Amnesty International hat die Gesetzeslage von 31 europäischen Ländern (47 sind es insgesamt) zum Thema Vergewaltigung unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist in meinen Augen beschämend.

In den meisten Staaten Europas wird ungewollter Sex nur dann als Vergewaltigung eingestuft, wenn es zu körperlicher Gewalt, Drohungen oder Zwang kommt. Nur acht Staaten (Schweden, Irland, Luxemburg, Island, Zypern, Belgien, Großbritannien, Deutschland) gibt es sogenannte "zustimmungsbasierte Definitionen".

"Viele Leute glauben noch immer, es handele sich nicht um Vergewaltigung, wenn das Opfer betrunken oder freizügig gekleidet ist oder sich nicht körperlich wehrt."

- https://www.br.de/nachrichten/deutsc...uropas,RAIGTmb
- https://www.tagesschau.de/ausland/am...igung-101.html