Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
Thema: Phantasialand-Erweiterung INFOS zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung: Das Phantasialand-Management plant 30 Hektar Wald mit einem intakten Ökosystem und 50 Tausend Bäumen in einem ...
  1. #1
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    18.07.08
    Beiträge
    1

    Phantasialand-Erweiterung

    INFOS zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

    Das Phantasialand-Management plant 30 Hektar Wald mit einem intakten Ökosystem und 50 Tausend Bäumen in einem Landschaftsschutzgebiet für eine umstrittene Phantasialand-Erweiterung zu vernichten.

    Wir von attac zweifeln die geplante Erweiterung des Freizeitparks Phantasialand im Naturpark Rheinland wegen folgender Bedenken an:

    1. ÖKOLOGISCHE BEDENKEN wegen Vernichtung tausender Bäume ohne örtlichen Ersatz; Beeinträchtigung des Landschaftsbildes, der Frischluftzufuhr, der Artenvielfalt, des Ökosystems; Zunahme an Klimagasen,
    Luftschadstoffen, Lärm, Abwasser, Müllaufkommen, Energiebedarf,
    Frischwasserbedarf, Wasserabflussmengen durch Flächenversiegelung

    2. SOZIALE BEDENKEN wegen fragwürdiger Güte der geplanten Arbeitsplätze
    mit angezweifelter Einhaltung von Arbeitnehmerrechten

    3. ÖKONOMISCHE BEDENKEN wegen unvorhersagbarer betriebswirtschaftlicher
    und kommunalfiskaler Folgen durch die geplante übermäßige Vergrößerung
    des Wirtschaftsbetriebes

    4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
    Freizeitparks und Konkurrenz zu innerstädtischen Freizeitgestaltungsangeboten für die Allgemeinbevölkerung

    Anzweifelnde Fragen und Gedanken:
    Lassen sich bei der geplanten Erweiterung des Phantasialands deren
    Befürworter in ihrer Meinung von der Hoffnung auf neue Arbeitsplätze und
    ökonomisches Wachstum leiten, wobei die ökologischen, sozialen,
    ökonomischen und kulturellen Bedenken bewusst oder unwissentlich
    unberücksichtigt bleiben?
    Sollen hier beispielhaft - gemäß der von den Befürwortern propagierten
    neoliberalen Ideologie - das freie ungezügelte Profitstreben die
    einhergehenden Probleme von selbst lösen und die Voraussetzungen dafür
    geschaffen werden, indem ökologische Standards und soziale Rechte
    abgebaut werden?
    Wir vom globalisierungskritischen Netzwerk attac widersetzen uns dieser
    politischen Meinung und fordern, dem Schutz von Mensch und Natur
    absolute Priorität einzuräumen.
    Wir fordern die Geschäftsführung des Phantasialands, die
    verantwortlichen Politiker, den Brühler Bürgermeister und die anderen
    Befürworter der Erweiterung auf, die ökologischen, sozialen,
    ökonomischen und kulturellen Bedenken ernst zu nehmen und die
    Erweiterung nicht umzusetzen!

    Nutzen Sie Ihre Rechte als mündige Bürgerin und mündiger Bürger:

    -Informieren Sie Ihre Verwandten, Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen
    und andere Mitmenschen durch Erzählen, Telefonate, Briefe, Emails usw.
    über die geplante Erweiterung!

    -Vertreten Sie Ihre Meinung gegen die geplante Erweiterung öffentlich
    und deutlich an die Befürworter gerichtet, indem Sie beispielsweise das
    Phantasialand deswegen vorerst nicht mehr besuchen, eigene Bürgeranträge
    an die Stadt Brühl richten, die Befürworter der Erweiterung mit
    Petitionen in Form von Briefen und Emails überhäufen, Leserbriefe an die
    Zeitungen schreiben und selber Unterschriften mit unserer
    Unterschriftenliste sammeln!

    -Unterstützen Sie attac und die anderen Gegner der geplanten
    Erweiterung durch aufmunternde Bekundungen und aktive Mithilfe!



