Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht52Danke
  • 4 Beitrag von Gamma-Ray
  • 5 Beitrag von chmul
  • 3 Beitrag von Keuchhusten
  • 3 Beitrag von Gamma-Ray
  • 3 Beitrag von Keuchhusten
  • 4 Beitrag von oxfort
  • 3 Beitrag von Mohima
  • 5 Beitrag von Grainger
  • 5 Beitrag von Grainger
  • 3 Beitrag von Keuchhusten
  • 3 Beitrag von Gamma-Ray
  • 5 Beitrag von SoKoBaN
  • 4 Beitrag von chmul
  • 2 Beitrag von Keuchhusten
Thema: Stille Nacht Man kann es gar nicht glauben, aber es gibt keine echte Stille. Ständig sind wir von Lärm umgeben und wenn ...
  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    Stille Nacht

    Man kann es gar nicht glauben, aber es gibt keine echte Stille. Ständig sind wir von Lärm umgeben und wenn der eine aufhört, fängt der nächste an.

    Heute morgen musste ich um 4 Uhr aufstehen und zur Toilette. Als ich dann wieder kurz vor dem Einschlafen war, knallte es draußen wie bei einem Feuerwerk. Bestimmt so eine gute halbe Minute. Hääh, spinnen die? Was soll das denn? Einige Leute feiern ja so ihren Geburtstag und um 24.00 Uhr lassen die ein paar Raketen steigen, aber um die Zeit?

    Als ich dann wieder zur Ruhe kam, hat sich ein Nachbar, der sein Auto ständig woanders parkt, zur Arbeit aufgemacht. Warum der ständig woanders parkt, hat nichts damit zu tun, dass er gerne mal läuft. Der ist nur zu faul den Wagen in die Werkstatt zu bringen. Das Auto quietscht morgens erbärmlich mit dem Keilriemen und das Geräusch ist weg, wenn das Auto ein paar Meter gefahren ist. Ich gönne dem einen ordentlichen Riss im Keilriemen und dass ihm der Motor um die Ohren fliegt. Jedesmal schlägt dann ein Hund von gegenüber an und trommelt die anderen Hunde in der Nachbarschaft zusammen, die dann sich ebenso aufregen über diesen Vollhonk.

    Dann fahren die Berufstätigen zur Arbeit und später die Kinder nach und nach zur Schule, völlig normal und unvermeidlich. Ebenso die diversen Müll- und Straßenreinigungsfahrzeuge. Das alles stört mich auch nicht, ich stehe ja schließlich auch auf.

    Auch die Wochenenden werden zu allerhand Aktivitäten genutzt. Mit dem Winkelschleifer am Sonntag gegen 14.00 Uhr mal eben ein Geländer wegflexen ist ebenso beliebt, wie Rasen mähen an Feiertagen. Oldtimer und Motorräder ist nur was für echte Kerle und die lassen es beim Start erstmal ordentlich krachen und brummen, damit alles schön durchgeblasen wird. Also alle haben irgendwie einen Anteil an dem ganzen Radau aber niemand denkt darüber nach, dass es jemanden stört, wenn mal Nacht, Wochenende, Feiertag oder einfach nur Mittagsruhe ist und damit meine ich Privatpersonen.

    Nur Weihnachten halten sich die Plagegeister tatsächlich noch zurück. Wäre ja auch blöd, wenn alle das Stille-Nacht-Lied singen und es ist gar nicht still.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.087

    AW: Stille Nacht

    Ich habe eine Weile in Waldshut in der Innenstadt gewohnt. Wir haben da eine etwa 300 m lange Einkaufsstrasse die seitlich von vier oder fünfstöckingen Gebäuden und an den Enden von zwei Türmen begrenzt wird. Das hat eine besondere Akustik. Beispielsweise hört man die Turmuhren sehr gut. Die schlagen jede Viertelstunde ein Ding-Dong, wobei es nach 15 Minuten ein Ding-Dong ist und nach 45 Minuten ein dreifaches. Demzufolge klingt es zur vollen Stunde viermalig Ding-Dong plus nochmal einen Schlag für die Stunde. Das macht dann mittags um 12 aber eben auch nachts um zwölf: Ding-Dong Ding-Dong Ding Dong Ding Dong Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding.

    Das aber nur am Rande. Mittwochs und Samstags findet in dieser Straße, genauer: direkt vor dem Haus in dem ich wohnte, der Wochenmarkt statt. So ab 5:30 Uhr kommen dann die Verkäufer mit ihren 80 Jahre alten VW-Bussen, ziehen das Gestänge für ihre Stände aus dem Auto und lassen es aufs Pflaster knallen.

    Open-Air-Kino gab es auch. Man muss mal versuchen zu schlafen, wenn draußen Titanic dröhnt. Und wenn der Film endlich fertig ist, beginnen fleißige Helferlein ungefähr 1000 Klappstühle zusammenzupacken. Am nächsten Morgen muss ja schließlich wieder Platz sein für den Wochenmarkt.

    Vor einer Weile war ich mal auf dem Brienzer Rothorn. Irgendson Berg in der Nähe von Interlaken. Freiwillig war ich nicht da oben. Aber auf dem Weg von der Zahnradbahn zum Gipfel steht eine Bank auf er wir es uns kurz bequem gemacht hatten. Ein paar Minuten lang kamen keine Leute vorbei und es herrschte eine wunderbare Ruhe. Außer dem Wind hörte man nichts. Keine Leute, keine Vögel, keine Motoren. Das war extrem angenehm.

    Ich bin eher ein ruhiger Zeitgenosse, was auch daran liegen mag, dass ich faul bin. Aber WENN ich mal was machen muss, vermeide ich die Mittagszeit und sonntags mache grundsätzlich nichts, was die Nachbarn stören könnte.
    kalasch, Timelord, Keuchhusten und 2 weitere bedanken sich.

  4. #3
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Stille Nacht

    Mittlerweile bin ich den Lärm schon so gewöhnt, dass ich mit Ruhe erst zurechtkommen muss. Und Ruhe ist im Rhein-Main-Gebiet kurz vor dem Flughafen schon recht selten.
    Mohima, Timelord und Gamma-Ray bedanken sich.

  5. #4
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Stille Nacht

    Da kommt im Rhein Main Gebiet auch noch die Lichtverschmutzung hinzu.
    Ich war mal in Reha in Königstein und konnte von oben auf Frankfurt blicken.
    Da gehen die Lichter wohl nie aus bzw. auf Straßenlaternenniveau.
    Es ist die ganze Nacht hell erleuchtet.
    Keuchhusten, Mohima und Timelord bedanken sich.

  6. #5
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Stille Nacht

    Wenn ich darüber nachdenke, war ich eigentlich mein ganzes Leben "Lärm" gewöhnt. Wir hatten zwar Zweifach-Fenster (man musste tatsächlich zwei Fenster öffnen) eine hohe Hecke und jede Menge Bäume als Lärmschutz gegen die Durchgangsstraße, aber für mich war das Rauschen der nahen Autobahn wie Meeresrauschen.

    Und was echte Dunkelheit ist, habe ich erst mit 13 Jahren bei einem Urlaub in den Pyrenäen in einem abgelegenen Ferienhaus gelernt.

    Wenn man jetzt noch die ständige Reizüberflutung mittels Medien hinzuaddiert, wundert es mich nicht, dass es mir immer schwerer fällt mich zu konzentrieren.

    Letztendlich stehe ich als Stadtmensch unter ständigem Dauerfeuer. Lärm, Licht, bunte Bildschirme und seit ich nicht mehr rauche auch noch der Geruch der Abgase.
    Gamma-Ray, Mohima und Timelord bedanken sich.

  7. #6
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.263

    AW: Stille Nacht

    Ging mir eigentlich auch immer so.

    Stadtmitte, eine große Kirche in der Nähe, aber an das Glockengeläute hat man sich irgendwie dran gewöhnt.

    Nun ist es bei mir so ruhig, höre nur selten ein Auto und Geläute überhaupt nicht mehr.
    Dabei habe ich bis zur Stadtmitte nur knapp 800m zu laufen.

    Aber daran kann man sich auch gut dran gewöhnen.

    Auch zu Sylvester hört man selten einen Böller, von der Haunummer 1-17 knallt man nur am Haus 17.
    Timelord, Keuchhusten, Mohima und 1 weitere bedanken sich.

  8. #7
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.341

    AW: Stille Nacht

    Meine "Lärmempfindlichkeit" wächst bei mir auch mit zunehmenden Alter, aber dafür lernt man teilweise auch solche Störquellen zu "überhören".
    Als wir damals auf der Suche nach einem neuen Lebensmittelpunkt waren, haben wir sehr viel Zeit in die Begutachtung des Umfeldes investiert.
    Das hat sich bis heute "bezahlt" gemacht und die häßliche Rückwand der Garagen hält weiterhin eisern den Straßenlärm ab.
    Nun liegt unser Dorf in der Nähe eines internationalen Flughafen und man hört auf Grund gestiegener Flugzahlen mittlerweile öfter mal was vom
    Flugverkehr, aber alles in allem ist es für uns OK.
    Bisher habe ich meine lärmintensiven Arbeiten immer in der werktäglichen Zeit 8 - 19:30 Uhr erledigt, die Mittagszeit und der Sonntag war
    und ist für uns Tabu! Leider sieht das nicht jeder Nachbar so, scheint ein Erziehungsdefizit zu sein. ;-)
    Gamma-Ray, Timelord und Keuchhusten bedanken sich.

  9. #8
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    19.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.591

    AW: Stille Nacht

    Ich wohne in einem Dorf im Odenwald und da auch noch am Rande des Dorfes am Ende einer Sackgasse.

    Maximal 100 m vom Waldrand entfernt. Gegenüber vom Haus ist eine große und relativ steil ansteigende Wiese, auf der sehr wahrscheinlich niemals gebaut werden wird (die Wiese gehört meiner Nachbarin und eine Baugrunduntersuchung hat gezeigt, dass sich unter einer relativ dünnen Schicht Muttererde massiver Granit befindet. Wer da bauen will muss sich in den Berghang sprengen).

    Direkt hinter dem Haus beginnt ein Wasserschutzgebiet, da ist ebenfalls eine sehr große Wiese mit einigen alten Obstbäumen.

    Auf beiden Wiesen stehen ab dem Frühjahr bis zum Spätherbst bestenfalls mal ein paar Kühe oder Pferde von einem Öko-Bauernhof.

    Klar, da muht mal eine Kuh oder ein Pferd wiehert und zur entsprechenden Jahreszeit blökt nachts auch mal ein Rothirsch seine Paarungsrufe durch die Gegend.
    Oder ein Hund in der Nachbarschaft bellt mal. Oder die Nachbarskatzen führen nachts einen kurzen (aber lautstarken) Revierkrieg.

    Aber von dieser natürlichen ländlichen Geräuschkulisse mal abgesehen ist es hier sehr ruhig.

    Im Sommer sitze ich manchmal mit meinen Vermietern bei einem Bier oder einem Glas Wein auf der Terrasse und wir genießen einfach nur die Ruhe und totale Stille.
    Dieses Jahr war die Region um das Haus herum aber nachts sehr häufig das bevorzugte Jagdrevier von etlichen Fledermäusen, das ist auch toll denen bei ihren nahezu lautlosen Flugmanövern zuzusehen.

    Der Hund meines Vermieters war zuerst davon irritiert, hat die Fledermäuse aber nach kurzer Zeit vollkommen ignoriert (genau so wie das Eichhörnchen, dass in einer Eiche am Grundstücksrand zu wohnen scheint oder die Rehe, die in diesem trockenen Sommer morgens oft in den Garten kamen und aus dem dort angelegten kleinen Teich getrunken haben).
    Geändert von Grainger (27.11.18 um 23:35 Uhr)

  10. #9
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Stille Nacht

    Oh das hört sich ja richtig toll an im Odenwald zu leben, wo du wohnst.

  11. #10
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    19.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.591

    AW: Stille Nacht

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Oh das hört sich ja richtig toll an im Odenwald zu leben, wo du wohnst.
    Mal ein paar Fotos, die ich in den letzten Jahren rund ums Haus aufgenommen habe.
    Ist wirklich schon fast idyllisch hier.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Stille Nacht-dscn0022.jpg   Stille Nacht-dscn0062.jpg   Stille Nacht-dscn0063.jpg   Stille Nacht-dscn0064.jpg   Stille Nacht-dscn0065.jpg  

    Timelord, Mohima, Gamma-Ray und 2 weitere bedanken sich.

  12. #11
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Stille Nacht

    Ja, der Odenwald. Mein Vater wohnt da, allerdings haben sie auf dem Dorf Probleme mit den Ausflugsfahrten der Motorradfahrer. Ansonsten ist es da, bis auf den Odenwaldexpress auch still/tot.

    Mittags- oder Sonntagsruhe kennt heute auch keiner mehr. Ich wurde da als Kind noch drauf gedrillt, dass man zwischen 13 und 15 Uhr ruhig ist. Hat sich auch erledigt. Aber gut, in der heutigen Zeit.

    Es klingt jetzt maßlos "alt", aber ich finde die Entwicklung langsam nicht mehr so toll. Man kommt sich vor, als würden überdrehte Teenager den Takt vorgeben. Aber was soll's. Die Klage, dass die Welt immer schnelllebiger wird, gab es schon mindestens seit der Industralisierung. Allerdings frage ich mich auch, ab wann der Punkt erreicht ist, an dem wir dann wirklich alle nur noch am Rad drehen.
    Mohima, Gamma-Ray und Timelord bedanken sich.

  13. #12
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.856

    AW: Stille Nacht

    Das ist ja auch ein Grund, dass ich nicht möchte, dass Geschäfte 24/7 geöffnet haben und Sonntags dann der gleiche Verkehr ist, wie in der Woche.
    Und dabei rauben sich die Menschen immer mehr gegenseitig die Ruhe und die Freizeit.
    Es gibt schon genug Berufe, die immer verfügbar sein müssen, aber man sollte das eingrenzen.
    Das Thema Ruhestörung scheint immer weniger Menschen zu interessieren, man macht einfach alles zu jeder Zeit.
    Keuchhusten, Timelord und Mohima bedanken sich.

  14. #13
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.576

    AW: Stille Nacht

    Letztes Jahr da gewesen / rumgelaufen:
    https://goo.gl/maps/KiNgYBU2jZT2
    Fast Windstill. Über Stunden nur die eigenen Schritte und die meiner Frau gehört.
    Die Stille war regelrecht Ohrenbetäubend

    Ich fahre jedes Jahr an den Arsch der Welt. Ich benötige einfach meine 10 Tage ohne Telefon, ohne Geplapper, ohne Lärm.
    Dann ists aber auch wieder gut. Den Rest der Zeit volle Kanne Party Hard
    Grainger, Mohima, Gamma-Ray und 2 weitere bedanken sich.

  15. #14
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.087

    AW: Stille Nacht

    Prerow. War ich auch zweimal, wir hatten dort damals Freunde. Sehr hübsch, sehr ruhig.
    Mohima, Gamma-Ray, Timelord und 1 weitere bedanken sich.

  16. #15
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    934

    AW: Stille Nacht

    Zingst - ist aber nix mehr mit Ruhe. Touri-Hochburg. Am Weststrand geht es noch. Waren wir dieses Jahr auf einem Fahrrad-Ausflug. Ist aber meiner Frau (Stadtpflanze) zu wenig Infrastruktur und zu steinig. Naja, ich hab sie in den Sand gesetzt, mich nackig gemacht und bin ne halbe Stunde ins Wasser.
    Gamma-Ray und Mohima bedanken sich.

Ähnliche Themen

  1. [Hinweis] Der stille PC - 0 dB(A) bei 3.4 GHz
    Von Wolfi im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 18:56
  2. Nix stille Nacht
    Von BöhseKleene im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.02, 12:34
  3. Stille Nacht, Heilige Nacht
    Von Desperado im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.02, 16:36
  4. In der Nacht.....
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.02, 20:48
  5. Gute nacht
    Von Jumper im Forum Boardsofa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.04.02, 01:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55