Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn Zum Thema AIDS möchten wir hier einen weiteren Beitrag als Information vorstellen. Der umfangreiche Text von Herrn Joswig (AIDS - ...
  1. #1
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Wiggel
    Registriert seit
    10.03.03
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    888

    Frage Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Zum Thema AIDS möchten wir hier einen weiteren Beitrag als Information vorstellen. Der umfangreiche Text von Herrn Joswig (AIDS - ganz anders, als man denkt!) ist vom Gehalt her sehr aktuell, da ja dort die fundamentale Kritik beinhaltet ist, daß es das Virus HIV überhaupt gar nicht gibt. Um Ihnen einen weiteren Einblick in die Kritikszene gegen den AIDS-Wahn zu geben, soll hier ein Interview des 'dienstältesten' AIDS-Kritikers aus Deutschland, von Kawi Schneider aus Berlin, mit einer AIDS-Kritikerin aus England veröffentlicht werden. Joan Shenton hat einige sehr gute Sendungen über die AIDS-Kritik in den englischen Sendern Sky TV und Channel 4 ausstrahlen können, die sie für ihre Firma MEDITEL TV produziert hat.
    Das Interview wurde am 1. Mai 1994 in Bologna, Italien, geführt, wo damals der 1. Italienische AIDS-Kritiker-Kongreß stattfand. (Bericht darüber ( Kawi Schneider, AIDS-Kritiker trafen sich in Bologna, raum&zeit Nr. 72, November/De-zember 1994, EHLERS-Verlag, Sauerlach, D) Zu dieser Zeit war die Kritik noch auf dem Standpunkt, daß das Virus HIV zwar existiert, aber völlig harmlos ist und keine Immunschwäche bei Menschen verursachen kann. Denn die weitergehende Kritik mit der Nichtexistenz des HIV wurde erst im Dezember 1994 durch den Artikel von Stefan Lanka in der deutschen Zeitschrift WECHSELWIRKUNG in die AIDS-Kritik-Diskussion gebracht (siehe Literaturliste Joswig-Text).

    Hier das Interview

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.143

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Die Zeiten sind günstig für solche Geschichten.

  4. #3
    treuer Stammgast Avatar von Sofia
    Registriert seit
    13.01.05
    Beiträge
    214

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Verstehe ich nicht so ganz, da ich einige Leute kennen die an AIDS erkrankt sind *grübel*

  5. #4
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.012

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Klar doch - und der einzige, der das Gegenteil beweisen konnte, kam am 11.09.01 bei einem mysteriösen Flugzeugabsturz ums Leben, der vom amerikanischen Geheimdienst organisiert war. Am Steuer des Fliegers saß ein Yeti aus Bielefeld.

  6. #5
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Das war nicht irgendein Geheimdienst, das waren die Nazi-UFOs vom Sirius!

  7. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Ist mir seit der Erfindung der Definition AIDS bekannt.
    Die Argumentation ist schlüssig.
    Ich habe etliche Diskussionen mit Duesberg und auch Gallo gesehen. Keiner konnte ihn klipp und klar widerlegen.

    Gruss
    Tim

  8. #7
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.006

    AW: Die A i d s - L ü g e, Wer warum 'AIDS' erfand,AIDS-Wahn

    Diesen Link finde ich höchst gefährlich:
    Das Interview wurde vor 11 Jahren geführt, mittlerweile ist die Forschung aber deutlich weiter.
    Außerdem eskalliert das Problem zusehends, vor allem in Osteuropa und überall in der 3. Welt.

    - AIDS exixtiert, die Erworbene Imunschwäche ist Todesursache für viele Hundertausend Menschen, wenn nicht gar schon Millionen.

    - Ein Zusammenhang des Ausbruch der Krankheit ist eindeutig mit der starken Vermehrung der Viruspartikel im Blut des Patienten korreliert (was nicht heißt, daß es keine anderen Krankheiten gibt, die das Imunsystem schwächen. Das ist eines dieser "Argumente" der Kritiker...)

    - Die genauen Ursachen für das plötzliche Ausbrechen der Krankheit sind nicht erschöpfend erforscht. (Mit anderen Worten: Die Zeit zwischen Ansteckung und Tod ist sehr variabel)

    - Die Krankheit ist immer tödlich!
    Die einzige mögliche Therapie ist eine Verzögerung des Krankheitsverlaufes, eine Heilung gibt es nicht!

    Bekannt ist bei weitem nicht alles, aber das dieses Virus (HIV) Ursache für eben diese eine besonders gefährliche erworbene Immunschwäche ist, ist sicher.

    Wer mehr Informationen will, diese Seite hier scheint recht aktuelle Informationen bereitzustellen:
    http://www.hivlife.de/
    Geändert von Bio-logisch (16.07.14 um 17:44 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55