    DEMONSTRATION gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

    Schützt die Bäume
    vor der geplanten Westerweiterung des Phantasialandes

    Aufruf zur KUNDGEBUNG

    vor der Stadtratssitzung

    am Montag, dem 08.09.2008, ab 17.30 Uhr

    vor dem neuen Rathaus in Brühl

    mit Spruchbändern, Plakaten, Graffitikunst

    Übergabe der Unterschriftenlisten an den Bürgermeister der Stadt Brühl

    Wir bitten alle umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger: Macht mit!

    Mehr Infos unter:
    attac-koeln - KUNDGEBUNG unter dem Motto "Schtzt die Bume vor der geplanten Westerweiterung des Phantasialand"



    UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

    Unterschriftenliste unter:
    http://www.bi-50tausendbaeume.de/PDF...iftenliste.pdf

    Bitte bis 01.09.2008 an angegebene Postadresse zurücksenden.



    INTERNETADRESSEN mit weiteren Informationen zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

    Bürgerinitiative „50TausendBäume“:
    BI_50TausendBaeume

    Naturschutzbund (Nabu):
    NABU - Kreisverband Rhein-Erft -

    attac:
    attac-koeln - Phantasialand-Erweiterung

    Bündnis 90/Die Grünen:
    Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ? Phantasialand-Erweiterung bedroht 50.000 Bäume
    http://www.gruene.landtag.nrw.de/cms..._in_bruehl.pdf
    http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW...MMD14-6841.pdf
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Phantasialand soll um 30 ha nach Westen erweitert werden
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: GRÜNE Kreistagsfraktion lehnt Ausdehnung des Phantasialandes in den Wald ab – ohne Wenn und Aber
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Phantastische Geschichten von Arbeitsplätzen und Gewerbesteuern
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Unglaublich: GRÜNE Anfrage an Kreisverwaltung soll Phantasialand beantworten
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Phantasialands phantastische Arbeitswelten
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Phantasialand Brühl: "Alles wat wir krieje könne, nemme mer och met..."
    Grüne im Rhein-Erft-Kreis: Phantasialanderweiterung vor dem Aus?

    Netzwerk „Bürger für Bäume“:
    Naturpark Rheinland

    Natur, Bildung und Soziales, Bürger informieren Bürger (Nabis):
    Bürgerinitiative

    Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND):
    http://www.bund-nrw.de/documents/NRWinfo022008.pdf

    Bürgervereinigung Brühl (BVB):
    Bürger-Vereinigung Brühl -

    Unterlagen zur Regionalplanänderung bei der Bezirksregierung Köln:
    08. Planänderung: Erweiterung des Allgemeinen Siedlungsbereiches für zweckgebundene Nutzungen Brühl/Phantasialand

    Zeitungsarchiv der Kreistagsfraktion der SPD
    SPD-Fraktion im Kreistag des Rhein-Erft-Kreises

    Filme der regionalen Nachrichtensendung „Lokalzeit aus Bonn“:
    YouTube - Phantasialand-Erweiterung
    YouTube - Phantasialand-Erweiterung 2

    Diskussionsforum der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:
    Phantasialand-Erweiterung

    Diskussionsforum von Naturschützern:
    Querwaldein - Natur erleben in und um Köln/Bonn
    Phantasialand-Erweiterung - KlimAktiv Forum
    Energiewende.com - Erneuerbare Energie - Forum - Willkommen! - Allgemeines Forum (Energiewende, Klimawandel, Politik etc.) - Phantasialand-Erweiterung

    Diskussionsforum der Fachschaft Geographie der Universität Köln:
    Fachschaft Geographie - INTERNETADRESSEN zur PHANTASIALAND-ERWEITERUNG - Joomlaboard-Forum

    Diskussionsforum von „sagwas.com“:
    Spaß statt Bäume | sagwas.com



    Bitte weiter verbreiten!
    _____________________________________________________________
    Lasst Bäume sprechen! - Stoppt die Phantasialand-Erweiterung!
    attac Brühl - Kontakt & Infos: attac-bruehl(ät)web.de

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.024

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Ich lass das mal als Meinungsäußerung durchgehen .

    Gleichzeitig fordere ich alle Befürworter der Erweiterung auf, ihren Standpunkt
    ebenso vehement zu vertreten, nur so funktioniert Demokratie.

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Lumpatz
    Registriert seit
    02.07.07
    Ort
    Rura Pente
    Beiträge
    319

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
    Freizeitparks
    Ab hier habe ich ehrlich gesagt nicht mehr weitergelesen...

  5. #4
    Kino Beauftragter Avatar von jakabar
    Registriert seit
    07.07.06
    Ort
    Elysium
    Beiträge
    7.305

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Schonmal überlegt, das aufgrund der Preisgestaltung und Inflationsrate in Deutschland sowieso über kürzer oder lang niemand mehr in einen Freizeitpark gehen wird?

    Ich resümiere mal - eine 4köpfige Familie plant einen Ausflug ins Phantasialand. (Am Beispiel von mir/uns hier)

    Kosten im Einzelnen:

    - Eintritt 2 Erwachsene: 62,- €
    - Eintritt 2 Kinder: 55,- €
    - Anfahrt nach Brühl mit dem Auto (in unserem Fall einfache Entfernung 354 km, also 708 km) macht bei unserem Wagen/Verbrauch 2 x Tanken = 186,- € (reiner Spritpreis)
    - Umlage Verschleiß/Versicherung/etc. PKW lt. ADAC 0,462 Cent pro km (abzgl. Spritkosten) = 141,10 €
    - Verpflegung im Park = geschätzt: 50,- €

    Ergo = Einen Tag Spaß haben kostet eine 4köpfige Familie 494,10 €!!!

    Oder für die, die noch in DM rechnen, so wie ich = 966,46 DM !!!!

    Für einen einzigen Tag Spaß??? Hallo?? Gehts noch?

    Wer kann sich das leisten? Der "Normalverdiener" sicherlich nicht mehr! Freizeitparks sind nur noch was für Reiche....

    Also - wenn eh keiner mehr hinfährt - warum dann über Erweiterungen diskutieren? ^^

  6. #5
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Wer argumentiert denn heute noch mit Bäumen??
    Ha, wohl dem der wenigstens mit einem Vertreter von Rhinolophus hipposideros (kleine Hufeisennase) arbeiten kann.

  7. #6
    assimiliert Avatar von sirmes
    Registriert seit
    20.07.06
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    2.217

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Bleib mir weg mit diesem Viehch...



    ot:
    Würde mich mal interessieren, wieviele Nicht-Dresdner beim dem Namen Dresden nicht an die Brücke denken so viele werdens nicht sein...

  8. #7
    Senior Member Avatar von Snacketty
    Registriert seit
    15.03.02
    Ort
    Herzogenbuchsee
    Beiträge
    1.807

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Zitat Zitat von sirmes Beitrag anzeigen
    ot:
    Würde mich mal interessieren, wieviele Nicht-Dresdner beim dem Namen Dresden nicht an die Brücke denken so viele werdens nicht sein...
    ot:
    Ich, ich


    Zudem wurde in Europa schon soviel Wald gerodet da kommt es auf die paar m2 auch nicht an.

  9. #8
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Ich freue mich auf die Westerweiterung .

  10. #9
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.674

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    1 km² = 10 x 10 Hektar = 100 Hektar
    somit sind 30 Hektar = 0,30 km²

    Bei uns im Odenwald fällt ja bei einem stärkeren Wind schon mehr Wald um.

    Zudem bezweifele ich, dass es außerhalb reiner Naturschutzgebiete (und selbst da vermutlich nur sehr bedingt) in Deutschlands bewirtschafteten Kulturwäldern überhaupt so etwas wie
    Wald mit einem intakten Ökosystem
    gibt.

    Also wenn ich es mir so recht überlege ist mir das ganz einfach schlichtweg egal.

  11. #10
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.037

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
    Freizeitparks und Konkurrenz zu innerstädtischen Freizeitgestaltungsangeboten für die Allgemeinbevölkerung
    Da hänge ich meine Forderungen doch gleich mal an:

    Ich fordere die Schließung von RTL und RTLII, sowie die sofortige Abschaltung von 9Live.

    Der Besuch von drittklassigen Tourneetheatern wird absolut Pflicht.

    Ab sofort wird es verboten, sich in einen Golf, Astra oder 3'er BMW eine fette Anlage einbauen zu lassen oder selbst einzubauen (die Fahrer lungern dann sowieso nur auf Tankstellen und ähnlichen Plätzen herum, verbrauchen Luft und produzieren Lärm)

    Das Aufeinandertreffen von inkompetenten Lehrern und unwilligen Schülern führt zu nichts. Pädagogische Institute, die nicht mindestens 30% Nobelpreisträger nachweisen können, gehören geschlossen. In den Liegenschaften werden Wohnstätten für ausländische Globalisierungsgegner eingerichtet.

    Jawoll, diese Nation werden wir noch in den Griff bekommen und wenn es das letzte ist, was wir tun!


    @Herbert Wehner:
    Das Argument mit den Bäumen lasse ich gelten. Der Rest ist doch sicherlich einem gelangweilten Aktivistenhirn entsprungen, als nach Gründen für eine neue Demo gesucht wurde ...

  12. #11
    assimiliert
    Registriert seit
    05.05.04
    Beiträge
    2.912

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Netter Nickname

    Was der Original-Herbert wohl dazu gesagt hätte?

  13. #12
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Heute gibt's in Deutschland mehr Wald als 1900.
    Industriebrachen sind ökologisch wertvoll.
    Es gibt 2 Arten von Ökosystemen: Intakte und solche, die sich nach einer Störung in einer Anpassungsphase befinden.
    Die Lüneburger Heide ist nicht natürlich entstanden und würde auch nicht so bleiben, wenn der Mensch nicht ständig dafür sorgen würde, dass dort keine Bäume wachsen.
    Es gibt keine wirklich großen Wildtiere mehr in Deutschland, die die Savannen offen halten.

    Bäume sind nicht alles im Leben und bedrohte Tierarten findet man überall - z.B. an dem Bach hinter unserem Haus, mitten in der Stadt, Wasseramseln oder auf irgendeiner offenen Brachfläche Solitärbienen...

    edit:
    PS: Ich habe bei einer einfachen Suche im Netz ca. 100 Postings mit dem selben Thema von Autoren mit dem selben Pseudonym gefunden, die meisten wurden heute erstellt. Sollte sich noch ein "Kurt Funk" hier melden, kann ich nur eins dazu sagen:
    Das riecht nach SPAM
    Geändert von QuHno (18.07.08 um 17:36 Uhr)

  14. #13
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.658

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Zitat Zitat von Duftie Beitrag anzeigen
    @Herbert Wehner:
    Das Argument mit den Bäumen lasse ich gelten. Der Rest ist doch sicherlich einem gelangweilten Aktivistenhirn entsprungen, als nach Gründen für eine neue Demo gesucht wurde ...

    hmm, darüber diskutieren ist ja in Ordnung, aber den Beitrags-Ersteller direkt anzusprechen halte ich für unnütz.
    Kennt man doch, schnell mal ein riesen Beitrag irgendwo in den Raum stellen und dann nie wieder blicken lassen.

    2. SOZIALE BEDENKEN wegen fragwürdiger Güte der geplanten Arbeitsplätze
    mit angezweifelter Einhaltung von Arbeitnehmerrechten
    Schön wenn man eine Kristallkugel hat

  15. #14
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.024

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Zitat Zitat von sirmes Beitrag anzeigen
    ot:
    Würde mich mal interessieren, wieviele Nicht-Dresdner beim dem Namen Dresden nicht an die Brücke denken so viele werdens nicht sein...
    ot:
    Also ich gehöre zu den Wenigen - mir schießt zuerst "Ossis" durch den Kopf

  16. #15
    assimiliert
    Registriert seit
    05.05.04
    Beiträge
    2.912

    AW: Phantasialand-Erweiterung

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    1. ÖKOLOGISCHE BEDENKEN wegen Vernichtung tausender Bäume ohne örtlichen Ersatz; der Artenvielfalt, des Ökosystems, Wasserabflussmengen durch Flächenversiegelung
    Ist nun mal deutsches Recht. Wenn du dir mal dein kleines Häuschen bauen willst und die Öko-Ausgleichspunkte am anderen Ende der Stadt erbracht werden können, wirst du dich auch drüber freuen.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    der Frischluftzufuhr, Luftschadstoffen
    Die Luftqualität in Deutschland war seit der Industrialisierung nicht mehr so gut. Als zB Reporter aus dem Iran hier während der WM 2006 über unser Land berichtet haben, lobt sie zuerst mal unsere gute Luft.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    Zunahme an Klimagasen, Energiebedarf
    Bei steigenden Energiepreisen wird der Betreiber und die Zulieferer schon früher oder später selbst auf den Trichter mit regenerativen Energien kommen. Er/Sie will/wollen der Masse ja was verkaufen und das wird er/sie kaum schaffen, wenn er/sie für jede Achterbahn-Fahrt einen "Treibstoff-Zuschlag" erheben muss, weil ihm/ihnen die Energiekosten aus dem örtlichen KKW oder AKW bzw. Tanke um die Ohren fliegen.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    Abwasser, Müllaufkommen, Frischwasserbedarf,
    Für so etwas hat uns Mutter Natur den Kläranlagen-Baum und den Wiederverwertungsanlagen-Busch geschenkt. Auf das wir ihre Früchte ernten und nutzen.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    2. SOZIALE BEDENKEN wegen fragwürdiger Güte der geplanten Arbeitsplätze
    mit angezweifelter Einhaltung von Arbeitnehmerrechten
    Und? Wenn du dich über die Sklavenhaltung in Deutschland aufregst, solltest du dich vielleicht mal bei den dafür Verantwortlichen beschweren. Adresse: Deutscher Reichstag, Berlin.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    3. ÖKONOMISCHE BEDENKEN wegen unvorhersagbarer betriebswirtschaftlicher
    und kommunalfiskaler Folgen durch die geplante übermäßige Vergrößerung
    des Wirtschaftsbetriebes
    Ist ja wohl das Problem des Investors. Und das da vermutlich dick Subventionen fließen und eventuell sich in Rauch auflösen ist ebenfalls ein Problem, was sich nicht auf einen Einzelnen zurückführen lässt. Da müsste sich grundlegend etwas in Deutschland/Europa ändern.

    Zitat Zitat von Herbert Wehner Beitrag anzeigen
    4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
    Freizeitparks und Konkurrenz zu innerstädtischen Freizeitgestaltungsangeboten für die Allgemeinbevölkerung
    1. Wie schon meine Vorredner meinten - solang BLÖD und Unterschichten-TV ungestört weiter machen dürfen, hat auch dieser Investor das Recht die Republik sinnlos zu bespassen.

    2. Erinnern mich solche Formulierungen wie du sie verwendest ziemlich stark an Zeiten in Deutschland wo Vater Staat auch meinte, er wüsste wie die kulturelle Berieselung und Freizeitgestaltung des Volkes zu sein hätte. Ich würde auch Luftsprünge machen wenn der Typ mit den fettigen Haaren endlich an die Wand gestellt würde, aber wo zieht man da die Grenze? Gibt's demnächst ein Reichs- äh Bundesamt für Kulturellen Anspruch, was darüber entscheidet welche Pornoseiten im Netz ich mir noch reinziehen darf und welche nicht?


    Sorry, wenn ich etwas bösartig rüberkomme, aber attac hat mich schon einfach zu oft genervt. Selbst wenn sich meine Meinung mal mit denen deckt, hab ich immer das Gefühl, daß man es nur mit Typen zu tuen hat, die Wiederstand um des Wiederstands Willen leisten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Phantasialand-Fans
    Von brötchen im Forum Gemeinsame Unternehmungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.06, 11:34
  2. EU-Erweiterung
    Von ditto im Forum Boardsofa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.05.04, 23:08
  3. Phantasialand
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 08:37
  4. Phantasialand
    Von brötchen im Forum Boardsofa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.02, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55