Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 50
Thema: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern Habe auch letzten gebriefwählt. Erststimme war leicht. Kenne den aussichtsreichsten Kandidaten persönlich und er ist ein Arschloch. Habe daher seine ...
  1. #31
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Habe auch letzten gebriefwählt. Erststimme war leicht. Kenne den aussichtsreichsten Kandidaten persönlich und er ist ein Arschloch. Habe daher seine Konkurrentin gewählt. Vielleicht ist die auch ein Arschloch, aber wenigstens kenne ich die nicht. Zweitstimme war schwierig. Alle Optionen haben gestunken. Verfassungsreferendum war dann aus dem Bauch heraus.

    Naja, habe damit brav meine Pflicht als dummes Stimmvieh getan und unsere über alles geliebten Politiker mitlegitimiert.

    Das Ergebnis wird eh entweder noch eine GroKo oder die bisherige Regierung wird um die Liberalen ergänzt *würg*. Spannend wird es nur, ob die Sozen noch mal verlieren und wie stark die Braunen werden.

    Meiner Ansicht nach sollte der nackte Jörg und die Fraa Rauscher aus der Klappergass die Regierung übernehmen. Regierungssitz wird dann der Blaue Bock.

    @Desperado: Bin froh, wenn ihr endlich mit eurer Wahl durch seid. Wobei der Nachklapp vermutlich noch mal ein paar Wochen dauern wird. Könnt ihr nicht den Seehofer-Horstell und den Söder-Markus einfach entmündigen und einen Prinzregenten bestellen? Wäre sowohl für die Murmeltierschänder als auch für uns Deutsche besser.
    Geändert von Keuchhusten (12.10.18 um 10:09 Uhr)
    Schpaik bedankt sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #32
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    ... Könnt ihr nicht den Seehofer-Horstell und den Söder-Markus einfach entmündigen und einen Prinzregenten bestellen? Wäre sowohl für die Murmeltierschänder als auch für uns Deutsche besser.
    Einen Prinzregenten? Hm, wer könnte dafür infrage kommen? Laß mal überlegen Karl-Theodor zu Guttenberg? Oder besser eine Prinzregentin? Ilse Aigner vielleicht? Besser nicht. Eine Regentin - nie wieder. Eine Katastrophe reicht
    Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis, sagt der Volksmund. Wenn es dem Bayern zu wohl wird, wählt er Grün, sage ich

  4. #33
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Bitte nicht den Geölten! Und die Bauern-Ilse brauchts auch ned.

    Habt ihr denn niemand kompetenten?

    Da der Posten des Prinzregenten sowieso eher representativ war, könnte man ja auch jemanden ohne politische Vorerfahrungen nehmen. Nehmt doch einfach diese Alica Schmidt. Die vereinigt doch alle Kompetenzen, dies dafür braucht. Sie wurde in Worms geboren (gut für die Zugezogenen), lebt seit ihrem ersten Lebensjahr in Ingolstadt und hat für die bayrische Leichtathletik schon auf Europaebene was geholt (gut für die Eingeborenen), ist dank Instagramm medienerfahren und ihre Optik dürfte auch für die AfD ein Geschenk sein. Groß, blond, blauaugig, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl, flink wie ein Windhund. Und ihre Ästhetik lässt selbst die Mädels von Glaube und Schönheit ganz schön alt aussehen. Leni Riefenstahl würde persönlich aus dem Grab steigen, um mit der zu drehen.

    Zumal die vermutlich auch nicht mehr Unsinn machen würde, als die ganzen alten, hässlichen Männern, die bei euch ihre Egotrips ausleben. Eher weniger.

    Wir Hessen nehmen dann, wie gesagt, den nackten Jörg. Nicht ganz so ästhetisch wertvoll, aber im Volk beliebt und er kann sich in seinem Amt wenigstens nicht die Taschen voll machen.

  5. #34
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Alica Schmidt, die hatte ich erst gestern in einem Video bewundert. Als Repräsentantin wäre sie natürlich weltweit konkurrenzlos Spitze
    Kaiser Franz würde mir für diese Position noch einfallen, Uli Hoeneß Paul Breitner und Sepp Maier. Alle schon alt, aber Männer werden ja bekanntlich im Alter nicht häßlicher, sondern noch interessanter (für Frauen) und weiser. Schau einfach mal selbstkritisch in den Spiegel und führe dabei ein politisches Selbstgespräch
    WtF ist der nackte Jörg? Beim Volk in Hessen beliebt? Ein beliebter Politiker? Gibt es so etwas überhaupt noch? Du machst staatsfeindliche Witze
    Ernsthaft: Ich hatte mir mal das Wahlprogramm der Freien Wähler durchgelesen. Die werden mMn für die CSU erster Ansprechpartner zwecks Koalition sein. Würde passen.

  6. #35
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Der nackte Jörg

    Für Klickfaule: Ein Frankfurter Original, das ganzjährig in Sachsenhausen FKK macht. Er besitzt angeblich eine Ausnahmegenehmigung, welche ihm persönlich vom Frankfurter Polizeichef ausgestellt wurde. Begründung: Kleiderallergie. Der Witz daran: Rein juristisch müsste er sie immer bei sich führen. Man fragt sich bloß: Wo?
    Desperado bedankt sich.

  7. #36
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    14.906

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Die Lösung ist doch ganz einfach:

    Man nehme einen Bauern/Bäuerin (also in Bayern - die Hessen sind eh verloren), der/die es versteht, seinen/ihren Hof ordentlich und anständig zu führen. Diesen Menschen wählt man dann.
    Wenn diese/r in seiner/ihrer Amtszeit versagt, dann wird alles was er/sie hat konfisziert und er/sie wird mit nix auf die Straße geschubbst. Besteht sie/er, dann bekommt er/sie auch seinen/ihren Hof zurück mit einer lebenslangen Prämie. (Es muss ja auch ein Anreiz geschaffen werden! )

    Die "etablierten" Politiker sind vor allem eins. Politiker. Ausgestattet mit dem "Willen des Volkes". Das es bei dem ein oder anderem Politiker nur ein oder mehrere Volker sind, wird immer schön verschwiegen.

  8. #37
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Hast du ein Bier zu viel?

  9. #38
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Der Wahltag hat begonnen und ich bin nervös. Was wird er Bayern bringen? Eine (CSU-)Götterdämmerung oder gar Ragnarök, in Form eines Grüne-SPD-Freie Wähler-FDP-Linken-Koalitions-Sieges? Wird der Esel (das Wahlvolk) wirklich aufs Eis gehen?
    Die Hälfte aller Wähler ist laut Medien noch unentschlossen. Noch lebt also die Hoffnung.
    Geändert von Desperado (14.10.18 um 00:28 Uhr)
    Timelord bedankt sich.

  10. #39
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    So, entweder Schwarz-Grün oder Schwarz-Orange.

    Viel interessanter: Werden Söder und Merkel es schaffen Seehofer abzusägen, wie viel Porzellan wird dabei zerschlagen, wie sehr wird das die Koalition belasten und wie lange wird die SPD noch die Nerven behalten?

    Dazu im Windschatten wir Hessen.

    Oder es kommt alles ganz anders und an Halloween/Allerheiligen/Allerseelen steht FJS aus dem Grab auf und Bayern bekommt seinen ersten Walking Dead-Ministerpräsidenten.
    Gamma-Ray und Astrominus bedanken sich.

  11. #40
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    So, entweder Schwarz-Grün oder Schwarz-Orange.

    Viel interessanter: Werden Söder und Merkel es schaffen Seehofer abzusägen, ...
    Da wird es kein Entweder-oder geben, das steht doch jetzt schon fest und das ist allemal wichtiger, als ein Sturz Seehofers von der CSU-Spitze und als Innenminister, zumindest für Bayern CSU und Freie Wähler, das paßt.
    Der BK würde die Politik ohne Seehofer bestimmt stinklangweilig werden

  12. #41
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Da wird es kein Entweder-oder geben, das steht doch jetzt schon fest und das ist allemal wichtiger,
    Ja, schade eigentlich. Wäre lustig geworden, hätten die Grünen mal durchgegriffen. Unser Despi hätte dann zwangsweise, nur mit Latexhöschen, bei der wöchentliche Gay Pride-Parade durch Altöttingen mitmarschieren müssen. Oder bei den täglichen feministischen Diskussionrunden im lokalen Biergarten in Schürzchen und Häubchen vegane, gluten- und lactosefreie Häppchen reichen. Oder im Hofbräuhaus an den Integrationsabenden alkoholfreies Bier an Flüchtlinge ausschenken.

    Und daheim gäb es nur noch Veggie-Leberkäs und Bionade.
    Desperado und Gamma-Ray bedanken sich.

  13. #42
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Du hättest natürlich gut lachen. Wenn es wirklich soweit kommen würde, verstecke ich mich im tiefsten Bayrischen Wald. Aber ich vertraue ja der CSU. Söder ist vielleicht doof, aber so doof kann er gar nicht sein, daß er sich von den Grünen freiwillig in die Regierungsarbeit reinquatschen läßt
    Warten wir mal die Hessen-Wahl ab. Da wird die Koalitionsbildung wahrscheinlich nicht so einfach wie in Bayern. Erwarte dann bloß keinen Trost von mir. Rache ist Blutwurst Name:  tease.gif
Hits: 23
Größe:  7,9 KB
    Gamma-Ray, Keuchhusten und Timelord bedanken sich.

  14. #43
    Formel 1 Tippmeister 2014 Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.133

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Ein Hinweis auf das relativ schlechte Wahlergebnis der CSU sei noch gestattet. Bei der letzten Landtagswahl war die AfD noch nicht zur Wahl angetreten. Jetzt hat sie 10% erreicht und der CSU 160.000 Stimmen weggenommen. Und die Freien Wähler sind eine CSU light (ca. 11%). Wenn man das bedenkt, hat die CSU gar nicht mal so schlecht abgeschnitten.

    Wählerwanderung: https://www.welt.de/politik/deutschl...n-Stimmen.html

  15. #44
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.148

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    FJS dreht sich wahrscheinlich gerade im Grab hin und her?
    Keuchhusten bedankt sich.

  16. #45
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    710

    AW: Landtagswahlen 2018 in Hessen und Bayern

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Du hättest natürlich gut lachen. Wenn es wirklich soweit kommen würde, verstecke ich mich im tiefsten Bayrischen Wald. Aber ich vertraue ja der CSU. Söder ist vielleicht doof, aber so doof kann er gar nicht sein, daß er sich von den Grünen freiwillig in die Regierungsarbeit reinquatschen läßt
    Warten wir mal die Hessen-Wahl ab. Da wird die Koalitionsbildung wahrscheinlich nicht so einfach wie in Bayern. Erwarte dann bloß keinen Trost von mir. Rache ist Blutwurst Name:  tease.gif
Hits: 23
Größe:  7,9 KB
    Was soll den hier in Hessen groß passieren? Hessen war im Länderfinanzausgleich immer Geberland und hat die ganzen Schmarotzer durchgefüttert. Und Hessen war lange Jahre Rot(-Grün). Wirtschaftlich braucht man sich da keine Sorgen zu machen.

    Und was das Bildungssystem, das ewige hessische Streitthema, angeht: Rot-Grün-Rot will die Inklusion aus ideologischen Gründen, wird aber keine zusätzlichen Mittel bereitstellen. Zumal sie es ohnehin nicht könnten, da es derzeit nicht genug Vollhorste und Ilsen gibt, die so blöd sind, sich vor eine Klasse zu stellen. Und die Schwarzen haben die Inklusion genutzt um Kosten zu sparen. Förderschulen zu, die Kinder auf die Regelschulen, Synergieeffekte in den Haushalt geschaufelt und fertig. Wo ist der Unterschied, ob ein Bildungssystem ideologisch oder finanziell zugrunde gerichtet wird?

    Bliebe nur das Thema Umwelt: Hessen könnte da ruhig eine ökologische Bremse vertragen. Das Rhein-Main-Gebiet explodiert bald, wenn noch mehr zugebaut wird. Bei uns in der Region betet man darum, dass die Londoner Banken NICHT nach Frankfurt kommen.

    Und sollte ich im Latexhöschen bei den Schwulen mitmarschieren müssen, wäre das wohl eine größere Strafe für die Schwulen als für mich.

    Zitat Zitat von oxfort Beitrag anzeigen
    FJS dreht sich wahrscheinlich gerade im Grab hin und her?
    Ich tippe eher auf eine Rotationsgeschwindigkeit, die kein Fahrgeschäft auf der Wiesn erreicht.
    Timelord bedankt sich.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Formel 1 Tipp und Diskussionsrunde 2018
    Von oxfort im Forum Das Sportstudio
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.18, 19:48
  2. WM 2018 in Russland und 2022 in Katar
    Von Bravo10 im Forum Das Sportstudio
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.09.13, 15:42
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.09.09, 16:03
  4. Landtagswahlen in Hessen
    Von tobim1986 im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.08, 20:53
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.03, 12:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55