Ergebnis 1 bis 4 von 4
Thema: Probleme mit Bilddarstellung (via DVI Out ) am Beamer Hallo erst einmal (bin ja neu hier), habe hier auf der Arbeit ein Problem mit einem Laptop, das zwar eigentlich ...
  1. #1
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    10.03.05
    Beiträge
    7

    Probleme mit Bilddarstellung (via DVI Out ) am Beamer

    Hallo erst einmal (bin ja neu hier),

    habe hier auf der Arbeit ein Problem mit einem Laptop, das zwar eigentlich eher unter das Thema Grafikkartenprobleme fällt, aber hier wohl trotzdem nicht ganz fehl am Platze sein dürfte.

    Folgende Sachlage:
    Gestern Nachmittag sollte ich mich kurzfristig um den Aufbau von Beamer und Laptop für eine Versammlung kümmern, da unser Chef dort eine Vortrag halten sollte.
    Wie gewohnt den Laptop über einen Adapter für den DVI/OUT Anschluss und ein Zwischenkabel mit dem Beamer verbunden.
    Bild kam sofort, wurde auch im Windows soweit fast (!) fehlerfrei angezeigt, nur wurde das Bild am Beamer nicht im gleichen Ausmaß wie auf dem Notebookscreen angezeigt, sprich, wenn ich die linke Bildhälfte sehen wollte, musste ich die Maus auf den "vermeintlichen" linken Rand der Beamerdarstellung zubewegen, damit sich das Bild nach links verschiebt.

    Für mich war es recht naheliegend, dass der Beamer nicht in der Lage ist, die aktuelle Auflösung darzustellen (1280x800), also versuchte ich die Auflösung herabzusetzen und dann ging so ziemlich alles schief. Der Beamer schaltete sich nach einer Veränderung der Anzeigeeinstellungen ab und bekam von selbst kein Signal mehr.
    Nach mehreren vergeblichen Versuchen startete ich den Laptop neu und siehe da, beim booten war wieder wunderbar alles zu sehen, doch kaum lädt das Windows fertig, schon wird nichts mehr am Beamer projeziert.
    Also habe ich versucht, über die Anzeigeeinstellungen auf den zweiten Monitor umzuschalten, was tatsächlich von Erfolg gekrönt war, doch sofort folgte dann auch wieder die Ernüchterung. Ich bekam zwar ein Bild, jedoch nur das des Desktophintergrundes, gänzlich ohne Symbole am Desktop und Programme.

    Eine Deinstallation des Treibers bewirkte genausowenig wie das drücken der dafür vorgesehenen Hotkeys "FN+F3". Sämtliche anderen Hotkeys gehen, nur dieser nicht.

    Bis gestern lief alles einwandfrei und dann mittendrin diese Probleme.
    Hatte hier irgendjemand in der Vergangenheit ähnliche Probleme, bzw. gibt es jemanden, der mir hierbei helfen kann?
    Normalerweise habe ich doch ein ordentliches technisches Verständnis, was Hardware- oder Softwareprobleme in Windows angeht, aber hier bin ich gänzlich überfragt ...

    Danke schon einmal im Voraus für euere Antworten!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Kulturbanause! Avatar von Techy
    Registriert seit
    11.03.02
    Beiträge
    3.060

    Re: Probleme mit Bilddarstellung (via DVI Out ) am Beamer

    Original geschrieben von StylaR
    [...]
    Also habe ich versucht, über die Anzeigeeinstellungen auf den zweiten Monitor umzuschalten, was tatsächlich von Erfolg gekrönt war, doch sofort folgte dann auch wieder die Ernüchterung. Ich bekam zwar ein Bild, jedoch nur das des Desktophintergrundes, gänzlich ohne Symbole am Desktop und Programme.
    [...]
    Das ist normal, du hast den Haken bei:
    Windows Desktop auf diesen Monitor erweitern gesetzt.
    (in den Eigenschaften der Anzeige)

    In diesem Modus kannst einfach alle Fenster die du auf dem Beamer haben willst einfach auf das 2. Display rüberschieben um diese anzuzeigen.

  4. #3
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    10.03.05
    Beiträge
    7

    AW: Probleme mit Bilddarstellung (via DVI Out ) am Beamer

    Vielen Dank, das hat mir jetzt schon einmal etwas geholfen.
    Habe verstanden wie das geht, aber das bringt mir nur etwas, wenn ich von sämtlichen Verknüpfungen am Desktop weitere Verknüpfungen am 2. Bildschirm anlege.
    Und dann habe ich weiterhin das Problem, dass Programme, die ich ausführe, egal ob am 1. oder 2. Bildschirm, weiterhin nur am Notebook dargestellt werden.
    Lässt sich das irgendwie lösen? Denn wenn ja, hätte ich zumindest eine provisorische Übergangslösung.

    Es muss doch auch irgendwie gehen, dass er mir gleich den Originaldesktop am zweiten Bildschirm zeigt ... Ich verstehe nicht, wieso der Laptop das nicht machen will :/

  5. #4
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    10.03.05
    Beiträge
    7

    AW: Probleme mit Bilddarstellung (via DVI Out ) am Beamer

    Grmmml wie ichs mir dachte ...

    Gerade hab ich das Notebook mal im abgesicherten Modus gestartet und den Beamer, bzw. nen Monitor angeschlossen. Dort wurde alles auf Anhieb am zweiten Monitor richtig dargestellt. Doch sobald ich Windows normal starte, bekomme ich den gewohnten Mist zu sehen. Entweder den zweiten Bildschirm (Windows Desktop), oder - sobald ich ihn "abhänge" - gar nichts ...

    Das muss irgendein klitzekleiner Einstellungsfehler sein, aber ich komme beim besten Willen nicht darauf, woran es liegen könnte

Ähnliche Themen

  1. [Musik] Das Rock- und Pop ABC
    Von rsjuergen im Forum Boardsofa
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 13.01.09, 18:06
  2. kleines probleme mit BPFTP (time out...)
    Von 303 im Forum BPFTP-Server 2.x
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 14:52
  3. Und noch eine Frage zu OPERA
    Von SkyMaster im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.02, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55