Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
Thema: Freiheit für die Brüste Feministinnen sind schon ein interessantes Völkchen: Eine junge Dame empfindet Soft-BHs als Befreiung Was sie wohl sagen würde, wenn man ...
  1. #1
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    Freiheit für die Brüste

    Feministinnen sind schon ein interessantes Völkchen:


    Eine junge Dame empfindet Soft-BHs als Befreiung


    Was sie wohl sagen würde, wenn man ihr verriete, dass viele Damen in den 70ern überhaupt keinen BH trugen?

    Aber jut, es ist wohl heute einfach unvorstellbar. Als es im Sommer so heiß war, habe ich meine Frau im Urlaub gefragt, wieso sie überhaupt einen BH anzieht. Sie sei doch nicht im Büro. Ihre entsetzte Reaktion hat mich nicht weiter nachfragen lassen.
    Desperado bedankt sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.402

    AW: Freiheit für die Brüste

    Freiheit für Brüste, daß erinnert mich an ein Erlebnis im Englischen Garten Ende der 70-er Jahre. Ich saß mit meiner Frau auf einer Wiese und zog mir eine Zigarette rein. Ca. 20m entfernt sonnten sich zwei Mädels. Das eine Mädel kramte in ihrer Tasche, schaute zu uns und kam dann "oben ohne" zu uns gelaufen, bat mich um Feuer, sagte grinsend Danke und rannte zu ihrer Decke zurück. Den Gesichtsausdruck meiner Frau bei dieser Aktion werde ich auch nie vergessen
    Amon bedankt sich.

  4. #3
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Freiheit für die Brüste

    Da war wohl mehr der Konkurrenz- statt der Sittsamkeitsgedanke Motivation für ihren Gesichtsausdruck.

    Aber es ist wohl überall so, dass es konservativer wird. In meinen Kinder-Geschichtsbüchern war bei den Steinzeitmenschen und den alten Ägyptern nackte Haut und insbesondere oben ohne noch völlig normal. In den heutigen Kindersachbüchern sieht man das kaum bis gar nicht. In einem alten SchneiderBuch war auch eine Beilage, in der für ein Erste-Hilfe-Buch Werbung gemacht wurde. Illustriert mit einem Foto, wo ein Mann die Herzdruckmassage auf einer Frau machte, die oben ohne war. Und im Freibad war oben ohne auch normal.

    Aber was soll's. Es ist Sache der Frauen, wie sie sich anziehen.

  5. #4
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Freiheit für die Brüste

    Fand ich bei Toni Erdmann so genial, man empfängt Gäste nackt und die Spießer bleiben draußen stehen.

    Mir ist es völlig egal, auch wenn eine Frau in der Öffentlichkeit stillt. Das ist ein Erfordernis, keine Provokation.

  6. #5
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    19.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.591

    AW: Freiheit für die Brüste

    Ich habe mit Nacktheit in der Öffentlichkeit grundsätzlich keine Probleme (moralische schon gar nicht), auch wenn der Anblick sehr häufig nicht unbedingt ein ästhetischer Genuss ist (bei beiden Geschlechtern).

  7. #6
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.402

    AW: Freiheit für die Brüste

    Du nicht, ich nicht, Gamma nicht und Keuchhusten auch nicht, aber Ehefrauen in manchen Situationen mit der Nacktheit anderer Frauen
    Keuchhusten und Mohima bedanken sich.

  8. #7
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Freiheit für die Brüste

    Was ich persönlich viel "lustiger" finde, ist dieses essigsaure Gesicht der Dame im Video. Wie sie mit Inbrunst diesen BH-Typ abfeiert, ohne anscheinend zu wissen, dass ihr Geschlecht in der Hinsicht schon mal freier war. Aber gut, im Geschichtsunterricht kommt so etwas in der Regel ja auch nicht dran.

  9. #8
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Freiheit für die Brüste

    Es gab immer wieder mal Zeiten, in denen die Menschen sich mehr oder weniger frei machten.
    Das ist doch im Prinzip immer eine Kopfsache, denn die Naturvölker schaffen es auch, nackt zu sein ohne dass sie sich ständig anfallen und herumrammeln wie die Kaninchen.

    Auf älteren Fotos sieht man Kleinkinder sehr oft nackt, das war früher so. Wenn man das heutzutage zeigen würde, dann gäbe es direkt eine Diskussion.
    Es mag vielleicht daran liegen, dass sich in bestimmten Einrichtungen (Kirche...) irgendwelche kranken Hirne sich daran aufgegeilt haben und es heute noch aufgearbeitet werden muss, das Trauma der Kinder.

    Ein natürliches Verhältnis und Aufklärung hätte so manchen Triebtäter verhindert.

  10. #9
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.065

    AW: Freiheit für die Brüste

    Da bin ich wohl der Zeit voraus. Bügel-BH oder andere "Verstärkte"-BHs habe ich nie getragen.
    Desperado bedankt sich.

  11. #10
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Freiheit für die Brüste

    Zitat Zitat von HeikeFy Beitrag anzeigen
    Da bin ich wohl der Zeit voraus. Bügel-BH oder andere "Verstärkte"-BHs habe ich nie getragen.
    Und? Wie oft wurdest du schon von der Sittenpolizei angehalten?

    Bin nur froh, dass ich dieses Problem nicht habe. Brüste sind ne tolle Sache, aber wenn man sie den ganzen Tag mit sich rumschleppen muss.
    Desperado, HeikeFy und S4sH bedanken sich.

  12. #11
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.402

    AW: Freiheit für die Brüste

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    ... Brüste sind ne tolle Sache, aber wenn man sie den ganzen Tag mit sich rumschleppen muss.
    Die muß keine Frau alleine tragen. Eine Frage genügt und schon ist mit Sicherheit ein hilfsbereiter Gentleman dazu bereit, der Frau beim Tragen zu helfen
    Blacky89, gasman und S4sH bedanken sich.

  13. #12
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.263

    AW: Freiheit für die Brüste

    Keine Frage, ist immer wieder schön anzuschauen.

    ABER! Wenn man über 30 Jahre FKK gemacht hat, schaut man dort kaum noch hin.
    Ich habe dort kleine,große oder auch abgenommene gesehen.

    Ich schaue in erster Linie immer in die Augen und dann erkennt man viel, wie ehrlich der Gegenüber ist.

    Was ist also wichtig?
    Desperado bedankt sich.

  14. #13
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Freiheit für die Brüste

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Die muß keine Frau alleine tragen. Eine Frage genügt und schon ist mit Sicherheit ein hilfsbereiter Gentleman dazu bereit, der Frau beim Tragen zu helfen
    Würde ich als Frau als störend empfinden. Ständig einer, der neben mir herläuft. 😉

    Wobei es bei euch in Bayern ja auch anders ist. Die Damen müssen ja dank Herdprämie keine weiten Strecken zurücklegen. Und da behaupte noch einer, eure CSU würde sich nicht um Frauen kümmern.

    Im Sommer flucht meine Frau ganz schön. Da bin ich doch froh, nur Konsument zu sein.
    Desperado bedankt sich.

  15. #14
    Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.402

    AW: Freiheit für die Brüste

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Würde ich als Frau als störend empfinden. Ständig einer, der neben mir herläuft. ��
    ...
    Klar, wenn er neben ihr her läuft schon. Ein Gentleman läuft aber hinter der Frau, wenn er ihr beim Tragen hilft. Ist auch für ihn bequemer. Dir fehlt da scheinbar die Erfahrung

  16. #15
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Freiheit für die Brüste

    Typisch Bayern, über wehrlose Frauen von hinten herfallen und es dann als Hilfeleistung tarnen.

    Anschließend dürfen euch dann wohl die Mädels noch das Bier anschleppen, damit ihr euch von
    der schweren Last erholen könnt.
    Desperado und Keuchhusten bedanken sich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinweis Youtube und der Artikel 13 - wie die EU die "Freiheit" beschneiden will
    Von Gamma-Ray im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.18, 20:45
  2. Neuigkeit OuYa - die US-Konsole schwört auf Freiheit
    Von CreamyCewie im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.08.15, 12:01
  3. Neuigkeit Frauen für mehr nackte Brüste in Spielen
    Von The Mad Hatter im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 22:24
  4. [Diskussion] Wo endet die Freiheit der Kunst?
    Von schrotti im Forum Boardsofa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.08.05, 14:13
  5. Freiheit für Dr. Kimbl
    Von Desperado im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 16:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55