: In einem Ordner (Ordner 1) sind die Verknüpfungen als Liste und im
    einem anderen Ordner (Ordner 2) als Symbole dargestellt. Etwa 2 bis 3 mal
    kann man den Ordner in dieser Ansicht öffnen. In den Ordneroptionen des
    Explorers ist die Option "Ansichtsoptionen für jeden Ordner speichern"
    aktiviert. Also sollte WinXP doch eigentlich jeden Ordner individuell
    darstellen können. Nein, leider nicht immer, auch Fenster öffnen,
    Einstellungen ändern und bei gedrückter Strg-Taste wieder schliessen, sowie
    über die Ordneroptionen Register Ansicht für alle übernehmen, klappt nicht.

    Tipp:
    1. Rufe den Registry-Editor auf (Start - Ausführen, "regedit" (ohne
    Anführungszeichen) eingeben und mit "OK" bestätigen) und öffne folgenden
    Schlüssel, indem du auf das Pluszeichen vor den entsprechenden Ordnern
    klickst:

    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/ShellNoRoam/BagMRU

    Den letzten Ordner "BagMRU" mit rechter Maustaste markieren und wähle aus
    dem erscheinenden Menü den Punkt "löschen".

    Den Vorgang wiederholen und zwar für folgende Ordner:
    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/ShellNoRoam/Bags => Ordner Bags
    löschen

    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/Shell/BagMRU => Ordner BagMRU
    löschen

    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/ShellBags => Ordner Bags
    löschen

    *** Die Ordner "ShellNoRoam" und "Shell" natürlich nicht löschen ***

    2. Rufe jetzt folgenden Pfad auf:

    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/ShellNoRoam

    Den letzten Ordner "ShellNoRoam" markierst du mit der linken Maustaste und
    gehst dann auf "Bearbeiten" - "Neu" - "DWORD-Wert".
    Im rechten Fenster müßte ein neuer Eintrag erscheinen "Neuer Wert #1",
    welchen du in "BagMRU Size" umbenennst (ohne Gänsefüße - mit Leerzeichen
    zwischen beiden Begriffen, Groß- und Kleinschreibung beachten), doppeltklick
    auf "BagMRU Size" bei Basis "Dezimal" wählen, danach bei Wert die Zahl 1000
    eintragen (Reihenfolge beachten - erst Dezimal wählen und dann Wert eintragen)
    mit OK bestätigen.

    Den selben Vorgang zu 2. führst du für den Ordner "Shell" aus:

    HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/Shell

    Führe einen Neustart durch und konfiguriere deine Ordneransichten neu.

    Der Fehler, dass sich Windows keine Ordneransichten mehr merken kann, soll
    dadurch entstehen, dass die vorherige (Standard) Maximalanzahl an Bags zu
    niedrig angesetzt ist.
    Hat ein User nun mehr als 100 Ansichten definiert, beginnt XP, die ersten
    Bags wieder zu überschreiben. Da diese Bags üblicherweise die am häufigsten
    genutzten Ordner definieren (denn sie wurden zuerst gefüllt), gehen dabei
    praktisch alle vertrauten wichtigen Ordneransichten flöten.

    Das eigentliche Problem dabei ist nun, dass bei diesem Überschreibvorgang
    (und das ist wohl der eigentliche Bug) "Datenkonfusion" entsteht und somit
    KEINE neue Ordneransicht mehr gespeichert werden kann.

    Der Download der fertigen REG-Datei, die dann nur noch per Doppelklick in
    die Registry übernommen werden muss, findet sich unter
    http://www.wintotalserver.de/server/xpfixes/ansicht.reg
    Die Zahl der Ordneransichten, die sich XP merken kann, wird dabei gleich auf
    (theoretische) 1000 erhöht.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. [Tipp] Offizieller GTA - San Andreas Tipps & Tricks Thread
    Von DukeNukem im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 17:34
  2. [UT2004] Tipps und Tricks
    Von JensusUT im Forum Alles zu UT2K4, VCTF & UT3
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 21:00
  3. Tipp´s & Tricks für Windows XP
    Von ---rOOts--- im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 23:44
  4. Win95 Tips und Tricks für alle
    Von Kamikaze im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.05.02, 17:37
  5. Tipps und Tricks allgemein
    Von TheWonder im Forum Tipp & Tricks & Help
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.02.02, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •