Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: [Sound] Soundkarten ist es möglich,zwei soundkarten in einem rechner zu benutzen? den auf dem K7SA Mainboard integrierten Soundchip würd ich gern für ...
  1. #1
    nicht mehr wegzudenken Avatar von xjrbiker
    Registriert seit
    30.06.03
    Ort
    Bayern /Augsburg
    Beiträge
    336

    Soundkarten

    ist es möglich,zwei soundkarten in einem rechner zu benutzen? den auf dem K7SA Mainboard integrierten Soundchip würd ich gern für die Aktivboxen benutzen und die Creative Soundkarte für kopfhörer und mikro.oder halt umgekehrt??

    das wars schon,allen eine schöne woche :-))

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.803

    AW: [Sound] Soundkarten

    Theopraktisch sollte das klappen - problematisch kann es nur werden, weil Soundkarten in der Regel den IRQ 5 für sich beanspruchen, diesen nicht gerne teilen und mitunter "bockig" werden, wenn man ihnen per BIOS einen anderen zuweist.
    Aber Versuch macht kluch

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken Avatar von xjrbiker
    Registriert seit
    30.06.03
    Ort
    Bayern /Augsburg
    Beiträge
    336

    AW: [Sound] Soundkarten

    hatte beide drin,aber die creative hat kein mucks von sich gegeben,erst nachdem ich im bios den soundchip vom board deaktiviert habe ;-(((

  5. #4
    nicht mehr wegzudenken Avatar von KaZaR
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    adsl.hansenet.de / Hamburg
    Beiträge
    367

    AW: [Sound] Soundkarten

    Theoretisch funktioniert es, aber praktisch quasi nie. Evtl. kannst du eine USB-"Soundkarte" Anschließen..

    Effektiver wäre wohl sowas wie MS SideWinder GameVoice.
    Das Teil hängst du an "Line-Out 1" der Soundkarte und den 1. Lautsprecher-Stecker steckst du dann in den GameVoice Adapter. Ins GameVoice selbst steckst du wiederrum das Headset, oder getrennt Kopfhörer/Mikro und kannst dann
    a) Einfach den Sound zu den Boxen "durchschalten" oder
    b) Umschalten, Boxen sind dann stumm und du kannst mit nem Regler am GameVoice die Lautstärke der Kopfhörer regulieren. Mikro geht immer.

    Falls du kein GameVoice bekommst (MS hat SideWinder ja eingestellt [*schluchz* - neben logitech waren das die einzigen Top-Geräte! Net umsonst hat MS ForceFeedback erfunden..]) gibt es solche Umschalter für nen appel und n Ei (oder billiger) in Onlineshops.

  6. #5
    nicht mehr wegzudenken Avatar von xjrbiker
    Registriert seit
    30.06.03
    Ort
    Bayern /Augsburg
    Beiträge
    336

    AW: [Sound] Soundkarten

    genau so hatt ich es mir gewünscht,vorgestellt :-)) na langsam ergibt es ein bild und den dazu passenden rahmen,lösung .

    danke für den "wink mit dem zaunspfahl" der etwa " leichte schläge auf den hinterkopf erhöhen das denkvermögen eines menschen" *lol*

Ähnliche Themen

  1. Tooltipp: Tastatur-Sondertasten nutzen mit LinEAK
    Von Supernature im Forum Top-Themen und Anleitungen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.05.05, 00:52
  2. [Multimedia] Soundkarten
    Von bester im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 21:30
  3. zwei soundkarten
    Von multimedia user im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 18:54
  4. [Sound] Prob mit meinen Soundkarten
    Von GraveDigger im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.04, 08:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55