Seite 262 von 262 ErsteErste ... 162212252258259260261262
Ergebnis 3.916 bis 3.928 von 3928
Thema: Witze, Witze, Witze Sehr geehrte Damen und Herren! Voriges Jahr bin ich von der Version Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 umgestiegen. Ich habe ...
  1. #3916
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Softwareanfrage mal lustig !

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Voriges Jahr bin ich von der Version Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 umgestiegen.
    Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt.
    In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt.

    Außerdem installiert sich Gattin 1.0 in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden.

    Die Anwendungen Bordell 10.3, Umtrunk 2.5 und Fußballsonntag 5.0 funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.

    Leider kann ich Gattin 1.0 auch nicht minimieren, während ich meine bevorzugten Anwendungen benutzen möchte.
    Ich überlege ernsthaft, zum Programm Freundin 7.0 zurückzugehen, aber bei Ausführen der Uninstall-Funktion von Gattin 1.0 erhalte ich stets die Aufforderung, zuerst das Programm Scheidung 1.0 auszuführen.
    Dieses Programm ist mir aber viel zu teuer.
    Können Sie mir helfen?

    Danke, ein User .
    Desperado und Lawwe bedanken sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #3917
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Die Wette !

    Eines Tages ging eine ältere Dame mit einer Tasche voller Geld in die Deutsche Bank.

    Am Schalter beharrte sie darauf einzig und allein mit demVorstandsvorsitzenden der Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen, verstehen Sie bitte ...., es geht um sehr viel Geld ?.

    Nach vielem diskutieren ließen sie die Dame zum Vorstand.
    Der Kunde ist König.

    Der Vorstand fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen wolle.
    Sie sagte ihm, daß es sich um 10 Millionen EUR handele.
    Sie leerte die Tasche vor ihm aus.
    Natürlich packte den Vorstand die Neugier nach der Herkunft des Geldes.
    Liebe Dame, mich überrascht es, daß sie so viel Geld bei sich haben ?

    Wie haben Sie das geschafft ??

    Die ältere Dame antwortete ihm ?
    Ganz einfach.
    Ich wette ?.

    Wetten??, fragte der Vorstand ?
    Was für Wetten ??.
    Die ältere Dame antwortete: Na ja, so alles mögliche.
    Zum Beispiel, wette ich mit Ihnen um 25.000EUR, daß ihre Eier quadratisch sind!?

    Der Bankvorstand brach daraufhin in lautes Gelächter aus und sagte:

    Das ist doch lächerlich!
    Auf diese Art und Weise können Sie doch niemals so viel verdienen.?

    Nun ja, ich sagte bereits, daß ich auf diese Art und Weise mein Geld verdiene.
    Wären Sie bereit die Wette einzugehen??
    Selbstverständlich?, antwortete dieser.

    (Es ging in der Tat ja um viel Geld).

    Ich wette also um 25.000 EUR, daß meine Eier nicht quadratisch sind.?

    Die ältere Dame antwortete: Abgemacht, aber da es hier um sehr viel Geld geht, könnte ich da Morgen um 10.00 Uhr mit meinem Anwalt vorbei schauen, damit wir einen Zeugen haben??

    Klar!?, der Vorstand war einverstanden.

    Die Nacht drauf war der Vorstand schon sehr nervös und verbrachte viele Stunden damit, seine Eier genauestens zu überprüfen.
    Von der einen und der anderen Seite.
    Letzten Endes verhalf ihm ein total blödsinniger Test zur 100%igen Überzeugung.
    Er würde die Wette gewinnen, ganz sicher.

    Am nächsten Morgen, um 10.00 Uhr kam dann die alte Dame mit ihrem Anwalt zur Bank.
    Sie stellte beide Herren vor und wiederholte die Wette über 25.000 EUR.
    Der Vorstand akzeptierte die Wette erneut, daß seine Eier nicht quadratisch wären.

