Suchergebnisse

  1. G

    Diskussionsthema zur Spenden-/Klage-Aktion

    a) These - Beweis? b) Der Boardbetreiber ist durch die Veröffentlichung zumindest Mitstörer. Der BGH hat bereits vor Jahrzehnten eine Mitstörerhaftung bejaht (GRUR 1955,97 "Constanze II"; GRUR 1957,352 "Perussin II"; GRUR 1967,428 "Anwaltsberatung"; GRUR 1976,256 "Rechenscheibe"; GRUR...
  2. G

    [Neuigkeit] BGH-Urteil zur Forenhaftung

    Falsch! CHIP durfte z.B. "fast freiwillig" Beiträge schwärzen. Bei der c´t war dann ein vollständiges Heft "leider vergriffen", etc. Es darf keine Nachlieferung mehr ohne Schwärzung raus! Wer behauptet die Kostenpflicht bei einem Gegendarstellungsbegehren? Die voll kostenpflichtig ist! Ja...
  3. G

    [Neuigkeit] BGH-Urteil zur Forenhaftung

    Was soll an dem Begriff "Kenntniserlangungen" nebulös sein? Wenn die Info zugegangen ist, dann muss der Forenbetreiber unzüglich (= ohne schuldhaftes zögern) reagieren. Für HEISe hat ich z.B. schon standardisierte Fax-Texte, in welche ich nur die URL und einen Screenshot einkopieren. Mit...
  4. G

    [Hinweis] Wir wurden abgemahnt - aktuelle Info nach der Verhandlung in HH

    a) Wenn es bereits wiederholt zu Störungen in einem Prozess kam, kann die Öffentlichkeit oder bestimmte Personen ausgeschlossen werden. Stichwort: "gefährliche Einrichtung". b) Im Gegensatz zu einem Forum sind solche Vorfälle nicht zu moderieren. Der Forenbetrieber muss notfalls ein...
  5. G

    [Hinweis] Wir wurden abgemahnt - aktuelle Info nach der Verhandlung in HH

    Wenn die Äußerung, wo ein Unterliegen droht, nicht die gesamte Gewichtung verschiebt, dürfte die Kostenentscheidung 1/6 zu 5/6 zugunsten von supernature ausfallen. Diese Kosten sind - mit den Spenden im Rücken - wohl nicht das Problem. Unbekannt ist, wer die Kosten dieser Einigung zu tragen...
  6. G

    [Hinweis] Wir wurden abgemahnt - aktuelle Info nach der Verhandlung in HH

    Wenn man sich nicht ganz sicher ist einen Krieg zu gewinnen, sollte man nicht solche Gegenangrife starten - sagte ich schon vor 1/2 Jahr. Die Gegenseite wird IMO nicht in Berufung gehen. Wenn das supernaturboard in Berufung geht, wird es vor dem OLG Hamburg dann die totale Niederlage - aber mir...
  7. G

    [Hinweis] Wir wurden abgemahnt - aktuelle Info nach der Verhandlung in HH

    Eine kritsche Meinung mit einem wahrem Kern Zitat: Schuss ins Knie | Richter schlägt in Verhandlung um Foren-... | News-Foren Ich würde es nicht so heftig formulieren - etwas wahres ist aber daran! Ich habe auch meine Zweifel ob das Hanseatische OLG das kritische 1/6 anders sieht als das LG...
  8. G

    [Hinweis] VirtualDub wurde als Marke eingetragen...

    Allein wegen GPL ist die Abmahnung nicht unbegründet - das musste SUSE auch schon mal "fast freiwillig" lernen heise online - Gravenreuth gegen Linux-Distributor SuSE. Notfalls muss für "VirtualDub" ein anderer Namen gefunden oder an den Markeninhaber eine Lizenzgebühr gezahlt werden, wenn man...
  9. G

    Neue Abmahnwelle von"Geiz isch Geil"+"die wo net blöd sind"

    Ja - wenn man es klar lesen kann und sich die Infos nicht erst zusammensuchen muss. Ich habe den Eindruck, dass hier bei einigen Usern infolge der Abmahnungen plötzlich der Verbraucherschutz in den Hintergrund tritt. Wer abmahnt darf wohl unklare und unübersichtliche Preisangaben...
  10. G

    Neue Abmahnwelle von"Geiz isch Geil"+"die wo net blöd sind"

    Nein! a) Es ist Sache des Shopbetreibers alle Kosten klar anzugeben b) Wie will der Verbraucher solche Shops meiden, wenn er die Kosten nicht erkannt hat? Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)
  11. G

    Neue Abmahnwelle von"Geiz isch Geil"+"die wo net blöd sind"

    Was eine wichtige Info für den Verbraucher ist, da hier teilweise "kräftig zugelangt" wird. Einige Onlineshops verdienen anscheinend mit an den "Frachtkosten" mehr als an der Ware. Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)
  12. G

    [Neuigkeit] LG Düsseldorf: Forenhaftung

    Berufungsurteil: http://www.netlaw.de/entscheidungen/2006-06-07-olg-d-i-15-u-21-06.xml IMO wichtige Zitat hieraus: Als Telediensteanbieter ist der Verfügungsbeklagte gemäß § 8 Abs. 2 Satz 2 TDG der allgemeinen Störerhaftung auch für fremde Inhalte, die er sich nicht zu eigen gemacht hat...
  13. G

    Manipulationen Double-opt-in-Verfahren

    "Kann", nicht "muss"! Im Fall von BILD übernehmen die die relevanten Daten in eine eigene Datei (mit unbekanntem Datenformat) und löschen alle mails vom Anmeldevorgang (zumindest legen sie keine vor). In dieser Datei steht dann beispielsweise nur noch Name/angemeldet am/e-mail Adresse/ Alle...
  14. G

    Manipulationen Double-opt-in-Verfahren

    Ist BILD so gut? Hinzu kommt eine weitere ungereimtheit: Die mail kam über eine Adresse rein, die es so gar nicht gibt (meinen Vornamen mit "h") - und ich habe, um spam-mails zu reduzieren, kein catch-all-Einstellung! Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth
  15. G

    Manipulationen Double-opt-in-Verfahren

    Das Double-opt-in-Verfahren verläuft normalerweise wie folgt: a) Man meldet sich bei ####.de für einen Newsletter mit der mail-Adrese 1111@2222.de an. b) ####.de sendet an die mail-Adresse 1111@2222. eine Bestätigungsmail mit einer verlinkten URL, welche man zurücksenden muss. c) Dann erst...
  16. G

    [Neuigkeit] Abmahnung gegen Verbraucherschutzforum - von der Verbraucherzentrale!

    Verwechselt da jemand die Urheber(persönlichkeits)rechte mit den Verwertungsrechten?? Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)
  17. G

    [Neuigkeit] Abmahnung gegen Verbraucherschutzforum - von der Verbraucherzentrale!

    Frau Zipries hat sich für die Stärkung der Urheberrechte eingesetzt. :daumen+ Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)
  18. G

    [Neuigkeit] Abmahnung gegen Verbraucherschutzforum - von der Verbraucherzentrale!

    na und? Die haben es doch nur HEISE nachgemacht, welche auch Forenbeiträge angeblich urheberrechtlich geschützer News (Werksqualität??) gebührenpflichtig abmahnen liesen. Die Verbraucherzentral kann auch in Hamburg angreifen - und die dortige Rechtsprechung ist ja bekannt! :lol Mit...
  19. G

    Diskussionsthema zur Spenden-/Klage-Aktion

    Niemand! Vor den Amtsgerichten können die sich selbst vertreten und vor den LGen ergeht ein Versäumnisurteil. Die obsiegende Gegenseite wird allerdings wohl auch einige Zeit auf den Kosten sitzen bleiben Man kann aber auch Domains pfänden: http://www.von-gravenreuth-gepfaendet.de/...
  20. G

    Diskussionsthema zur Spenden-/Klage-Aktion

    Irrtum - Prozesskostenhilfe gibt es nur bei hinreichender Erfolgsaussicht. Pleite geht daher nicht der Staat, sondern jene, die sich nicht a.d Gesetze halten- :hallo Mit freundlichen Grüßen Günter Frhr.v.Gravenreuth Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH) http://www.gravenreuth.de
Oben