Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 91 bis 101 von 101

Thema: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

  1. #91
    gehört zum Inventar Avatar von Wurstfee
    Registriert seit
    14.09.05
    Beiträge
    595

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Wir sind auch wieder glücklich und gut zu Hause an gekommen auch wenn der Zug Verspätung hatte.
    Wir hatten einen sehr schönen Tag, uns hat es sehr gut gefallen. Wir waren das erste - aber bestimmt nicht das letzte Mal dabei.
    Mir hat der Glühwein sehr gut geschmeckt

  2.   Anzeige

     
  3. #92
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Das ist schön, daß es, mit ein bischen Verspätung, ansonsten aber glatt ging. Wir saßen hier und haben bald geheult, weil wir nicht konnten. Zum Glück sind wir nicht gefahren, denn am Nachmittag/Abend hat es über 15 cm Mist hingelegt. Wir währen nie nach Hause gekommen, selbst jetzt ist noch keine Flocke geräumt. Das währe das blonde Vergnügen geworden. Die a4 muß schon goldig ausgesehen haben. Und dann links weg in die Pampa, Richtung Brötchenhome. Mit Ketten hätte ich mich ja noch getraut, aber mit blanken Socken in den Schnee? Keine Cance bei Steigungen und Gefälle von teilweise über 8%.

    Wie war die Wegbeschreibung zu uns? Biegen Sie von der geteerten Strasse links in den Feldweg. Achtung, Sie verlassen nun die Zivilisation. 20 Km weiter, wo es knirscht, knuspert einer am Brötchen rum.

  4. #93
    gehört zum Inventar Avatar von Wurstfee
    Registriert seit
    14.09.05
    Beiträge
    595

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Zitat Zitat von Lollypop Beitrag anzeigen
    Das ist schön, daß es, mit ein bischen Verspätung, ansonsten aber glatt ging. Wir saßen hier und haben bald geheult, weil wir nicht konnten. Zum Glück sind wir nicht gefahren, denn am Nachmittag/Abend hat es über 15 cm Mist hingelegt. Wir währen nie nach Hause gekommen, selbst jetzt ist noch keine Flocke geräumt. Das währe das blonde Vergnügen geworden. Die a4 muß schon goldig ausgesehen haben. Und dann links weg in die Pampa, Richtung Brötchenhome. Mit Ketten hätte ich mich ja noch getraut, aber mit blanken Socken in den Schnee? Keine Cance bei Steigungen und Gefälle von teilweise über 8%.

    Wie war die Wegbeschreibung zu uns? Biegen Sie von der geteerten Strasse links in den Feldweg. Achtung, Sie verlassen nun die Zivilisation. 20 Km weiter, wo es knirscht, knuspert einer am Brötchen rum.
    Also Lolly,
    Ich kann nur nochmal sagen wir hatten einen super tollen Tag und haben nicht bereut daß wir in Köln waren.
    Magic hatte sich zwar gleich mal auf den Hosenboden gesetzt war aber nicht schlimm.

  5. #94
    Brussels Sprouts Avatar von HopiNethou
    Registriert seit
    30.10.04
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.791

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Ach, schee
    Das Kulturniveau lag deutlich auf Höhe von ca. 1,50m - 1,60m.
    Auf dem Weg zum Bahnhof habe ich bei jedem Fußanheben deutlich gespürt, wie die Durchblutung für kribbelnde Wärme gesorgt hat. (Die Rückfahrt an sich war.. äh.. speziell)

    Duftie, danke für den Kakao!

  6. #95
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.220

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Zitat Zitat von HopiNethou Beitrag anzeigen
    Das Kulturniveau lag deutlich auf Höhe von ca. 1,50m - 1,60m.
    Aber nur, weil ich immer von oben gedrückt habe, damit es nicht steigen kann .

    Zitat Zitat von AlterKnacker Beitrag anzeigen
    Ich bin bei dem Thema momentan absolut humorfrei, tut mir leid. Wessen einzige Sorge es ist, seinen Hintern nur ein paar Meter weiter in ein warmes Büro zu tragen, der mag das schön und idyllisch finden. Wer aber privat und beruflich ständig dem Dreck ausgesetzt ist, sieht das anders.
    Ich hatte ja keine Ahnung, dass es so schlimm ist und entschuldige mich daher für meine taktlose Bemerkung. Ich war der Meinung, dass Ihr wenigstens in den Sommermonaten mal ein paar Tage Ruhe habt .
    Mich mit Glühwein zuschütten kann ich auch hier zu Hause. Ich fahr aber die weite Strecke gerne, um Leute zu treffen, die man nur selten sieht.
    Wenn die dann wegen schlechter Laune absagen, ist man halt sauer.
    Nimm es einfach als Kompliment, dass es mir nicht egal war .