    Daraufhin bat ihn die alte Dame doch die Hose herunter zu lassen, um sich die Sache mal anzuschauen.
    Der Bankvorstand ließ seine Hosen runter.
    Die ältere Dame näherte sich, guckte sich in aller Ruhe die Sache an und fragte dann vorsichtig an, ob sie sie denn berühren dürfe.
    Bedenken Sie bitte, daß es um sehr viel Geld geht.

    Na gut?
    sagte der Vorstand überzeugt.
    25.000 EUR sind es wert und ich kann gut verstehen, daß sie da ganz sicher gehen wollen.
    Die ältere Dame näherte sich daraufhin weiter und wiegte die Kugeln der Begierde in ihrer Hand.

    Daraufhin bemerkte der Vorstand, daß der Anwalt angefangen hatte, seinen Kopf gegen die Wand zu schlagen.

    Der Vorstand fragte daraufhin die Alte: Was ist denn mit ihrem Anwalt los??

    Diese antwortete: Nichts, ich habe lediglich mit ihm um 1.000.000 EUR gewettet, daß ich heute um 10.00 Uhr die Eier des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank in der Hand halten würde.?
    Desperado und Lawwe bedanken sich.

  4. #3918
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Der Test mit der Blondine !

    Eine Blondine nimmt an einem Intelligenzquiz in einer "Life TV Show "teil.

    Gewinn: 1.000.000 EUR.

    Der Moderator stellt ihr die folgenden Fragen:

    1. Wie lange dauerte der Hundertjährige Krieg ?
    116 Jahre
    99 Jahre
    100 Jahre
    150 Jahre
    Die Blondine nutzt ihr Recht die Frage nicht zu beantworten .

    2. In welchem Land wurde der "Panama Hut" erfunden ?
    Brasilien
    Chile
    Panama
    Equador
    Die Blondine bittet die Zuschauer um die Hilfe.

    3. In welchem Monat feiern die Russen den Festtag der Oktoberrevolution ?
    Januar
    September
    Oktober
    November
    Die Blondine nutzt das Recht einmal die Antwort per Telefon
    zu erfragen und ruft eine andere Blondine an.

    4. Wie ist der richtige Name von König Georg IV ?
    Albert
    Georg
    Manuell
    Jonas
    Die Blondine nutzt das Recht zwei falsche Antworten
    auszustreichen.

    5. Von welchem Tiernamen stammt der Name der Kanarischen Inseln ?
    Kanarienvogel
    Känguruh
    Ratte
    Seehund
    Die Blondine fällt aus dem Spiel raus .


    P.S.: Falls Du beim Lesen gelacht hast, hier sind die richtigen
    Antworten:

    1. Der Hundertjährige Krieg dauerte 116 Jahre (von 1337 bis 1453).

    2. Der "Panama "- Hut wurde in Equador erfunden.

    3. Der Festtag der Oktoberrevolution wird am 7. November gefeiert

    4. Richtiger Name von König Georg IV war Albert.
    Der König hat denNamen > > 1936 geändert.

    5. Der Name der Kanarischen Inselstammt vom Seehund.
    Auf Latein bedeutet er "Insel der Seehunde".

    Na, bist Du viel klüger als die Blondine ?
    Desperado, Jim Duggan und Lawwe bedanken sich.

  5. #3919
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Tolle Story !

    Eine Frau saß in einer Bar und gönnte sich einen Afterwork-Drink mit ihren besten Freundinnen.

    Plötzlich betrat ein gut gebauter, extrem sexy aussehender, junger Mann die Bar.

    Er war so umwerfend, dass sie ihn ununterbrochen anstarrte.

    Der junge Mann bemerkte ihren starren Blick und ging direkt auf sie zu.

    Bevor sie sich für ihr Verhalten entschuldigen konnte, lehnte sich der junge Mann über sie und flüsterte ihr ins Ohr: "Ich mache alles, absolut alles, was immer du willst, sei es noch so extravagant, für 20 Dollar, ohne jegliche Gegenleistung."

    Ganz aufgeregt fragte die Frau was die Konditionen seien.

    Der junge Mann wiederholte: "20 Dollar und du musst mir nur sagen, was du willst, in drei Worten!"

