Ergebnis 1 bis 15 von 15
Thema: Drucken von Verzeichnisstruktur Hallo, kennt jemand vielleicht eine Funktion, eine Methode oder eine Anwendung, mit der man bequem eine Verzeichnisstruktur ausdrucken oder exportieren ...
  1. #1
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo,

    kennt jemand vielleicht eine Funktion, eine Methode oder eine Anwendung, mit der man bequem eine Verzeichnisstruktur ausdrucken oder exportieren kann? "print screen" wird ja ziemlich umständlich, wenn die Struktur nicht vollständig auf einem Schirm dargestellt werden kann.

    Hilfreich wäre eine Exportfunktion, da man dann die Struktur auch kommentieren könnte. Es ist alles um ein Ablagensystem anderen erklärlich zu machen.

    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

    Gregor

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Wiggel
    Registriert seit
    10.03.03
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    888

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur


  4. #3
    assimiliert Avatar von Jochen 11
    Registriert seit
    09.01.04
    Ort
    01099
    Beiträge
    2.037

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    mh... irgendwo hatte ich früher auch mal nen einfachen Batchbefehl der das erledigt hat...

  5. #4
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.07
    Beiträge
    32

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Moin,

    tree ...

    oder

    dir /a:d /s /b ...

    Das Ganze ist per Umleitung (>C:\test.txt) exportierbar. dir ist aber etwas unübersichtlich.

    Gruß,
    Andreas

  6. #5
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    Tree

    Vielen Dank. "Tree", wie von Euch vorgeschlagen, tut das was ich brauche. Wüsstet Ihr, wie man "tree" dazu zwingen kann, die Struktur alphanumerisch sortiert auszugeben, ähnlich der "/on"-Option von "dir"?

  7. #6
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.07
    Beiträge
    32

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo Gregor,

    bei mir ist die tree-Ausgabe nach Name sortiert. Kann aber auch Zufall sein. Was genau stimmt denn daran nicht? Eine Auswahlmöglichkeit für die Sortierung gibt es meines Wissens nicht.

    Gruß,
    Andreas

  8. #7
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    Sortierung bei Tree

    Hallo Andreas,

    eine Sortierung nach Name hier bei mir kann ich verneinen. Das Programm ("tree") scheint eher eine Liste nach Erstellungsdatum der Verzeichnisse zu folgen. Das auch nur mehr oder weniger, denn bei der Auflistungen der Dateien in den Verzeichnissen, scheinen weder Erstellungsdatum noch Alphanum. strenge Regeln zu sein.

    Eine Sortierung kann ich mir im Moment nur vorstellen, indem ich den Output von tree nach excel schicke und dort sortiere. Es würde mir allerdings zwei Stunde oder mehr kosten und würde ich nur machen, wenn ich einigermaßen sicher wäre, dass es für den Zweck keine freeware zum downloaden gibt.

    Schönen Gruß

  9. #8
    owi
    owi ist offline
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    08.05.07
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    14

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo, Gregor - und die ganze Blase,
    eine sehr pfiffige Lösund zur Darstellung von Verzeichnissen ist Dir-it! Probier's mal aus, kost nix.
    Gruß

    O.

  10. #9
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.07
    Beiträge
    32

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Zitat Zitat von Gregor Beitrag anzeigen
    eine Sortierung nach Name hier bei mir kann ich verneinen. Das Programm ("tree") scheint eher eine Liste nach Erstellungsdatum der Verzeichnisse zu folgen.
    Bei mir (Vista Ultimate SP2 & XP Pro SP3) sind die Listen unabhängig vom Zeitpunkt der Erstellung nach Name sortiert. Ich habs jetzt extra nochmal auf einem FAT-Datenträger probiert (sonst NTFS). Das Ergebnis ist aber identisch. Ich war auch überrascht, dass das bei mir so ist. Ich hab schon lange nicht mehr mit den Befehlen gearbeitet. Was für ein Windows/Dateisystem setzt du ein?

    Zitat Zitat von Gregor Beitrag anzeigen
    Das auch nur mehr oder weniger, denn bei der Auflistungen der Dateien in den Verzeichnissen, scheinen weder Erstellungsdatum noch Alphanum. strenge Regeln zu sein.
    Warscheinlich die Reihenfolge, in der die Daten auf dem Datenträger verknüpft sind. Warum das bei mir sortiert ist, wüßte ich auch gerne.

    Hast du dir die von Wiggel vorgeschlagenen Tools mal angesehen?

    P.S. Dir-It ist ein komfortabler Ersatz für dir ... mit ein paar Zusatzfunktionen. Bietet IMHO aber nicht wie tree eine Baumansicht.

    Gruß,
    Andreas

  11. #10
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    @Owwi:

    Dir-it ist auch ein schönes tool, wäre aber für mich mehr Arbeit, um die Verzeichnisse optisch voneinander zu trennenund und zu gruppieren. Tree macht das eigentlich gut. Dir-it stieg in meinem Fall zudem aus. Ich habe wahrscheinlich zu viele Einträge für das tool. Ich habe ca. 60.000 Einträge und der Ausdruck mit tree und der import nach excel klappten problemlos.

    @Oxxi:

    Ich habe die Tools, die von Wiggel vorgeschlagen wurden, selbstverständlich probiert. Der erste Vorschlag von ihm war eigentlich Tree. Die anderen beiden Vorschläge habe ich seitdem für andere Fälle eingesetzt.

    Ich benutze XP Home auf einem Netbook. War bereits beim Kauf darauf installiert. Ich habe nichts wegen Aufrüstung oder dergleichen unternommen. Ich muss jetzt erst mal schauen, was FAT und NTFS bedeuten. Ich bin gar nicht bewandert. Der Datenträger ist eine externe Festplatte per USB an dem Computer angeschlossen. Wo finde ich heraus, ob er FAT oder NTFS ist?

    Ich hätte auch gerne meine Listen nach Name sortiert, wie bei Dir. Wenn es irgendwo eine Einstellung gäbe...

    Gruß,
    Greg

  12. #11
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo Andreas,

    es ist FAT32.

    Gruß,
    Greg

  13. #12
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Es scheint, dass das die Antwort ist. Ich habe Dateien auf meiner D-Platte, die ein NTFS-Dateiensystem hat, in einer nicht-alphanumerischen Reihenfolge abgelegt. Ich habe mir dann die Dateien mit "dir" und auch "tree" anzeigen lassen und die Ausgaben waren in beiden Fällen in alphanumerischen Reihenfolge. Das Problem liegt also bei FAT32.

    Gibt es da etwas, was ich machen könnte?

    Vielen Dank an alle für die tollen Hinweise bis her.

  14. #13
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Das Internet wimmelt nur so, mit dem Problem "alphabetische Auflistung von FAT32-Dateien". Ich habe aber Bedenken, ohne Vorarbeit und Vorkentnisse einfach so eine der vorgelschlagenen Lösungen an zu wenden, falls ich etwas dauerhaft kaputtmache.

    Vielleicht hat jemand hier einen Vorschlag, der sicher funktioiert?

    Vielen Dank im Voraus.

  15. #14
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.07
    Beiträge
    32

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo Gregor,

    es ist tatsächlich so, das die Dateiverweise im NTFS-Dateisystem alphabetisch sortiert sind, und bei den FAT-Systemen chaotisch. Das bei meinem FAT-Kurztest trotzdem alles sortiert war, war Zufall. Es gibt für dich also drei Möglichkeiten:

    1. Tool suchen, welches eine passende Liste sortiert erzeugt

    2. Platte mit NTFS umformatieren

    3. Tool verwenden, welches die Einträge im Dateisystem sortiert und dann tree drauf loslassen.

    Für Punkt 1 kann ich dir nichts anbieten. Für Punkt 2 nimmst du den Befehl convert von Windows (nicht rückgängig zu machen!). Und für Punkt 3 kämen z.B. folgende Tools in Frage:
    Das Fun Blog Blog Archive Sortieren von FAT-Verzeichnissen: mp3DirSorter
    Story: FAT Sorter v1.0.4 - Fenux.Net
    Anerty's Lair - DriveSort
    Downloads: Foldersort. WinExit-Pro, PC Wizard, Personal Backup, DOSbox - System-Tools für Windows - Tools - Software - magnus.de

    Aber Vorsicht! Diese Tools greifen direkt ins Dateisystem ein und könnten es auch zerstören. Ich empfehle dringenst ein Backup vor dem Einsatz eines dieser Tools. Anschließend sollte tree eine sortierte Liste ausgeben. Sobald du allerdings weitere Verzeichnisse erstellst, stimmt die Sortierung natürlich wieder nicht. Dann muß das Tool erneut ausgeführt werden.

    Gruß,
    Andreas

  16. #15
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    11

    AW: Drucken von Verzeichnisstruktur

    Hallo Oxxi,

    danke. Ich werde Option 2 anwenden, aber erst nachdem ein Back-up von der Platte gemacht wurde. Es ist nicht so überlebensnotwendig jetzt im Moment eine sortierte Liste zu haben. Das wird beim nächsten mal nachgeholt.

Ähnliche Themen

  1. Wie eine Verzeichnisstruktur ohne Dateien kopieren?
    Von JensusUT im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.08, 06:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 09:37
  3. Drucken von einem Link aus????
    Von daigers im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 03:59
  4. [Win2k] Drucken von Win2K auf NT4
    Von idef.x im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.02, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55