    Und von meinen Sorgen hast Du ja so gar keine Ahnung. Weißt Du, wie weit 500 Meter Fußweg werden können, wenn Dich nur die Müdigkeit voran treibt und unterwegs der quälende Gedanke an Dir nagt, es könnte eventuell Arbeit auf Dich warten?

  7. #96
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.220

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010


  8. #97
    Liebenswerte Berghutze Avatar von Madame
    Registriert seit
    09.11.03
    Beiträge
    1.680

    wir übten uns in Gelassenheit

    die besinnliche Adventszeit ist ja immer eine, in der man sich in solchen Fähigkeiten üben kann.
    Rückschau, Vorschau - sich DER Dinge freuen, die einem wichtig sind, diverse Widrigkeiten, die sich stellen, nicht zu sehr überzubewerten. Leben ist ja heute.

    Diese Gelegenheit hatten wir gestern erneut.

    Der Jahrtausendwinter erfreut mein Herz ja nun überhaupt nicht . Ich hasse dieses sch***weiss abgrundtief. (erwähnte ich glaube ich schon mal)
    Es brauchte also schon so einiges an Überwindung meinerseits mich dem wilden Schneetreiben auszusetzen. Schon früh (11:00) drängelte fragte der Liebste: wann fahren wir denn? Gibt es einen Zeitplan? (Wir müssen alles ganz locker angehen!)
    Um 12:00 war ich für die Antwort bereit: 14:00!
    Fümpf nach fährt die Bahn und am Bahnhof - nach Köln fahren die Bahnen alle 20 Minuten. (Jedenfalls war das noch vor 2 Jahren so....) Das dauert dann so ca 50 Minuten bis Köln und gut ist es. Und überhaupt fahren die Bahnen heute eh bestimmt mit Verspätung! Dachten wir befriedigt gemeinsam.

    Die Bahncard hatte ich dieses Jahr abbestellt und eingetauscht in ein anderes Ticket. Mit dem kann ich zu bestimmten Zeiten im gesamten Ruhrgebiet (VRR) herumfahren und kann auch noch einen anderen Menschen mitnehmen.
    (In diesem Falle erfreulicherweise mich der, nixweiss)

    Köln liegt ausserhalb dieses Gebietes.
    Also - nachgucken im Internet, was muss ich wo zuzahlen.
    Keine Info für mich abrufbereit.

    Also flugs bei der Bahn (Duisburg) angerufen.
    Die wusste aber nix. Falsch - die wusste die Telefonnummer von einem der es wissen sollte - eine Nummer der VRR.
    Es meldete sich: die Bahn Münster.

    Aha - vorsichtiges Nachfragen: JA - bei uns sind Sie richtig!
    Da müssen Sie ein Anschlussticket NRW lösen - 6 Euro vierzig pro Nase und von Köln aus zurück vier Euro vierzig. Das heisst da aber ... [.. rhabarber rhabarber.. Altersdemenz? habe ich heute schon wieder vergessen ]

    Der Automat an der Haltestelle (den ich eigentlich mittlerweile in und auswendig zu kennen glaubte) zeigte aber nix dergleichen. Die Zusatztickets dorten haben einen anderen Zweck.

    Ratlosigkeit und dann der Entschluss: schauen wir am Bahnhof. Die Bahnautomaten nun haben ihre Software mittlerweile auch geändert. Modernisiert. Wiedererkennungswert ist gegeben - aber es gibt viele Zusatzfunktionen.

    Geübte Spielautomatenuser haben ja erfahrungsgemäss immer viel Freude diese neuen Feinheiten zu ergründen.
    Nach einer viertel Stunde hatten wir viel neues Input in uns aufgesogen, leider aber immer noch keine Zusatzfahrkarte nach Köln.

    Und weissnix (Madame desgleichen) übte sich in Gelassenheit.
    Wenn nix klappt, dann fragt man halt einen der es weiss.
    Servicepoint der DB. Die Schlange wies via Nordpol.
    Wir übten uns in Gelassenheit.

