Hallo


ich hab mir heute mal eine beta zugelegt die mich schon seit ca zwei Jahren interessiert.
Ein mittelalterliches Spiel welches ohne Magie, Zauber und buntem Zeugs auszukommen scheint.
Es wird sehr realistisch gehalten. Quests werden ohne große beleuchteten Ziele und Pfeile zu absolvieren sein. Man wird also kaum wissen wo man hin soll.
Durch befragen der NPCs und etwas nachdenken soll man selber seine Missionen durchführen können.
Es soll auch Zeugs / Items rumliegen ohne dass man es direkt sieht. Es wird also nichts ausgeleuchtet und man muss genau hinschauen.
Alles noch sehr spärliche Infos. Aber die reichen mir. Die Grafik scheint sehr ansprechend - bis auf die Gesichtszüge - aber da habe ich auch schon schlimmeres gesehen.

In der Story geht es um das alte Böhmen wo der König durch seinen eifersüchtigen Halbbruder ausgeschaltet wird. In das Machtvakuum stürzen sich mehrere Parteien.
Mitten drin ein kleiner Schmiedsohn der alles wieder ins Lot bekommen soll ... kennt man ja

Detailreiche Landschaften und Burgkonstruktionen, ein ausgefeiltes Spiel- und Kampfsystem sowie die (teilweise heute noch stehenden) nachzukonstruierten Burgen und die Geschichte die nacherzählt wird haben mich eben 50€ gekostet.
Aber es hat mich gejuckt und ich musste es haben

Es handelt sich um ein kleines indepentend-Studio aus Tschechien welches, wie ich finde großartiges auf die Beine bekommt. Ich hoffe es für die Jungs und Mädels.
Die Mafiareihe kommt ja auch aus der Ecke und mir haben Teil 1 & 2 sehr gut gefallen.

Wen es interessiert: https://www.kingdomcomerpg.com/de