Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün Hallöchen ich schreibe hier im Auftrag einer Freundin. Sie hat einen Canon 630 Drucker dessen LED abwechselns orange und grün ...
  1. #1
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.10.06
    Beiträge
    4

    Canon 630 blinkt orange und grün

    Hallöchen

    ich schreibe hier im Auftrag einer Freundin.
    Sie hat einen Canon 630 Drucker dessen LED abwechselns orange und grün blinkt folgedessen kann sie nicht mehr drucken.
    Sie hat Drucker schon neu installiert, gereinigt, Patronen raus und wieder rein.
    Leider finde ich keine Fehlercodeliste oder dergleichen was uns helfen könnte.
    Hat von Euch jemand nen Tip?

    LG Mona

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.022

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Passiert das direkt beim Einschalten, wenn sich der Drucker initialisiert?
    Dann gibt es irgendein mechanisches Problem - aus der Ferne natürlich schwer zu sagen.

  4. #3
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Das scheint der unter Druckerherstellern immer beliebter werdende "Wartungszwang" zu sein. Der Besitzer soll damit gezwungen werden, den Drucker nach einer bestimmten Anzahl von Ausdrucken warten zu lassen - ob das zu diesem Zeitpunkt nötig ist oder, sei mal dahingestellt.

    Für meinen Epson z.B. gibt es ein entsprechendes Tool, das den Drucker wieder in den Auslieferungszustand versetzt und damit alle Sperren aufhebt. Bei Canon geht das meines Wissens nach mit Tasteneingaben. Ich habe in einem anderen Forum dazu folgendes gefunden:

    Wir haben jetzt für einige neueren Modelle S-630, S-6300 sowie i550 den Zugang zu dem Service-Mode herausgefunden. Wer wissen wie das bei alten BJC-Modelle geht der findet das im Canon Kapitel der Refill-FAQ.


    Drucker in Service Mode versetzten:

    - Drucker ausschalten
    - Resume-Taste drücken und halten
    - Power-Taste drücken und halten
    (Drucker schaltet sich jetzt ein)
    - Resume Taste loslassen
    - Resume Taste 1 * antippen
    (LED schaltet auf Orange)
    - Resume Taste 1 * antippen
    (LED schaltet auf Grün)
    - Power-Taste loslassen
    (Drucker rödelt jetzt etwas rum blinkt und wird dan wieder ruhig, LED brennt grün)

    Jetzt sind wir Service-Modus:

    Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

    Testseite mit Druckerdaten und erweitertem Düsentest:
    1 * Resume tippen
    (LED ist Orange)
    1 * mit Power-Taste tippen bestätigen
    Ausdruck beginnt sofort

    Düsenreinigung & Druckerdaten:
    2 * Resume tippen
    (LED ist GRÜN)
    1 * mit Power-Taste tippen bestätigen
    Ausdruck beginnt verzogert nach Reinigung(?)

    Interne Zähler zurück setzten:
    3 * Resume tippen
    (LED ist Orange)
    1 * mit Power-Taste tippen bestätigen

    Achtung: Vor dem Reset ist es sinnvoll beide Testseiten zu drucken und nach dem Reset das ganze zu wiederhohlen. Man hat zwar keinen Einfluss drauf was er macht, aber man hat es wenigsten dokumentiert was sich geändert hat.


    Service-Mode verlassen:
    - Power tippen
    (Drucker schaltet sich aus)

    Vorsicht:
    Das Service Menu hat natuerlich auch noch andere Optionen, mit 5*Tip Resume ist man in der Modell/Ländercodierung, damit kann man aus einem i550 einen Pixus 550i(Japan) oder einen i550D machen. Die Funktion 6*Tip Resume scheint ein extra langes Reinigungsprogramm zu sein.

    Insgesammt scheint das Service-Menu 7 Optionen zu haben. Bei 4, 6 und 7 wurde von uns keine Reaktion festgestellt.


    Die Funktion 2*Tip Resume liefert übrigends auch Informationen zum Druckkopf (Punkt HDEEPROM) der Kopf verfügt also über einen eigenen Speicher. Tausche man Köpfe zwischen verschiedenen Geräten so bleiben die HDEEPROM-Daten beim Druckkopf immer die gleichen.

    Bei den Drucker internen Daten stehen so Sachen wie, Temperatur von (schwarz-Kopf, Color-Kopf und Umgebung) Inbetriebnahmedatum, Seitenzähler sowie Dot-Counter für die Druckfarben. Desweiteren findet sich beim i550 noch ein Punkt PWC(s=... h=...) die Zahlen bei s = stehen vermutlich für Powercycles also wie oft das Ding ein/aus geschaltet wurde. bei h = scheint er die Nutzungsdauer zu zaehlen, Könnten hours also Stunden sein. Wobei sich das dann wahrscheinlich auf Stunden im druckenden Betrieb bezieht.

    Erweiterter Düsentest:

    Uns ist gelegentlich aufgefallen dass im normalen Düsentest ein sehr abnormes Fehlerbild auftreten kann. Konrekt, jede 2te Spalte fehlt. Dass sowas kein Tintenproblem sein kann ist klar - dazu ist das Muster zu regelmässig. Im Erweiterten Düsentest sind die Düsen aber anders Strukturiert Dort wird aus dem "nur jede zweite geht"-Fehler ein klarer Segmentausfall. Da fehlt dann eine komplett oder halte Zeile von Düsen.
    Vielleicht kannst Du das ausprobieren und es löst Dein Problem.....

  5. #4
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.10.06
    Beiträge
    4

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe ich werde das so weiter geben.

    Ja das passiert direkt beim Einschalten des Druckers.


    Edit, so sie hat das nun ausgeführt bringt aber leider keinen Erfolg.
    Sie sagt auch dass beim Öffnen des Druckers der Druckkopf auch nicht bis in die Mitte fährt.
    Also wohl eher ganz zu vergessen oder?

    LG Mona
    Geändert von Mona (05.10.06 um 19:20 Uhr)

  6. #5
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.022

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Wie gesagt, aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wie voll sind die Tintenpatronen?
    Ich frage, weil ein Drucker ja heutzutage nur unwesentlich mehr kostet als ein Satz Originalpatronen .

  7. #6
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    21.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.176

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Hallo Mona!

    Schau doch erstmal bei HelpDesc.de -* Ihr Spezialist rund um Canon Drucker, Faxgeräte und Kopierer. unter "Drucker Fehlercodelisten" nach, was das Blinken beim Drucker deiner Freundin zu bedeuten hat.
    Dann kann man den Fehler vielleicht eher eingrenzen.

    MfG
    Lektro

  8. #7
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.10.06
    Beiträge
    4

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Huhu zusammen,

    also wir haben die Fehlercodeliste angeschaut aber wirklich zurecht kommen wir nicht. Ihr wisst doch, Frauen und Technik.


    Der Drucker blinkt also orange /grün und zwar 7mal und einmal lang grün dann wieder von vorne.

    LG Mona

  9. #8
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    21.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.176

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Das Thema Canon Drucker 7x orange & 1x grün hatten wir erst vor kurzem: https://www.supernature-forum.de/har...r-s-750-a.html

    "7 orange /1x grün ==> BJ Cartridge temperature error, Druckkopf ersetzen
    Und das rechnet sich meistens nicht:
    Helpdesc.de
    Druckkopf QY6-0034
    für MPC-400 / MPC-600F / S500 / S520 / S600 / S630 / S6500 / i6500 / TFax 7960
    ab Lager lieferbar
    Versandkosten Inland: Vorkasse / Rechnung: 4.90 € / Nachnahme: 10.90 € je Bestellung
    Art.-Nr.: QY6-0034
    Stück 69,00 EUR inkl. MwSt.
    MfG
    Lektro

  10. #9
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.10.06
    Beiträge
    4

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Er blinkt doch aber abwechselnd orange und grün,
    also nicht 7 mal orange und einmal grün, sondern orange/grün und das 7 mal jeweils im Wechsel.
    Hab in zwischen auch was gefunden:

    Waste ink full error

    aber damit kann ich leider nix anfangen.
    Ich denk ja auch fast dass sie nen neuen brauch.
    Lg Mona

  11. #10
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.022

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Da klingelt was bei mir - gibt es da nicht so Auffangbehälter, wo überschüssige Tinte drin gesammelt wird, z.B. aus Reinigungs- und Kalibierungsvorgängen?

  12. #11
    assimiliert Avatar von Lektro
    Registriert seit
    21.03.04
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    2.176

    AW: [Drucker] Canon 630 blinkt orange und grün

    Dann probiere das mal aus: https://www.supernature-forum.de/566772-post6.html

    Allerdings sollte man darüber nachdenken, in absehbarer Zeit auch diese Matte (Ink Absorber) auszuwechseln. Die kann man schließlich nicht zurücksetzen Ausspülen der alten Tinte wäre wohl keine wirkliche Lösung.

    Gruß
    Lektro

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55