Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 369

Thema: jakabar's Kino-Ecke

  1. #1
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.327

    jakabar's Kino-Ecke

    Klatsch, Tratsch, Gerüchte, News - alles rund ums Thema Kino was zu klein, zu kurz oder nur am Rande erwähneswert ist und keinen ganzen Thread verdient kommt ab sofort hier rein. Vor allem News und Gerüchte sind immer mal wieder eine Zeile wert und darum ....

    ...los gehts.

    ---

    Spiderman

    Nun ist es offiziell: Wie SuperHeroHype berichtet, wurde Andrew Garfield als Peter Parker/Spidey in der kommenden Neuauflage von Spider-Man gecastet. Garfield, geboren 1983, war zuletzt in dem Fantasy-Abenteuer "Das Kabinett des Dr. Parnassus" zu sehen. Die Produktion wird Anfang Dezember starten, der Held im roten Kostüm wird ab dem 02. Juli 2012 wieder seine Fäden spinnen, diesmal auch in 3D.

    Damit ist nun endlich raus, wer die Nachfolge zu Tobey Maguire antreten wird. Storytechnisch geht der "neue" Spidey zurück zu den Anfängen und spielt wieder zur Highscool-Zeit des Protagonisten!

    Quelle: Movie-Infos.net

    ---

    Mass-Effect wird verfilmt!

    "'Legendary Pictures' haben angekündigt, das sie Electronic Arts und Bioware's populäres Videospiel Mass Effect auf die große Leinwand bringen wollen. Electronic Arts Inc. ließ verlauten, das Legendary Pictures, u.a. Co-Produktionsfirma von Blockbustern wie "The Dark Knight", "300", "Kampf der Titanen", "Hangover" und "Watchmen", sich die Rechte für eine Verfilmung der Videospielreihe gesichert hat. Das Projekt wird unter Co-Produktion und Co-Finanzierung mit Warner Bros. verwirklicht, die auch den weltweiten Vertrieb des Films übernehmen. Die Produzenten sind gerade in Verhandlungen mit Mark Protosevich ("I Am Legend", "Thor"), damit dieser das Skript verfasst. Legendary’s Thomas Tull und Jon Jashni werden das Projekt zusammen mit Avi und Ari Arad produzieren. BioWare Co-Gründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk sowie Casey Hudson sind als ausführende Produzenten an Bord.

    Das weltweit erfolgreiche Sci-Fi-RPG Mass Effect zeichnet eine finstere Vision der Zukunft. In der Rolle des Elitesoldaten Shepard muss der Spieler verhindern, dass Sarens Truppen alle Lebensformen auslöschen. Um das Ziel zu erreichen, muss er Regeln ignorieren und moralisch fragwürdige Entscheidungen treffen."


    Quelle: Movie-Infos.net

    Das Spiel selbst überzeigt, auch wenn ich persönlich nur Teil 1 kenne, da Teil 2 bei mir nicht läuft. Wird bestimmt ein Augenschmaus....

    ---

    Titanic 2

    Kein Scherz!

    Der Film kommt, aber von 'The Asylum'. Wenn euch dieses Filmstudio kein Begriff ist, dann werfe ich einfach Mal ein paar Titel in die Runde: "100 Million B.C.", "When a Killer Calls", "2012 Doomsday", "2012 Supernova", "Da Vinci Treasure", "Death Racers", "Exorcism: The Possession of Gail Bowers", "Mega Shark vs. Giant Octopus", "Mega Piranha", "Transmorphers" sowie "Snakes on a Train" und, haltet euch fest: "Paranormal Entity". Die Filme kennt ihr nicht? Aber irgendwie sagen euch die Titel etwas? Das mag wohl daran liegen, dass die Erfolgsschmiede sich häufig an Blockbustern bedient und diese mit einem Budget von maximal einer halbe Mio. Dollar schlecht kopiert.

    Nun muss "Titanic" dran glauben. Am 24. Augusut 2010 erscheint Titanic 2 in Amerika direkt auf DVD, wann wir das Machtwerk hier zu sehen bekommen, ist nicht bekannt. 'The Asylum' Lieblingsregisseur Shane Van Dyke durfte sich der Thematik annehmen, sogar das Drehbuch schreiben und auch noch im Film mitspielen. In weiteren Rollen sind Bruce Davison, Brooke Burns und Marie Westbrook zu sehen.

    Story:
    Zum hundertjährigen Jubiläum des Untergangs der Titanic macht sich ein Luxusliner, getauft auf den Namen "Titanic II" auf den ursprünglichen Weg des Namensgebers. Doch wie das Schicksal so spielt, entsteht ein Tsunami (!) und rammt einen Eisberg gegen das Schiff (!!). Ob die Passagiere ein ähnliches Schicksal erwartet oder ob das Budget dafür nicht gereicht hat, werden wir wohl bald erfahren... Oder auch nicht!

    Quelle: Movie-Infos.de | The Asylum

    Also ich das gelesen habe dachte ich erst, ich traue meinen Augen nicht! Vor allem diese Storyline!

    ---

    ...to be continued...

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.057

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Zitat Zitat von jakabar Beitrag anzeigen
    Spiderman
    [...]
    Storytechnisch geht der "neue" Spidey zurück zu den Anfängen und spielt wieder zur Highscool-Zeit des Protagonisten!
    Neeeeeiiiiiiin, nicht schon wieder ein "Wie alles begann"-Schrott. Ausgerechnet bei Spider-Man

  4. #3
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.327

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Apropos "Wie alles begann..."...

    Alien 5 und 6

    Ridley Scott kehrt zu seinen Wurzeln zurück und dreht eine Fortsetzung zu Alien. Der fünfte Teil der Reihe war lange Zeit ein Gerücht, doch nachdem Robin Hood nun auf der leinwand ist und Ridley Scott Zeit gefunden hat scheint sich das Gerücht zu bewahrheiten. Ridley Scott selbst sagt:

    "Ich saß da und habe mir überlegt, wie man der Reihe wieder Leben einhauchen könnte", sagt Scott. "Die einzige Methode erschien mir, die Vorgeschichte zu erzählen. Der Schlüssel war für mich die Szene, als John Hurt auf dem Planeten das unbekannte Raumschiff untersucht und den 'Riesen' in seinem Stuhl findet."

    "Niemand hat je gefragt, was es mit dieser außerirdischen Leiche auf sich hat", so Scott weiter. "Wir haben auch nie erklärt, wer er ist, woher er kommt. Welche Zivilisation kann ein solches Schiff, eine solche Maschine bauen? Das zeigen wir nun in den beiden neuen Filmen."


    Ridley wird sich dabei ganz auf die Hilfe seines Kumpel Cameron verlassen können, der ihm wertvolle Tipps geben wird, eine ganze Rasse aus dem Boden zu stampfen. So wird Teil 5 etwa 30 Jahre vor dem ersten Alien-Teil spielen. Im Zentrum der Handlung werde die unbekannte Spezies des "Riesen" und ihr Kampf gegen die Monster stehen.

    ---

    Und noch eine "Fortsetzung"...

    Mad Max - Fury Roads

    Tom Hardy übernimmt Mel Gibsons Kultfigur "Mad Max" in der Fortsetzung Mad Max - Fury Roads. Diese spielt zwar nicht 30 Jahre vor dem ersten Teil, so wie bei Ridley Scott, sondern 30 Jahre später. 30 ist wohl eine magische Zahl in Hollywood! ^^

    Über die Geschichte ist noch nicht viel bekannt. Tom Hardy sagt dazu: "Dicke Trucks, gewaltige Crashs, mächtige Explosionen und viel Gewalt. Die Geschichte bekommt eine neue Struktur, aber vom alten "Mad Max" bleibt noch eine Menge übrig. Wir setzen ihn in der gleichen Welt ab, aber mit einem Upgrade von 30 Jahren. Er wird einer von heute sein...

    Na da sind wir aber gespannt....

    [Edit] Eben frisch eingetroffen - die Meldung das Regisseur George Miller gleich 2 Mad Max Filme drehen will. Nummer 5 heisst wie gehabt Mad Max: Fury Roads und Teil 6 soll Mad Max: Furiosa heissen!

    ---

    Und wenn ich grad schon bei Remakes bin noch diese Kurzmeldung:

    Tim Burton, der Master of Bildgewalt, plant ein Remake der "Addams Family"!


    ...to be continued...
    Geändert von jakabar (03.07.10 um 19:02 Uhr) Grund: Mad Max 6 ergänzt!

  5. #4
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.373

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    @jakabar
    Gute Idee!
    Auch wenn ich nicht mehr so oft ins Kino gehe, aber um mir Anregungen zu holen, werde ich mich sicher hier öfter einfinden und lesen.
    Danke.

  6. #5
    assimiliert
    Registriert seit
    16.12.01
    Beiträge
    8.150

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Zitat Zitat von gisqua Beitrag anzeigen
    ...Auch wenn ich nicht mehr so oft ins Kino gehe...

    Was kaum bei Leinwandkrachern wie

    Zitat Zitat von jakabar Beitrag anzeigen
    ....
    Alien 5 und 6

    Mad Max - Fury Roads

    ...

    wundert.

    Ich warte ja noch sehnlichst auf Gina Wild 11 - Wenn der Stützstrumpf den Rollator auf Touren bringt....

    Trotzdem Danke für den Infopost jakabar

  7. #6
    assimiliert Avatar von Geizhals
    Registriert seit
    11.10.04
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    10.693

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Zitat Zitat von jakabar Beitrag anzeigen
    Mad Max - Fury Roads

    "Dicke Trucks, gewaltige Crashs, mächtige Explosionen und viel Gewalt. Die Geschichte bekommt eine neue Struktur, aber vom alten "Mad Max" bleibt noch eine Menge übrig. Wir setzen ihn in der gleichen Welt ab, aber mit einem Upgrade von 30 Jahren. Er wird einer von heute sein...
    Das ganze in 3D wäre der Hammer

  8. #7
    dem Board verfallen Avatar von benton007
    Registriert seit
    08.08.08
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.607

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Wenn wir schon bei Fortsetzungen sind:

    Hellboy 3

    Guillermo Del Toro hat sich ja bekanntlich von dem Projekt "Der Hobbit" verabschiedet, somit hat er wieder Zeit für andere Sachen.
    Kürzlich äusserte sich der Regisseur zu dem Thema, und er meinte, er hat den Abschluss der Triologie nie ganz aus den Augen verloren, allerdings muss das Drehbuch noch erst geschrieben werden, welches aber auf dem selben Niveau wie die beiden Vorgänger sein soll, was Zeit in Anspruch nimmt.

    Somit wird er wohl vorher noch das "Frankenstein"-Remake machen und Hellboy 3 dann vielleicht Ende 2012 oder 2013 in die Kinos kommen.


    Fluch der Karibik 4

    Lange hielten sich die Gerüchte, dass der 3.Teil der letzte sein sollte, vor allem da Johnny Depp die Rolle des Jack Sparrow nicht mehr übernehmen wollte. Doch eine Gage von etwa 40 Millionen Dollar hat seine Meinung ändern lassen.
    Somit haben die Dreharbeiten am 14.Juni begonnen, das Drehbuch schrieben wie bei den anderen Teilen Ted Elliott und Terry Rossio. Die Kosten des Films werden auf "nur" 200 Millionen geschätzt (zur Erinnerung: Teil 3 hat knapp 300 Millionen gekostet).
    Leider (zum Glück?) wird neben Johnny Depp nur mehr Geoffrey Rush (Barbarossa) und Kevin McNally (Gibbs) von den Vorgängern dabei sein.

    Hinsichtlich der Handlung können wir uns wieder auf viel Action und Humor freuen, es geht u.a. um Captain Blackbeard und um die Suche nach der sagenumwobenen Quelle der ewigen Jugend.

    Kinostart: 19.Mai 2011 (natürlich in 3D)


    Tron 3

    Am 17.Dezember kommt erst die schlappe 300 Millionen teure Produktion Tron Legacy in die Kinos, auf den Millionen von Fans schon gespannt warten, nun wurde auch offiziell bereits bestätigt, dass Tron 3 kommen wird. Seit April arbeiten Edward Kitsis and Adam Horowitz bereits am Drehbuch, welches kurz vor der Fertigstellung sein soll, die Dreharbeiten sollen im Jänner beginnen. Hier wird bewusst auf Anfang 2011 gewartet, da man nicht wissen kann, ob Tron Legacy der Megaerfolg wird, den man erwartet (Beispiel: Prince of Persia wurd auch lang erwartet und floppte dann in den USA).
    Die Darsteller von Tron 2 besitzen jedenfalls Optionen in ihren Verträgen für 2 Fortsetzungen ebenso wie der Regisseur Joseph Kosinski.
    Ende 2011 soll Tron 3 bereits ins Kino kommen.

  9. #8
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.327

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Jup! Fortsetzungen und Remakes erwarten uns die nächsten 2 Jahre so einige. Wenn nichts dazwischen kommt und der ein oder andere Film dem Rotstift zum Opfer fällt dann sieht es mit Fortsetzungen/Remakes so aus:

    ---<[2011]>---

    Footloose (04.2011)
    Pirates of the Carribean - On Stranger Tides(05.2011)
    X-Men: First Class (06.2011)
    Rise of the Apes (06.2011)
    Kung Fu Panda 2 - The Kaboom of Doom (06.2011)
    Transformers 3 (06.2011) | [Edit] Teil 3 wird laut Aussage des Produzenten definitv der letzte sein und die Trilogie abschliessen!
    Harry Potter 7 - Teil 2 (07.2011)
    Cars 2 (07.2011)
    Die Schlümpfe 3D (08.2011)
    Underworld 4 (10.2011)
    Die Abenteuer von Tim und Struppi (10.2011)
    Wicki auf großer Fahrt (11.2011)
    Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (11.2011)
    Happy Feet 2 (12.2011)
    Mission Impossible 4 (12.2011) hängt am Erfolg von "Knight and Day" fest
    Alvin and the Chipmunks 3D (12.2011)

    ---<[2012]>---

    National Treasure (Das Vermächtnis der Tempelritter) 3 (01.2012)
    Man in Black 3 (05.2012)
    Spiderman (07.2012)
    Ice Age 4 (07.2012)
    Madagaskar 3 (07.2012)
    Piraten (10.2012)
    Monster Inc. 2 (11.2012)

    außerdem noch ohne Termin:

    Conan (mit Jason Momoa, Ron Perlman, u.a.) vorraussichtlich 2011
    Red Sonja (Rose McGowan, Produzent Robert Rodriguez) vorraussichtlich ebenfalls noch 2011

    sowie die Comicverfilmungen:

    Priest (04.2011)
    Thor (05.2011)
    The Green Lantern (06.2011)
    The First Avenger: Captain America (07.2011)
    Cowboys and Aliens (08.2011)
    The Avengers (01.2012)
    Geändert von jakabar (03.07.10 um 14:07 Uhr)

  10. #9
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.373

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Zitat Zitat von Tequilla Beitrag anzeigen
    Ich warte ja noch sehnlichst auf Gina Wild 11 ....
    Und ich warte immer noch auf die Fortsetzung von "2001, Odyssee im Weltraum und 2010, Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen"
    . . . auf "3001, Die letzte Odyssee"
    3001 ? Die letzte Odyssee ? Wikipedia

  11. #10
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.327

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    ...da würde dann aber erst noch 2061 fehlen, der dritte Roman...

  12. #11
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.373

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Zitat Zitat von jakabar Beitrag anzeigen
    ...da würde dann aber erst noch 2061 fehlen, der dritte Roman...
    Ja, ja, ich weiß, aber ich bin halt ungeduldig.

  13. #12
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.327

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Jetzt bekommt Facebook schon einen eigenen Kinofilm, ts, Sachen gibts. was kommt als nächstes? Google, der Film? Oder das Drama "Wann war ihnen das letzte Mal nach Yahoo?" oder "Supi gegen den Rest der Welt?"

    'Sony Pictures Releasing' hat den deutschen Kinostart des kommenden Dramas The Social Network bekannt gegeben. Deutscher Start ist der 07. Oktober 2010 und somit bereits eine Woche vor US-Kinostart.

    Für die Regie zeichnet sich David Fincher ("Fight Club", "Sieben") verantwortlich. In den Hauptrollen sind Jesse Eisenberg ("Zombieland") und Justin Timberlake ("Black Snake Moan") zu sehen. In weiteren Rollen sehen wir Max Minghella, Armie Hammer, Rooney Mara, Dakota Johnson, Brenda Song und Josh Pence. Das Drehbuch stammt von Aaron Sorkin ("The West Wing"). Scott Rudin und Michael De Luca sind als Produzenten beteiligt.

    Inhalt:
    "The Social Network" handelt von der Entwicklung von Facebook im Jahre 2004 an der Harvard-Universität und dessen Weg zu einer der beliebtesten Internet-Webseiten mit mehr als 500 Millionen Benutzern weltweit. Fincher drehte zuletzt das Fantasy-Drama "Der seltsame Fall des Benjamin Button", der Anfang letzten Jahres in den deutschen Kinos anlief.
    Quelle: Movie-Infos.de
    Also mal ehrlich - wer braucht sowas?

  14. #13
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.225

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Die gleichen, die Facebook selbst "brauchen" - also eigentlich niemand...

  15. #14
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    14.06.10
    Beiträge
    21

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Hmmm... dieser Sinn- und Zweckfreie Film dürfte meine ganz persönlicher Favorit für die diesjährige "Goldene Himbeere" werden. So eine blöde Filmidee hab ich hier schon lange nicht gehört!
    Geändert von jaybo (12.07.10 um 15:01 Uhr)

  16. #15
    lebt Avatar von tobim1986
    Registriert seit
    29.12.06
    Beiträge
    1.190

    AW: jakabar's Kino-Ecke

    Ich bin der Meinung, das primär nicht das Thema eines Films entscheidend ist, sondern wie die Geschichte erzählt wird. Lasse wir uns mal überraschen, was bei Facebook raus kommt...

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 07:10
  2. Wie wär's mit 'ner Schnäppchen-Ecke?
    Von Fly im Forum Anregungen, Kritik und Fragen zum Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.09, 13:10
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.06.06, 10:50
  4. [Boardturnier] OK, ich geh in die ecke
    Von jabberj im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.03, 00:41
  5. Download-Ecke
    Von chiquita im Forum Anregungen, Kritik und Fragen zum Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.02, 17:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •