Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
Thema: Böllerei zu Silvester- Der Eine mag es, der Andere nicht. Ich gehöre zu den Anderen. Gebe auch dafür nicht einen Cent aus. Wer ...
  1. #1
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.351

    Böllerei zu Silvester-

    Der Eine mag es, der Andere nicht.

    Ich gehöre zu den Anderen. Gebe auch dafür nicht einen Cent aus.
    Wer es mag, soll meinetwegen sein Geld in die Luft blasen.

    Was mich aber stört, imho wird viel zu früh verkauft.
    So auch heute, immer wieder knallt so ein "Knaller" in den Straßen.

    Aber vernünftig mit diesen "Dingern" umzugehen scheint in in vielen Köpfen zu verdampfen?
    Wenn Verkauf, dann bitte nur am Silvestermorgen.
    Aber das bleibt wohl Illiosion, immerhin macht die Branche 100-150 Mio Euro Umsatz.
    Carhith, lango, Gamma-Ray und 3 weitere bedanken sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.725

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Die ersten Unfälle hat es auch schon wieder gegeben. Ein 18-jähriger soll durch einen Böller schwerste Verbrennungen erlitten haben und lebensgefährlich verletzt sein.
    Den Besitz und die Nutzung von Polen-Böllern würde ich, wenn ich der Gesetzgeber wäre, wie den Besitz und die Nutzung von Sprengstoffen bestrafen lassen.
    oxfort, Keuchhusten, Gamma-Ray und 2 weitere bedanken sich.

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.190

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Im TV war heute Abend jemand, der pro Jahr 1200 Euro für Böller ausgibt.
    Um Silvester wird in wenigen Stunden die Feinstaubbelastung von 2 Monaten in die Luft gejagt. Und das ist auch meine bzw. die Luft von uns allen, auch die nichts ausgeben.

    Diese Abschussvorrichtungen werden immer gigantischer. Nein, ein paar Raketen reichen nicht mehr aus.
    Es muss eine räumliche und quantitative Beschränkung geben, also z. B. nicht mehr als 500 Gramm Schwarzpulver pro Erwachsener.
    Ebenso ist eine Registrierung wer wo abfackelt erforderlich. Teilweise werden Autos beschädigt und keiner will es gewesen sein.
    Hier ballern irgendwelche Flegel schon den ganzen Tag im Wohngebiet.

    Ok, wer schon mal in China war, wird das bei uns als Stille bezeichnen.

    Aber wir sind hier nicht in China.
    lango und Desperado bedanken sich.

  5. #4
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    674

    AW: Böllerei zu Silvester-

    letztes Jahr wurden 137 Millionen Euro für Böller ausgegeben.
    Die Hälfte ging an Batterien und Verbundfeuerwerk, ein fünftel an Raketen.

    In einigen Alt- Städten ist Feuerwerk schon seit einigen Jahren verboten: Göttingen, Düsseldorf, Tübingen, Nürnberg, ab diesem Jahr auch teils in Hannover. In Nationalparks ist es natürlich auch schon länger verboten.

  6. #5
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.725

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Die Kosten für die Bürgersteigreinigung sollten mMn auf den Preis von Böllern und Raketen aufgeschlagen werden und für die panische Angst, in die Haus- und Wildtiere versetzt werden, sollte noch ein Extraaufschlag erfolgen.
    collombo und Jim Duggan bedanken sich.

  7. #6
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.674

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Ich weiß mit meinem Geld auch besseres anfangen als es zu verbrennen.

  8. #7
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.412

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Feuerwerk um die Wilde Jagd und andere Geister und Dämonen in den Rauhnächten in Schach zu halten.

    Aber wie schon oxfort erwähnte, scheint es immer weniger zu geben, die wenigstens ansatzweise ihr Hirn dabei nutzen.

    In meiner Stadt geht es allerdings. Im letzten Jahrzehnt war es vor allem mit der Vor-Knallerei übel. Das hat sich gelegt. Aber ich kann mir lebhaft ausmalen, wie das in anderen Städten aussieht.

    Es ist halt wie immer. Ein paar Idioten können nicht Maß halten und dann müssen Verbote für alle her.

    Ich selbst gebe kein Geld für Feuerwerk aus. Meine Frau und ich gehen einfach raus und schauen es uns an.

    Ich hätte allerdings nichts gegen ein städtisch organisiertes Feuerwerk. Mir geht es eh nur um die visuellen Effekte. Allerdings wäre das deutschlandweit ja nicht machbar. So viele Profi-Feuerwerker gibt es nicht, dass alle Orte ein gut sichtbares Feuerwerk haben können. Als Ersatzmaßnahme in Großstädten wäre es allerdings nicht verkehrt.

  9. #8
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.725

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Feuerwerk um die Wilde Jagd und andere Geister und Dämonen in den Rauhnächten in Schach zu halten.
    ...
    Nun, ich bin mir sicher, daß nur den wenigsten Knallköppen überhaupt bewußt ist, weshalb der Lärm in der Silvesternacht gemacht wird. Du schubst ja wahrscheinlich auch keine Kuh mehr als Opfergabe ins Moor, um die Götter gnädig zu stimmen. Oder ist das in Hessen noch Brauch?
    Die Stadt, in der ich jetzt wohne, hat nur ca. 6500 Einwohner (ohne Friedhofsbewohner) und hier gibt es trotzdem ein städtisches Feuerwerk. Das genügt mMn völlig, um die bösen Geister fern zu halten , aber die Leute ballern trotzdem und jagen Raketen gen Himmel, wenn auch nicht in der Intensität wie in München.
    Geändert von Desperado (29.12.18 um 01:15 Uhr)

  10. #9
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.412

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin mir sicher, daß nur den wenigsten Knallköppen überhaupt bewußt ist, weshalb der Lärm in der Silvesternacht gemacht wird. Du schubst ja wahrscheinlich auch keine Kuh mehr als Opfergabe ins Moor, um die Götter gnädig zu stimmen. Oder ist das in Hessen noch Brauch?
    Nö, dazu schicken wir zwischen den Jahren Jagdtrupps über die Grenze nach Bayern. Die sammeln da ein paar Eingeborene ein, die wir dann Wotan opfern können. Kühe ins Moor schubsen wäre doch Tierquälerei.
    S4sH bedankt sich.

  11. #10
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.725

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Menschenopfer aus Bayern? Dann opfert ihr heidnischen Hessen einem Dämon Name:  vampire.gif
Hits: 81
Größe:  8,4 KB Wodan ist doch Vegetarier, ernährt sich allein von Idunas Äpfeln und gaaanz viel Bier aus Bayern - im alten wie im neuen Jahr - bis Ragnarök. Prost Name:  drinks.gif
Hits: 79
Größe:  26,5 KB

  12. #11
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.412

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    und gaaanz viel Bier aus Bayern
    Ach deswegen ging es dem Einäugigen gegen den Fenriswulf nicht so gut. Mit einem schönen Ebbelwoi wäre ihm das nicht passiert.

  13. #12
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.725

    AW: Böllerei zu Silvester-

    WtF is Ebbelwoi? Gepanschter Met? Nein, der Wode ist und bleibt eben ein Tierfreund - bis zum Weltenende Name:  connie_08.gif
Hits: 75
Größe:  3,7 KB

  14. #13
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.658

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Seit einigen Jahren werden nur noch Feuerwerke gekauft, keine Böller.

    Ein paar Raketen steigen lassen, zum Gedenken an die, die man dort oben grüßen möchte.
    Das war´s.
    Desperado bedankt sich.

  15. #14
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.846

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von oxfort Beitrag anzeigen
    Der Eine mag es, der Andere nicht.
    Interessant fände ich einmal die Meinung von den Menschen, die es mögen. Und eben, warum sie es mögen.


    Wenn Verkauf, dann bitte nur am Silvestermorgen.
    Aber das bleibt wohl Illiosion, immerhin macht die Branche 100-150 Mio Euro Umsatz.
    Diesen Menschenauflauf beim Kauf von Knallkörpern und Raketen möchte ich bitte nicht nur auf einem einzigen Vormittag haben!


    Ich für meinen Teil muss gestehen, das meine Begeisterung für das anzünden von Knallkörpern drastisch nachgelassen hat. Okay, ich weiß nun auch warum. Es gibt keine "lustige Runde" mehr. Mein Freundschafts- bzw. Bekanntenkreis ist über die letzten Jahre auch durch meine Krankheit, rapide geschrumpft und sehr überschaubar geworden.
    Tatsächlich werde ich dieses Jahr wohl nix kaufen. Weil ich einfach noch so viel habe.
    Während dieser 'Vorrat' vor zehn-, fünfzehn Jahren vielleicht nur mal eben für eine halbe Nacht gereicht hätte, war mein letzter Großeinkauf - und die glückliche Fügung einer falschen Auspreisung - so ergiebig, das ich seit rund drei Jahren eigentlich gar nichts mehr brauche. Und wie gesagt: meine persönliche Begeisterung hat doch arg nachgelassen.
    Sylvester würde ich gerne Feiern. Da gab es aber die letzten Jahre nicht viel zu feiern. - Also gut, ja. Im Vergleich zu den Jahren nach 2008 geht es mir besser. Nicht nur, das ich eine Diagnose und auch eine Begründung habe, warum ich bin wie ich bin. Leider stecke ich jedoch nach wie vor in dieser 'staatlich so gewollten' Klemme.

    Zudem wird die Person mit der ich am liebsten feiere doch ziemlich arg von ihrem Job eingespannt. Und wenn da keiner mehr ist, mit dem man irgend etwas teilen kann, dann wird Sylvester halt nur zu einem Tag wie jeder andere.

  16. #15
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Jonn
    Registriert seit
    19.09.10
    Ort
    ~home
    Beiträge
    1.178

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Für dieses hirnlose Böllern habe ich noch nie etwas übrig gehabt und werde das auch nie haben-mein Geld kann ich auch sinnvoller anlegen. Ernst nehmen kann man Einige ohnehin nicht weil die sich ständig über steigende Preise beschweren aber im Gegenzug massig Geld für Böller verbrennen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Silvester
    Von edwinho14 im Forum Boardsofa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.10, 21:25
  2. Silvester! Wohin?
    Von Cybermax im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.08, 12:31
  3. Nachträglich, zu Silvester..
    Von timtaya im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.07, 19:03
  4. Silvester
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.01, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55