    Der Liebste hatte mittlerweile einen Flyer ergattert mit den Abfahrtszeiten Duisburg - Köln / Köln - Duisburg. (Ist ja nicht so, daß wir NULL Erfahrung im Verkehr haben - ich meine im öffentlichen Personennahverkehr)



    Den nächsten RE konnten wir schon nicht mehr erreichen - und mittlerweile (?) fahren die auch nicht mehr sehr häufig.
    Kurz entschlossen - ohne den Liebsten zu informieren - verliess ich die Schlange mit dem Ziel ICE- Karten zu lösen.
    Zitat Zitat von weissnix
    (und das hat mich ein wenig wütig gemacht weil ich Schlangesteher war und in dieser Position in keiner Weise ins Geschehen eingreifen konnte)
    Schluss jetzt mit lustig!

    Längeres miteinanderleben hat den Vorteil, daß man nicht soviel reden muss - man kennt die gegenseitigen Stimmungen genau ohne sie explizit erklären zu müssen. Man weiss genau, wann der Zeitpunkt erreicht ist: Du machst mich WAHNSINNIG!!

    Ein Blick sagt dann auch: wir sollten uns jetzt in Gelassenheit üben ....

    Ab auf den Bahnsteig um den ICE 14:54 zu bekommen. Die Uhr zeigte: 14:45

    Komischerweise wurde der Zug nicht angezeigt.

    Misstrauisch schauten wir auf dem Abfahrts-Plan auf dem Bahnsteig nach. Kein Zug, der um diese Zeit fährt.

    Das glaube ich jetzt ja nicht! (O-Ton weissnix)

    Auf Zugdurchsagen in Duisburg zu lauschen ist unnötig. Die sind zu leise. Die versteht man vielleicht! wenn man direkt unter dem Lautsprecher steht.

    Ich: ich geh mal runter - denn unten in der Bahnhofshalle gibt es ja die Automaten, wo man spielen nachgucken kann.
    Zitat Zitat von weissnix
    (natürlich mal wieder ohne mich zu informieren über diese Absichten, und das hat mich, na? ja stimmt - ein wenig wütig gemacht)
    Früher waren die sinnvollerweise auch mal AUF den Bahnsteigen wie ich ja HIER schon mal feststellte ...

    ... wohl wissend, daß der Liebste gerade denkt: die Frau macht mich WAHNSINNIG! ..
    Zitat Zitat von weissnix
    und sie hatte sooooo recht
    Übrigens: der Duisburger Bahnhof wurde vor kurzem modernisiert.
    dazu gehört AUCH - es gibt in der Halle unten keine deutlich sichtbaren Uhren mehr.
    Eine weitere Gelassenheitsübung ...

    Also - keine Ahnung warum - diesen ICE gab es jedenfalls nicht - wir fanden uns irgendwann wieder - fast gelassen
    Zitat Zitat von weissnix
    (ich hatte ja in der Zwischenzeit Gelegenheit genug gehabt mich in aller Gelassenheit durch - madamesuchenderweisebedingtes- mehrmaliges Ablaufen des gesamten Bahnhofsbereiches in eine völlig gelassene Stimmung zu laufen) und wir fanden nicht nur uns irgendwann wieder, sondern auch heraus warum es diesen ominösen ICE auf den aushängen Abfahrtplänen nicht gab!
    Dieser ICE fährt nur im Sommerhalbjahr! steht aber nur im winzigstkleingedruckten und ist erkenntlich an der 19 im weiter oben ersichtlichen Flyer
    - und beschlossen kurz entschlossen: nehmen wir halt den nächsten ICE nach Düsseldorf und schlagen uns von dortaus weiter durch Richtung Kölner Hbf

    Der Düsseldorfer Bahnhof hat überall Uhren - hach - schöööön.
    Und gut hörbare Zugdurchsagen.
    Naja - jedenfalls wenn eine alleine angesagt wird.
    Es werden aber meistens für ALLE Gleise Abweichungen angesagt. Die Summierung dieser Ansagen ist schon eine weitere Gelassenheitsübung wert. Ganz wichtige Durchsagen werden dann lautstärkepotentiert durchgegeben: die kleine Julia hat ihre Eltern verloren und kann am Servicepoint abgeholt werden. we apologize for any inconvenience ... Der Zug nach Berlin hat wegen Streckenproblemen eine Verspätung von 70 Minuten.

    Ich: Nehmen wir den nächsten RE?

    Er: Bist Du verrückt? - Wir haben für den ICE bezahlt! und außerdem siehst du doch das der RE völlig überfüllt ist!!

