Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht8Danke
  • 1 Beitrag von Keuchhusten
  • 1 Beitrag von Timelord
  • 1 Beitrag von Gamma-Ray
  • 1 Beitrag von Keuchhusten
  • 1 Beitrag von Gamma-Ray
  • 1 Beitrag von Keuchhusten
  • 2 Beitrag von Keuchhusten
Thema: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU AKK hat endlich das öffentlich gemacht, was Desperado schon lange wusste. Merkel hat die CDU heimlich in eine schwarze SPD ...
  1. #1
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.199

    Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    AKK hat endlich das öffentlich gemacht, was Desperado schon lange wusste. Merkel hat die CDU heimlich in eine schwarze SPD umgebaut.

    AKK verplappert sich bei CDU-Versammlung

    Anschließend wurde mit erhobener linker Faust die Internationale gesungen und noch einmal daran erinnert, dass man sich doch für den Dienst am Grill eintragen sollte. Der 1. Mai würde schließlich immer näher rücken. Dann wurden unter "Willy wählen, Willy wählen!"-Rufen roten Fahnen geschwenkt und darüber diskutiert, was man mit den erbeuteten Villen im Tessin machen würde.
    Gamma-Ray bedankt sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.706

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU


    Das passiert, wenn man dem politischen Gegner die Redenschreiber abstreitig macht.
    Gamma-Ray bedankt sich.

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.080

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Oder hat sich AKK heimlich mit der SPD getroffen und in Wirklichkeit ist sie die Parteivorsitzende der SPD, die als
    Maulwurf die CDU steuert?
    Keuchhusten bedankt sich.

  5. #4
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.199

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Merkel ... Wehners späte Rache an den Schwarzen.
    gasman bedankt sich.

  6. #5
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.080

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Aktuell keilt die CDU wieder gegen die SPD und deren Sozialprogramm.
    Es sind die alten Argumente: Wenn's den Arbeitgebern gut geht und wir eine Vollbeschäftigung haben, dann ist das besser, als die nichtfinanzierbaren Ideen der SPD.

    Nur dass die Schere zwischen Reich und Arm immer weiter auseinander geht, das verschweigt sie.
    Wir werden irgendwann mal Menschen haben, die 50 Jahre gearbeitet haben und als Rentner dann nicht genug zum Leben.
    Die Familienpolitik der CDU ist keine, weil heutzutage Familien nicht mit einem Gehalt auskommen können und bauen, das ist völlige Illusion.

    Hauptsache die Firmen können alles abschreiben und sehr hohe Vermögenswerte bleiben möglichst unversteuert.

    Und wenn ich mir dann noch diese Störfeuerdreckspartei des Abschaumes für Deutschland anschaue, die mit ihren Themen das Volk in einer andere Ecke treiben will, die überhaupt keinen Einfluss auf das Volkswohl haben, dann bekomme ich das kalte....
    Schpaik bedankt sich.

  7. #6
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.587

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    AK hat damit schon ihr erstes großes Ziel als BK in spe verraten. Bis zur Vereinigung von CDU und SPD zur Christlich Sozialdemokratischen Einheitspartei Deutschlands (CSED) wird es nicht mehr lange dauern. A. Merkel kann schon mal den Rotkäppchen Sekt kaltstellen und schon bald die Korken knallen lassen und frohlocken: Es ist vollbracht! Name:  JC_highfive.gif
Hits: 58
Größe:  8,7 KB
    Geändert von Desperado (11.02.19 um 11:42 Uhr)

  8. #7
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.199

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Oh, du wirst lachen ... ich bin auch gegen die Ideen der SPD. Sie sind aus dem laufenden Steueraufkommen schlicht nicht finanzierbar. Und ich möchte ehrlich gesagt halbwegs solide Staatsfinanzen.

    Aber wenn wir es mal schaffen würden, Steuerschlupflöcher für Gross- und Megakonzerne zu stopfen und eine Vermögenssteuer zu erheben, wäre ich sofort dabei.

    Haken an der Sache, Steuerschupflöcher kannst du eigentlich nur noch auf EU-Ebene stopfen. Und da hast du sehr schnell irischen und niederländischen Wiederstand am Hals. Die leben nämlich sehr gut mit ihren niedrigen Steuersätzen auf Gewinne, die in Deutschland erwirtschaftet wurden.

    Ich reagiere da ähnlich wie so mancher AfDler. Mit Nostalgie. Mit dem Unterschied, dass ich mich in die 60er- und 70er-Jahre zurückträume, während die sich gleich in die 30er und 40er zurückbeamen wollen.

    Was mir aktuell vor allem fehlt, ist der Glaube an die Zukunft und eine Vision. Das es besser werden kann. Ich bin zwar als solches Pragmat und wähle pragmatische Parteien, aber ich behaupte, dass die wenigsten Menschen nur von Pragmatismus allein leben können. Man blicke nach Amerika. Zuerst der Hunger nach "Change", dann der Hunger nach "MAGA". Im UK letztendlich das Gleiche mit "Taking back control". In Frankreich ebenfalls mit "La République en Marche". Italien mit "Movimento 5 Stelle" oder Deutschland mit der AfD.

    Es gibt in der westlichen Welt einen Hunger nach politischer Veränderung. Und aktuell sind es vor allem die Rechten, die diesen Hunger bedienen.

    Um es kurz zu machen ... wir bräuchten mal wieder einen Willy Brandt. Vorzugsweise einen, der während der Regierungsarbeit psychisch nicht an der Schlechtigkeit der Welt kaputtgeht.
    Schpaik bedankt sich.

  9. #8
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.587

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    ...
    Die Familienpolitik der CDU ist keine, weil heutzutage Familien nicht mit einem Gehalt auskommen können und bauen, das ist völlige Illusion.
    ...
    Sehe ich auch so. Und dann wird von den Regierungspolitikern auch noch scheinheilig beklagt, daß in Deutschland so wenig Kinder geboren werden. Ob es ihnen wohl die christlich soziale Schamröte ins Gesicht treibt, wenn ihnen der rechtsnationale Orban vormacht, wie er das gleiche Problem in Ungarn angeht. Wahrscheinlich nicht.

    Jede Frau unter 40, die zum ersten Mal heiratet, soll jetzt einen Kredit in Höhe von 10 Millionen Forint (31 417 Euro) zur freien Verwendung angeboten bekommen.
    Die Rückzahlung des Kredits wird bei der Geburt eines ersten Kindes drei Jahre lang ausgesetzt. Nach einem möglichen zweiten Kind wird ein Drittel des Kredits und nach dem dritten Baby der gesamte Kredit erlassen. Außerdem werden die Kreditprogramme für den Wohnungserwerb ausgeweitet und Bürgschaften je nach Kinderzahl teilweise vom Staat übernommen.
    Außerdem bekommen Familien mit mindestens drei Kindern Orbán zufolge beim Kauf eines mindestens siebensitzigen Fahrzeugs einen Zuschuss vom Staat in Höhe von 2,5 Millionen Forint. Frauen, die vier oder mehr Kinder geboren haben und aufziehen, sollen künftig bis an ihr Lebensende von der Einkommenssteuer befreit sein.
    Als ich 1979 geheiratet habe, gab es auch vom deutschen Staat Hilfsprogramme, die jungen Leuten Heirats- und Familiengründungskredite mit staatlicher Bürgschaft zum super günstigen Zinssatz anboten. Bei der Heirat konnte man einen Kredit von 5000 DM bekommen und bei Geburt des ersten Kindes 10000 DM Familiengründungskredit. Mit jedem geborenen Kind wurde ein Teil des Kredites getilgt: Anstatt so ein familiengründungsfreundliches Programm wieder aufleben zu lassen, wird in (billigeren?) Menschenimport investiert.
    Aber, ihr habt ja Frau Merkel. Deutsche, was was wollt ihr mehr

  10. #9
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.587

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Interessant sind die Ergebnisse des "Werkstattgespräch zur Migration". Ist AKK doch keine Mini-Merkel, wie ich befürchtet hatte? Eine Abkehr von der Politik der A. M. scheint begonnen zu haben. "Kombination aus Humanität und Härte" nennt AKK ihren Kurs:

    Abgelehnte Asylbewerber sollen künftig schon an der EU-Außengrenze zurückgewiesen werden.
    Die EU-Grenzschutztruppe Frontex soll auf 10.000 Beamte aufgestockt werden, um Flüchtlingsboote abzuwehren.
    Die Bundespolizei soll erweiterte Kompetenzen bekommen und als eine Art Migranten-Polizei Menschen verfolgen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten.
    Abschiebungen sollen rigoros durchgezogen, Abschiebehaft soll erleichtert werden.
    Der Rechtsweg für Flüchtlinge soll verkürzt werden, für Klagen gegen abgelehnte Asylbescheide soll es nur noch eine Instanz geben.
    Wer im Asylverfahren falsche Angaben macht, soll hart bestraft werden.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...-neu-auf-.html

  11. #10
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.199

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Merkels Grenzöffnung, und dieser Terminus wird mittlerweile auch von Menschenrechtsorganisationen verwendet, war schon damals eine einmalige Angelegenheit.

    Tatsächlich wurde da seitens der Regierung schon relativ früh versucht, wieder den Deckel drauf zu kriegen. Man war halt überfordert. Hinzu kam der alte Politikgrundsatz: "Wenn du einmal etwas gesagt hast, musst du zumindest öffentlich daran festhalten." Was Merkel sagte und was sie die Regierung im Hintergrund hat tun lassen, waren zwei Paar Schuhe.

    Irgendein Kommentator schrieb heute sinngemäß, dass nach ihren Selbstfindungsseminaren Union und SPD wieder zurück in den 80ern bzw. 90ern sein. Einmal eine linke Volkspartei und einmal eine nationalkonservative Volkspartei. Wünschenswert wäre das, obwohl ich die Befürchtung habe, dass es dafür fast schon zu spät ist. Die AfD zu marginalisieren wird für die Union ein hartes Brot und die SPD hat einfach strukturell fertig. Die beiden Aushilfs-Hoffnungsträgerinnen Giffey und Schwesig stürzen gerade ab. Die eine von ihrer Doktorarbeit, die andere in der Wählergunst in ihrem Bundesland. Und mit Nahles und Scholz wird das in hundert Jahren nichts. Selbst wenn die beiden sich zu Brandt und Wehner umoperieren lassen. Es ist schon bezeichnend, dass die SPD mittlerweile so verzweifelt ist, dass Schulz und Gabriel an ihrer Rückkehr basteln können.

    So sehr ich mir wieder die geordneten Verhältnisse der Bonner Republik wünsche, die Situation ist halt heute eine andere.
    Gamma-Ray und Timelord bedanken sich.

  12. #11
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.633

    AW: Liebe Genossinnen und Genossen der CDU

    Hinzu kam der alte Politikgrundsatz: "Wenn du einmal etwas gesagt hast, musst du zumindest öffentlich daran festhalten." Was Merkel sagte und was sie die Regierung im Hintergrund hat tun lassen, waren zwei Paar Schuhe.
    Der Politikgrundsatz muss aber schon sehr alt sein. Also gerade Frau Merkel ist nicht dafür bekannt, das sie eine einmal geäußerte Meinung vehement verteidigt. Ich denke da nur mal so eben an den Atom - Ausstieg.

    Zitat Zitat von Desperado
    Die EU-Grenzschutztruppe Frontex soll auf 10.000 Beamte aufgestockt werden, um Flüchtlingsboote abzuwehren.
    Interessant fände ich an dieser Stelle, wo man denn diese Beamten her nehmen möchte? Aus Ungarn?

Ähnliche Themen

  1. Bild Die neue Wahlkampagne der CDU
    Von keksdose im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.10, 14:28
  2. Diskussion Das Ende der Koalition CDU/CSU mit FDP?
    Von Gamma-Ray im Forum Boardsofa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.10, 13:40
  3. [Politik] SPD und CDU sind sich einig...
    Von rsjuergen im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 15:34
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 20:38
  5. CDU-Meyer im Sold der SPD
    Von Desperado im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 22:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55