    Die Frau dachte über seinen Vorschlag für einen Moment nach,dann zog sie ganz behutsam einen 20 Dollar Schein aus der Tasche.

    Sie drückte ihm den Schein ganz gefühlvoll in die Hand, zusammen mit ihrer Privatadresse.

    Sie schaute ihm tief in die Augen, spitzte ihre Zunge und ließ sie ganz langsam ihre Lippen entlang gleiten.
    Sie legte ihm eine Hand auf den Oberschenkel, und sagte dann zu ihm:

    "Putz meine Küche ....."
    Desperado und Lawwe bedanken sich.

  6. #3920
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Top Verkäufer !

    Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem grossen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.
    Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkaeufer?"

    Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich immer der Top-Verkaeufer!"
    Der Manager findet den selbstbewussten jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein.
    Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn.
    Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm.
    "Wie viele Kunden hatten Sie denn heute?"
    Junger Mann: "Einen."

    Manager: "Nur Einen?
    Unsere Verkaeufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkaeufe pro Tag!
    Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"
    Junger Mann: "210.325 Euro und 65 Cent."
    Manager: "210.325 Euro und 65 Cent?!
    Was haben Sie denn verkauft?"

    Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft.
    Dann verkaufte ich ihm einen noch groesseren Angelhaken und schliesslich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute.
    Dann fragte ich ihn, wo er denn eigentlich zum Angeln hinwollte, und er sagte 'Hoch an die Kueste'.
    Also sagte ich ihm, er wuerde ein Boot brauchen.
    Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Seawind.
    Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot wuerde ziehen koennen, also ging ich mit ihm rueber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."

    Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm gleich mehrere Haken, eine neue Angelrute, ein Boot und einen Gelaendewagen verkauft?!?"
    Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons fuer seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: 'Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso langweilig wird, koennten Sie ebenso gut Angeln fahren.'"
    Desperado, HeikeFy, Schpaik und 1 weitere bedanken sich.

  7. #3921
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Frauenarzt !

    Eine Frau ist wegen zwei gruener Flecken zwischen ihren Oberschenkeln sehr besorgt.
    Deshalb geht sie schliesslich zum Arzt, der sie sehr sorgfaeltig untersucht.

    Danach meint er: "Sie sind offensichtlich mit einem Zigeuner verheiratet."

    Erleichtert antwortet sie: "Ja, das stimmt."
    "Na, dann sagen Sie Ihrem Mann, das seine Ohrringe nicht aus echtem Gold sind...!"
    Mohima, Desperado, Schpaik und 1 weitere bedanken sich.

  8. #3922
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Der Schwiegersohn !

    Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause.
    Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen.
    Besorgt öffnet er leise die Tür und muß mit ansehen, wie es sich seine Tochter mit einerBanane besorgt.

    Am anderen Morgen bindet er die Banane an einem Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend, durch die Wohnung.

    Als die Tochter daraufhin einen roten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe.
    Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..."
    Desperado und Lawwe bedanken sich.

  9. #3923
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.266

    AW: Witze, Witze, Witze

    Sie heute zu mir:

    "Eine Studie beweist: Umso gebildeter die Frau, umso mehr Alkohol trinkt sie.... ich Intelligenzbestie."
    Desperado und Lawwe bedanken sich.

  10. #3924
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Die Arme Sau !

    Ein Bauer kaufte sicht ein Pferd.
    Nach einem Monat wurde das Pferd krank.
    Der Bauer holte einen Tierarzt.

    Dieser untersuchte das Tier und meinte: "Das Pferd hat sich mit einem gefährlichen Virus infiziert.
    Hier die Medizin, die Sie ihm 3 Tage lang verabreichen sollen.

    Danach komme ich und untersuche es noch mal.
    Wenn das Pferd immer noch krank ist, müssen wir das Tier einschläfern.

