Ich habe leider relativ oft das "Vergügen" mit langen Dateipfaden arbeiten zu müssen, die meist von Apple-Nutzern auf einem Windows-System abgelegt werden. Für NTFS ist das ja kein Problem und bei Windows 10 kann man ja auch via Registry lange Pfade aktivieren. Trotzdem ist der Explorer selbst of ein Problem dabei. Beispielsweise beim Wiederherstellen aus einer Volumenschattenkopie. TotalCommander kann ebenfalls teilweise damit umgehen. Ich nutze aber lieber den FreeCommander. Von daher wäre es toll, wenn dieser das auch damit umgehen könnte!