Ergebnis 1 bis 3 von 3
Thema: Auf Kaffeefahrt zum Krematorium Wie jeder weiß, sind Kaffee, Fische, Feuerbestattungen oder auch Chips in Venlo billiger als im Ruhrgebiet. Ein Bestattungsunternehmer aus Oberhausen ...
  1. #1
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.088

    Fröhlich Auf Kaffeefahrt zum Krematorium

    Wie jeder weiß, sind Kaffee, Fische, Feuerbestattungen oder auch Chips in Venlo billiger als im Ruhrgebiet. Ein Bestattungsunternehmer aus Oberhausen organisiert daher Fahrten, deren Teilnehmer dort erst einkaufen und sich abschließend informieren können: Wie sink ich in Holland preiswert ins Grab?

    15 Jahre hat der Bestatter Karl Schumacher seine Kundenschar im Ein-Mann-Betrieb unter die Erde gebracht; 15 Jahre klebte praktisch immer das Schild "Bin in zehn Minuten zurück" an seiner Tür. Dann expandierte er entschlossen, und heute schaut der 53-Jährige stolz auf ein Schattenreich von 25 Filialen in sieben Städten. Findig und fleißig, das bescheinigt ihm da jeder, und so kann es nicht wundern, dass Schumacher als Erster im Ruhrgebiet dies Geschäftsfeld aufgetan hat: Kaffeefahrt zum Krematorium. Das zahlt sich zwar nicht direkt aus, aber "wenn der eine oder andere später wiederkommt, wäre das nicht unerwünscht", sagt Schumacher.

    Zum Schluss, bei Kaffee und festem Kuchen, sind die Meinungen geteilt. "Ich würde mich dafür entscheiden, im Vergleich zu langsamem Verfaulen", sagt Gerd von der Goltz. Marianne Kather dagegen hat "das Gefühl, dass ein bisschen Geldmacherei dabei ist. Alles ist ein bisschen komisch, als wäre ich schon auf meiner ersten Beerdigung." Dass die Atmosphäre gut gewesen sei, gar nicht gruselig, sagt hinten im Bus Anne Schmidt zu Barbara Stobbe. Barbara Stobbe sagt: "Also, ich möchte meinen Mann nicht in der Urne auf dem Sims haben. Frau Schmidt, jetzt frag ich Sie?!"

    Genau - der kommt in die Eieruhr, dann hilft er endlich mal im Haushalt .

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.803

    Re: Auf Kaffeefahrt zum Krematorium

    Original geschrieben von AlterKnacker
    Genau - der kommt in die Eieruhr, dann hilft er endlich mal im Haushalt .

    Auch eine Methode.
    Ich finde es gut, wenn man sich schon zu Lebzeiten mit dem Thema auseinandersetzt und grundsätzliche Dinge regelt. Das macht es für die Angehörigen erträglicher, denn ich musste erst kürzlich miterleben, was es für ein unglaublicher organisatorischer Akt ist, bis der Tod dann endlich "offiziell" ist.

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.133

    AW: Auf Kaffeefahrt zum Krematorium

    Ja ich kann nur jedem empfehlen sich rechtzeitig zu kümmern. Bei älteren Personen ist das aber
    manchmal unglaublich schwer. Die wollen davon nichts wissen, obwohl man ja recht hat!

    Die Geschäftsidee finde ich gut, weil man damit vermutlich gerade bei älteren Leutchen was erreicht!

Ähnliche Themen

  1. Opera? Na klar! Eine Anleitung zum einfachen Browserwechsel...
    Von JensusUT im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 27.08.03, 10:32
  2. [Gelöst] Glässerrücken
    Von Kamikaze im Forum Boardsofa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.03, 13:39
  3. Counterstrike: kann man deshalb auch schießen?
    Von Lord Cybertracker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 23:19
  4. Ein starker Tresor auf dem PC
    Von Eintracht im Forum Top-Themen und Tutorials
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.02, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55