Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
Thema: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich) Gute Nachrichten für alle heimlichen Transsexuellen und Frauen, die ihre Brüste zu klein finden - schlechte Nachrichten für alle, die ...
  1. #1
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.023

    Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Gute Nachrichten für alle heimlichen Transsexuellen und Frauen, die ihre Brüste zu klein finden - schlechte Nachrichten für alle, die einfach nur Durst haben:
    Mineralwasser aus PET-Flaschen ist offenbar sehr oft stark mit östrogenähnlichen Hormonen belastet.
    Umwelthormone: Mineralwasser mit Östrogenen belastet - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    *Würg*
    138 Liter beträgt der Durchschnittsverbrauch pro Kopf und Jahr, ich komme ganz locker auf die sechs- bis siebenfache Menge, fast ausschließlich aus PET-Flaschen. Aber Möpse sind mir zum Glück noch keine gewachsen .

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Das kann gar nicht sein, oder haben die Schönheitschirurgen das noch nicht gelesen
    Mädels, Ihr könnt ne menge Kohle sparen

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.141

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Aber Möpse sind mir zum Glück noch keine gewachsen.

    Dir vielleicht nicht, aber...

  5. #4
    Senior Member Avatar von Adimadarusan
    Registriert seit
    06.08.02
    Ort
    aus dem Süden
    Beiträge
    4.062

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    *Würg*
    138 Liter beträgt der Durchschnittsverbrauch pro Kopf und Jahr, ich komme ganz locker auf die sechs- bis siebenfache Menge, fast ausschließlich aus PET-Flaschen.

    Gut kann mir Wurscht sein. Kaffee und Sprite sind meine Getränke. Wasser *pfui daifel* ohne Geschmack ne, sowas kommt mir nicht an die Lippen.

  6. #5
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.544

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Ich habe schon immer gedacht, wie kann man was trinken, wo Fische drin f...en.

  7. #6
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Alles schon seit Jahren bekannt, aber nie in der Öffentlichkeit breit getreten...

    Es gibt auch innen mit Glas beschichtete PET Flaschen, bei denen sollte das nicht auftreten.

    Wenn man genau hinsieht, kann man das bei den Flaschen an einem leicht Perlmut artigen Schimmer erkennen. Diese Technik wird von einigen Gertänkefirmen bei Mehrweg PET Flaschen eingesetzt, da sie unter anderem verhindert, dass Geschmacksstoffe aus dem PET in das Getränk übergehen (merkbar bei PET Wasserflaschen kurz vor dem Verfallsdatum am leichten Apfelaroma) und weil die Flaschen dadurch ca. eine 4 bis 8-fache Standzeit haben, bevor auch sie wieder eingeschmolzen werden müssen.

    Mal davon ab: Hat es noch nie jemanden gewundert, dass auf Mineralwasserflaschen aus PET ein Haltbarkeitsdatum zu lesen ist und auf Glasflaschen nicht?

    Jetzt wisst ihr warum das so ist - ich sag nur: "Titten!"

  8. #7
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    13.03.09
    Beiträge
    1

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    LOL?? sowas hab ich ja noch nie gehört..hat mit sicherheit ungefähr genauso vielmWahreheitsfaktor wie die Geschichte mit dem Klopapierreiben

  9. #8
    gesperrt Avatar von digitaldouchebag
    Registriert seit
    22.01.07
    Ort
    Norddeutsches Auenland
    Beiträge
    4.742

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Danke erstmal "Cheffie" für den Hinweis!
    Damals als dieser ganze PET und PP- Wahnsinn anfing, hatte ich es schon geschmeckt! Darum traue ich diesen "Flaschen"
    (Im wahrsten Sinne des Wortes) nicht.
    Habt ihr jemals diese Plastikflaschen auf den Tischen gesehen, wenn der BDI oder Politiker miteinander debattieren ?

    Hier noch eine URL: Schlimmer als Leitungswasser - PET-Flaschen östrogenbelastet - n-tv.de

    Unterschätzt diese Byphenyle (Weichmacher) nicht !
    Der Menschliche Körper hat ~ 2500 verschiedene Zellen, dazu kommt noch das der Mensch einen "Metabolismus", also einen Stoffwechsel hat, der noch nicht in Allen Feinheiten plausibel ist. Was meint ihr, in wie vielen Med. Fachbüchern die Endung : ..... Ursache, oder nähere Krankheitszusammenhänge sind noch nicht bekannt, oder erforscht?
    Das Leben ist numal wie ein Achterbahntrip - Manch einer fliegt halt während der Fahrt schon raus

    Also wenn ihr in ein paar Jahren (oder Jahrzehnten ?) Krebs haben wollt, dann bleibt einfach bei PP & PET.



    LG & schönen Sonntag !



    PS: Auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot
    .
    Geändert von digitaldouchebag (15.03.09 um 13:11 Uhr) Grund: Nachtrag

  10. #9
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.655

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Dazu kommen noch die ganzen Weichmacher aus den übrigen Plastikverpackungen.

    Bald sind wir nur noch schleimiger Glibber

  11. #10
    UnBunt. Avatar von Threepwood
    Registriert seit
    16.03.06
    Ort
    EuropaLette
    Beiträge
    2.587

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Mal andersrum - wenn ich auf alles verzichten würde, was man heute nicht essen dürfte, sei es (immernoch!) wegen Tschernobyl, allen unbekannten Atomgaus, Pestizide, Antibiotika, Weichmacher, Krebserreger, Hormone, Dickmacher, Schlankmacher, Krummacher, und was weiss ich was noch alles - dann würde ich täglich nur 100% synthetische Nahrungspampe essen dürfen. Denn es gibt keine unbelasteten Lebensmittel, irgendwas ist irgendwo immer drin. Mal mehr, mal weniger.

    Von daher - drauf geschissen. Ganz ehrlich und unverblümt.

    LG

  12. #11
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.071

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Zitat Zitat von Threepwood Beitrag anzeigen
    ... dann würde ich täglich nur 100% synthetische Nahrungspampe essen dürfen.
    Falsch, dann dürftest du gar nichts mehr essen. Denn die "100% synthetische Nahrungspampe" ist garantiert genauso wenig unbelastet wie alles andere von dir aufgeführte.

    PS: Und Luft holen ist dann auch nicht mehr gestattet.

  13. #12
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Zitat Zitat von Threepwood Beitrag anzeigen
    Mal andersrum - wenn ich auf alles verzichten würde, was man heute nicht essen dürfte, sei es (immernoch!) wegen Tschernobyl, allen unbekannten Atomgaus,
    Das lässt sich leider nicht vermeiden aber auf zusätzliche neue
    Pestizide, Antibiotika, Weichmacher, Krebserreger, Hormone, Dickmacher, Schlankmacher, Krummacher, und was weiss ich was noch alles
    könnte man locker verzichten, wenn man wollte
    Denn es gibt keine unbelasteten Lebensmittel, irgendwas ist irgendwo immer drin. Mal mehr, mal weniger.
    Eigentlich dreht es sich doch nur darum, auf das vermeidbare zu verzichten...

    ... und auf PET Flaschen kann man locker verzichten. Ich habe schon lange keine einzige mehr angefasst. Der Metzger meines Vertrauens packt die Ware auch in Wachspapier und nicht in weich gemachtes Plastik ein usw. - es liegt also bei uns, was wir in uns hinein stopfen und was nicht. Es ist ja nicht so, als gäbe es keine Alternativen zu zusätzlichen Belastungen zu den sowieso schon beim Nahrungsmittelanbau vorhandenen Altlasten ...

    Es ist übrigens bezeichnend, dass der durchschnittliche Deutsche gerade ein mal 8% seines Einkommens für Nahrungsmittel ausgibt, wogegen z.B. der durchschnittliche Franzose bei 19% und der durchschnittliche Japaner bei 23% liegt - trotz der Tatsache, dass vergleichbare Qualitäten in allen 3 Ländern ungefähr gleich teuer sind. Billigmüll ist auch in Frankreich und in Japan der selbe Billigmüll wie hier in Deutschland, bloß die stopfen deutlich weniger davon in sich hinein.

    Ich würde lieber auf alle möglichen Pseudo-Statussymbole wie Auto, Computer, teure Klamotten und Co verzichten, bevor ich auf das eigentlich wichtige Statussymbol verzichte: Meinen Körper.

    Ich habe nur den einen und wenn der kaputt geht, habe ich ein Problem.

    Wenn ich es meinem Körper durch bewusste Zuführung von Betriebsstoffen erleichtern kann zu funktionieren, dann tue ich es, selbst wenn ich mich dafür woanders einschränken müsste. Man muss einfach nur die richtigen Prioritäten setzen, in einen Superbenziner schüttet man ja auch kein Normalbenzin rein ...

  14. #13
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.655

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Zitat Zitat von Threepwood Beitrag anzeigen
    Von daher - drauf geschissen. Ganz ehrlich und unverblümt.
    Aber spätestens dann ist es ungeniesbar

  15. #14
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.231

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Nun prügle ich Brötchen schon 4 Tage lang Wasser in den Hals - die Möpse wachsen nicht! Betrug! Kaum lasse ich sie aus den Fingern, flitzt sie auf das Stullbüdchen. Ob die da das wieder Mopswachsmittel abläßt?

    Irgendwas stimmt hier sowiso nicht. Denn wenn ich sie Frage, sind die Möpse schon dicker geworden und sie schüttelt den Kopf, gluckert es so komisch, wie in einer halbleeren Petflasche.

  16. #15
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.032

    AW: Brustvergrößerung durch Mineralwasser (auch bei Männern möglich)

    Die eigentliche Schweinerei daran ist, dass meine Geschäftserweiterung jetzt nur noch mit Sonderangeboten vorangetrieben werden kann:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -brust_vergroesserung.jpg  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die Mineralwasser- und Knäckebrotfraktion
    Von The Mad Hatter im Forum Boardsofa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.08, 09:57
  2. Die Top 20 der Lügen bei Männern und Frauen
    Von Plumber im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.03, 09:14
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 21:22
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.02, 18:31
  5. Umfrage bei Männern: Ehrlichkeit wichtiger als Aussehen
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 19:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55