Am Abend des Gründonnerstags starb der beliebte Sänger Roger Cicero an den Folgen eines Hirnschlages. Er wurde nur 45 Jahre alt.

Es ist ein Riesen-Schock! Swing-und Jazzsänger Roger Cicero ist tot! Er starb mit nur 45 Jahren am Gründonnerstag plötzlich und unerwartet an den Folgen eines Hirnschlags, wie die BILD berichtet. Erst in den letzten Wochen hatte der Sänger noch zahlreiche Promotion- und TV-Auftritte für sein Album „Cicero sings Sinatra“ absolviert.

Aber einen Tag nach seinem letzten Live-Auftritt im Bayerischen Fernsehen traten plötzlich akute neurologische Symptome infolge eines Hirninfarktes auf, berichtet die BILD. Er kam in ein Krankenhaus, wo sich sein Zustand rapide verschlechterte. Am Abend des 24. März verstarb er im Kreise seiner Lieben ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben. Er hinterlässt einen sieben Jahre alten Sohn.