Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 59
Thema: Rechts böse, Links gut ??? Wow, es hat tatsächlich nur eine halbe Stunde gedauert, bis auf Buris Beitrag die Antisemitismuskeule geschwenkt wird... Nur weil sie ...
  1. #16
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.910

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Wow,

    es hat tatsächlich nur eine halbe Stunde gedauert, bis auf Buris Beitrag die Antisemitismuskeule geschwenkt wird...

    Nur weil sie vielleicht besonders robust gefertigt waren, werde ich mir keine SS Uniform anziehen (auch wenn die gleiche Fabrik vorher vielleicht Straßenanzüge genäht hat). Ok, ich bin auch nicht Prinz Harry.

    Wer sich mit den Symbolen der Nazis schmückt, aus welchem Grund auch immer, muß sich nicht wundern, wenn er mit den Nazis in Verbindung gebracht wird.

    Ich habe allerdings auch ein Problem mit der extremen Linken. Das liegt weniger an den politischen Ansichten (jedem Tierchen sein Pläsierchen) sondern eher an der Häufigkeit von Sachbeschädigungen durch Linke. Das mag ein sehr subjektiver Eindruck sein, aber für mich scheint es so, daß Links eher Gewalt gegen Dinge ausübt, Rechts eher gegen Menschen.

    Bei mir haben die netten AntiFa Aufkleber auf meiner Windschutzscheibe, die in den Autolack geritzen Hakenkreuze und die "Offensiv gegen Oliv" Graffitis auf der gegenüberliegenden Hauswand während meiner Bundeswehrzeit einen faden Beigeschmack hinterlassen, der immer wieder hochkommt, wenn ich linke Schmierereien sehe. Vielleicht nehme ich sie daher etwas stärker wahr.

    Aber auch die Masse der Hausbesetzter kommt aus dem linken Lager. Chaostage sind ein weiteres Beispiel. Das sind Gründe, warum ich links eher in Verbindung mit Einschränkungen für meine persönliche Freiheit empfinde als rechts.

    HopiNethous Oma hatte völlig recht. Nichts gegen links oder rechts, solange es nicht zu weit ist. (Manchmal habe ich bei einigen Linken das Gefühl, die sind so weit links, daß die schon wieder rechts rauskommen... )

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Senior Member Avatar von Snacketty
    Registriert seit
    15.03.02
    Ort
    Herzogenbuchsee
    Beiträge
    1.807

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Rechts böse, Links gut ???

    Ja, für mich schon. Liegt aber daran dass ich mich eher Links einstufe und
    mit dem rechten Gedankengut meine Mühe habe.

    Ich selber habe (vielleicht aus dem Grund oben) die negativeren Erfahrungen mit
    rechten Menschen gehabt als mit linken.

    Ich verstehe aber auch dass es Menschen gibt bei denen das Gegenteil der Fall ist.

    Ja, zu extrem ist nicht gut, beide Seiten.
    Ich habe bei links- und rechtsextremen das Gefühl das irgendwelche Parolen
    nur nachgesprochen werden ohne dass diese reflektiert (überdacht) worden wären.
    Somit findet eine sachliche Diskussion meist nicht statt weil eine fundierte Argumentation fehlt.

    Diese Menschen bezeichne ich als dumm, weil sie etwas so stark vertreten ohne es
    gedanklich nachvollziehen zu können.

  4. #18
    gesperrt Avatar von Buri
    Registriert seit
    25.12.01
    Ort
    Ginnungagap
    Beiträge
    2.033

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Besser hätte ich das was ich meine jetz nich darstellen können als ihr das gemacht habt ^^

    Ich hab einen Satz in den Raum gestellt, mit einer Aussage und 1 Stichwortbeispiel und daraus entnehmen also manche hier, ich sei ein Fascho ... ahhhh ja ... ok, ich hätte es auch gleich ausformulieren können, aber dann reich ich das jetzt nach :

    Thema Schächten -> Im Jüdischen, sowie im Mulimischen Glauben beinhaltet das Blut eines Lebewesens seine Seele und da sie die Seele der Tiere nicht mitessen dürfen, müssen die Tiere vorher ausgeblutet ( geschächtet ) werden. Ich kann hier gerne mal ein paar Bilder posten, von Todeskämpfen von Tieren, die bei vollem Bewusstsein bis zu 13 (!!!) Minuten gehen und das nur weil eine Glaubensgemeindschaft den irrglauben besitzt, dass dadurch sogar das Restblut raus wäre, was zweifelsfrei mitverspeist wird. Und warum ist es überhaupt möglich dass dieses in Deutschland zugelassen ist ? Jap, genau, Religionsfreiheit über dem Recht der Tiere ! Warum bitte ist es dann noch so, das Muslime deutlich seltener Genehmigungen bekommen als Juden ?

    Nächster Punkt der mich immernoch sauer macht -> Friedman. Andere hätten für das weitergeben von Kokain mindestens eine mehrjährige Freiheitsstrafe bekommen und Fernsehauftritte wären eh tabu gewesen, aber nein, das kann man doch nicht machen mit dem armen, armen gebeutelten Mann ... gerecht ?

    Grade in einzelfällen gibts hier noch viel mehr Beispiele und ironischerweise wurde es in einer TV Serie mal äußerst passend ausgedrückt -> Die Nanny, Fran Fine : "Von Schuld lässt sich sehr gut Leben, unser Volk tut das schon seit Jahrzehnten !"

    Jetz zum Thema Symbolik : Ich trage Runen nicht als Schmuck, bzw. nicht primär als Schmuck, sondern weil ich an ihre Kraft glaube. Runen sind Kraft- und Schutzzeichen. Sowilo steht dabei für Stärkung der Psyche und des Willens, für Erleuchtung und Sieg und Erfolg. Warum wird mir diese Rune verwehrt, nur weil Hetzpolitik einigen Menschen lieber ist als Aufklärung ? Runen sind keine Zeichen der Nazis, sie sind nur von ihnen gestohlen, Zweckentfremdet und Missbraucht worden, mehr nicht. An die Religionsfreiheit sollte man an diesem Punkt vielleicht auch mal erinnern.

    PS : Warum wundert es mich nicht, dass die härtesten Anschuldigungen aus der Linken Ecke kommen ...

  5. #19
    Senior Member Avatar von Snacketty
    Registriert seit
    15.03.02
    Ort
    Herzogenbuchsee
    Beiträge
    1.807

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Zitat Zitat von Buri

    PS : Warum wundert es mich nicht, dass die härtesten Anschuldigungen aus der Linken Ecke kommen ...

    Hoffentlich entnimmst Du meinem Post keine Anschuldigungen die nur auf
    die rechte Seite zielen, ansonsten muss ich es umformulieren oder Du nochmal lesen

  6. #20
    gesperrt Avatar von Buri
    Registriert seit
    25.12.01
    Ort
    Ginnungagap
    Beiträge
    2.033

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    lol, nee, ich mein Primär diesen hybridius, der war bisher der einzigste der mich offen als Nazi tituliert hat ^^
    Ich hab sowas schonmal erlebt von einem Linksextremen Klassenkameraden der mich ewig zugelabert hat, wie Rechts doch meine Ansichten sind, da ich mit den Linken nix anfangen kann

  7. #21
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Schächten ist sicherlich nicht spassig für die Tiere, aber das sind "unsere" Tiertransporte und die Massentierhaltung auch nicht. Kühe werden durch einen Bolzenschuss betäubt und/oder getötet - aber das klappt nicht immer. Einige werden auch bei Bewusstsein aufgeschlitzt. Das Verhältnis zu Tieren im allgemeinen ist bei uns etwas kaputt, da machen die paar Schächtungen keinen Unterschied mehr.

    Der Fall Friedmann gefällt mir auch nicht - aber der ist mir einfach als Person unsympatisch. Ob der jetzt Jude, Moslem oder sowas ist, ist mir dabei völlig wurst.

    Und zu den Runen - einige sind nunmal in diesem Land wahrscheinlich für immer mit den (Neo-)Nazis verbunden. Entweder Du findest Dich damit ab - oder nicht, aber dann musst du damit leben, dass die Menschen Dich missverstehen. Das ist nicht gut, aber nicht zu ändern.

  8. #22
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    14.947

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Man möge mir Beschränktheit vorwerfen, aber was das Urteil gegen Friedmann mit dem Threadthema zu tun hat, vermag ich nicht zu erkennen. Das Gleiche gilt für das Thema Schächten.

    Du vermischst hier verschiedene Themen auf eine äußerst unglückliche Weise.

  9. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Wer ausser Friedmann ?
    Konstantin Wecker, Daum, dieser Maler (wie hiess er doch gleich)....

    ´Kraft der Runen´ ist gut...wäre ein Ankh nicht besser ???

    Gruss
    Tim

  10. #24
    gesperrt Avatar von Buri
    Registriert seit
    25.12.01
    Ort
    Ginnungagap
    Beiträge
    2.033

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Mit dem Threadthema hats nichtsmehr wirklich viel zu tun, ich wollte lediglich meine Aussage etwas präzisieren, da sie zu unpräziese war.

    Friedmann is mir nichmal unsympathisch, ich denke lediglich -> Gleiches Recht für alle ! Und weitergeben von Drogen gilt allgemein als schwere Straftat und er nhat ja wohl an die Prostituierten Koks weitergegeben, was aber ziemlich schnell untern Tisch fallen gelassen wurde.
    Und ja, leider werden bei uns Tiere immernoch wie Ware behandelt, warum muss man sie aber so Grundlos so extrem foltern ? Tiertransporte könnten durch finanzielle zuschüsse verbessert werden, da ist der grund die Profitsucht, aber wo liegt der Grund beim schächten ? Aberglaube, mehr nicht ! Und das kotzt mich echt an.

    PS : @ Tim : Was hat bitte ein Ankh mit den Runen zu tun ???

  11. #25
    chronische Wohlfühlitis Avatar von sandro
    Registriert seit
    02.05.05
    Beiträge
    843

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Zitat Zitat von Buri
    Jetz zum Thema Symbolik : Ich trage Runen nicht als Schmuck, bzw. nicht primär als Schmuck, sondern weil ich an ihre Kraft glaube. Runen sind Kraft- und Schutzzeichen. Sowilo steht dabei für Stärkung der Psyche und des Willens, für Erleuchtung und Sieg und Erfolg.
    Und das funktioniert?? Merkt man gar nicht
    Nichts für ungut, aber die ganzen extreme sind docht total daneben. Egal ob zu weit links oder rechts - das sollte jedem normaldenkenden schon einigermaßen klar sein. Ich bin auch eher etwas rechts als links gelegen aber die Rechten die ich kenne haben einfach eines an der Klatsche. Ausser Gewalt und sich mit Sprit (Alk.) wegballern können die nicht viel. Arbeiten würde da dem einen oder anderen nicht schaden. Der selbe Brechreitz überkommt mich auch wenn mir ein Punk versucht zu erklären das die Gesellschaft im nicht passe und er desshalb auch nicht für sie arbeitet - aber schmarotzen von ihr das kann er.

    Haltet mich ruhig für etwas engstirnig, aber das trifft es wohl nicht so ganz - intolerant (wenn andere drunter leiden müssen weil sich einige ausleben wollen) trifft es da wohl schon eher.

  12. #26
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.910

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Ups,

    ich hoffe nicht, daß sich mein Beitrag so anhört, als würde ich das rechte Lager bevorzugen..!

    Ich habe meine eigene Mitte gefunden. Unbeeinflußt von irgendwelchen Ideologien der großen Vordenker...

  13. #27
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von timtaya
    Registriert seit
    06.03.03
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.328

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Zitat Zitat von Buri
    Tiertransporte könnten durch finanzielle zuschüsse verbessert werden, da ist der grund die Profitsucht, aber wo liegt der Grund beim schächten ? Aberglaube, mehr nicht !
    Aha, Glaube ist also verwerflicher als Profitsucht, wenn das so ist, kannst du dir ja denken warum:

    Zitat Zitat von buri
    Warum bitte ist es dann noch so, das Muslime deutlich seltener Genehmigungen bekommen als Juden ?
    Die Juden zahlen besser.. Das ist es, eindeutig!

  14. #28
    assimiliert Avatar von schrotti
    Registriert seit
    13.02.05
    Ort
    boirisches Schwoabeländle
    Beiträge
    3.748

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Zu dem Ganzen fällt mir nur der großartige Lyriker und Sprachexperimentator Ernst Jandl ein (gest. 2000):

    "Manche meinen
    lechts und rinks
    kann man nicht velwechsern
    werch ein illtum".