    Dieses Gespräch hat eine Sau mitgehört, die im gleichen Stall wohnte.
    Nach dem ersten Tag war das Pferd immer noch krank.
    Die Sau kam zu ihm und meinte: "Mein Freund, bemühe Dich, steh auf!".
    Am zweiten Tag das Gleiche - die Sau hat versucht, das kranke Pferd zu überzeugen: "Komm, steh auf, sonst musst du sterben!".

    Am dritten Tag wurde die Medizin erneut verabreicht, jedoch wieder erfolglos.
    Der Tierarzt meinte dann: "Wir haben keine Wahl, das Pferd muss eingeschläfert werden, sonst infizieren sich noch andere Tiere".

    Die Sau hat alles gehört, rannte zum Pferd und schrie: "Komm doch, steh auf, der Tierarzt ist da, jetzt oder nie!!!".
    Plötzlich stand das Pferd auf und lief aus dem Stall.
    Der Bauer war außer sich vor Freude: "Was für ein Wunder!

    Das müssen wir feiern!
    Lass uns die Sau schlachten und heute ein Grillfest veranstalten!

    Und die Moral von der Geschichte: Misch dich nie in die Sachen ein, die dich nichts angehen!

  11. #3925
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Frauen halt !

    Er: "Ich bestell Pizza.
    Willst du auch was?"
    Sie: "Nein."

    Er: "Okay."
    Sie: "...oder doch?!"

    Er: "Was denn nun?"
    Sie: "Ich weiß nicht."

    Er: "Du weißt nicht, ob du was willst?"
    Sie: "Nein."

    Er: "Hast du Hunger?"
    Sie: "Keine Ahnung, irgendwie schon."

    Er: "Was heißt 'irgendwie'...?"
    Sie: "Das heißt, dass ich mir nicht sicher bin."

    Er: "Wenn ich Hunger hab, dann merk ich das."
    Sie: "Vielleicht hab ich ja nachher Hunger."

    Er: "Also bestell ich dir was."
    Sie: "Und wenn ich später doch nichts mehr will...?"

    Er: "Dann isst du es halt nicht."
    Sie: "Das ist doch Verschwendung."

    Er: "Dann heb's dir eben für morgen auf."
    Sie: "Und wenn ich morgen gar keinen Appetit auf Pizza habe?

    Er: "Pizza kann man immer essen."
    Sie: "Ich nicht."

    Er: "Dann such dir was anderes aus."
    Sie: "Ich will aber gar nichts anderes."

    Er: "Also doch Pizza."
    Sie: "Nein."

    Er: "Also gar nichts."
    Sie: "Doch."

    Er: "Du machst mich verrückt."
    Sie: "Warum bestellst du dir nicht schon mal was...?"

    Er: "Wie du meinst..."
    Sie: "Aber nimm die Pizza mit Schinken."

    Er: "Ich mag aber gar keinen Schinken."
    Sie: "Ich schon."

    Er: "Ich dachte ich sollte MIR was bestellen...?!"
    Sie: "Sollst du ja auch."

    Er: "Und warum dann Schinken...?"
    Sie: "Falls ich Hunger kriege, wenn dein Essen da ist."

    Er: "Und?"
    Sie: "Glaubst du, ich will was essen, was mir nicht schmeckt?"

    Er: "Wieso du?"
    Sie: "Wieso nicht?"

    Er: "Moment... ich soll also MIR was bestellen, das DU dann essen kannst, falls du eventuell doch Hunger bekommen solltest...?!"
    Sie: "Genau."

    Er: "Und was bitte soll ICH dann essen?"
    Sie: "Na, vielleicht hab ich ja nachher gar keinen Hunger..."


    Anmerkung: Das Landgericht Frankfurt sprach IHN vom Vorwurf des Totschlages im Affekt frei und erkannte auf Notwehr...
    S4sH, Lawwe, Desperado und 1 weitere bedanken sich.

  12. #3926
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Geschichte mit Moral !

    An einem kalten Wintermorgen saß ein Spatz frierend am Strassenrand.
    Als eine Kuh des Weges lief setzte sie einen Fladen genau auf den kleinen Spatz.

    Das war natürlich schön warm, doch mit der Zeit stank dem Spatz die "Angelegenheit".
    Da er so klein und schwächlich war, konnte er sich allerdings nicht alleine befreien.

    Schliesslich kam eine Katze des Weges, grub den Spatzen aus und fraß ihn auf.


    Und die Moral von der Geschichte .....

    Nicht jeder der dich bescheisst muss dein Feind sein, aber auch nicht jeder der dich aus der Scheisse rausholt ist zwangsläufig auch dein Freund.
    Hidden Evil und Desperado bedanken sich.

  13. #3927
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! 10km zu schnell !

    Eine junge Autofahrerin war etwas spät auf ihrem Arbeitsweg und fuhr nur 10km/h zu schnell.
    Als sie unter einer Brücke durchfuhr hatte sie das Unglück, von einem Polizisten mit einer Radarpistole erwischt zu werden.

    Der Polizist winkte sie herüber und mit dem klassischen, selbstgefälligen Grinsen welches wir alle so sehr zu schätzen wissen, fragte er sie: Wohin so schnell, junge Frau?

    Sie antwortete: Zur Arbeit.
    Ich bin spät dran!

    So, so sagte er und was arbeiten Sie.
    Ich bin Afterstreckerin!", antwortete Sie.
    Af ... Afterstreckerin stotterte er.
    Und was genau macht eine Afterstreckerin.

    Also", fing sie an, zunächst führe ich einen Finger ein, dann langsam einen zweiten, einen dritten, vierten, dann die ganze Hand.
    Ich arbeite dann von Seite zu Seite bis ich beide Hände rein kriege und dann allmählich strecke ich es bis ES ungefähr zwei Meter groß ist.

    Darauf der Polizist:
    Und was zum Teufel macht man mit einem ca. zwei Meter großen Arschloch, bitteschön.

    Höflich antwortete sie:
    Man gibt ihm eine Radarpistole und stellt es unter eine Brücke !

    Verwaltungs- u. Gerichtsgebühren: 95,- Euro verhängte Geldstrafe: 245,- Euro .
    Das Gesicht des Bullen: UNBEZAHLBAR

  14. #3928
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    629

    Achtung! Neue Puschen !

    Kommt eine Frau in einen Schuhladen und sagt zum Verkäufer:

    Ich hätte gerne neue Puschen, rote, nicht direkt rot, sondern bordeaux-rot.
    Mit vorne Bommeln und hinten einer Naht.

    Schuhverkäufer: Nächste Woche sind sie da!

    Eine Woche später kommt die Frau wieder.

    Der Schuhverkäufer: Ihre Puschen sind da!
    Vorne Bommeln, hinten eine Naht!

    Sagt die Frau zu ihm: Das ist jetzt aber dumm.
    Mein Mann hat mir einen neuen Bademantel geschenkt.
    Grün, nicht direkt grün, sondern mintgrün, und dazu kann ich dann auch nur mintgrüne Puschen anziehen... vorne Bommeln, hinten eine Naht.

    Schuhverkäufer: In 8 Tagen sind sie da!

    8 Tage später.

    Schuhverkäufer: Ihre Puschen sind da!

    Frau: Das ist jetzt aber richtig dumm gelaufen.
    Mein Mann hat unser Wohnzimmer gestrichen, blau, nicht direkt blau, sondern himmelblau, und dazu kann ich auch nur himmelblaue Puschen anziehen, vorne Bommeln, hinten eine Naht!

    Da sagt der Schuhverkäufer: Wissen sie was?
    Sie können mich jetzt mal am Arsch lecken..., nicht direkt am Arsch, sondern erst vorne an den Bommeln, und dann hinten an der Naht!
    Desperado bedankt sich.

Ähnliche Themen

  1. Frauenfeindliche Witze
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 21:38
  2. Bush Witze
    Von Ibbu im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 21:56
  3. Männer Witze...
    Von Ms. im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.05.04, 22:04
  4. Bundeswehr-Witze
    Von karlchen-12 im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.02, 17:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55