Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Beitrag von Duftie
  • 2 Beitrag von Duftie
Thema: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies? Hallo zusammen! Ich habe letztes Jahr im Frühling mal wieder versucht Radio zu hören. Durch Zufall bin ich auf 'Rock ...
  1. #1
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Hallo zusammen!

    Ich habe letztes Jahr im Frühling mal wieder versucht Radio zu hören. Durch Zufall bin ich auf 'Rock Antenne Hamburg' gestoßen.

    Wie ich inzwischen weiß, haben die den Sendeplatz vom AlsterRadio übernommen. Der Verein scheint wohl pleite gegangen zu sein.
    Wie ich außerdem weiß, ist Rock Antenne ein Verein aus Bayern. Mit Sitz kurz vor München. Es gibt mehrere Web-Radios, aber Rock Antenne sozusagen Live ist einmal im Großraum München und eben einmal in Hamburg zu empfangen. (Gibt noch diverse Internet-Bereiche in denen sie wohl aktiv sind. Kann ich sehen, war ich jedoch nie.)

    Für Hamburg sitzt die Nachrichtenzusammenstellung in Kiel. Vermutlich für mehrere Nachrichtensender. (Wurde mir so am Telefon gesagt, nachdem ich mich wegen einer inhaltlicher Falschmeldung beschwert habe.)

    Ein Forum überhaupt oder einfach zum Austausch gibt es nicht. Um an Aktionen mit Gewinnausschüttung teilzunehmen, muss man sich zwingend anmelden. Ich bin angemeldet.

    Inzwischen weiß ich auch, das die Gespräche mit Gewinnern grundsätzlich vorher aufgezeichnet werden, damit sie zeitlich ins Programm integriert werden können. Es klingt zwar vieles furchtbar Live und supertoll, ist es jedoch schlicht nicht.

    Der Tatbestand von "Vorspiegelung falscher Tatsachen" ist klar gegeben.

    Zudem sind ziemlich viele 'Gewinn-Aktionen' in meinen Augen sehr fraglich gestaltet.
    Beispiel: "Wenn ihr dieses und dieses Stück ausgespielt hört, dann ruft an." / Jeder Depp auf dieser Welt wird natürlich sofort anrufen, sobald er dieses eine Stück hört. Ob ausgespielt oder nicht. Jeder fair spielende Teilnehmer wird anrufen, wenn das Stück ausgespielt ist. - Eine Leitung ist jedoch belegt, wenn sie belegt ist. Der Anrufer kann weggedrückt werden, damit dann der Nächste dran kommen kann. Fair ist das in meinen Augen nicht! - Zudem kann man sehr häufig dann im 'Gewinner-Gespräch' nicht hören, welcher Preis denn nun wirklich gewonnen worden ist.

    Die zwei Rammstein-Tickets für das Konzert in Mexiko waren für beide Konzerte. Es konnte nur einmal gewonnen werden. Wurde aber in Bayern, in Hamburg und auch in den reinen Web-Radios zum Preis ausgelobt. In keinem der Bereiche wurde jedoch erwähnt, das in allen Bereichen von Rock Antenne dieser einmalige Preis zur Verfügung steht.

    Jetzt die neueste Aktion in Hamburg. Die besten 666 Rocksongs Ever. Zur Auswahl stehen immer nur zwei Möglichkeiten. Hat man eine ausgewählt, bekommt man die nächsten zwei Angebote zur Auswahl.
    Aufgrund des sehr breiten Angebotes und des völligen Fehlens von einer Definition was denn Rock so überhaupt bedeutet, wird aus meiner Sicht auch achtziger Jahre Pop zur Auswahl gestellt.
    Eine dritte Funktion gibt es. "Wenn mein Favorit nicht dabei ist, kann ich diesen benennen und einsenden."

    In jetzt zwei Nächten, Aufgrund von fehlenden Alternativen, habe ich inzwischen etwas über 400 eigenen Vorschlägen eingereicht. Dabei fiel mir durchaus auf, das in diesen 1-Gegen-1 Abstimmungen (ich musste die Seite immer neu laden) bestimmte Vorschläge wesentlich häufiger vorgeschlagen werden, als andere Lieder. Meine Vermutung: Die legen sich ihre Listen - und man kann nirgendwo die Abstimmungsergebnisse einsehen - doch selber zurecht.

    Fazit: Der Sender ist ein Fake. Teils sogar schlicht Betrug.

    In unserem Überwachungsstaat muss es doch irgendwo eine Stelle geben, wo man dieses melden kann?!

    Nur, wie nennt sich diese und wie kann ich diese erreichen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Senior Member Avatar von sErPeNz
    Registriert seit
    28.12.02
    Ort
    Habichtswald
    Beiträge
    4.383

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Moin,

    versuch es mal bei den Landesmedienanstalten.

  4. #3
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.989

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Jeder Depp auf dieser Welt wird natürlich sofort anrufen, sobald er dieses eine Stück hört. Ob ausgespielt oder nicht. Jeder fair spielende Teilnehmer wird anrufen, wenn das Stück ausgespielt ist
    Na, wer da wohl der Depp ist? Ausgespielt bedeutet, dass der nicht nur kurz angespielt wird, um das Gewinnspiel zu erklären. Ist tatsächlich bei allen Sendern so, oder zumindest habe ich noch keinen Sender erlebt, der den Titel 10 Sekunden vor Ende ausgeblendet hat und "Ätsch" gesagt hat.

    In jetzt zwei Nächten, Aufgrund von fehlenden Alternativen, habe ich inzwischen etwas über 400 eigenen Vorschlägen eingereicht. Dabei fiel mir durchaus auf, das in diesen 1-Gegen-1 Abstimmungen (ich musste die Seite immer neu laden) bestimmte Vorschläge wesentlich häufiger vorgeschlagen werden, als andere Lieder. Meine Vermutung: Die legen sich ihre Listen - und man kann nirgendwo die Abstimmungsergebnisse einsehen - doch selber zurecht.
    Und wo genau ist da jetzt das Problem? Da die Wacken-Karten unter allen Teilnehmern verlost werden, hast Du dadurch keinen Nachteil, wenn es denn so sein sollte.


    Fazit: Der Sender ist ein Fake. Teils sogar schlicht Betrug
    Vorsicht mit solchen Unterstellungen.

  5. #4
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.354

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    ot:
    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen

    Fazit: Der Sender ist ein Fake. Teils sogar schlicht Betrug.

    In unserem Überwachungsstaat muss es doch irgendwo eine Stelle geben, wo man dieses melden kann?!

    Nur, wie nennt sich diese und wie kann ich diese erreichen?
    Hallo Spaik,

    wenn ich deine Ausführungen so lese, stellt sich mir ganz schnell die Frage:

    Willst Du wirklich noch Zöllner werden?

  6. #5
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Da die Wacken-Karten unter allen Teilnehmern verlost werden, hast Du dadurch keinen Nachteil, wenn es denn so sein sollte.
    Es geht mir nicht um die Karten. Die müsste ich eh abgeben. In Zusammenhang mit meiner Schwerbehinderung bin ich wohl nicht in der Lage so viele Menschen zu ertragen.
    Zudem gibt es wahrscheinlich nur einmal Karten und Rockantenne finden wir auch noch in München und Augsburg. Wie das mit den weiteren Spartensendern ist (Deutschrock, Alternative, Young Stars, Coversongs, Soft Rock, Classic Perlen, Heavy Metal, Punk Rock, Rock-n-Roll, weiß ich noch nicht.

    ot:
    @Hallo Mohima
    Du hängst dich an meiner Wortwahl auf, oder?
    Nur hat meine Entscheidung mich beim Zoll zu bewerben soweit nichts weiter damit zu tun, wie ich diesen Staat sehe oder was ich von ihm halte.
    Kritikpunkte sehe ich (wie wohl andere auch) viele.
    Und unter anderem Überwacht der Zoll. (Zollamtliche Überwachung)

    Und bevor du dich aufregst... ja, mir ist durchaus bewusst, wofür das gut ist.




    Inzwischen habe ich eine Seite gefunden wo man sich bei Zweifeln hinwenden kann. Findet man auf der Seite der Bundesnetzagentur.


  7. #6
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.632

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    ähmmm, ist das nicht normal?

    Hier im Ruhrgebiet arbeiten sämtliche "Stadtsender" zusammen.
    Bei diversen Gewinnspielen hört man schon am Dialekt der Anrufer, das es nicht der Nachbar ist
    der da gerade anruft

    Ab einer gewissen Uhrzeit ist es dann sogar das gleiche Programm. Die gespielten Titel laufen zeitgleich,
    nur das gequatsche ist "teilweise" unterschiedlich.

  8. #7
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Zitat Zitat von Blacky89 Beitrag anzeigen
    ähmmm, ist das nicht normal?

    Hier im Ruhrgebiet arbeiten sämtliche "Stadtsender" zusammen.
    Bei diversen Gewinnspielen hört man schon am Dialekt der Anrufer, das es nicht der Nachbar ist
    der da gerade anruft

    Ab einer gewissen Uhrzeit ist es dann sogar das gleiche Programm. Die gespielten Titel laufen zeitgleich,
    nur das gequatsche ist "teilweise" unterschiedlich.
    Grins... eben weil es eigentlich normal ist. Die Spiegeln mir jedoch vor, dass das Programm so rein Örtlich gesehen jeweils angepasst ist. Ist es aber nicht!
    Die ganze Zeit kommt über deren Jingles, < "Rock-City-Hamburg" >
    Gefühlt gibt es den Sender eigentlich nur für Hamburg. Eine Aufklärung, das 'Rockantenne Hamburg' jedoch nur ein kleiner Ableger von Antenne Bayern ist, wird nie erwähnt.

    Interessanter Weise bin ich durch das Supernature-Forum (de) wegen der EU-Abstimmung zur Uhrenabstimmung misstrauisch geworden.
    https://www.supernature-forum.de/com...ml#post1151728
    In meinem Beitrag in diesem Thread vom 01.12.2018 habe ich das auch bereits angesprochen. Und dann habe ich angefangen noch ein wenig weiter zu wühlen.

    Inzwischen bin ich eben bei dem Punkt angekommen, das wir es nicht nur mit dem Vorspiegeln falscher Tatsachen zu tun haben, sondern eben auch mit gezielter Irreführung.
    Wer mal eben Nachrichten so grob verfälscht (oder nicht fähig ist Nachrichten in Kurzform richtig wieder zu geben) der darf damit nicht auf Sendung gehen. - Meine Meinung!

    Und da war noch etwas:
    Etwas was die Nachrichtenansage von diesem Sender auch völlig verhunzt hat, war die Aussage (wörtlich): "Wenn die deutsche Nationalmannschaft auch dieses Spiel verliert, dann fliegt sie aus der Nations League."
    Das ist schlicht FALSCH!! - Man kann da nicht rausfliegen. Man kann nur absteigen.

    Fehler passieren, ganz klar. Aber es gibt nix, wo man Fehler oder Irrtümer melden kann. Selbst wenn man Moderatoren anruft, heißt es immer nur Lapidar: ..."da kann ich nix dran ändern..."
    Es gibt keine Meldestelle, kein Forum und - was mich tatsächlich sehr verwundert - keine Community.
    Wie will denn bitte eine Radiostation wissen, was gerne gehört wird, wenn sie nicht nachfragt? - Auf gut Glück? - Aufgrund von "Best-of-Alben"?

    Wobei, ganz klar. Ich gehöre NICHT zu den Käufern von Best-of-Alben oder von den inzwischen über 100 Ausgaben von Bravo-Hits oder ähnlichem Scheiß.
    In den meisten Best-of-Teilen sind häufig nur die Auskopplungen (damals auf Scheibe die 'Singles') der Alben drauf. Der Otto-Normal-Hörer kennt nix anderes. Ich bin da anders.
    Ich höre mir ein Album durch, schmeiß alles raus was mir nicht gefällt und behalte (so grob) zwei bis drei Lieder.
    Im Mittel erfahre ich dann, das diese Lieder entweder völlig unbekannt für die allgemeine Bevölkerung sind, oder meine persönliche Auswahl tatsächlich die Beste vom Dienst sind. (Passiert aber auch nur dann, wenn die Band sooo bekannt ist, das alle auch wirklich alle Lieder von denen hören wollen.)

    Zurück zu Rock Antenne:
    Nachdem ich dort nun doch einige Dutzend Mal angerufen habe und mit den unterschiedlichsten Menschen sprechen durfte/musste, weiß ich, das es so grob überhaupt keine Stelle gibt, wo man denn neue Ideen oder Lieblingsstücke einreichen kann. (Okay, in Augsburg gibt es ein Programm, wo man eigenes einsenden kann - aber hier ist Hamburg!)
    Aber eben auch keine Hinweise wegen Fehler, keine Plattform, kein Austausch, nix weiter. Nach meinen Versuchen ist die Führung in Ismaning auch nie zu erreichen. Schon dreimal nicht, wenn man dort wiederholt anruft. (18 Mal versucht von fünf unterschiedlichen Nummern unter drei verschiedenen Namen)

    Erreichen kann man die Technik. Erreichen kann man die Moderatoren. - Also außerhalb von den zeitlichen Gewinnspielabschnitten.
    Selbst meine Versuche hier und da mal einen Unfall oder eine Stausituation zu melden, kamen bisher nie bei denen im Radio. Und ich habe diese Unfälle als Zeuge miterlebt. In dieser ollen Wartezeit, bei denen man dann auf die Polizei warten muss, habe ich dann angerufen, die Situation geschildert und dann weiter Radio gehört. - Nix kam. Weder wurde dieser Unfall erwähnt noch meine Sprachnachricht.

    Insgesamt gibt es da noch so diverse Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind, seit dem ich darauf achte. Für diese habe ich jedoch bisher nur ne Ahnung oder ne Vermutung. Also nix weiter, was ich definitiv weiß.

    Nachwievor halte ich jedoch den ganzen Sender und die Art und Weise wie sie Gewinne versprechen, wie sie Aktionen ausloben... für ein billig agierendes Radio-Konglomerat.

    In der nun laufenden Aktion versuche ich mich (völlig Wurscht was ich von dem Verein inzwischen halte) nach deren Regeln zu verhalten.
    Mir werden zwei Möglichkeiten (mit einer kurzen Soundanspielung) gegeben. Falls mir keiner davon gefällt, darf ich "Meinen Persönlichen Favoriten" einsenden. Das tue ich. Inzwischen bin ich bei etwas über 400 Vorschlägen und ich bin bisher nur beim Buchstaben K.
    Ob das so 'konform' ist, weiß ich nicht. Bis dato hat Rock Antenne (egal ob Augsburg oder Hamburg) es nicht auf die Reihe gebracht, die Teilnehmerbedingungen ins Netz zu stellen. Es kommt immer nur der Hinweis auf Fehler 404.

    Zitat Zitat von Duftie
    Vorsicht mit solchen Unterstellungen.
    Ich habe mich da nocheinmal etwas schlauer gelesen. Ist vage, ganz klar. Je nach Auslegung.
    Ich strebe nicht nach Gewinn. Wo kann also Schaden entstehen?

    Der Schaden entsteht den Bands, die NICHT gespielt werden. (Mangelnde Bekanntheit und nicht zu vergessen die GEMA)
    Ist dünn... kann ich auch sehen.
    Gibt da aber bisher keine abschließendes Urteil. Insofern plädiere ich hier (und mit dem Beispiel von Blacky) auf Betrug.

  9. #8
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.017

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Zitat Zitat von Blacky89 Beitrag anzeigen
    Hier im Ruhrgebiet arbeiten sämtliche "Stadtsender" zusammen.
    Bei diversen Gewinnspielen hört man schon am Dialekt der Anrufer, das es nicht der Nachbar ist
    der da gerade anruft
    Wäre ja auch ein bisschen viel verlangt. Ich meine ... Bochum, Essen, Duisburg, Dortmund, Gelsenkirchen ... wo ist da der Unterschied?

  10. #9
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.989

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Schpaik bedankt sich.

  11. #10
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Danke Duftie!... ich bin neugierig geworden... und habe sehr sehr viel mehr gefunden, als ich eigentlich je dachte...
    Rostock - Ex-Moderator gesteht Betrug bei Radio-Gewinnspiel ? OZ - Ostsee-Zeitung
    https://www.fair-radio.net/2008/07/0...imen-gerausch/
    https://www.regenbogen.de/nachrichte...ug-aufgeflogen

    und noch viel, viel, viel, viel, viel, ... mehr.....


    Wobei es nie meine Absicht war, diesen Sender (oder die Schwestersender oder den Hauptverein) an die Wand zu nageln. Ich habe mich vor allem darüber geärgert, das die sich zwar Rock auf die "Antenne" schreiben, mir jedoch ständig mit alten Scheiß kommen, den man auf jeder verdammten Party hören muss. Und die haben in sich (also Antenne Bayern) einen Classic-Rock Sender. Warum kann der "Classic" Scheiß da nicht bleiben?
    Wenn ich die Klassiker hören will, weiß ich, wo ich hin muss.

    Stattdessen wird mir heute (11.02.2019) zwischen acht und acht Uhr zwanzig, drei Lieder präsentiert, die schon in meiner Kindheit ständig am dudeln waren.

    Also wirklich... aber Hallo...

    Rock ist Vielfältigkeit.

  12. #11
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.989

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Hm,

    Dir ist aber schon klar, dass so ein Sender auch Geld verdienen muss. Also braucht er Werbekunden, denn von der GEZ wird nicht für ihn eingetrieben. Diese Werbekunden zahlen nach Reichweite, sprich, wie viele Hörer werden von diesem Sender erreicht. Jetzt hat jeder Sender also das Problem, dass trotz eines gewissen Anspruchs auf ein Nischenprogramm trotzdem möglichst viele Hörer gewonnen (und gehalten) werden müssen. Dabei wird dann früher oder später auch mal ganz gerne das eigene Profil etwas aufgeweicht.

    Gerade reine „Rock“-Sender scheinen da vor einer Glaubensfrage zu stehen...
    Geändert von Duftie (12.02.19 um 09:58 Uhr) Grund: Ich kaufte ein "n" und verkaufte ein "e"

  13. #12
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.105

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Und, zur Vielfalt gehören auch ältere und alte Titel. Es gibt Spartenradios, die nur alte Sachen spielen. Vielleicht gibt es auch welche, die keine alten Sachen spielen.

    Hinzu kommt, dass die Ansichten was Rock denn nun genau ist, ohnehin ziemlich weit auseinander liegen dürften.

  14. #13
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Hinzu kommt, dass die Ansichten was Rock denn nun genau ist, ohnehin ziemlich weit auseinander liegen dürften.
    Definitiv!
    Immer wieder kommt irgendwelcher Pop-Scheiß von Genisis. Die Band wird als Rock-Band bei Wiki geführt. Wobei, natürlich, ganz klar. Die haben schon experimentelle Musik gemacht, als es den Begriff von Pop noch gar nicht gab.

    @Duftie
    Deinen Einwand verstehe ich nicht ganz. - Natürlich sollten Radiosender zumindest die Verbrauchskosten einbringen. Aber warum sollte das funktionieren mit Liedern, die man an jeder Ecke zu hören bekommt. Ständig und immer wieder.
    Wenn man sich das Marktprofil ansieht, ist das eigentlich nur noch ein "Altherrensender", eben weil dort nur noch der Brei aufgewärmt wird, der schon zu meiner Teenagerzeit alt war. Und es gibt da auch keine wirkliche Mischung.

    Hätte Antenne Bayern nicht auch noch einen extra 'Classic Rock' Sender, würde ich mich gar nicht so sehr darüber aufregen. Aber wie chmul schreibt, ist Rock vielfältig. Und das ist etwas, was der Sender schlicht nicht bringt. - Was ja nun auch mein größter Kritikpunkt ist. Keine Vielfalt sondern eben nur ständige Wiederholungen von Liedern die man sowieso immer und überall hören muss.

    Nehmen wir ACDC. Eines meiner Lieblingslieder war nie auf deren Singles oder Auskopplungen wie es ja inzwischen heißt. Warum nicht? - Weil dieser Sender nicht begreifen können, das der Hörer eben auch mal etwas anderes gut findet als das, was die Band vermutet. (Wahrscheinlich nicht die Band, sondern der Produzent oder die Firma.. je nachdem)
    Dieser Sender begreift das jedoch nicht.

  15. #14
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    2.989

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Deinen Einwand verstehe ich nicht ganz. - Natürlich sollten Radiosender zumindest die Verbrauchskosten einbringen. Aber warum sollte das funktionieren mit Liedern, die man an jeder Ecke zu hören bekommt. Ständig und immer wieder.
    Wenn man sich das Marktprofil ansieht, ist das eigentlich nur noch ein "Altherrensender", eben weil dort nur noch der Brei aufgewärmt wird, der schon zu meiner Teenagerzeit alt war. Und es gibt da auch keine wirkliche Mischung.
    Privates Radio ist kein Ehrenamt. Die wollen (und müssen) Geld verdienen. Das machen die über Werbung. Und das, was die für ihre Werbezeit aufrufen können, wird durch Marktanteile bestimmt, bzw. die Reichweite. Je mehr Hörer, desto höher die Einnahmen. Wenn Du knallhart in einer Sparte sendest, dann hast Du weniger Hörer. Also versuchen die Sender durch ein Aufweichen der Grenzen mehr Hörer zu gewinnen. Also eigentlich genau das, was die großen Parteien machen, um Wähler zu gewinnen. Nur nicht ganz so ekelig.
    Schpaik und Desperado bedanken sich.

  16. #15
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.430

    AW: Bürokratie und Kontrolle Deutschland.. aber wo melde ich dies?

    Empfinde ich als einen interessanten Einwand.

    Wobei der Sender dadurch nicht besser wird. Also gerade deswegen, weil sie ständig den gleichen Kram spielen. Ich mochte durchaus hier und da mal den einen oder anderen Rock-Klassiker. Inzwischen bin ich so sehr mit Genisis, Guns-n-Roses, ACDC, Kiss und den Rollings Stones übersättigt, das ich den Sender dann einfach ausstellen muss. Und es sind vor allem immer die gleichen drei, vier Lieder von diesen Bands.

    Wie chmul so schön anmerkt, ist Rock vielfältig. Auf den Seiten von Rock Antenne wird auch regelmäßig über Metal-Bands berichtet. Aber spielen tun sie doch ganz häufig den ganzen alten Kram, dem jeder schlicht aus den Ohren raushängt.

    Wie schon weiter oben erwähnt:
    Zitat Zitat von von mir
    Wie will denn bitte eine Radiostation wissen, was gerne gehört wird, wenn sie nicht nachfragt? - Auf gut Glück? - Aufgrund von "Best-of-Alben"?
    Und nachwievor gibt es bei der derzeitigen Aktion keinerlei Teilnehmerbedingungen. Wenn man auf diese klickt, landet man automatisch auf dieser Seite: https://rockantenne.hamburg/aktionen/top-666/2019/agbs
    Laut einer Rechtsseite heißt es:
    Die Teilnahmebedingungen bilden den „rechtlicher Kern” des Gewinnspiels. In ihnen regelt der Veranstalter die Details des Spiels, also wer kann teilnehmen, wie kann man teilnehmen, wie läuft das Spiel ab, et cetera
    Viele Eckpunkte für die Teilnahmebedingungen ergeben sich aus dem Wettbewerbsrecht (UWG). Hieraus stammt auch die wichtigste Vorgabe: Die Teilnahmebedingungen müssen transparent, also klar und eindeutig sein. Der Teilnehmer soll vor der Teilnahme wissen, worauf er sich einlässt.
    Das Gewinnspiel hat also weder einen rechtlichen Kern, noch ist das alles Transparent wie es sein sollte. Eben weil bis dato noch nirgendwo Teilnehmerbedingungen abrufbar sind.
    Wobei mich das nicht weiter wundert. Das ganze Prozedere ist in meinen Augen arg fragwürdig.

Ähnliche Themen

  1. Boardparty 2014 der Samstag ... und die Hafenrundfahrt ... und dies und das
    Von Madame im Forum Gemeinsame Unternehmungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.10.14, 16:06
  2. Ich melde mich ab
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 07:11
  3. Wie melde ich mich bei Suchmaschinen an?
    Von Twoing im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.03, 13:29
  4. Dies und das,
    Von thomas im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 11:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55