    In Sachen Dogmatismus, Krawallbereitschaft und gesellschaftlicher Blindheit ist da mehr als ein Körnchen Wahrheit drin!

    gruß schrotti

  15. #29
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    29.03.03
    Ort
    Köln
    Beiträge
    224

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    Schon allein, dass du als Beispiel Friedman anführst, entlarvt dich erneut als Antisemiten. Dass er kokst hat mit seinem Glauben überhaupt nichts zu tun. Das machen auch einige andere Promis (Wahrscheinlich sehr viel mehr als du dir vorstellen kannst, ich finds auch nicht weiter schlimm, nur werden eben ein paar wenige erwischt) die genauso milde behandelt werden. Das liegt eben daran, das in unserer schönen "Demokratie" eben doch nicht alle Menschen gleich sind vor dem Gesetz. Die Menschen vielleicht, aber nicht die Geldbeutel, und darauf kommt's im Kapitalismus dann anscheinend doch noch etwas mehr an!

    Aus deinen ganzen Statements über Juden spricht einzig und allein ein billiger naiver Glaube an eine "jüdische Weltverschwörung". Damit kann man sich eine recht komplizierte Welt schön einfach machen und hat auch gleich den richtigen Sündenbock! Genau daraus ist in der Vergangenheit etwas entstanden, was sich kein Mensch mit ein bisschen Verstand wieder herbeiwünschen kann.

    Dass man sich mit Runen, Symbolen und Mythologie beschäftigt finde ich völlig in Ordnung. Ich weiss, viele Linke sind da anderer Meinung, weil sie vieles davon in die rechte Ecke drängen wollen, aber das ist Unsinn. Die Rechten missbrauchen all diese Dinge nur für ihren Mist. Das haben die Nazis schon im Dritten Reich gemacht und machen sie noch heute. Es liegt eben daran, dass sie einfach zu dumm sind die wirkliche Bedeutung dieser Dinge zu verstehen. Würden sie sich ernsthaft mit sowas beschäftigen, würde sie merken, dass es mit ihrer verschobenen "Ideologie" völlig unvereinbar ist. Aber das interessiert diese oberflächlichen Idioten nicht.



    Zum Thema Linke und deren Ausschreitungen:

    - Gewalt gegen Sachen ist keine Gewalt sondern nur Sachbeschädigung. Ändert nichts dran, dass es falsch ist, aber eben Definitonssache. Sie begründet sich eben aus einer Ablehung am Kapitalismus. ("Macht kaputt was euch kaputt macht!") Wobei ich persönlich es nicht sonderlich schlimm finde wenn irgendwelche großen Unternehmen (die ihren Reichtum ja ohnehin auf Diebstahl gegründet haben) Sachbeschädigungen erleiden. Bei privaten Sachen von realen Personen ist's was anderes, weil die meisten Leute doch ziemlich hart für ihr Geld arbeiten und sich auch nicht ständig ein neues Fahrrad leisten können. Man sieht es einem Rad eben nicht an, ob der Besitzer Millionen auf der Bank hat oder pleite ist. Also Mist!

    - Durch Hausbesetzungen wird nicht die Freiheit von irgendwelchen Leuten eingeschränkt. Es geht darum, dass reiche Immobilienbesitzer ihre Häuser leerstehen lassen, während andere in Löchern leben oder im Winter draussen erfrieren! In den Niederlanden ist es übrigens anders geregelt. Wenn ein Besitzer sein Haus leerstehen lässt, ist es erlaubt es zu besetzen solange es leersteht. Da hat eben ein Immobilienbesitzer auch ein bisschen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu leisten. Finde ich richtig. Reichtum verpflichtet zur Verantwortung!

    - Gegen Grafittis auf hässlichen grauen Wänden hab ich nix, solange es schön ist und nicht nur blöde Schmiererei!
    Geändert von hybridius (20.09.05 um 15:55 Uhr)

  16. #30
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Rechts böse, Links gut ???

    ot:
    @Chmul - geile Signatur! trifft nicht meine politische Meingung, aber ich musste eben doch laut lachen...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Tipp] Offizieller GTA - San Andreas Tipps & Tricks Thread
    Von DukeNukem im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 17:34
  2. Flash Linie von Links nach Rechts wachsen lassen
    Von Bloodwyn im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.05, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55