    Zweieinhalb Stunden für diese Fahrt.
    Das Horoskop für heute im Zug gelesen besagte:
    Sie können über den Dingen stehen und sind sicher in Ihren eigenen Gefühlen. Eine herrliche Voraussetzung um gut zu flirten.
    Zitat Zitat von weissnix
    was wir natürlich nicht getan haben wir waren ja völlig gelassen - Das bestätigt eine SMS die ich um 15:26 Richtung Kölner Weihnachtsmarkt geschickt habe um dort evtl. Wartende über unseren Verbleib zu informieren. Der Text: Hallo Martin, ich glaub man nennt es Chaos! Ein Zug fährt nicht, der andere fällt aus und der dritte hat 30 Minuten Verspätung, jetzt sitzen wir völlig entspannt im ICE nach Düsseldorf der um 14:49 ab DU fahren sollte und harren der Dinge die da kommen :-) und wir lassen nicht locker! Gruß, K+K
    Zitat Zitat von weissnix
    Die Antwort-SMS ließ nicht lange auf sich warten: "Schöne Schei.... - wir sorgen derweil dafür, dass der Glühwein nicht absteht und ihr nachher frischen bekommt. Bis dann!"
    Diese Botschaft stimmte uns dann sofort frohgemut, wir fuhren völlig enspannt unserem Glühwein und, wie sich sehr bald herausstellte, auch sehr liebenswerten Menschen entgegen. Der dann folgende sehr schöne Nachmittagsabend mit einem wirklich schönen und sehenswerten Weihnachtsmarkt am Alter Markt war den gesamten Aufwand allemal wert und ich sage klar und deutlich: Ich/wir würden es jederzeit wieder so machen! Danke an alle Anwesenden, und das kommt sicher nicht nur vom weissnix
    sondern auch von der Madame

  9. #98
    Euro 2012 Tippkönig Avatar von yellow
    Registriert seit
    29.05.02
    Ort
    von zu Hause
    Beiträge
    204

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Hallo Martin
    Danke für die Bilder
    Gestern war es mal wieder richtig supi
    Es hatte mir/uns mal wieder sehr viel Spass gemacht
    Meine Frau (war das erste mal dabei) war einfach nur begeistert
    Sie will nächstes Jahr auch wieder mit
    Auch war es mal wieder schön ein paar von den alt bekannten
    Gesichtern wiederzusehen

    P.S.: der Supi Spezial Glühwein hätte mir fast den Rest gegeben

  10. #99
    Moderator Avatar von brötchen
    Registriert seit
    06.04.02
    Beiträge
    6.503

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Naja, wenn schon keinen Glühwein, dann wenigstens schöne Bilder.

    Danke Martin.

  11. #100
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.610

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    ot:
    Ich wäre ja auch gerne gekommen, aber 10 Minuten zu Fuß von uns war ein Weihnachtsjazzkonzert,
    zu dem wir jedes Jahr hin gehen, nur diesmal war es direkt im Tennisclub in unserer Nähe und das sind
    schon zwei Argumente. Es war wie immer genial, lustig und urgemütlich, kurz einfach geil!
    Die machen zwischendurch immer eine Juxverlosung und derbe Späße mit den Leuten.

    Jetzt müssen wir gleich schon wieder weg, Weihnachtsessen.


    Danke für die Bilder! Schön, dass doch noch einige Leute dabei waren.

  12. #101
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.337

    AW: Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt Köln am 18.12.2010

    Zitat Zitat von Madame Beitrag anzeigen
    wir übten uns in Gelassenheit
    Danke, Madame, für die gefühlvolle, detaillierte Anreise-Beschreibung.
    Man konnte den Eindruck haben, als wäre man dabei gewesen.
    Allerdings hätte ich meine Gelassenheit schon viel früher gegen so eine Art "Ausgelassenheit" getauscht.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Alle Jahre wieder…
    Von shinshan im Forum Boardsofa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.09, 17:11
  2. Hinweis Alle Jahre wieder: Der Chip-Download-Adventskalender
    Von Supernature im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 02:39
  3. [Hinweis] alle Jahre wieder: Pfingsten
    Von KOENICH im Forum Boardsofa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 01:29
  4. Alle Jahre wieder..
    Von timtaya im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 10:50
  5. Bingo: Alle Jahre wieder!
    Von chmul im Forum Boardsofa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.03, 12:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •