Zunft der Rollenspieler

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. jakabar
    jakabar
    Wichtiger Termin für alle Rollenspielfreaks - aber auch für all die anderen, die gerne Brettspiele spielen und Spaß am spielen haben:

    23.-26. Oktober in Essen: Spiel 2008 – Pflichttermin!

    DIE größte Messe für Brett-, Gesellschafts- und Rollenspiele!!!
  2. jakabar
    jakabar
    Da wir hier ja alle Rollenspieler sind, würde ich gerne mal wissen, was für Systeme ihr so spielt?

    Ich habe 1985 mit D&D angefangen! War damals ganz neu und da ich die Box gekauft hatte, durfte ich fortan Meister sein. Bin also sozusagen Spielleiter seit den ersten tagen ^^

    Nach D&D habe ich DSA kennengelernt bei Freunden, die unter anderem auch ein eigenes System daraus entwickelt hatten. Nannte sich ZLD (Zwischen Licht und Dunkel). Heute heisst die Weiterentwicklung daraus PROST (Primäres ROllenSysTem ^^) und kann man sogar kaufen...

    Nach DSA habe ich Midgard kennengelernt und dann auch angefangen mich quer duch alle möglichen Systeme zu spielen. Sehr viel gespielt haben wir noch Shadowrun und Chtulhu.

    Nicht ganz so häufig oder nur angekratzt wurden von mir noch: Cyberpunk, PP&P (Power, Plüsch und Plunder), Werwolf, Vampire, GURPS, Sturmbringer, Earthdawn und das Table-Top BloodBowl.

    In den späten 80er habe ich angefangen eine eigene Fantasywelt zu erschaffen. Das Projekt mit Namen "Zyrris" zieht sich bis heute hin und sollte mal im "Weltenbastler-Webring" veröffentlicht werden. Leider ist es ein Endlos-Projekt und wird wohl nie fertig. Es wird demnächst aber als Grundlage für ein paar Fantasy-Storys dienen, die ich anfange will zu schreiben.
  3. Timelord
    Timelord
    Rollenspiele. Es ist ja schon ein bischen länger her und eigentlich immer nur online und ohne feste Regeln ("Taverne zum Wanderer", falls das jemandem etwas sagt).

    Mit P&P wollte ich einige Male anfangen, aber leider hat das mein etwas chaotischer Terminkalender nie zugelassen. Nichtsdestotrotz bin durch die Online-Spieler mit einigen Systemen zumindest teilweise vertraut.
  4. jakabar
    jakabar
    Online habe ich auch mal gespielt. PBeM (Play by e-mail). Und zwar das Chrestonim-Spiel. Ob das noch aktiv ist weiß ich nicht, war aber ganz lustig.
  5. Schpaik
    Schpaik
    Ich spiele eigentlich ausschließlich (auch aus Zeitgründen) DSA. Normalerweise bin ich Spielleiter. In einer einzigen Runde bin ich auch Spieler (Schelm: Albruch Weg-dich-schmeiß, Meister aller Kuchenwerfer)
  6. jakabar
    jakabar
    In einem anderen Teil dieses Forums und teilweise auch per PNs wurde mit mir schon darüber diskutiert, ich würde es aber gerne etwas "öffentlicher" machen und daher werde ich das hier noch einmal ansprechen.

    Ich hatte vor langer Zeit mal ein eigenes Forum, das ganz nur für Rollenspiel da war. Dort wurde auf der von mir erschaffenen Welt "Zyrris" mit einem minimalen Rollenspielsystem gespielt. So eine Art PBeM nur eben im Forumsform.

    Das ganze hat dann eher einen "Erzähl"-Charakter, wo nicht permanent jedes Detail erwürfelt wird, sondern gleicht eher einem interaktiven Roman.

    Würde seitens der hier versammelten Mitglieder Interesse herrschen so etwas mal auszuprobieren? Ich müsste dann nur noch mit Supi abklären, wo genau wir das Veranstalten dürfen, da ich nicht vorhabe damit das Bordsofa vollzuspammen. ^^ Und die IGs sind dafür leider auch ungeeignet. Vielleicht mit einem Unterforum, das nur den betreffenden Leuten sichtbar ist.....
  7. Timelord
    Timelord
    *argl* Interessengruppen gut und schön - aber die verstecken sich dauernd vor mir und dann schlägt der "aus den Augen - aus dem Sinn"-Effekt zu. *motz*

    So, jetzt aber zu deiner Frage - gerne würde ich wieder bei so etwas dabeisein (ob sich da noch ein wenig Fantasie in meinem Hinterkopf versteckt?) - kenne es aber aus der Erfahrung heraus eher so, dass meine Zeit meist zu knapp dafür ist.
    Auch aus Erfahrung her kann ich sagen: Anfangs ist das allgemeine Interesse wahrscheinlich recht gross, nach einiger Zeit wird es dann deutlich geringer. Wenn du aber schon mit anderen diskutiert hast, dürften einige da sein, die ebenfalls mitmachen würden.

    Mir gefällt die Idee.

    PS: http://www.tzw-forum.net/ war mal ein gutes Forum nur für sowas, leider ist es mittlerweile hinüber.
  8. Schpaik
    Schpaik
    Die "ComputerBild-Spiele-Gold" hat in ihrer Ausgabe 12/08 zwei Baldurs Gate Teile mit drin.

    Für Leute, die sowas gerne spielen, sind die 4,50(?) schön angelegtes Geld.

    Welche Teile es genau sind, kann ich euch leider nicht sagen, dafür war keine Zeit gestern.
  9. Timelord
    Timelord
    1 und 2 (mehr gibt es auch nicht, glaube ich).

    Das 2er kann ich empfehlen, hat mir eine Menge Spass gemacht und hat für heutige Rechner keine grossen Anforderungen.
    Das 1er hatte ich mir hinterher erst gekauft und mich nie zum Spielen aufraffen können.
  10. jakabar
    jakabar
    Ich kenne leider die PC-Versionen nicht, da ich nur Baldurs Gate: Dark Alliance und Dark Alliance 2 für die Playstation hatte, die jedoch nichts mit den PC-Versionen gemein haben. Ich denke da werde ich mal zugreifen!
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte