Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht24Danke
  • 5 Beitrag von Gamma-Ray
  • 2 Beitrag von oxfort
  • 4 Beitrag von Keuchhusten
  • 1 Beitrag von Mohima
  • 2 Beitrag von laurens
  • 5 Beitrag von Duftie
  • 4 Beitrag von gisqua
  • 1 Beitrag von Schpaik
Thema: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen Überall lauern Gefahren und als anständige Eltern muss man die eigenen Kinder auch zur Schule bringen. Möglichst bis auf den ...
  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.197

    Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Überall lauern Gefahren und als anständige Eltern muss man die eigenen Kinder auch zur Schule bringen. Möglichst bis auf den Schulhof fahren.
    Die morgendlichen Tragödien vor der Schule nehmen kein Ende und manche Eltern setzen sich trotz Halteverbot und Hinweise der Schule über alles hinweg, selbst wenn sie dabei andere Kinder nicht nur gefährden, sondern auch noch an- oder umfahren!

    Nein es gibt keine andere Möglichkeit, früher aufstehen und das Kind zu Fuss oder mit dem Fahrrad begleiten ist unzumutbar. Ich könnte die Kotzgrenze noch weiter treiben, aber mir fehlen die Worte.
    gisqua, Timelord, Jonn und 2 weitere bedanken sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.352

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Ja, ist schwer verständlich.

    Ich durfte damals nicht mal mit dem Fahrrad kommen, weil keine Stellplätze und es fehlten 200 m.

    Also immer zu Fuß.
    Gamma-Ray und Mohima bedanken sich.

  4. #3
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.425

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Am Ende meiner Kindergartenzeit hat meine Mutter und einmal mein Vater vier bis fünf Mal meinen Schulweg mit mir geübt. Zu meiner Einschulung fuhren wir mit dem Auto dorthin. An meinem ersten, richtigen Schultag bin ich selbstständig zur Schule und anschließend wieder zurück. Nachdem sich meine Clique gebildet hat, sind wir den Rückweg immer gemeinsam gegangen.

    Mehr habe ich dazu eigentlich nicht zu sagen.
    Geändert von Keuchhusten (17.12.18 um 20:14 Uhr)
    Mohima, HeikeFy, Timelord und 1 weitere bedanken sich.

  5. #4
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.406

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    War zu meiner Zeit auch nicht anders.
    Aber der SUV braucht doch Kilometer.......
    Keuchhusten bedankt sich.

  6. #5
    assimiliert Avatar von Amon
    Registriert seit
    20.01.05
    Ort
    Elbtal
    Beiträge
    2.470

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Als es in die Pubertät ging und die Dorfjugend angefangen hat mich an der Bushalte und im Bus zu beschimpfen, treten, bespucken.. bin ich eben die 7km mit dem Fahrrad gefahren.
    Morgens nur bergab 15min, mittags nur bergauf, 50min.

  7. #6
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    22.11.08
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    14

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Och, unser Schulweg ging 10 -15 Min. zur Straßenbahn, 40 -45 Min. Bahn, raus aus dem Untergrund ca 500 -600 Staffeln hoch über 3 große, dazwischenliegende Querstraßen. Später auch Varianten.
    Am 1. Schultag sollte ich im Hort auf meine Geschwister, die später aus hatten warten. Ich und Hort.

    Weg gemerkt, zurück gefunden. Stolz sein, geschimpft bekommen doch alles war gut. Fortan zurück alleine, mit Kameraden, mit Ablenkungen (Geigenbauerei auf dem Weg, hoch interessant..).
    Schön war es.
    Gamma-Ray und Keuchhusten bedanken sich.

  8. #7
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.037

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Das Schlimme daran ist meines Erachtens, dass die Eltern mehrere Dinge nicht bedenken:

    1. Das Kind verliert Selbständigkeit
    2. Das Kind wird verwöhnt und wird auch im späteren Leben vermutlich immer den leichtesten Weg gehen.
    3. Entstehen durch die Fahrdienste teils haarsträubende Situationen vor den Schulen. Ich habe quasi direkt vor der Tür eine Grundschule und eine weiterführende Schule. Was man da morgens und Mittags vor der Schule erlebt, wäre echt Anschauungsmaterial für den 7.Sinn ...

    Ich musste im Normalfall laufen (was kein Problem ist, wenn die Schule quasi vor der Tür liegt) und nur wenn meine Mutter zur Kur war und ich bei Bekannten einquartiert wurde, durfte ich mit dem Fahrrad fahren. Für einige heutige Eltern kaum nachzuvollziehen, aber ich habe es überlebt (obwohl ich den Schulweg nicht einmal geübt habe ... ;-) )
    Timelord, oxfort, Keuchhusten und 2 weitere bedanken sich.

  9. #8
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.680

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Ich hatte ca. 1 km Fußweg zur Volksschule (damals hieß das noch so).
    Wenn ich zu meinem Vater oder meiner Mutter gesagt hätte, sie sollen mich doch mal dahin fahren, hätten sie mich vermutlich auf meinen Geisteszustand untersuchen lassen.

    Später zum Gymnasium waren es ca. 3 km, da bin ich dann mit dem Fahrrad (und später mit dem Mofa) gefahren.
    Als "einfaches Arbeiterkind" auf das Gymnasium zu gehen war damals nicht unbedingt selbstverständlich, in der Unterprima waren außer mir vielleicht noch 2-4 "Arbeiterkinder", der Rest waren Töchter und Söhne von Angestellten, Selbstständigen, usw.

    Es gab damals noch die klassische Trennung zwischen Arbeitern und Angestellten, die auch erst sehr viel später aufgehoben wurde (im öffentlichen Dienst sogar erst mit der Einführung des TVöD zum 01.10.2005).
    In meiner Klasse war auch die Tochter unseres Hausarztes, aber die wurde auch nicht mit dem Auto zur Schule gefahren.

    Um ehrlich zu sein kann ich mich an keinen einzigen Schüler aus meiner Schulzeit erinnern, der so privilegiert war das man ihn mit dem Auto zur Schule gebracht oder abgeholt hätte.

  10. #9
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.352

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Um ehrlich zu sein kann ich mich an keinen einzigen Schüler aus meiner Schulzeit erinnern, der so privilegiert war das man ihn mit dem Auto zur Schule gebracht oder abgeholt hätte.
    In den ganz frühen Jahren auch nicht.

    Aber später, als ich dienstlich mit dem Auto unterwegs war, allerdings immer mehr gesehen.

    Ich kann mich aber auch daran erinnern, eine Tante von mir, hat ihre (spät geborene) Tochter grundsätzlich zur Schule gebracht.

  11. #10
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.406

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    ot:
    Scheinbar kommen Erwachsene auch nicht mehr zu Fuß "unfallfrei" durch die Innenstädte.
    Wo soll das Enden?

  12. #11
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.286

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    ot:
    Wir sollten viel mehr Geld für die Erforschung von Teleportation und Transmitter bereitstellen.
    Dann gäbe es auch keine umweltschädlichen Abgase mehr, lange Flugzeiten / Fahrzeiten entfallen,
    wir bräuchten nicht mehr zu laufen und auch das Schleppen von Einkäufen wäre im Nu erledigt.
    Das Bringen von Kindern zur Schule würde dann nicht mehr nötig sein.
    Die hüpfen ruckzuck vom Frühstückstisch in ihr Klassenzimmer.
    HeikeFy, Mohima, Schpaik und 1 weitere bedanken sich.

  13. #12
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    15.858

    AW: Kinder können nicht mehr selbst zur Schule gehen

    Überall lauern Gefahren und als anständige Eltern muss man die eigenen Kinder auch zur Schule bringen. Möglichst bis auf den Schulhof fahren.
    Die morgendlichen Tragödien vor der Schule nehmen kein Ende und manche Eltern setzen sich trotz Halteverbot und Hinweise der Schule über alles hinweg, selbst wenn sie dabei andere Kinder nicht nur gefährden, sondern auch noch an- oder umfahren!
    Find ich auch nicht schön, aber die Sorge um den Nachwuchs macht viele Menschen durchaus ziemlich hysterisch. Dass das nun soweit kommt, hängt meines Erachtens jedoch mit den diversen schlimmen Nachrichten zusammen denen wir Tag für Tag ausgesetzt sind. Die 'Taten' der Eltern richten sich nach den Möglichkeiten denen diesen zur Verfügung stehen. Als ich damals eingeschult worden bin, stand meiner Mutter kein Auto zur Verfügung. Diese brachte mich mit dem Fahrrad zur ca. fünf Kilometer entfernten Grundschule.

    Wobei: Ganz klar kann etwas passieren. Mehr als diverse Risiken zu minimieren ist jedoch nicht drin. Einen absoluten Schutz vor Allem und vor Jedem ist nicht machbar.

    Ganz klar gehe ich jetzt rein theoretisch mit einer gehörigen Portion Fatalismus an dieses Thema. Falls jedoch mir direkt unterstellten Schutzbefohlenen etwas passiert, weil ich die Situation "locker und leicht" gesehen habe, werde ich ganz anders darüber denken.
    Amon bedankt sich.

Ähnliche Themen

  1. Wenn Männer fürchten, nicht mehr zu können
    Von unsteady im Forum Boardsofa
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 00:54
  2. USB- Anschlüsse gehen nicht mehr :(
    Von freaky im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 14:39
  3. MS Powerpoint nicht mehr ändern können
    Von HO! im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.07, 17:07
  4. Meine Skins gehen nicht mehr!
    Von pipp92 im Forum Trackmania [SRC] - Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.07, 11:46
  5. Kinder und Schule
    Von BöhseKleene im Forum Boardsofa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55